Star Trek: Warum 'Das Beste aus beiden Welten' die beste Episode der nächsten Generation ist, nicht 'The Inner Light'

Star Trek: Die nächste Generation produzierte eine Reihe von Episoden, die zu den Star Trek 's Höhepunkte, aber fragen Sie einen zufälligen Trekkie, welcher herausragt, und die Antwort wird wahrscheinlich The Inner Light sein. Es kam mitten in der fünften Staffel der Show, während einer Strecke voller denkwürdiger Episoden und wurde schnell zu einem beliebten Klassiker. Es zeichnete sich durch seinen sanften Ton und die exquisite Leistung von Patrick Stewart aus. Stewart hält es angeblich für seinen Favoriten, und die Fans sind diesem Beispiel oft gefolgt. Es gibt jedoch einen TNG Folge, die sogar die Lieblingsfolge der Fans übertrifft.



Trotz seiner Stärken leidet 'The Inner Light' unter ruhigeren systemischen Problemen, die seine besseren Elemente beeinträchtigen. Darüber hinaus hatte es trotz all seiner Ermahnungen wenig langfristigen Einfluss auf Jean-Luc Picard als Charakter, der seinen Einfluss auf die Star Trek als Ganzes. Dem Besten aus beiden Welten hingegen fehlten nicht nur diese Mängel, sondern veränderte sowohl Picard als auch Star Trek für immer.





hofbrau dunkel calories

Das Innere Licht beinhaltet eine außerirdische Sonde, die Picard mit einem Energiestrahl trifft und ihn gefühllos macht. Während die Crew versucht herauszufinden, was mit ihm nicht stimmt, erwacht er in einer fremden Welt, umgeben von Menschen, die immer wieder darauf bestehen, dass er jemand anderes ist. Er lebt Jahrzehnte unter ihnen und lernt, sein neues Selbst zu akzeptieren, nur um am Ende zu erfahren, dass alles in seinem Kopf war: eine Aufzeichnung einer vor tausend Jahren ausgestorbenen Zivilisation, die die letzten verbleibenden Jahrzehnte des Lebens ihres Planeten vermittelt. Picard wacht dann auf, mit voller Erinnerung daran, wer er auf der Anlage war und erfährt, dass nur 20 Minuten auf der Enterprise vergangen sind.



Die Handlung untersucht die Vorstellung, dass ein täglich gelebtes Leben ebenso wichtig für die Kultur sein kann wie ein umfassendes Ereignis. Picard behält die Flöte, die seine Persönlichkeit zu spielen gelernt hat – gefunden an Bord der Alien-Sonde – die in zwei weiteren Episoden von wieder auftauchte Die nächste Generation , ebenso gut wie Star Trek Nemesis . Es ist ein guter Charakter, ähnlich wie Picards Modell des Stargazer, und es unterstreicht die Auswirkungen, die der Vorfall auf ihn hatte.





Aber darunter hängt The Inner Light von einer beunruhigenden Realität ab, nämlich dass Picard gezwungen war, dieses außerirdische Leben ohne seine Zustimmung zu leben und es damit verbrachte, von buchstäblich allen um ihn herum mit Gas beleuchtet zu werden. Es wird als ein Mysterium präsentiert, das die Geschichte vorantreibt, aber die letzte Enthüllung macht das Verhalten seiner „Familie“ viel unheimlicher, als es sein sollte. Darüber hinaus, jenseits der Flöte und einigen leisen Nicken, Star Trek habe den Vorfall nie wieder erwähnt. Das macht Sinn – Picard ist ein Privatmann und The Inner Light beschreibt eine intime Erfahrung – aber was ihre spürbaren Auswirkungen auf seinen Charakter betrifft, geht es nicht sehr weit.



VERBINDUNG: Star Trek: Wie die nächste Generation zusammengebrochen wäre, wenn Picard Borg geblieben wäre

Gründer roter Roggen

Vergleichen Sie das mit The Best of Both Worlds, Teil I, dem Finale von Staffel 3, das damit endete, dass Picard von den Borg assimiliert wurde. Die Episode brachte die Borg zum ersten Mal vollständig zur Geltung – unerbittlich, erschreckend und scheinbar unaufhaltsam – was es erlaubte Die nächste Generation von unten hervortreten Die Originalserie “ beschatten und öffnen das Universum jenseits von Captain Kirk und seiner Crew. Es stellte auch ein starkes emotionales Dilemma dar, da Riker ein Kommando übernehmen musste, von dem er nicht sicher ist, ob er es will, und Picard als praktisch seine erste Tat töten musste. Das Drama wurde durch Gerüchte, dass Stewart die Show verlassen würde, noch verstärkt, und die Aufnahme von Elizabeth Shelby – deren scharfes Sparring mit Riker zu einem der Markenzeichen der Episode wurde – deutete darauf hin, dass die Show mit einem neuen Kapitän und ersten Offizier fortgesetzt werden könnte.

Um das Ganze abzurunden, endete es mit einem Cliffhanger – der erste in Trek Geschichte -- das brachte Picard, die Enterprise und die Föderation in große Gefahr. Es war auf eine Weise gewagt, dass Star Trek nicht gewesen war, mit echten und dauerhaften Konsequenzen, die nicht rückgängig gemacht werden konnten. Und im Gegensatz zu The Inner Light war sein Einfluss weit verbreitet. Es begann mit der nächsten Episode (Staffel 4, Episode 2, Familie), die sich mit Picards emotionalen Folgen seiner Assimilation befasste. Das erstreckte sich auf mehrere zusätzliche Episoden von Die nächste Generation und bildete den Primärbogen von Star Trek: Voyager und Star Trek: Erster Kontakt , die routinemäßig zu den besten der gesammelten zählt Trek Filme. Der Einfluss der Episode hält sogar bis heute an, mit Seven of Nine und dem anderen Ex-Borg Picard.

Nichts davon soll The Inner Light schmälern, und tatsächlich ist die vergleichsweise bescheidene Erzählung dieser Episode der richtige Weg, ihr Material zu erkunden. Aber die Auswirkungen waren zufällig und die zugrunde liegende Täuschung im Kern dämpft die wahren Stärken der Episode. Es ist angekommen, als Die nächste Generation feuerte auf allen Zylindern und profitierte von diesem kreativen Ansehen. Dies wäre jedoch mit The Best of Both Worlds einfach nicht passiert, das eine stärkere und dauerhaftere Handlung präsentierte. Es ist keine leichte Aufgabe, hinter etwas so einflussreichem zu stehen, nicht nur nach Die nächste Generation aber zu Star Trek als Ganzes.

LESEN SIE WEITER: Star Trek: Wie die Borg die gefährlichsten Außerirdischen des Universums assimiliert haben



Tipp Der Redaktion


VIDEO: Wie Gamora WIRKLICH den Seelenstein in Avengers: Infinity War gefunden hat

Filme


VIDEO: Wie Gamora WIRKLICH den Seelenstein in Avengers: Infinity War gefunden hat

In diesem neuen exklusiven Video erklärt CBR, wie Gamora den Seelenstein in Avengers: Infinity War gefunden hat.

Weiterlesen
Reines blondes Ultra Low Carb Lager

Preise


Reines blondes Ultra Low Carb Lager

Pure Blonde Ultra Low Carb Lager ein blasses Lager - amerikanisches Bier von Carlton & United Breweries (CUB - Asahi), einer Brauerei in Southbank, Victoria

Weiterlesen