Star Wars: Das subtilste Detail von The Bad Batch führt ein imperiales Warenzeichen ein

Welcher Film Zu Sehen?
 

WARNUNG: Das Folgende enthält Spoiler für Star Wars: The Bad Batch Episode 3, 'Replacements', die jetzt auf Disney+ gestreamt werden.



chimayblaues Etikett

Star Wars: Der schlechte Stapel gibt den Zuschauern einen Einblick in die damalige Galaxie in nach Order 66 . Als das Imperium langsam seinen Griff um die Galaxie festigte, fanden Veränderungen statt, die sich sowohl auf die regulären Klone als auch auf die verbesserten Klone des Bad Batch auswirkten. Die Mehrheit der Mitglieder spürte keine Auswirkungen von der Aktivierung von Order 66, aber es gab eine Ausnahme. Bald war der Schütze der Gruppe, Crosshair, derhair zuerst die Seite wechseln und tritt dem Imperium bei. Die Gehirnwäsche und der Verrat von Crosshair zeigen, wie weit die Planung des Imperiums zurückreicht. Crosshair war nicht mehr Mitglied der Bad Batch und hatte bald ein neues Outfit und einen neuen Blaster. Durch seinen Blaster wurde eines der frühesten Markenzeichen des Imperiums zum Leben erweckt.

Während der Klonkriege wurden oft Klonblaster ausgerüstet mit ionisiertem Gas für ihre Blaster. Die Ionisierung bedeutete, dass jeder Energieblitz das Potenzial hatte, die Mechanik der meisten Maschinen zu stören. Ein blauer Bolzen repräsentierte visuell die Art der Energie, die vom Blaster abgegeben wurde. Dies war der Hauptgrund, warum Klonblaster oft blau statt rot feuerten. Am Anfang von Star Wars: Der schlechte Stapel , Crosshairs Scharfschützengewehr wies einen blauen Bolzen auf. Bei der Jagd auf den überlebenden Jedi Caleb Dume feuerte Crosshair eine dieser ionisierten Explosionen ab, um ihn von einem Baum zu stoßen.

Nach seinem Verrat feuerte Crosshair in Staffel 1, Episode 1, 'Aftermath', jedoch mit einem brandneuen Gewehr auf seine alten Teamkollegen. Anstatt blaue Blitze abzufeuern, feuerte der Schütze rot. Rote Blasterbolzen waren die Markenzeichen des Imperiums und seiner späteren Inkarnation, der Ersten Ordnung. Obwohl diese besondere Energie die häufigste in Krieg der Sterne und dem Imperium wurde er als einziger Klon im Hangar gezeigt, der rot feuerte, während die anderen Klontruppen immer noch das ionisierte Blau feuerten. Diese Farbänderung bedeutete, dass das Imperium damit begann, die alten Waffen aus den Klonkriegen auslaufen zu lassen.

o haras irisches Stout

Der Hauptgrund dafür, dass die Blaster des Imperiums normalerweise rote Energieblitze aussendeten, lag daran, wie erschwinglich sie waren. Obwohl die blauen Blitze gegen organisches Gewebe genauso wirksam waren wie gegen Droiden, waren die Kosten viel zu hoch, und es wurde kostengünstiger, das billigere Gas zu verwenden, das die roten Blitze abfeuerte. Aber da das Imperium während der Ereignisse von noch neu war Die schlechte Charge , dauerte es wahrscheinlich einige Zeit, bis mehr neue Waffen unter den Soldaten verteilt wurden.





VERBINDUNG: The Bad Batch: Angst, nicht Loyalität, treibt die neuen Rekruten des Imperiums an

In Staffel 1, Episode 3, 'Ersatz', wurde enthüllt, dass das Elite-Team von Sturmtruppen, das Crosshair jetzt befehligt, die einzigen imperialen Soldaten waren, die vorerst mit den neuen Blastern ausgestattet waren. Sogar Habe Guerreras Soldaten gesehen feuerte immer noch die Blaster der Republik-Ära mit den blauen Bolzen ab. Crosshair hatte auch eine Änderung von seiner Seitenwaffe aus der Republikzeit zu einer neuen Standardausgabe. Die Änderung wurde enthüllt, als Crosshair einen Untergebenen hinrichtete, weil er einem direkten Befehl zur Hinrichtung von Zivilisten nicht gehorcht hatte.





Durch Crosshair wird die vordringende Herrschaft des Imperiums langsam deutlich. Bisher waren die Änderungen klein, symbolisiert durch eine neue Blaster-Bolzenfarbe und -rüstung. Aber wie das Franchise gezeigt hat, ist dies nur der erste Schritt zu einer größeren und bedrückenderen Herrschaft. Im Moment dient Crosshairs Wechsel von Blau zu Rot als Metapher für seinen Loyalitätswechsel, aber es wird nicht lange dauern, bis weitere Blaster des Imperiums beginnen, ihren ikonischen Rotton neben ihm abzufeuern.

hulk vs doomsday wer würde gewinnen

Star Wars: The Bad Batch wurde von Dave Filoni kreiert und spielt Dee Bradley Baker, Michelle Ang, Andrew Kishino und Ming-Na Wen. Jeden Freitag erscheint eine neue Episode auf Disney+.

WEITER LESEN: Star Wars: Palpatine nutzte die Klonkriege, um die Verbindung der Jedi zur Macht zu schwächen

Tipp Der Redaktion


Lost in Space Staffel 1 Die größten unbeantworteten Fragen Question

Cbr-Exklusivleistungen


Lost in Space Staffel 1 Die größten unbeantworteten Fragen Question

Der Neustart von Lost in Space von Netflix ist eine aufregende Fahrt mit einem Cliffhanger, der in Staffel 1 endet und uns mehrere unbeantwortete Fragen hinterlässt.

Weiterlesen
Tuborg Gold 100% Malz

Preise


Tuborg Gold 100% Malz

Tuborg Gold 100% Malt a Pale Lager - Amerikanisches Bier von Türk Tuborg, einer Brauerei in Izmir,

Weiterlesen