Superman: Das Finale der Animationsserie bleibt ein Schock, 20 Jahre später

Welcher Film Zu Sehen?
 

Willkommen zum 108. Teil von Adventure(s) Time, einem Blick auf animierte Helden der Vergangenheit. Diese Woche ein Zweiteiler von Superman: Die Animationsserie das fühlte sich für den Charakter wie eine dramatische neue Ära an ... auch wenn die Fortsetzung Jahre später in einer anderen Serie stattfand. Dank an Matt Re für den Hinweis auf die ursprünglichen Comic-Geschichten, die diese Episoden wahrscheinlich inspiriert haben. Und wenn Sie Anregungen für die Zukunft haben, kontaktieren Sie mich bitte unter Twitter .



„Legacy“ wird am 5. und 12. Februar 2000 ausgestrahlt und von den Autoren Paul Dini und Rich Fogel sowie den Regisseuren Curt Geda und Dan Riba ausgestrahlt. Die Prämisse besteht darin, dass Darkseid Superman einer Gehirnwäsche unterzieht und den Helden als seinen Bauern im galaktischen Krieg benutzt. Die Episode beginnt mit einem maskierten Superman, dessen Design eindeutig von Jack Kirby inspiriert ist und Chaos auf einem hilflosen außerirdischen Planeten verursacht.

Von dort aus haben wir die dramatische Enthüllung der Identität des neuen Supersoldaten, dann ein paar Szenen, um Supermans Leben auf Apokolips zu etablieren. Er ist Darkseids bevorzugter Sohn, ein begehrtes Spielzeug der weiblichen Furien und das Opfer seltsamer Visionen eines anderen Lebens. Währenddessen präsentiert Supergirl die Fassade, dass Superman und Clark Kent in Metropolis bleiben, indem sie eine Armee von Robotern manipulieren.

Die Produzenten machten bei der Bewerbung der Show deutlich, dass sie dem Ruf des Silbernen Zeitalters gegenüber misstrauisch waren Übermensch Comics, aber dieses Stück stammt sehr stark aus den frühen 60ern. Superman deckt sein Doppelleben ab und macht seinen Freunden ständig Streiche mit Roboterduplikaten, ist nicht die Art von Material, die wir normalerweise in der Show sehen, aber es funktioniert hier.

Schon bald erfahren wir, dass Lex Luthor gefolgert hat, dass der echte Superman verschwunden ist, kurz bevor Darkseid Superman schickt, um die Erde anzugreifen. Luthor verbündet sich mit General Hardcastle und dem geheimen Projekt der Regierung: Achilles, um gegen Superman und eine Parademon-Invasion zu kämpfen. Sie starten eine Kryptonit-Rakete, gerade als Superman Supergirl besiegt.

Das zweite Kapitel von 'Legacy' untersucht die Auswirkungen der schockierenden Eröffnungsepisode. Lois Lane reagiert entsetzt auf das, was aus dem Mann aus Stahl geworden ist, während sowohl Superman (der aus seiner Gehirnwäsche erwacht ist) als auch Supergirl von General Hardcastle gefangen gehalten werden, der von Luthor dazu gebracht wird, die Hinrichtung des Helden anzuordnen. (In einer der denkwürdigeren Szenen im Laufe der Show schlägt ein depowerter Superman-Sauger Luthor!) Mit Lois' Hilfe entkommt Superman, doch Supergirl wird dabei fast getötet.





Das führt zu einem weiteren schockierenden Moment, als Superman Supergirl zu S.T.A.R. bringt. Labs, aber Professor Hamilton weigert sich, sie zu behandeln, aus Angst, Verrat zu begehen. Superman gibt seinen schlimmsten Instinkten nach und schüchtert Hamilton körperlich ein und fordert seine Hilfe.

VERBINDUNG: Wie die neuen Batman / Superman-Abenteuer die Erwartungen übertroffen haben





Blackthorn Cider Rezension

Es ist nur ein vorübergehender Fehler im Urteil, aber wir sehen, was es mit Superman macht.

Und obwohl die Episode damit endet, dass Superman nach Apokolips zurückkehrt und den endgültigen Sieg über Darkseid erringt, sehen wir, dass es kein Happy End gibt. Eine Nachrichtenmontage zeigt, dass der einzige Metropolis-Bürger, der bereit ist, Superman zu verteidigen, Jimmy Olsen ist. Der Rest der Öffentlichkeit hat anscheinend Angst vor dem letzten Sohn von Krypton.

Und während Lois ihm ein paar inspirierende Worte gibt – und auch einen Kuss, einer von sehr nur wenige, die sie in der Show teilen – es ist klar, dass dies ein Pyrrhus-Sieg ist. Zukünftige Episoden sollten sich mit Supermans Kampf befassen, das Vertrauen der Öffentlichkeit zurückzugewinnen und sich selbst für seine Taten zu vergeben. Die Besatzung wurde jedoch neu zugewiesen Batman Jenseits , also markierte diese zweiteilige Geschichte das Finale von Übermensch . Was das mit Professor Hamilton angeht, der in der Nachrichtenmontage bestätigt, dass er Superman nie wieder so sehen kann ... nun, das ist ein Handlungsstrang, der bis zum Debüt von 2004 baumelt Unbegrenzte Gerechtigkeitsliga.

Die genauen Details über die Gehirnwäsche von Superman sind für einen kurzen Rückblick in der Eröffnung des zweiten Teils reserviert. Es gibt jedoch einen weitaus ausgeklügelteren Aufbau in der Comic-Geschichte, der diesen Episoden vorausgeht. In den frühen Tagen der Überarbeitung der Superman-Titellinie durch den Autor/Künstler John Byrne hatten wir ein ähnliches Konzept in einem Crossover zwischen den Superman-Titeln vom März 1987 (einem Mini-Crossover innerhalb des größeren Events von Legenden , in dem Darkseids Agent G. Gordon Godfrey die Anti-Superhelden-Stimmung auf der Erde schürte).

Übermensch #3, geschrieben und gezeichnet von Byrne, beginnt am Anfang, als Clark Kent Darkseids Omega Beams in den Straßen von Metropolis ausweicht. Sie sind jedoch auf 'Teleportieren' und nicht auf 'Töten' eingestellt. Als statt Superman der schwächliche Clark Kent auftaucht, ist der böse Overlord (scheinbar) ziemlich enttäuscht.

VERBINDUNG: Wie Superman: The Animated Series den ‚Cornball‘ Man of Steel vermied

Der Rest der Ausgabe zeigt Superman, wie er mit den Hunger Dogs interagiert, den niedrigsten der Niedrigsten auf Apokolips. Ein Kampf mit dem monströsen Schnuller schickt Superman in eine Feuerstelle, um wieder aufzutauchen Abenteuer von Superman #426, vom Schriftsteller Marv Wolfman und dem Künstler Jerry Ordway. Der Aasfresser Graggin rettet Supermans bewusstlosen Körper und die Anführerin der Hunger Dogs Amazing Grace erklärt, dass dieser Mann ihr Retter vor Darkseid sein muss.

Jetzt leidet Superman an Amnesie und schließt sich ihrer Sache an, als Darkseids Parademons angreifen. Er wird von Grace verführt (und vielleicht von ihrem 'Kräuterbad' beeinflusst), nimmt bald eine weitere von Kirby inspirierte Ausrüstung an und führt eine Revolution an.

Aber es gibt noch eine weitere Wendung: Amazing Grace ist tatsächlich ein Agent von Darkseid, der diese Revolution zugelassen hat, nur um den Hunger Dogs falsche Hoffnungen zu machen.

So, Action-Comics #586 (mit Geschichte und Kunst von Byrne, mit Dick Giordano beendet) bringt uns das erste Kapitel, in dem wir Superman explizit als Darkseids Agenten sehen. In einer Szene, die dem Eröffnungskapitel von 'Legacy' ähnelt, haben wir Superman-Training unter Granny Goodness.

Nachdem Darkseid über die Ankunft seines Erzfeindes (und Sohnes) Orion auf Apokolips informiert wurde, erhält Superman einen psychischen Muntermacher von Darkseid und geht dann los, um das Versprechen des Covers zu erfüllen – Superman gegen Orion.

Orion entdeckt, dass Superman glaubt, der Sohn von Darkseid zu sein (die Sprache wird auch in „Legacy“ verwendet) und geht auf das alte Stück „Schock den gehirngewaschenen Helden, damit er die Wahrheit glaubt“ ein.

Letztendlich benutzen Orion und sein Verbündeter Lightray eine Mother Box, um Superman zu zwingen, sich der Wahrheit zu stellen, was zu einer beeindruckenden Kampfszene zwischen Darkseid und einem stark verärgerten Superman führt. Am Ende wird Superman nach Hause geschickt, ohne zu wissen, zu was er als Darkseids Knecht gezwungen wurde.

Wie Orion erklärt, wäre es ausgerechnet für Superman eine schreckliche Last, es zu ertragen. Hey, ist es möglich, dass die Produzenten des Cartoons dieses Ende gelesen haben und dachten: 'Oh, ja...?'

DESIGN-Y

Um ehrlich zu sein, haben viele der Designs für Darkseid und seine Legion für mich nie richtig funktioniert. Nach der Einführung in die Animation in Comic-treueren Designs in der Superkräfte Ära von Super Freunde , er schien einfach zu ... hocken in seiner Inkarnation des DC Animated Universe. Auch wenn Michael Ironsides Darkseid-Stimme vollkommen in Ordnung ist, fehlt es einfach an der Schwerkraft und schieren Gruseligkeit von Frank Welkers Version, die sich anhört, als würde er jeden Morgen Asphalt zum Frühstück gurgeln.

Apropos Kniebeuge, was hat es mit Kalibaks Anatomie auf sich? Ich weiß, dass er stämmig sein soll, aber hatte Kirby vor, dass er so eiförmig ist?

KONTINUITÄTSHINWEISE

Die gefälschte Herkunft Granny Goodness erzählt, dass Superman überarbeitete Clips aus den frühesten Episoden der Serie enthält. Und Supermans Angriff auf die Erde wird später in der Batman Jenseits Episode 'The Call', auf die in der angespielt wird Gerechtigkeitsliga Episoden 'Secret Origins' und 'Twilight' und beeinflussen mehrere Justice League Unlimited Episoden während seines Bogens, der der Cadmus-Verschwörung gewidmet ist.

Eine weitere mögliche Inspiration für diese Geschichte ist Superman: Die dunkle Seite , eine Elseworlds-Miniserie aus dem Jahr 1998, in der ein Baby-Superman in Apokolips und nicht auf der Erde landet.

GENEHMIGT VON BROADCAST STANDARDS & PRACTICES

Der Dialog macht deutlich, dass Superman mit den weiblichen Furien 'verwickelt' ist. Tatsächlich gab es Pläne für a Batman Jenseits Episode, um Superman zu etablieren, zeugte mit Lashina einen Sohn, der Darkseid stürzen würde.

Es ist möglich, dass es eine andere Comic-Inspiration für Darkseid gibt, die Superman in sexuellen Hi-Jinx manipuliert ... die ziemlich berüchtigte John Byrne-Geschichte, in der ein Superman einer Gehirnwäsche unterzogen wurde und Big Barda möglicherweise zusammen einen Porno drehten.

Als Superman nach Apokolips zurückkehrt, um sich Darkseid zu stellen, sehen wir, wie er mit seiner Hitzevision einen Regenten von Parademons auslöscht. Angesichts der Tatsache, dass Parademons in diesem Kanon als mutierte Menschen gedacht waren, ist das überraschend brutal.

Eine Zensurnotiz enthielt die Zeile von Granny Goodness: 'Dieses Mal werde ich dir nicht genug Verstand lassen, um' wischen dein...' wurde geändert in 'Dieses Mal werde ich dir nicht genug Verstand lassen, um deine...'

„DAS ENDET ES SO“

Beide Geschichten werden ihrem Potenzial wohl nicht gerecht. Der Comic-Bogen kommt gelegentlich als Füller daher – etwas, das Superman tun kann, während die wirklich bedeutsamen Ereignisse in . stattfinden Legenden. Es ist eine unterhaltsame Geschichte mit solider Kunst, aber es fühlt sich nicht so an, als wäre hier viel Ehrgeiz vorhanden. Wenn 'Darkseid Superman einer Gehirnwäsche unterzieht, damit er glaubt, er sei Darkseids Sohn' ist Ihre Prämisse, die Aktion auf Apokolips und eine zum Scheitern verurteilte Sklavenrebellion zu beschränken, scheint unnötig einzuschränken.

'Legacy' geht unterdessen mit seiner Prämisse aufs Ganze. Es ist episch, mutig und bereit, Orte zu besuchen, die wir in der typisch ruhigen Welt dieser Show noch nicht gesehen haben. Aber die Nachfolge (auch wenn die Produzenten damals nicht daran schuld waren) ist nicht vorhanden.

Wir sehen, dass die Welt jetzt Superman fürchtet, da er mit Erinnerungen an schreckliche Taten zurückbleibt ... und das ist das Serienfinale. Während der Eröffnungssaison von Gerechtigkeitsliga , fast zwei Jahre später, dies hätte erforschen können, wurde die Entscheidung getroffen, 'continuity-lite' zu wählen und eine kinderfreundlichere Show zu präsentieren.

Spätere Episoden, beginnend mit 'Twilight' der zweiten Staffel, verschieben sich wild in die andere Richtung. Und als Spin-off-Serie Justice League Unlimited weiterentwickelt wurde, wurde klar, dass 'Legacy' die vielleicht bedeutendste Geschichte im DC Animated Universe ist.

Das ist also alles für jetzt. Schauen Sie sich bis zum nächsten Mal die G. I. Joe-Romane an, die ich für das Kindle Worlds-Projekt geschrieben habe kostenlos bei Smashwords .

Avatar der letzte Airbender-Synchronsprecher

WEITER: Superman: The Animated Series: Als Superman ein rücksichtsloser Tyrann wurde – zweimal T

Tipp Der Redaktion


God Of High School: 5 Gründe, warum es unglaublich ist (& 5 Gründe, warum es schnell zu kurz kommt)

Listen


God Of High School: 5 Gründe, warum es unglaublich ist (& 5 Gründe, warum es schnell zu kurz kommt)

The God of High School hat mit der Anime-Adaption des Webtoon viel Erfolg gehabt. Aber einige Teile sind ein wenig zu kurz gekommen.

Weiterlesen
The Trouble With Avengers: Der fette Anzug von Endgame

Cbr-Exklusivleistungen


The Trouble With Avengers: Der fette Anzug von Endgame

Avengers: Endgame zeigt für einen Großteil des Films eine prominente Figur in einem dicken Anzug, was aus einer Reihe von Gründen problematisch ist.

Weiterlesen