Thor: Ragnarok hat Doctor Stranges Bestrafung für Loki fast noch viel schlimmer gemacht (und stinkend)

Welcher Film Zu Sehen?
 

Thor: Ragnarok Bescherte Marvel-Fans eine angenehme Überraschung mit dem Gastauftritt von Doctor Strange zu Beginn des Films. Stranges Interaktion mit Thor und Loki, wo er Loki eine halbe Stunde lang in einer endlosen Fallschleife gefangen hielt, war eine der lustigsten Szenen des Films. Doch Stranges Wahl der Falle für Loki war ursprünglich viel weniger mystisch und viel stinkender. Eine gelöschte Szene des erfolgreichen Marvel Cinematic Universe-Films enthüllte, wie Doctor Strange Loki zum ersten Mal gefangen hielt, als er und Thor auf der Suche nach ihrem Vater Odin zur Erde kamen.






optad_b

Thors und Lokis Reise zur Erde verlief ursprünglich etwas anders. Die beiden Götter kamen höchstwahrscheinlich wie in der endgültigen Version auf der Erde an, wobei Loki plötzlich von einem von ihnen gefangen genommen wurde Doctor Stranges Portale und der Gott des Donners gingen mit einer Adresse für das Sanctum Santorum, Stranges Residenz. Wie die gelöschte Szene zeigte, erzählte Strange Thor, dass sein Vater tatsächlich in New York City war und eine Strähne von Thors Haaren benutzte, um eine Karte anstelle eines Portals nach Norwegen zu beschwören, wie er es im letzten Schnitt tat.

Ein gelber Punkt auf der Karte stellte Odins Standort dar, während ein grüner Punkt zeigte, wo Strange Loki versteckte. Plötzlich tauchte ein Schlüssel in Thors Mund auf und ihm wurde gesagt, dass er ihn brauchen würde, um Loki zu holen. Thor verließ das Heiligtum durch die Haustür anstelle eines Portals und machte sich auf den Weg zurück in die Stadt, um seinen Bruder und seinen Vater zu finden.



Zu Thors Überraschung und Lokis Verurteilung führte der grüne Punkt Thor zu einer Reihe tragbarer Toiletten. Ein Mann verließ eine der Toiletten, die Thor dann inspizierte, und fand darin nichts, bis ein Schloss auf magische Weise an der Tür erschien. Thor benutzte den Schlüssel, um ihn zu öffnen und fand dann seinen Bruder darin, der sich mit einem deutlichen Abscheu über dem Sitz hielt.

Loki fragte, warum Thor so lange gebraucht hatte, wobei Thor sagte, dass er den Schlüssel brauchte. Loki antwortete: 'Niemand brauchte einen Schlüssel', was Thor zum Lachen brachte, als ihm klar wurde, dass Loki im Porta-Töpfchen gefangen war, als die Leute hereinkamen, um es zu benutzen, von ihnen nicht gesehen, aber sehr bewusst, was sie taten. 30 Minuten zu fallen hört sich nicht nach einem Spaziergang im Park an, aber zumindest in dieser Version musste sich Loki eine halbe Stunde lang nicht mit den Gerüchen und Geräuschen von New Yorker Porta-Töpfchen auseinandersetzen.



VERBINDUNG: Thor: Ragnaroks Schlüsselschlachten wurden mit 8-Bit-Videospielen geplant





Obwohl diese Version der Ereignisse ihren eigenen klugen Humor hat (und eine angemessene Bestrafung für Loki, nachdem er seinen eigenen Vater auf die Erde verbannt hat), ist ihre eventuelle Änderung sinnvoll, da die Szene wahrscheinlich das Tempo des Films verlangsamte. Da sich die meiste Geschichte in Asgard und Sakaar abspielte, zwang die zusätzliche Zeit, die mit der Suche nach Loki und Odin in New York verbracht wurde, Thor dazu, länger als nötig auf der Erde zu bleiben. Der letzte Schnitt rationalisierte dies, indem Loki sofort nach dem Verlassen des Heiligtums zu Thor zurückkehrte und beiden ein schnelles Portal direkt zu Odins neuem Standort in Norwegen zur Verfügung stellte.

Odins Tod im Film wirkte sich wahrscheinlich auch auf die Version der Szene aus, die schließlich verwendet wurde. Ursprünglich tötete Hela Odin in einer Gasse in New York, bevor sie Thor und Loki zurück nach Asgard folgte. Odins Umzug nach Norwegen und sein natürlicher Tod, der Hela freiließ, anstatt von ihr getötet zu werden, machte die lange Suche nach Loki auf lange Sicht unnötig.





Die Änderung der Szene hatte keinen großen Einfluss auf die Gesamtgeschichte des Films, aber das durch die endgültige Version ausgelöste Meme hatte sicherlich einen Einfluss auf Marvel-Fans. Wer weiß, ob Loki, der in einem Porta-Töpfchen gefangen war, den gleichen Status hätte erreichen können wie sein berühmter Satz 'Ich bin seit 30 Minuten gefallen!' Am Ende bleiben den Fans zwei urkomische Bestrafungen für Loki.

WEITER LESEN: Guardians of the Galaxy 3 könnte Bautistas letzter Marvel-Film sein



Tipp Der Redaktion


One Piece: Top 10 der Lieblingscharaktere der Fans (laut MyAnimeList)

Listen


One Piece: Top 10 der Lieblingscharaktere der Fans (laut MyAnimeList)

One Piece ist ein unglaublich beliebter Anime, aber welche Charaktere sind laut MyAnimeList die Lieblinge der Fans? Lassen Sie uns von Ruffy bis Ace untersuchen.

Weiterlesen
Disney Live-Action-Filme: 9 bestätigt, 8 wollen wir (und 8 wollen wir definitiv nicht)

Listen


Disney Live-Action-Filme: 9 bestätigt, 8 wollen wir (und 8 wollen wir definitiv nicht)

Wir könnten bald bis zu 25 Disney-Klassiker sehen, die als Live-Action-Filme neu interpretiert werden. Auf welche sollten Sie gehyped werden und welche sollten Sie überspringen?

Weiterlesen