Tokyo Ghoul: 10 Dinge, die Sie über die Familie Tsukiyama nicht wussten

Das Tokyo Ghoul Anime und Manga Serie hat ihren Fans im Laufe der Jahre eine Reihe von Charakteren vorgestellt, aber die Tsukiyama-Familie gehört zu den interessantesten. Angeführt von Shu Tsukiyama, der für seine Besessenheit von der Hauptfigur von bekannt ist Tokyo Ghoul , Ken Kaneki, die Familie galten als Aristokraten in der Ghul-Gesellschaft. Die Familie Tsukiyama war nicht nur wohlhabend, mysteriös und für ihren verschwenderischen europäischen Lebensstil bekannt, sondern hatte es auch geschafft, lange Zeit unter Menschen zu leben, ohne unnötige Aufmerksamkeit zu erregen.



Sierra Nevada Bigfoot Gerstenwein

Während Shus frühes Ausscheiden aus der Serie erforderlich war, um eine starke Beziehung zu seinem Vater Mirumo aufzubauen, Ken Kaneki-Fans haben oft ihre Verzweiflung darüber geäußert, nicht mehr über die Aristokraten von wissen zu können Tokyo Ghoul .





10Die Familie Tsukiyama war ursprünglich ein Zaibatsu

Laut der Serie existiert die Familie Tsukiyama schon ziemlich lange. Die Familie war ursprünglich ein Zaibatsu, was ein japanischer Begriff für eine Familie ist, die während der Meiji-Zeit bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs Industrieunternehmen besaß. Die Familie Tsukiyama hat es als Familie, die für ihr Unternehmen mit einer persönlichen Bank, die sie finanziell unterstützt, vollständig verantwortlich war, ohne große Probleme in der menschlichen Gesellschaft leben können.



Aufgrund ihrer Arbeit als Zaibatsu in ihren frühen Jahren blühte die Familie Tsukiyama auf und sammelte viel Reichtum. Laut der Tokyo Ghoul Manga-Serie , reformierten sie sich später, um sich auf Importe und Exporte zu spezialisieren.





9Blutsverwandte Ehen waren eine Familientradition

Die Familie Tsukiyama glaubte fest daran, ihre Blutlinie rein und innerhalb des Familienkreises zu halten. Sie praktizierten den Akt der blutsverwandten Ehe, allgemein bekannt als Cousine-Ehe, bei der sie ihre Cousins ​​ersten Grades heirateten. Im Laufe der Jahre sah sich die Familie jedoch mit Konsequenzen dieser Praxis konfrontiert. Der größte Teil der Familie erbte einen genetischen Defekt, der zu Nebenwirkungen führte, wenn sie Cannabilismus begingen.



Wenn ein Mitglied der Tsukiyama-Familie Ghulfleisch konsumierte, dann beeinflussten korrupte RC-Zellen ihre Körper und verwandelten sie in einen Kakuja. Ein Kakuja-Ghul besitzt eine entwickelte und einzigartige Kagune. Shu Tsukiyama hat jedoch einige Hinweise auf die Praxis als Geschichte gegeben und klargestellt, dass die Familie keine Cousin-Ehe mehr hat.

8Die Familie Tsukiyama wurde nicht vollständig ausgerottet

Während der berühmten Tsukiyama Family Extermination Operation wurden die meisten Familienmitglieder, mit Ausnahme von Mirumo und Shu, von der Commission of Counter Ghoul (CCG) getötet. Neben der Familie Tsukiyama wurden bei der Operation auch die Angehörigen und Mitarbeiter von CCG getötet.

VERBINDUNG: 10 Dinge in Tokyo Ghoul, die absolut keinen Sinn machen

In der Serie wurden jedoch einige Hinweise auf die Existenz weiterer Zweige der Tsukiyama-Familie hinterlassen. Die versteckten Mitglieder wurden in der Serie nicht enthüllt und es wird angenommen, dass sie die Familientraditionen fortsetzen. Auch eines der Mitglieder der Familie Johannes, Tycho, überlebte die Tortur, den Familiennamen weiterzuführen.

7Beziehung zwischen Mirumo und Shu Tsukiyama

Shu Tsukiyama, der Erbe und derzeitiges Familienoberhaupt, mag auf den ersten Blick exzentrisch und grausam erscheinen, aber später in der Serie zeigt er eine freundliche und intelligente Persönlichkeit. Während sein hasserfüllter Charakter und seine gnadenlose Taktik Verdacht in Bezug auf seine Erziehung aufkommen lassen, hatte Shu tatsächlich eine liebevolle Kindheit mit seinem Vater Mirumo Tsukiyama.

Ihre positive Beziehung ist in vielen Fällen zu sehen, zum Beispiel als Mirumo Shu unter Drogen setzte und ihn aus dem Anwesen schickte, um ihn vor der Vernichtung zu schützen. Shu erwidert diese Gefühle auch, als er in seiner Jugend ein Lied für seinen Vater schrieb. Mirumo möchte auch, dass Shu eine leidenschaftliche Liebe erlebt, wie er sie mit Shus verstorbener Mutter teilte.

Pilsener aus El Salvador

6Der Mond symbolisiert die Familie Tsukiyama

Die Familie Tsukiyama wird oft mit dem Mond in Verbindung gebracht. Das Wort 'Tsukiyama' bedeutet an sich Mondberg und es gibt viele symbolische Hinweise, die mit der Familie verbunden sind. Gebäude im Besitz der Familie Tsukiyama wurden als Hinweis auf den Mond benannt, wie Chandra Crest und Luna Eclipse, wo das CCG versuchte, Shu zu töten.

Der Glaube, dass es eine tiefe Verbindung zwischen dem Mond und der Familie Tsukiyama gibt, wird nur stärker, wenn die Fans erkennen, dass Shus Maske auch die Form einer Mondsichel hat.

Voodoo Black Magic Bier

5Die Familie Tsukiyama hatte eine große Leidenschaft für die Kunst

Die Mitglieder der Familie Tsukiyama hatten eine große Leidenschaft für Kunst, Sprache und Literatur. Wie aus der Erziehung und den bekannten Hobbys von Shu Tsukiyama hervorgeht, ermutigte sich die Familie gegenseitig, mehrsprachig und in Literatur, Musik und Kunst versiert zu sein. Shu spielte besonders gerne Klavier und las auch gerne Bücher. Neben der Kunst wurde Shu auch gut ausgebildet ein starker ghul .

VERBUNDEN: Tokyo Ghoul: 10 stärkste weibliche Charaktere, Rangliste

Auch das riesige Anwesen der Familie Tsukiyama zeigte ihren Geschmack in Kunst und Architektur. Das Herrenhaus war gut gestaltet und von europäischer Architektur im Gegensatz zu traditionellen und beliebten japanischen Stilen beeinflusst.

4Uniformen waren ein wesentlicher Bestandteil der Familie

Im Haushalt der Tsukiyama galten Uniformen als unverzichtbar für alle Diener bei der Ausübung ihrer Pflichten. Da die Familie von europäischen Traditionen geprägt war, wurden die Diener oft in unterschiedlichen Uniformen gesehen, je nach Art ihrer Aufgaben.

Dienstmädchen der Familie Tsukiyama mussten schwarz-weiße Uniformen tragen, und andere Diener trugen Hemden mit geometrisch gemusterten Hosen. Für die Jagd wurde eine separate Uniform verwendet, die aus dunklen Trenchcoats und einem Witwenschleier bestand, um ihre Identität zu verbergen.

3Menschen hatten großen Einfluss auf die Familie Tsukiyama

In der Serie waren die Menschen für die Familie Tsukiyama von großem Interesse. Obwohl keine Menschen in ihrem Haushalt arbeiteten, hatte die Familie Tsukiyama heimlich unter ihnen gelebt und gelernt, ohne das Risiko einer Exposition zusammenzuleben. Im Laufe der Jahre hatte die Familie auch die Traditionen und den Lebensstil der Menschen als Verkleidung aufgegriffen.

VERBUNDEN: Tokyo Ghoul: 10 Dinge, die Sie über Rize Kamishiro nicht wussten

Für die Familie Tsukiyama wurde der Lebensstil jedoch bald zur Normalität. Shu hat ein Faible für seinen einzigen menschlichen Freund Chie Hora und wird spekuliert, dass er Blogs über einfache Dinge, die er liebt, wie Blumen, mag.

Wie viele Folgen hat Naruto Shippuden?

zweiDie Familie Tsukiyama lebte von Loyalität

Die Familie Tsukiyama hatte treue Verwandte, Angestellte und Mitarbeiter. Da die Familie für ein riesiges Firmenkonglomerat verantwortlich war, arbeiteten viele Ghule für sie. Im Laufe der Jahre ihres Bestehens bot die Familie Tsukiyama den Ghulen, die für sie arbeiteten, einen sicheren Zufluchtsort und im Gegenzug schworen die Mitarbeiter ihre Loyalität. Dies führte zur Gründung des erfolgreichen Familienkonglomerats Tsukiyama.

Während der unglückseligen Tsukiyama-Familienvernichtungsoperation waren die Angestellten und Mitarbeiter der Familie bereit, sich zu opfern, um den Erben und zukünftigen Oberhaupt Shu zu beschützen. Tatsächlich kann Shu der Loyalität der Familie Tsukiyama für sein Überleben in dieser Nacht volle Anerkennung zollen. Nach der Vernichtung hoffte Shu, in seiner Partnerschaft mit Kaneki Loyalität zu finden.

1Niemand kennt die Ursprünge der Familie

Es gibt viele Fragen zu den versteckte Details der Herkunft der Tsukiyama-Familie. Während ihre Existenz während der Meiji-Ära ins Rampenlicht gerückt zu sein scheint, wurde angedeutet, dass die Familie seit mehr als einem Jahrhundert existiert.

Dies scheint auch darauf hinzudeuten, dass es Ghule schon länger gibt, als die meisten Leute denken. Da die Familie Tsukiyama von Anfang an stark in Wirtschaft und Politik investiert war, konnten sie sich gut in die menschliche Gesellschaft einfügen und ihre Neigung, Menschen zum Überleben zu essen, verbergen.

NÄCHSTER: 15 Anime, die du dir ansehen solltest, wenn du Tokyo Ghoul liebst



Tipp Der Redaktion


Rangliste jedes offiziellen Auftritts von Mario aus TV und Filmen

Listen


Rangliste jedes offiziellen Auftritts von Mario aus TV und Filmen

Nintendos Maskottchen Super Mario hat sich nicht nur in Videospielen gezeigt. Welche dieser Auftritte sind die besten, vom Fernsehen bis zum Film?

Weiterlesen
Brooklyn East IPA / Indien Pale Ale

Preise


Brooklyn East IPA / Indien Pale Ale

Brooklyn East IPA / Indien Pale Ale ein IPA - englisches Bier von Brooklyn Brewery, einer Brauerei in Brooklyn, New York

Weiterlesen