Top 10 der klassischen Bad Girl Comic-Heldinnen, Rangliste

Der Comic „Bad Girl“ ist ein interessanter Trend in westlichen Comics. Dieses Genre drehte sich um Geschichten mit einer zynischen weiblichen Antihelden-Hauptrolle. Oft handelte es sich um Horrorcomics, die sich meist mit Okkultismus beschäftigten, wobei die Heldin selbst oft ein Vampir oder eine Hexe war, aber einige Geschichten waren eher handlungsorientiert. Es war auch besonders für seine auffälligen Cover bekannt, was oft die Tatsache herunterspielte, dass die Geschichten darin tatsächlich ein hohes Maß an Gewalt und Blut hatten.



Bärenrepublik rote Rakete

Es verbreitete sich in den 90er Jahren und half dem Trend, mehr Indie-Feeling zu bekommen, obwohl viele Beispiele viel älter sind, wobei das Genre bis in die 40er Jahre von Pulp-Art-Comics beeinflusst wurde. Während der Trend mit der Jahrhundertwende meist ausgestorben ist, gibt es auch einige modernere Beispiele.





10Madame Mirage: Sie ist ein Throwback Das Genre

Als Reminiszenz an das Genre und an die Pulp-Fiction im Allgemeinen gedacht, spielt diese Serie in einer Welt, in der sich Technologien verbreitet haben, die einen durchschnittlichen Menschen zu einem Superhelden oder Superschurken machen können.



Als zwei Schwestern, die an einem Tarngerät arbeiten, scheinbar ermordet werden, taucht eine mysteriöse Figur namens Madame Mirage auf, um es mit der korrupten Firma hinter dem Mord aufzunehmen. Da ihre wahre Identität ein gehütetes Geheimnis ist, weist ihr Name auf die Wahrheit hin: Ihr Aussehen besteht aus einem Hologramm.





9Cynder: Sie ist Vigilante, Mutant und Märchenbuchprinzessin in Einem

Nach dem Tod ihres Vaters wird Cyndi Montgomery ihrer mörderischen Stiefmutter ausgeliefert und nur mit einem Kamin zum Trost weggesperrt. Eine mysteriöse Macht bietet ihr ihre Hilfe an, verschmilzt mit ihr und verleiht ihr die Macht über Feuer und Hitze, sodass sie ihre böse Stiefmutter ein für alle Mal überwinden kann.



Nachdem Cyndi neben ihren neuen Fähigkeiten auch das riesige Vermögen ihres Vaters zurückerlangt hat, widmet sie ihr Leben der Bekämpfung von Kriminellen als Bürgerwehr bei Nacht und der Unterstützung von Forschungszentren bei Tag. Ihr Alter Ego nennt sich Cynder und verbrennt ihre Feinde zu Asche.

8Grimm-Märchen: Sela Mathers hat eine Geschichte für alle

Als Lehrerin posiert Sela Mathers auf der Suche nach verlorenen Seelen in Schwierigkeiten und erzählt ihnen gerne eine Geschichte, wobei sie normalerweise ein Buch zurücklässt, das ein klassisches Märchen erzählt, das ihrem Leben parallel zu sein scheint. Allerdings nehmen die Geschichten normalerweise eine dunkle Wendung, was hoffentlich bedeutet, dass der Leser die Botschaft bekommt.

VERBINDUNG: 10 Comic-Schurken, die vorgaben, Helden zu sein

Leider lernen die Leute ihre Lektion nicht immer rechtzeitig. Oder schlimmer noch, sie treffen stattdessen auf ihr böses Gegenstück Belinda. Und dies ist nur die Geschichte, bevor Sela beschließt, eine direkte Rolle im Krieg zwischen Fantasie und Realität zu übernehmen.

7Cybersix: Hier ist ein böses Mädchen aus Südamerika

Cyber-6 ist ein künstlicher Humanoid, der der Zerstörung ihresgleichen entkam, als sie gegen Menschen rebellierten. Als männlicher Lehrer verkleidet, beschützt sie die Stadt vor Frankenstein-ähnlichen Monstern.

Diese aus Argentinien kommende Serie hatte eine Live-Action-Serie und sogar eine Zeichentrickserie, die sogar ins Englische synchronisiert wurde.

6Elektra: Sie ist ein frühes Beispiel von Marvel

Wie bereits erwähnt, haben Bad Girl-Comics den Ruf, Indie-Werke zu sein, aber es gab Beispiele von größeren Verlagen. Eines der bekannteren Beispiele von Marvel ist Elektra, obwohl sie eigentlich eines der früheren Beispiele ist, die aus den 80er Jahren stammen.

Ursprünglich eingeführt als a Draufgänger Elektra ist eine Attentäterin, die nach der rachsüchtigen, mythologischen Prinzessin benannt ist. Aus diesem Grund erscheint sie oft in Draufgänger Werke, darunter ein gleichnamiger Spin-off-Film aus dem Jahr 2005, der sich um sie dreht und sie oft als heroischere Figur darstellt.

5Avengelyne: Sogar ein Engel könnte ein böses Mädchen sein

Avengelyne ist ein aus dem Himmel verbannter Engel, der dank ihres Blutes die meisten ihrer Kräfte über ihre Kraft und gelegentliche Wunder hinaus verliert. Auf der Erde versucht sie, Dämonen zu bekämpfen und die Menschheit zu schützen, besonders da das Ende naht.

Sakura Hiden Gedanken der Liebe, die auf einer Frühlingsbrise reiten

Avengelyne ist eine Figur, die bei verschiedenen Verlagen aufgetreten ist und in verschiedenen Crossovers aufgetreten ist. Eine Verfilmung des Charakters wird seit Jahren gemunkelt, wobei angenommen wird, dass Paramount Pictures einmal die Filmrechte erworben hat.

4Ruhm: Sie ist die Antwort des Genres auf Wonder Woman

Während ihres ursprünglichen Laufs war Glory ein Charakter, der von Wunderfrau , von der Aufzucht als Amazone bis zum Kampf gegen die Nazis. Es gibt ein paar kleine Unterschiede, wie zum Beispiel, dass sie das Ergebnis einer Allianz zwischen den Amazonen mit der Unterwelt ist. Das heißt, sie geht hinaus, um die Außenwelt des Menschen zu entdecken.

Im Laufe der Jahre wurden Verweise auf die DC-Superheldin entweder heruntergespielt oder hochgespielt, wobei Glory irgendwann sogar ein Liebesinteresse hatte, das auf Steve Trevor basierte.

3Lady Death: Sie war ein Bösewicht, ein Held und alles dazwischen

Ursprünglich eingeführt im Böser Ernie Comics, Lady Death würde schließlich ihre eigenen Geschichten haben. Ihre Hintergrundgeschichte ist, dass sie die Tochter eines Warlords war, der von einer Rebellion auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde, aber in letzter Sekunde durch das Aufsagen eines Zauberspruchs entkommen konnte. Sie findet sich verwandelt und in der Unterwelt wieder, sammelt Verbündete für sich und führt eine eigene Rebellion, um die Königin der Verdammten zu werden.

VERBUNDEN: 10 Comics, die Sie lesen sollten, wenn Sie H.P. lieben Lovecraft (& Kosmischer Horror)

Ihre genaue Geschichte wurde an verschiedenen Stellen überarbeitet, wobei Lady Death vom Bösewicht zum Helden und allem dazwischen wurde. Sie war auch Gegenstand eines Animationsfilms aus dem Jahr 2004.

zweiWitchblade: Dieses böse Mädchen bekam schließlich einen Anime

Hexenklinge erzählt die Geschichte von Sara Pezzini, einer Detektivin, die die Witchblade führt, ein mächtiges Artefakt übernatürlichen Ursprungs, das nach einem würdigen Wirt sucht. Die Hexenklinge geht eine symbiotische Beziehung zu ihr ein und kann sich in eine mächtige Rüstung verwandeln und sogar Waffen formen, die sich schließlich als über eine Reihe übernatürlicher Fähigkeiten erweisen, wie das Heilen und Wiederbeleben von Toten.

Die Geschichte wurde auch in eine Live-Action-Serie und sogar in einen futuristischen Anime umgewandelt.

1Vampirella: Sie gilt als das Flaggschiff des bösen Mädchens

Wie bereits erwähnt, ist dieser Trend viel älter als die 90er Jahre. Eine der Flaggschiff-Heldinen des Bad Girl ist Vampirella, die in den späten 1960er Jahren gegründet wurde, obwohl sie in den 90er Jahren ein erfolgreiches Revival erlebte.

Vampis Herkunft variiert mit jeder Inkarnation, wobei sie eine vampirische Außerirdische, die Tochter von Lillith, und möglicherweise beides an verschiedenen Stellen in ihrer Geschichte ist. Ihre Persönlichkeit hängt auch davon ab, was im Horror beliebt ist, wobei sie sich an ihr orientiert Elvira, Buffy, und selbst Klinge , je nach Geschichte.

WEITER: 10 Superschurken, die mehreren Rogues-Galerien angehören



Tipp Der Redaktion