WandaVision: Es kann Episoden geben, die wir NICHT sehen

Welcher Film Zu Sehen?
 

ACHTUNG: Das Folgende enthält Spoiler für WandaVision Folge 7 , „Breaking the Fourth Wall“ wird jetzt auf Disney+ gestreamt .






optad_b

Nach den ersten sieben von neun Folgen WandaVision zieht den Vorhang für weitere seiner vielen Geheimnisse zurück. Aber mit jeder Enthüllung kommen eine Menge neuer Fragen und die Zuschauer haben immer noch viel zu raten. Ein Mysterium, das möglicherweise völlig unbemerkt geblieben ist, ist die Frage, wie viele WandaVision Episoden gibt es tatsächlich.

Dies mag nicht nach einem Mysterium klingen, da Episode 7 gerade auf Disney+ veröffentlicht wurde. Aber die Natur von WandaVision 's Format als Show in einer Show eröffnet die Möglichkeit, dass Episoden innerhalb der Kontinuität der Serie existieren, die in der realen Welt nicht ausgestrahlt wurden. Während es klar ist, dass bestimmte Episoden fast direkt aufeinander folgen, gab es einige Hinweise auf Episoden, die von Wanda oder möglicherweise von Agatha ausgestrahlt wurden, die das Publikum nicht gesehen hat.



S.W.O.R.D.s ansässiger Astrophysiker und ehemaliger Freund von Thor, Darcy Lewis, hat die meisten Beweise für diese versteckten Episoden geliefert. In der vierten Episode der Serie, 'We Interrupt This Program', erkennt Darcy, dass sich unter der kosmischen Mikrowellen-Hintergrundstrahlung, die von der Westview-Anomalie - oder Hex, um Darcys Begriff zu verwenden, ein Rundfunksignal aussendet - handelt. Sie schaltet sich mit einem Röhrenfernseher ein und sieht sich die erste Folge von WandaVision . Aber dies ist 24 Stunden nachdem Monica zum ersten Mal gerufen wurde, um den Hex zu untersuchen, was an sich eine Weile war, nachdem das FBI zum ersten Mal Wind davon bekommen hatte. Während sich Wandas Sitcom-Realität in Episode 1 noch in einem frühen Entwicklungsstadium befindet, scheint es wahrscheinlich, dass ihr erfundenes Westview-Leben vor dieser ersten Episode begann.

Im Laufe von Episode 4 wird Darcy so etwas wie ein Fan der Serie, während S.W.OR.D. beginnt, tief in die Episoden zu graben, um die Personen zu identifizieren, die als Bewohner von Westview besetzt sind. Bei den Ermittlungen von S.W.O.R.D. bekommen die Zuschauer die erste konkrete Bestätigung, dass die Organisation mehr bekommt WandaVision als echte Zuschauer. Der Moment, in dem Darcy zum ersten Mal bemerkt, dass Monica Teil der Show geworden ist, ist, als er eine Szene sieht, in der Monica als 'Geraldine' auf einer Bank im Vordergrund sitzt, während Wanda und Agnes im Hintergrund plaudern. Aber diese Aufnahme erschien in keiner früheren Episode. Das erste Mal, dass Geraldine aus der Sicht des Publikums auftrat, war während der Sitzung des Planungsausschusses von Episode 2.



VERBINDUNG: WandaVision: Monica Rambeau umarmt endlich ihre Comic-Wurzeln





Eine weitere Bestätigung für zusätzliche Episoden innerhalb der Serie kommt, als Darcy den Versuch von S.W.O.R.D. plant, Wanda um Wandas Abwasch zu kontaktieren, und Agent Jimmy Woo mitteilt, dass sie dies „ungefähr einmal pro Episode“ nach ihrer Zählung tut. Die Szene, auf die sie sich dann einstellen, ist ungefähr in der Mitte von Episode 2. Eineinhalb Episoden scheinen Darcy nicht genug zu sein, um diese Zählung zu ermitteln, zumal Wanda in der zweiten Episode überhaupt nicht beim Geschirrspülen zu sehen ist.

Darcys Besessenheit von der Show setzt sich fort und sieht, dass sie ebenso ein engagierter Fan wurde wie eine Wissenschaftlerin, die die Anomalie hinter den Sendungen untersucht. In der neuesten Episode 'Breaking the Fourth Wall' scheint Darcy erneut die Existenz weiterer Episoden zu bestätigen und sagt Vision 'Ich habe zugesehen'. WandaVision für die letzte Woche und die Liebe, die ihr zwei habt, ist echt.' Es hört sich so an, als hätte Darcy mehr als sechs Episoden gesehen (oder fünf, da Episode 4 hauptsächlich in der realen Welt stattfindet, ohne die Sitcom fortzusetzen), und sie hat gesehen, wie sich die Charaktere und ihre Beziehungen weiterentwickeln.





Diese Trennung zwischen dem, was das echte Publikum gesehen hat, und dem, was S.W.O.R.D. von Wandas Sitcom-Welt gesehen hat, wirft neue Fragen auf. Obwohl sich jede Episode in Ästhetik und Epoche unterscheidet, scheint es eine ziemlich direkte Kontinuität in den erzählten Geschichten zu geben, mit wenig Raum für viel Entwicklung außerhalb des Gezeigten. Finden die Ereignisse dieser zusätzlichen Episoden dann wirklich statt oder sind sie nur eine weitere Illusion, die vom Hex geschaffen wurde? Wenn sich diese unsichtbaren Episoden wirklich in Westview abspielen, wie viel wurde dann dem realen Publikum vorenthalten? Sogar als WandaVision nähert sich dem Finale, es gibt noch so viel zu enthüllen.

LESEN SIE WEITER: WandaVision stellt ein sehr Lovecraftian-Artefakt vor



Tipp Der Redaktion


X-Men: 10 Dinge, die Sie über die Brut wissen müssen

Listen


X-Men: 10 Dinge, die Sie über die Brut wissen müssen

Die X-Men haben sich in den Marvel-Comics einer Reihe von Schurken gestellt, aber eine der obskursten und doch gefährlichsten muss die Brood sein, die parasitäre außerirdische Rasse.

Weiterlesen
Sword Art Online: 10 Schauspieler, die die Hauptfiguren in einem Live-Action-Film spielen sollten

Listen


Sword Art Online: 10 Schauspieler, die die Hauptfiguren in einem Live-Action-Film spielen sollten

Wenn Sword Art Online eine Live-Action-Adaption erhalten sollte, sollten diese Schauspieler die Charaktere spielen.

Weiterlesen