Was wäre, wenn: Spider-Mans Symbiote Saga Sinister Six fügt ein SCHOCKIERENDES neues Mitglied hinzu

WARNUNG: Das Folgende enthält wichtige Spoiler für Spider-Man: Spider's Shadow #2 von Chip Zdarsky, Pasqual Ferry, Matt Hollingsworth und Joe Caramagna von VC, jetzt im Angebot.



Solange Spider-Man die Leser mit seinen Web-Swing-Abenteuern begeistert, hat er eine der buntesten Schurken-Galerien in allen Comics. Unglücklicherweise für die verschiedenen Schurken, die ihre Karriere damit gemacht haben, den Wall-Crawler zu quälen, spielt ihr Erzfeind jetzt in der Alternate-Reality-Serie um Feste Schatten der Spinne Serie. In der neuesten Inkarnation von Was wäre wenn? , hat Peter Parker den mörderischen Tendenzen des Venom-Symbionten nachgegeben.





knietiefe simtra

Nachdem Spider-Man den Hobgoblin in der vorherigen Ausgabe gewaltsam besiegt hat, haben sich die Sinister Six dafür entschieden, Spider-Man in zu reformieren und zu jagen Spider-Man: Der Schatten des Symbionten #2, die ein unwahrscheinliches neues Mitglied rekrutiert: J. Jonah Jameson.



Jenseits des Hobgoblins hat sich Spider-Man in den letzten Tagen gegenüber jedem gewalttätig verhalten, der ihn herausfordert. Nachdem er auf der Titelseite des Daily Bugle eine vernichtende Schlagzeile gesehen hatte, die ihn als Mörder bezeichnete, beschloss der jetzt blutrünstige Held, Jameson einen Besuch abzustatten. Nachdem er durch das Fenster gekracht und Jamesons Hand zerquetscht hatte, ließ Spider-Man ihn mit einer schrecklichen Warnung zurück, dass alle nachfolgenden Geschichten mit seinem Namen einen hohen Preis haben würden. Jameson ist jedoch nicht der einzige, der ernsthafte Bedenken hinsichtlich der neuen Taktiken von Spider-Man hat, da einige seiner berühmtesten Schurken auch die Entwicklung beobachten und sich fragen, welcher von ihnen als nächstes dran sein wird. Nachdem er erfahren hat, dass er drei weitere seiner Feinde erledigt hat, beschließt Doctor Octopus, dass es an der Zeit ist, die Band wieder zusammenzubringen, um sich dauerhaft mit dem Mauerkriecher auseinanderzusetzen, und J. Jonah Jameson wird als ihr neuestes Mitglied aufgenommen.





Octavius ​​und Jameson werden von Mysterio, Kraven the Hunter, dem Rhino und Electro unterstützt, um die neueste Version der Sinister Six zu bilden, dem klassischen Team von Spider-Man-Schurken, die seit Jahren gegen Peter Parker kämpfen. Die erste Version des Teams, eingeführt in den 1964er Jahren Erstaunliches Spider-Man-Jahrbuch # 1, von Stan Lee und Steve Ditko, bestand aus denselben Schurken, mit Ausnahme von Rhino und Jameson, deren Plätze im Team ursprünglich von Geier und Sandman besetzt wurden. Nachdem sie aus dem Gefängnis ausgebrochen waren, taten sich diese sechs Superkriminellen zusammen, um die ultimative Rache an dem Helden zu vollziehen, der sie alle weggebracht hatte. Natürlich scheiterte ihre Verschwörung, aber die Sinister Six sind eine sich ständig verändernde Präsenz in Spider-Mans Welt geblieben.



Obwohl er nie Teil des Teams war, kennt Jameson die anderen Mitglieder und deren Fähigkeiten. Er hat sogar zu ihren Reihen beigetragen, da er direkt dafür verantwortlich ist, dass das zukünftige Mitglied Mac Gargan in den Scorpion verwandelt wurde. Angesichts dieser Tatsache und der Brutalität, die Spider-Man auf ihn ausübt, ist es keine Überraschung, dass Jameson sich erneut an andere kostümierte Kriminelle wenden würde, um ihm zu helfen, seinen Erzfeind vor Gericht zu bringen. Die Reformation der Sinister Six dient auch dazu, hervorzuheben, wie verzweifelt all diese Charaktere sind, die Terrorherrschaft von Spider-Man zu beenden, bevor sie seine nächsten Opfer werden. Obwohl Jameson nicht die gleiche Art von Kraftpaket ist wie zukünftige Mitglieder wie Shriek oder Venom, bringt er das möglicherweise wertvollste Kapital des Teams mit.

VERBINDUNG: Spider-Man: Wie Peter Parker mit Venom im Marvel-Multiversum verbunden wurde

Sie sind nicht nur immer noch einige der tödlichsten Schurken, denen Spider-Man je begegnet ist, sondern die Sinister Six hat jetzt auch die Macht der Presse auf ihrer Seite. Jameson war noch nie jemand, der sich vor einer Geschichte verschreckt hat, und fast jeder frühere Anschlag auf sein Leben hat ihn nur dazu gebracht, seine Fersen weiter zu graben.

ist unterlassung glutenfrei

Mit ihm jetzt auf der Liste könnte diese Inkarnation der Sinister Six eine bessere Chance haben, Spider-Man zu besiegen als je zuvor. Wenn er die Leute von New York City davon überzeugen kann, dass die Sinister Six ausnahmsweise die Guten sind, könnte der Web-Slinger einfach das bisschen öffentliche Unterstützung verlieren, die er noch hat, und das könnten sehr gut die mächtigsten Waffen sein, die seine Feinde haben his gegen ihn verwenden.

LESEN SIE WEITER: Spider-Man: Marvel enthüllt, wie DUNKEL die erste Symbionten-Saga hätte sein können



Tipp Der Redaktion


Ist Earthbound die fehlende Verbindung zwischen Frieza und Mewtu?

Anime-Nachrichten


Ist Earthbound die fehlende Verbindung zwischen Frieza und Mewtu?

Fans vermuten, dass der Bösewicht der ersten beiden Mother-Spiele sowohl Dragon Balls Freiza als auch das legendäre Pokemon Mewtu beeinflusst hat. Haben sie recht?

Weiterlesen
World Breaker Hulk: Könnte der stärkste Hulk Thanos endgültig zerstören?

Comics


World Breaker Hulk: Könnte der stärkste Hulk Thanos endgültig zerstören?

Thanos ist einer der wenigen Marvel-Charaktere, die sich mit dem Hulk messen können, aber könnte der MCU-Bösewicht die stärkste Form des Hulk besiegen?

Weiterlesen