Was ist das beste Final Fantasy-Spiel aller Zeiten?

Final Fantasy ist eine Wundergeschichte. In den späten 80er Jahren für das Nintendo Entertainment System eingeführt, war es sowohl für das Unternehmen (das Geldprobleme hatte) als auch für seinen Schöpfer Hironobu Sakaguchi, der erwog, die Spieleindustrie zu verlassen und aufs College zurückzukehren, eine Art Ave Maria war nicht erfolgreich gewesen. Stattdessen verliebten sich Fans in Japan und weltweit und verwandelten ein einzelnes Spiel in einen riesigen Transmedia-Moloch. Über 30 Jahre hat sich die Serie über 100.000.000 Mal verkauft und ist in irgendeiner Form auf einem Großteil der seit dem NES veröffentlichten Konsolen erschienen. Aber was macht Final Fantasy so attraktiv? Es gibt sehr wenig, was die Serie zusammenhält, da sich die Mainline-Serie mit jedem neuen Teil neu erfindet. Keine zwei Mainline-Titel haben die gleichen Hauptcharaktere, spielen in der gleichen Welt, verwenden das gleiche Kampfsystem oder haben sogar den gleichen Bösewicht. Die Serie wird lose durch verschiedene Charaktere mit demselben Namen oder ähnlichen Monstern und Beschwörungen verbunden, aber selbst das sind nicht unbedingt Konstanten.



Stattdessen scheint Final Fantasy am bekanntesten für die hohe Qualität jedes Titels zu sein. In einer Post-HD-Konsolenwelt ist Final Fantasy einer von sehr nur wenige japanische RPG-Franchises, die die Grafik genauso vorantreiben können wie die Entwicklung von Geschichte und Charakteren. Final Fantasy ist nicht nur ein Spiel – es ist ein Spektakel, das J-RPG-Fans nicht oft erleben. Aber welcher von ihnen ist der Beste? Nun, hier kommen wir ins Spiel, wenn wir die 20 besten Final Fantasy-Titel aller Zeiten zählen. Welcher Titel steht also an erster Stelle?





zwanzigFINAL FANTASY II

Final Fantasy II endet aufgrund seines seltsamen Levelsystems mit etwas mehr Flacker als die meisten Final Fantasy-Spiele. Anstatt das typische zu tun, bei dem Charaktere nach einer bestimmten Anzahl von Kämpfen aufsteigen, FF II gab Stat-Erhöhungen basierend auf der Verwendung von Charakteren Verwenden Sie eine Reihe von Zaubersprüchen und Sie erhalten mehr Magie, werden Sie getroffen und Sie erhalten mehr HP und so weiter.



Trotz einer anständigen Grafik und einer starken Story, hören wir hauptsächlich von den Systemen – wahrscheinlich, weil RPGs so viel Zeit damit verbringen, sich mit Kämpfen zu beschäftigen. Nichtsdestotrotz ist es keineswegs ein schlechtes Spiel, weshalb es wahrscheinlich über ein Dutzend Mal neu aufgelegt und neu aufgelegt wurde.





19FINAL FANTASY I

Während das Spiel jetzt ziemlich nackt aussieht, war es für seine Zeit das Original Final Fantasy war sehr zukunftsorientiert. Es enthielt eine epische Geschichte, in der die Krieger des Lichts gegen die Mächte des Chaos antraten, und bot den Spielern ein halbes Dutzend Klassen zur Auswahl, die eine Anpassung und Abwechslung für die Erfahrung jedes Spielers ermöglichten.



Das Spiel war ein Riesenerfolg auf beiden Seiten des Pazifiks, was es umso überraschender macht, dass die Dinge so schlimm waren, als Hironobu Sakaguchi zum ersten Mal grünes Licht bekam. Er war kurz davor, mit Videospielen aufzuhören, und Square war kurz davor, sich aufzulösen. Glücklicherweise geschah nichts davon und wir landeten bei einem der langlebigsten Videospiel-Franchises aller Zeiten.

18FINAL FANTASY XIII

Es fühlte sich an, als ob dieses Spiel dauerte für immer relativ zu der schnellen Geschwindigkeit herauszukommen, die Final Fantasies in der Pre-HD-Ära veröffentlicht wurden, aber im Nachhinein fühlt es sich seltsam an, dass wir uns überhaupt darüber beschwert haben. Es dauerte fast sieben Jahre, bis wir die nächste Singleplayer-Mainline sahen Final Fantasy im XV . Wie auch immer, XIII ist leicht einer der schwächsten Mainline-Einträge.

Sechs-Punkt-Harz ipa

Die Hälfte der Besetzung ist unsympathisch, das Kampfsystem fühlt sich an, als wäre es auf Autopilot, und seine Geschichte ist das schlimmste Szenario beider Welten, in dem die Welt nicht detailliert genug ist, um fesselnd zu sein, aber genug seltsame, unaussprechliche Namen für alles verwendet ziehe dich aus der Geschichte. Es ist auch eine Schande, da Lightning einer der coolsten FF-Hauptcharaktere ist, die jemals entworfen wurden.

17WORLD OF FINAL FANTASY

Lassen Sie es nie sagen, dass Final Fantasy nicht bereit ist, ein Risiko einzugehen und Spaß mit seinen Eigenschaften zu haben. Ein Final Fantasy-Spin-off, bei dem jeder Charakter chibi-fiziert ist und ein Hauptmechaniker klassische Final Fantasy-Monster buchstäblich auf den Köpfen des anderen sitzen lässt, um Statistiken und Fähigkeiten zu ändern, ist nicht zuletzt eine inspirierte Wahl.

Zu einer Zeit, in der die anderen großen Final Fantasies auf dem Markt entweder ein MMO oder ein Action-RPG waren, Welt von FF schafft es tatsächlich, auch erfrischend traditionell zu sein und eine Rückkehr zum rundenbasierten Kampf einzusetzen. Das einzige wirkliche Problem ist, dass es zur gleichen Zeit angekündigt wurde wie Final Fantasy VII-Remake und so wurde es ein bisschen überschattet.

16FINAL FANTASY CRYSTAL CHRONIKEN

Nach fast einem Jahrzehnt der Entwicklung von Titeln abseits von Nintendo kehrte Square mit diesem Spin-off-Titel endlich zum Big N zurück. Frei von den Erwartungen der Hauptlinie bot Crystal Chronicles eine Menge Änderungen gegenüber dem, was Final Fantasy-Fans gewohnt sind. Sie haben sich komplett von rundenbasierten Kämpfen entfernt und mehr zu einem Action-RPG gemacht, sie kehrten zu namenlosen Protagonisten zurück, um eine bessere Anpassung zu erzielen, und fügten sogar einen Mehrspielermodus hinzu. Trotzdem funktionierte das Experimentieren mit Crystal Chronicles; es löste eine Reihe von Titeln unter demselben Banner aus und half dabei, den Weg zu ebnen, um das Franchise wieder auf Nintendo-Konsolen zu bringen.

fünfzehnDISSIDIA 012 FINAL FANTASY

Diese Liste wäre ohne mindestens eine nicht vollständig dissidia Spiel drauf. Trotz seines absurden Namens hat sich die Fortsetzung von Squares Final Fantasy-Kampfspiel in jeder Hinsicht gegenüber dem Original verbessert, mit mehr Charakteren und einer überlegenen Ausbalancierung aller Kämpfer.

Das Spiel bietet sogar eine beträchtliche Menge an Einzelspieler-Inhalten für diejenigen von uns, die es absolut schrecklich finden, sich Gegnern zu stellen, in Form eines legitimen Story-Modus, der die Geschichte aus dem Originalspiel enthält und den Spielern eine eigene Geschichte bietet. Denn auch wenn Final Fantasy ein Kämpfer ist, ist es immer noch irgendwie ein Rollenspiel.

14FINAL FANTASY VIII

Wenn Final Fantasy VII war schön, dann VIII ist positiv für ein Playstation-Spiel der späten Ära. Sie spielen als Squall Leonhart, ein Mitglied einer Elitegruppe namens SeeD, die zusammen mit mehreren Kameraden mehrere militärähnliche Missionen gemeinsam unternehmen.

Für seine Zeit, VIII enthielt viele coole Dinge: die Beschwörung der Guardian Force, die viel tiefer in den Kampf integriert war als alle anderen Beschwörungen zuvor, ein süßes Auto, in dem man die Welt erkunden kann, und das Junction Magic-System machte ziemlich süchtig, sobald man den Dreh raus hatte. Aber die unsinnige Geschichte des Spiels macht es unmöglich zu behaupten, dass es andere, stärkere Mitglieder des Franchise übertrifft.

Glückliche 13 Lagunen

13DIE LETZTE FANTASIE-LEGENDE

Dieses Spiel sollte wohl nicht einmal auf der Liste stehen – es ist technisch gesehen kein Final Fantasy. Aber zu einer Zeit, als J-RPGs eine aufstrebende Fangemeinde hatten, hielt es Square für einfacher, dieses Spiel, das eigentlich der erste Eintrag in der SaGa-Franchise ist, unter dem Final Fantasy-Banner zu veröffentlichen, um die Beziehung zu den Fans zu erleichtern.

Unabhängig davon, da Final Fantasy sich jeden Eintrag neu erfindet, fühlt sich dies nicht nach einer allzu großen Abfahrt an. Mehr als alles, Final Fantasy-Legende ist bekannt für seine inspirierten Ideen für seine Systeme: Ihre Gruppe besteht aus namenlosen Leuten, die durch Gilden rekrutiert werden, Ihre Ausrüstung kann durch wiederholten Gebrauch zerstört werden und die Statistiken werden durch in Geschäften gekaufte Gegenstände erhöht.

12FINAL FANTASY III

Final Fantasy III könnte die seltsamste Geschichte weltweit haben als jeder andere FF-Titel aller Zeiten. Bis heute hat der ursprüngliche NES-Titel noch nie lokalisiert worden. Während Final Fantasy II wurde nebenher veröffentlicht ich auf der Playstation als Final Fantasy Ursprünge , und V kam nebenher WIR wie Final Fantasy Anthologie , würde das finale NES Final Fantasy nicht sehen irgendein weltweite Veröffentlichung bis 2006.

Bis dahin hatte das Spiel ein komplettes 3D-Makeover für den Nintendo DS bekommen, und jede offizielle Version, die wir jemals auf Englisch gesehen haben, war eine Portierung davon. Das hält es jedoch nicht davon ab, ein unterhaltsames Spiel zu sein, und der allererste Auftritt des Job Change-Systems, das in so beliebt werden würde Final Fantasy v und Taktik .

elfFINAL FANTASY X

Es ist verrückt zu glauben, dass Final Fantasy nur ein Jahr später seinen ersten PS2-Eintrag veröffentlicht hat entry Final Fantasy IX , aber das Unternehmen stand damals in Flammen. Final Fantasy X war alles, was es brauchte, um Spielern das System auf einer leistungsstärkeren Konsole wieder näher zu bringen.

Es hatte die Grafik der nächsten Generation, zum ersten Mal Sprachausgabe und Blitzball – eines der fesselndsten Minispiele aller Zeiten. Das Spiel war so beliebt, dass es die erste Fortsetzung eines Mainline-FF in inspirierte Final Fantasy X-2 ; Bis dahin war jedes Spiel eigenständig, egal wie Cliffhanger seine Enden wurden.

10FINAL FANTASY XI

Auf dem Höhepunkt der MMO-Popularität beschloss Square, unzählige Spieler zufrieden zu stellen, indem es ein eigenes MMO in Form von . veröffentlichte Final Fantasy XI . Im Jahr 2002 wurden PC- und PS2-Spieler in die Welt von Vana’diel eingeführt, einem Ort, an dem sie ihre Charaktere vollständig anpassen und ihre eigene Geschichte erzählen konnten.

Das immens beliebte Spiel würde jahrelang nach seiner Erstellung ziemlich konsistente Updates erhalten – lange nach der Veröffentlichung der PS3 und sogar noch lange nach Square-Enix' zweitem MMO. Final Fantasy XIV , war herausgekommen. Tatsächlich haben sie das Spiel erst 2015 nach der Veröffentlichung der Erweiterung Rhapsodies of Vana'diel wirklich nicht mehr unterstützt, und es gibt sowohl ein Spin-off-Handyspiel als auch Gespräche über die Erstellung einer Einzelspieler-Version des Titels.

die dragon ball serie in ordnung

9FINAL FANTASY XV

Final Fantasy XV verbrachte ungefähr ein Jahrzehnt in der Schwangerschaft – zuerst als das von Nomura gesteuerte Final Fantasy XIII Versus-Spiel, das ein Teil des Fabula Nobody Remembers The Full Name Project sein sollte, dann schließlich wiedergeboren in dem von Hajime Tabata geführten Final Fantasy XV die es endlich geschafft hat, vor zwei Stürzen im November 2016 zu veröffentlichen.

Überraschenderweise war es auch kein schlechtes Spiel – sich zu teleportieren, da Noctis nie wirklich alt wird, und die Geschichte ist eine fesselnde Geschichte, die einer Gruppe bester Freunde folgt, während sie in die Stadt Altissia reisen, damit Noctis sich anspannen und versuchen kann, es zu tun halte ein gewisses Maß an Frieden in der Welt.

8FINAL FANTASY V

Final Fantasy v folgt einem Mann namens Bartz, dessen Reisen ihn zu einem Meteor und einer Ansammlung von Menschen aus der ganzen Welt führen. Gemeinsam erfährt die Gruppe von einer Reihe von Kristallen, die die Welt vor einer Bedrohung namens Exdeath schützen, und müssen zusammenarbeiten, um diese Kristalle zu schützen, oder riskieren, ihren Planeten zu verlieren.

Aber ehrlich gesagt, die Handlung dieses Titels fühlte sich immer nach der größten Renovierung des Spiels für das Franchise an: dem Jobs-System. Im FF5 , Spieler erhalten Zugang zu über 20 verschiedenen Jobs, die jedem Charakter in ihrer Gruppe einzigartige Fähigkeiten verleihen, eine nahezu endlose Vielfalt für jede Kampfbegegnung und eine Wiederspielbarkeit bieten, die nur wenige RPGs jemals erreichen können.

7FINAL FANTASY XII

Nach sechs Jahren erlaubte uns Square nicht nur endlich, in das Land von Ivalice zurückzukehren, die Heimat der legendären Final Fantasy Taktiken , aber tat dies in einem Haupteintrag. Mit einer Geschichte von Taktik ’Szenario-Autor Yasumi Matsuno, Final Fantasy XII tat sein Bestes, um das Franchise für die PS2 mit Luftpiraten, Magitek-Rüstung und einigen der coolsten Architekturen, die Final Fantasy je gesehen hatte, kraftvoll zu verabschieden.

einstok white ale abv

Das Spiel war auch in Bezug auf seine Systeme genauso ehrgeizig. Es führte ein überzeugendes Gambit-System ein, das es den Spielern ermöglichte, ihre Charaktere vorzuprogrammieren und grundsätzlich automatisch zu kämpfen, wenn sie wollten, und ein Lizenzboard, das eine neue Möglichkeit war, Charaktere anzupassen und ihnen alle Fähigkeiten zu geben, die der Spieler priorisieren wollte.

6FINAL FANTASY XIV

Es gibt viele langjährige Final Fantasy-Fans, die sich oft darüber beschweren, dass das Gefühl von Final Fantasy der alten Schule seit über einem Jahrzehnt fehlt, aber diese Leute wissen einfach nicht, wo sie suchen sollen. Obwohl es ein MMO ist, Final Fantasy XIV verströmt das kreative High-Fantasy-Magitek-Feeling von Final Fantasy der alten Schule besser als alles, was seit Jahren herausgebracht wurde.

Mit einer überraschend starken Geschichte, die immer noch aktualisiert wird, packenden Kämpfen und absolut atemberaubender Grafik, Final Fantasy XIV war eines der wenigen MMOs, die in dieser Ära der Koop-Spiele und Destiny-likes bestehen bleiben konnten.

5FINAL FANTASY IV

So erstaunlich die Final Fantasy-Serie auf dem NES auch war, während der SNES-Ära begann Squaresoft wirklich damit, die genredefinierenden Klassiker herauszubringen. Ursprünglich bekannt als Final Fantasy II in den Staaten dank der aktuellen yl und III Das Spiel wurde nie hier veröffentlicht und folgte dem Ritter Cecil und seinen Gefährten im Kampf gegen den bösen Zauberer Golbez.

Das Spiel setzte dank seiner klar definierten Charaktere, dem stark verbesserten Fokus auf das Geschichtenerzählen und der Einführung des berühmten Active Time Battle-Systems, das die Spieler zu schnelleren Entscheidungen zwang, einen Goldstandard für RPGs. IV erhielt sogar ein 3D-Remake auf dem DS, für die Spinner unter uns, die Sprite-basierte Spiele einfach nicht ausstehen können.

4FINAL FANTASY VII

Final Fantasy VII war einer der vielen Gründe, warum Gamer gezwungen waren, die Sony Playstation als Anwärter in den Konsolenkriegen ernst zu nehmen. Nach sechs Haupteinträgen und mehreren Spin-offs, die nur auf Nintendo-Konsolen veröffentlicht wurden, mit Final Fantasy VII alles hat sich geändert. Square nutzte den erhöhten Speicherplatz auf CD-ROMs und schaute nie zurück und veröffentlichte ein Monster von einem Spiel auf drei separaten Discs.

Mit seinem atemberaubenden filmischen Storytelling und dem wunderschönen Kunstdesign wurde es von einem weiteren Final Fantasy-Eintrag zu einem Must-Have-Titel, der so viel Liebe für das Franchise entzündete, dass Square schließlich fünf portierte andere FF-Titel auch vorbei.

3FINAL FANTASY IX

Der Schwanengesang für Final Fantasy auf der ursprünglichen Playstation-Konsole ist wahrscheinlich der stärkste Mainline-Eintrag, den die Serie dieser Generation erhalten hat. Am Ende der Lebensdauer der Playstation veröffentlicht, IX Wir haben die futuristischen Elemente der vorherigen beiden Spiele aufgegeben, um uns zu den fantasieorientierten Einstellungen der Originalspiele zurückzukehren.

Sie spielen als Zidane, ein junges Mitglied einer Diebesgruppe, die die Prinzessin einer Nation namens Alexandria festnimmt… will genommen werden, um ihre machthungrige Mutter Königin Brahne zu stoppen. Während IX ist nicht so abwechslungsreich oder macht Spaß mit der Mechanik wie VIII oder KOMMST DU, Die Charaktere und das Storytelling dieses Spiels machen es zu einem der stärksten Titel, die Square jemals veröffentlicht hat.

zweiFINAL FANTASY VI

Es ist nicht abwegig zu sagen, dass Final Fantasy als Franchise nie stärker war als auf dem SNES. Square hat drei separate Final Fantasy-Hauptspiele veröffentlicht und dennoch gelten alle als Klassiker und sind fast grundlegend für die Erfahrung jedes Completionist-RPG-Fans. Aber der letzte von denen, Final Fantasy VI , gilt nicht nur als großartiges Final Fantasy oder sogar als großartiges Rollenspiel – es gilt als eines der besten Spiele aller Zeiten.

Obwohl es das faszinierende Job-System von Final Fantasy v , macht es mit seiner wunderschönen Magitek-Welt und einem stärkeren Fokus auf Plotten wieder wett, komplett mit einem der besten und fesselndsten Schurken in der Videospielgeschichte.

1FINAL FANTASY TAKTIK

Als der Schöpfer Yasumi Matsuno uns in die wunderschön detaillierte Welt von Ivalice einführte, gab er uns auch den Höhepunkt der Final Fantasy-Reihe. Die verborgene Geschichte des Konflikts im Löwenkrieg erzählen, Taktik “ Die Geschichte von lebenslangen Freunden, die durch die Umstände einer ungerechten Welt auseinandergerissen wurden, ist so gut erzählt, dass wir sie hier auf keinen Fall verderben können.

zwei böse Bier

Genauso gut wie die Geschichte ist jedoch der Kampf des Spiels. Spielen wie ein tiefergehender Feuerzeichen , jede Karte macht süchtiger als die vorherige, da die Spieler ihre Armee ständig optimieren, um effizienter zu werden. Zwischen dem Kampf und der Geschichte ist es fast unmöglich, das Spiel aus der Hand zu legen, bis Sie das tragische Ende des Spiels erreichen.



Tipp Der Redaktion


Kona Koko Brown Ale

Preise


Kona Koko Brown Ale

Kona Koko Brown Ale ein Brown Ale-Bier von Kona Brewing Co. (Craft Brew Alliance - AB InBev), einer Brauerei in Kailua Kona, Hawaii

Weiterlesen
Limbo & 9 andere unheimliche Spiele, die mit dem Tod spielen

Listen


Limbo & 9 andere unheimliche Spiele, die mit dem Tod spielen

Indie-Spiele scheinen das Thema Tod auf interessante Weise zu behandeln, und hier sind einige der bemerkenswertesten Beispiele dafür.

Weiterlesen