Warum Undertale auch nach fünf Jahren noch so beliebt ist

Undertale feierte im September sein fünfjähriges Jubiläum und das Spiel steht ebenso lange an der Spitze der Must-Have-Listen der Spieler. Die einzigartige Mechanik und der immersive Stil des Spiels haben es von den anderen abgehoben, und obwohl es schon eine Weile existiert, schwärmen viele immer noch von diesem ruhigen Rollenspiel. Undertale hat sich diesen Beifall verdient, indem er den Spielern Konsequenzen für ihre Handlungen aufzeigt und sie ermutigt, ihren Weg durch eine unvergessliche Welt wahrhaftig zu spielen.



Crowdfunding durch eine Kickstarter-Kampagne im Jahr 2013, Undertale wurde nur zwei Jahre später für den PC veröffentlicht. Es erzählt die Geschichte eines Ortes, an dem Menschen und Monster einst friedlich zusammenlebten, jetzt aber in verschiedene Welten aufgeteilt wurden.





Nachdem der menschliche Spieler in den von Monstern bevölkerten Untergrund gefallen ist, muss er durch das Reich reisen, um den Weg zu finden, um zu seiner Oberflächenwelt zurückzukehren. Der Weg wird durch zufällige Begegnungen und Bosskämpfe versperrt, aber auch durch Freunde und Verbündete, die begierig darauf sind, eine menschliche Seele zu treffen.



Ein Teil dessen, was gehalten wurde Undertale ganz oben auf den Must-Play-Listen der Leute steht seine einzigartige und skurrile Kombination von Spielstilen. Es ist in erster Linie ein Rollenspiel mit einem epischen Drehbuch und unzähligen denkwürdigen Charakteren, mit denen man sich treffen und mit denen man interagieren kann, aber Undertale enthält auch Rätsel und sogar rundenbasierte Kämpfe mit Kugel-Höllen-Aspekten. Ein lustiges Hin- und Her-Geplänkel kann ohne Vorwarnung schnell zu einem Ausweichkampf mit hohem Einsatz werden. Undertale bietet für jeden Spieler etwas unter dem Dach eines zusammenhängenden Stils und einer epischen Geschichte.





Ein weiterer atemberaubender Aspekt, der setzt Undertale auseinander sind alle Nicht-Gameplay-Komponenten, die zusammenarbeiten, um das Erlebnis zu verbessern. Undertale war fast vollständig eine Ein-Mann-Operation, wobei Toby Fox das Spieldesign und die Kreation anführte.



Bemerkenswert ist, dass Fox auch die Musik komponierte, die schnell zu einem Liebling der Fans wurde und regelmäßig in Favoritenlisten aufgenommen wird Spielmusik (und oft Lieblingsmusik, Periode). Gepaart mit großartigen Designoptionen, wie der Benennung beliebter Zeichen nach Schriftarten und dem Teilen ihrer Dialoge in diesen Schriftarten, Undertale ist eine Freude zu erleben und eine wirklich zusammenhängende und immersive Welt.

Verbunden: Der Undertale-Jubiläumspost von Smash Bros.-Schöpfer Sakurai verweist auf ein Meme

Der wahrscheinlich größte Grund Undertale ist immer noch in Erinnerung und beliebt, ist jedoch die Freiheit, die es den Spielern gibt, zu entscheiden, wie sie kämpfen möchten. Undertale ermöglicht es den Spielern zu wählen, ob sie Feinde töten oder versuchen möchten, sie durch den komplizierten Einsatz von Komplimenten, Haustieren und Gnade zu besiegen.

Wenn Spieler sich weigern, während eines zufälligen Kampfes zu kämpfen, werden sie immer noch von Angriffen heimgesucht, denen sie ausweichen müssen, und verlieren ihre Gesundheit, wenn sie sich für Pazifismus entscheiden. Das Erreichen des Endes des Spiels erfordert kontinuierliche, bewusste Entscheidungen darüber, wann – und ob – Gewalt angewendet werden soll.

Undertale macht es auch nicht immer einfach. In einigen Fällen trainiert es die Spieler, Charaktere auf eine Weise zu besiegen, und fordert sie dann auf, ihr Training zu ignorieren, um fortzufahren. Trotz dieses, Undertale belohnt die Spieler auf jeden Fall für ihre Aktionen. Mit unterschiedlichen Enden, je nachdem, wie viele Charaktere ein Spieler tötet, Undertale nicht nur Angebote erheblicher Wiederspielwert , sondern zwingt die Spieler auch dazu, sich mit ihren eigenen Hack-and-Slash-Gewohnheiten auseinanderzusetzen. Sicher, das Spiel kann dem Spieler erlauben, zu kämpfen, aber es fordert ihn nie dazu auf.

Der zusammenhängende, niedliche und skurrile Stil des Spiels, der in Charakter, Skript und Musik umgesetzt wird, gepaart mit der einzigartigen Kampf-oder-Ersatz-Mechanik, die es gemacht haben Undertale ein Spiel für die Ewigkeit. Es lädt die Spieler in eine immersive Umgebung ein und erinnert sie dann daran, dass die Aktionen Auswirkungen haben. All dies hat dazu beigetragen Undertale 's Popularität und warum Spieler es auch nach fünf Jahren noch loben.

Lesen Sie weiter: Jenseits von Dungeons & Dragons: Diese Indie-RPGs begeistern und inspirieren



Tipp Der Redaktion


My Hero Academia: 5 Gründe, warum Kirishima der Verräter ist (& 5 Es ist Kaminari)

Listen


My Hero Academia: 5 Gründe, warum Kirishima der Verräter ist (& 5 Es ist Kaminari)

Der Verräter in My Hero Academia ist noch unbekannt, aber Kirishima & Kaminari sind zwei Hauptverdächtige. Wir analysieren Gründe, warum diese beiden böse sein könnten.

Weiterlesen
Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich Code Geass Lelouch Of The Re;surrection ansehen

Listen


Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich Code Geass Lelouch Of The Re;surrection ansehen

Lelouch Of The Re;surrection ist ein Muss für Fans von Code Geass. Folgendes sollten Sie wissen, bevor Sie auf Play drücken.

Weiterlesen