The Witcher, Jupiters Legacy Director, schließt sich Amazons Herr der Ringe an

Der Hexer und Jupiters Vermächtnis 's Regisseurin Charlotte Brändström verstärkt das Team von Amazon Prime Video Herr der Ringe TV-Serie.



Gemäß Frist , Brändström wird zwei Folgen der Fantasy-Serie mit großem Budget . Sie schließt sich JA Bayona an, der bei den ersten beiden Folgen der Serie Regie führte, und Wayne Che Yip, der bei vier Folgen Regie führen wird. Die Serie wird derzeit in Neuseeland gedreht und strebt eine Veröffentlichung im Jahr 2021 an.





„Ich freue mich sehr, von JD [Payne] und Patrick [McKay] durch Mittelerde geführt zu werden und in die ikonische Welt von J.R.R. Tolkien. Es ist ein großes Privileg, in Neuseeland mit dem herausragenden Ensemble kreativer Talente von Amazon Studios zusammenzuarbeiten“, sagte Brändström.



Die Serie spielt im zweiten Zeitalter der Geschichte von Mittelerde, Tausende von Jahren vor den Ereignissen des Originals Herr der Ringe und Hobbit Trilogien. Während es in einer Zeit des Friedens beginnt, wird schließlich eine lange gefürchtete dunkle Macht auftauchen, die die Helden und Schurken durch das Land führt.





VERBUNDEN: Amazon Studios-Chef rechtfertigt den Preis von Lord of the Rings in Höhe von 465 Millionen US-Dollar



Die vollständige Zusammenfassung für Herr der Ringe finden Sie unten:

Was ist mit Peter Parkers Eltern passiert?

Die bevorstehende Serie von Amazon Studios bringt zum ersten Mal die heroischen Legenden des sagenumwobenen zweiten Zeitalters der Geschichte von Mittelerde auf die Bildschirme. Dieses epische Drama spielt Tausende von Jahren vor den Ereignissen von J.R.R. Tolkiens Der Hobbit und Der Herr der Ringe , und wird die Zuschauer in eine Zeit zurückversetzen, in der große Mächte geschmiedet wurden, Königreiche zu Ruhm gelangten und verfielen, unwahrscheinliche Helden auf die Probe gestellt wurden, Hoffnung an den feinsten Fäden hing und der größte Bösewicht, der jemals aus Tolkiens Feder floss, drohte die ganze Welt in Dunkelheit hüllen. Die Serie beginnt in einer Zeit relativen Friedens und folgt einem Ensemble aus bekannten und neuen Charakteren, die sich dem lang gefürchteten Wiederauftauchen des Bösen in Mittelerde stellen. Von den dunkelsten Tiefen des Nebelgebirges über die majestätischen Wälder der Elfenhauptstadt Lindon bis zum atemberaubenden Inselkönigreich Númenor bis hin zu den entlegensten Winkeln der Karte werden diese Königreiche und Charaktere ein Erbe hinterlassen, das noch lange weiterlebt Sie sind weg.

Produziert von Amazon Studios, Der Herr der Ringe Darsteller Robert Aramayo, Owain Arthur, Nazanin Boniadi, Morfydd Clark, Ismael Cruz Córdova, Ema Horvath, Markella Kavenagh, Joseph Mawle, Tyroe Muhafidin, Sophia Nomvete, Megan Richards, Dylan Smith, Charlie Vickers, Daniel Weyman, Cynthia Addai .-Robinson, Maxim Baldry, Ian Blackburn, Kip Chapman, Anthony Crum, Maxine Cunliffe, Trystan Gravelle, Sir Lenny Henry, Thusitha Jayasundera, Fabian McCallum, Simon Merrells, Geoff Morrell, Peter Mullan, Lloyd Owen, Augustus Prew, Peter Tait, Alex Tarrant, Leon Wadham , Benjamin Walker und Sara Zwangobani. Die Serie soll 2021 auf Amazon Prime Video Premiere haben.

LESEN SIE WEITER: Amazons Herr der Ringe-Serie verliert einen Stern wegen kreativer Unterschiede

Quelle: Frist



Tipp Der Redaktion


Thanos vs. Ultron: Wer würde gewinnen?

Listen


Thanos vs. Ultron: Wer würde gewinnen?

Welcher würde in einem gigantischen Zusammenstoß zwischen zwei der berüchtigtsten großen Bösen von Marvel, Thanos und Ultron, gewinnen?

Weiterlesen
Akira: 10 Dinge, die der Anime aus dem Manga leider verpasst hat

Listen


Akira: 10 Dinge, die der Anime aus dem Manga leider verpasst hat

Akira aus dem Jahr 1988 wird zu Recht als Anime-Klassiker gefeiert, aber das Cyberpunk-Meisterwerk hat einige wichtige Dinge aus Katsuhiro Otomos Mang ausgelassen

Weiterlesen