'X-Men: Apocalypse' Sophie Turner enthüllt Dazzler Easter Egg

Wie zuvor 'First Class' und 'Days of Future Past', 'X-Men: Apokalypse' findet auch in einem vorangegangenen Jahrzehnt statt. Diesmal retten die X-Men 1983 den Tag, komplett mit Ausflügen in die Mall und passender 80er-Jahre-Mode. Im Rahmen von #FBF (Flashback Friday) Sophie Turner -- die im Film die junge Jean Gray spielt -- teilte ein neues Standbild aus 'Apocalypse'. Nicht nur irgendein dennoch, wohlgemerkt; Es enthält einen Cameo-Auftritt des legendären 80er-Jahre-Mutanten Dazzler.



maine bier com

#FBF damals gingen Cyclops und ich im Einkaufszentrum einkaufen und fanden das Album unseres Lieblingssängers (natürlich vor 1989) pic.twitter.com/BherKQbE4Z





- Sophie Turner (@SophieT) 29. April 2016



Dazzler debütierte in 'Uncanny X-Men' #130 der 1980er Jahre und wurde entwickelt, um in den Disco-Wahn zu spielen; Ihr erstes Kostüm beinhaltete Rollschuhe und eine Discokugel-Halskette. Sie nutzte ihre Kraft, um Klang in Licht zu verwandeln, um ihren Bühnenauftritt als Disco-Performer zu verbessern, und sie ist eine prominente Musikkünstlerin im Marvel-Universum. Es sieht so aus, als ob das gleiche über das X-Men-Filmuniversum gesagt werden kann, da Cyclops ( Tye Sheridan ) hält ein Dazzler-Album im Plattenladen des Einkaufszentrums hoch. Ob Dazzler einen Live-Action-Cameo im Film – oder in einem zukünftigen X-Men-Film – machen wird, bleibt abzuwarten.





„X-Men: Apocalypse“ startet am 27. Mai.





Tipp Der Redaktion