Yu-Gi-Oh!: Bakura ist das Ticket der Serie nach Seinen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Yu-Gi-Oh! hat eine vielfältige Liste von Charakteren, die Yugi und den Pharao sowohl unterstützen als auch ablehnen. Von diesen Gegnern ist vielleicht keiner so prominent wie Yami Bakura: der verfolgte Jugendliche, der die Tragödie von Kul Elna überlebte, das Dorf, das geopfert wurde, um die Millennium-Gegenstände herzustellen. Obwohl die Yu-Gi-Oh! Franchise hat in den letzten Jahren einen unbeschwerten Ansatz verfolgt, der sich immer mehr in Science-Fiction und Shonen verwurzelt. Wenn es jemals seine eigene dunkle Seite erkunden wollte, könnte eine Serie über Bakura im erwachseneren Sein-Genre als goldenes Ticket dienen .






optad_b

Yami Bakura, zu Lebzeiten als Diebkönig Bakura bekannt, dient dem Pharao als brillante Folie. Er wurde von Anfang der Serie als mächtig gehänselt und konnte den beeindruckenden Maximillion Pegasus in einem Kampf zwischen ihren Millennium-Gegenständen am Ende von Duelist Kingdom besiegen. Obwohl Yami Yugi ihn im Viertelfinale von Battle City besiegt, versucht der Bösewicht, sich während des Dawn of the Duel-Bogens zu rächen. Aber bei all dem ist er auch in seinen Beweggründen einfach. Sein Hass auf das Königreich hat seinen Ursprung in dem Massaker des Dorfes Kul Elna, in dem er aufgewachsen ist. Aber 5.000 Jahre später manifestiert sich dieser Hass als ... quälende Unschuldige, die nur Kartenspiele spielen wollen. Sicherlich spielt ihr Besitz an den Millennium-Gegenständen eine Rolle, aber für jemanden, der den Titel 'Diebkönig' trägt, könnte man sich vorstellen, dass er bessere Möglichkeiten hat, die Artefakte aus ihren Händen zu nehmen.

Kolumbianisches Adlerbier

Für Bakura gibt es vieles, was noch erweitert werden kann, weil wir es nie erreichen tatsächlich verstehe ihn. Für die Zuschauer des Anime ist Bakuras Hauptcharakterzug Rache. Es ist sein Bedürfnis nach Rache für das Massaker, das die Millennium Items hervorgebracht hat, und dieses Bedürfnis nach Rache nährt schließlich seine Besessenheit, die Macht der Artefakte zu erlangen. Andernfalls taucht er nur auf, um den Pharao und seine Verbündeten zu konfrontieren. Aber wir bekommen nie zu sehen, wie er seine anderen Motivationen reflektiert oder versteht, und wir fragen uns, was er tun möchte, wenn er als Sieger hervorgeht. Vermutlich hatte er sich selbst zum König gemacht, also wie würden sich seine tragische Vergangenheit und seine bürgerliche Erziehung auf seine Herrschaft auswirken? An welche Prinzipien glaubt er, wenn überhaupt? Wir wissen es nicht, und so ist Yami Bakura, obwohl er eine brillante Ergänzung zum Pharao ist, eher unentwickelt.



VERBUNDEN: Yu-Gi-Oh!: Wie Duel Monsters vom Kinderkartenspiel zum globalen Imperium wurden

Es ist nicht nur Bakuras Charakter, der eine Entwicklung gebrauchen könnte. Sein Dorf Kul Elna wird von Aknadin als Dorf von Dieben beschrieben, die für viel Chaos verantwortlich sind, während im englischen Dub gesagt wird, dass sie von dunklen Geistern besessen sind und seit Jahren die Gräber der Könige rauben. Wir wissen zwar nie, ob dies tatsächlich wahr ist oder nicht, aber es ist sicher, dass Ägypten zusätzlich zu externen Kämpfen mit internen Kämpfen konfrontiert ist. Wenn es stimmt, dass Kul Elna ein Diebesdorf war, dann spricht es für den Wirtschaftsstaat Ägypten, dass ein ganzes Dorf dem Grabraub übergehen muss. Wenn das nicht stimmt, spricht es dafür, wie einfach es für die Regierung ist, einen Sündenbock zu schaffen.



Mit einem besseren Einblick in Kul Elna kann Bakuras Geschichte vollständig verändert werden. Im Anime wird die Reise des Diebkönigs als böser Mann dargestellt, der von Rache besessen ist. Aber mit etwas mehr Hintergrundgeschichte und einem stärkeren Fokus auf Bakura als Protagonist kann es als der letzte Überlebende von Kul Elna angesehen werden, der versucht, ein korruptes System zu stürzen, damit niemand das Schicksal seines Dorfes erleidet. Aber diese Reise muss nicht mit einem Sieg enden. Als er die Korrupten als Helden und Ausgestoßene wie ihn zu Kriminellen erklärt sieht, gerät er in Hoffnungslosigkeit. Genau die Dorfbewohner, die er retten möchte, machen nun Wurzeln für seine Feinde, und er entwickelt eine defätistische Haltung, da seine Chancen auf den Sieg dank Yugi und seinen Freunden immer geringer werden. Und schließlich glaubt er, dass die ganze Welt korrupt ist, und opfert sich selbst, um sie vollständig zu zerstören, indem er Zorc Necrophades beschwört.





VERBINDUNG: Yu-Gi-Oh!s beste Duellanten betrügen STÄNDIG

d&d 5e improvisierte Waffe

Natürlich ist das nur eine Möglichkeit von vielen, aber die Möglichkeiten, die Bakura bietet, sind endlos. Wenn Yu-Gi-Oh! jemals in das Genre einsteigen möchte, dann sollte einer seiner beliebtesten und beständigsten Charaktere derjenige sein, der diesen Angriff anführt. Obwohl es ihm im ursprünglichen Anime an Entwicklung fehlte, bietet die Erweiterung von Bakuras Charakter viel Einblick in die Geschichte eines von Yu-Gi-Oh! 's legendärsten Schurken.





WEITER LESEN: Yu-Gi-Oh!: Yami Yugi / Die komplizierte Geschichte des Pharaos, erklärt



Tipp Der Redaktion


Ein weiterer Comic-Superschurke für 'Marvel's Agents of SHIELD' geplant

Filme


Ein weiterer Comic-Superschurke für 'Marvel's Agents of SHIELD' geplant

Marvel hat angekündigt, dass Schauspieler Dylan Minnette Donnie Gill in 'Agents of SHIELD' spielen wird, der zivilen Identität des Comic-Bösewichts Blizzard.

Weiterlesen
Die 15 stärksten Teufel in Chainsaw Man, Rangliste

Die 15 Stärksten Teufel In Chainsaw Man, Rangliste


Die 15 stärksten Teufel in Chainsaw Man, Rangliste

In der Welt von Chainsaw Man kann jede weit verbreitete Angst zum Teufel werden. Nur die am meisten gefürchteten Teufel werden die Stärksten.

Weiterlesen