10 nerdige Dinge, die Sie in Google Maps finden können

Google Earth ist ein erstaunliches Tool, das von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt verwendet wird. Das US-Militär sowie das Militär und die Regierungen zahlreicher Nationen nutzen die Plattform für ihre täglichen Geschäfte, während Zivilisten sie nutzen, um den nächsten Starbucks zu finden oder einen Weg zum Fußballtraining zu finden, ohne im Verkehr stecken zu bleiben.



VERBINDUNG: Kongs Schädelinsel ist jetzt auf Google Maps





Bei so vielen Anwendungen überrascht es nicht, dass Google Earth verwendet wurde, um einige seltsame und faszinierende Orte zu finden. Ob es etwas Seltsames in der Street View der App ist oder ein Ort, der nur auf den Seiten von Comics existiert, es gibt viele wirklich nerdige Orte, die die Leute selbst ausprobieren können.



10Das Heiligtum von Doctor Strange

Wenn man darüber nachdenkt, sind die meisten Leute, die bei Google arbeiten, wahrscheinlich selbst Nerds. Angesichts der Tatsache, dass diese demografische Gruppe das Ziel dieser Site, Marvel und vieler anderer ist, ist es nicht verwunderlich, dass die Leute, die die Karten von Google Earth erstellen, es genießen, fiktive Orte nur zum Spaß niederzuwerfen.





VERBINDUNG: Marvel-Fan findet das Sanctum Sanctorum von Doctor Strange (auf Google Maps)



Sierra Nevada Hopfenjäger

Ein typisches Beispiel finden Sie Doctor Stranges Sanctum Sanctorum direkt an seiner Adresse aus den Comics. Zeigen Sie auf Ihrer Karte auf die Bleeker Street 177 in New York City, und Sie werden Bilder und Kommentare über die berühmte Residenz des Sorcerer Supreme von Angesicht zu Angesicht sehen.

9EINE SCHAUFE VON TAUBENMENSCHEN

Street View von Google Earth hat der Welt einen Einblick in das Leben der Menschen auf der ganzen Welt gegeben. Während Fotos aus diesem Programm alles von einem illegalen Verhalten zwischen zwei zustimmenden Erwachsenen oder Hunden zeigen können, die dem Street View-Auto nachjagen, entziehen sich einige Aufnahmen einer Erklärung.

Obwohl es an sich nicht gerade nerdig ist, ist es sicherlich seltsam, in Tokio eine buchstäbliche Schar von Taubenmenschen ohne ersichtlichen Grund zu finden. Es ist nicht bekannt, ob diese Leute dort standen und auf das Auto warteten, oder ob sie zufällig das taten, was sie taten, als es vorbeifuhr. Wie auch immer, es ist klar, dass das Taubenvolk eines Tages die Erde regieren wird.

avery lilikoi kepolo passionsfrucht

8EINE Tonne zensierter Sachen, die du nicht wirklich sehen kannst

Einer der interessanteren Aspekte dessen, was Google Earth Ihnen zeigen kann, ist, was es nicht kann. Die meisten Regierungen möchten nicht, dass zufällige Leute (oder andere Regierungen) in ihre Geschäfte einschnüffeln, weshalb einige Orte verpixelt oder komplett aus der Sicht gelöscht werden. In vielen Fällen sind diese Orte die Orte, die wir Nerds ausprobieren möchten.

Einige der Orte, an denen du kippen see on Google Earth sind ein großes Gelände in der sibirischen Tundra, das die Russen verschleiern, ein Chemiewaffentestgelände in Nevada, der Königspalast von Amsterdam, der Luftwaffenstützpunkt Ramstein in Deutschland und die gesamte Nation der Demokratischen Volksrepublik Nordkorea .

7EIN FLUGZEUGFRIEDHOF

Eines der befriedigendsten Dinge, die man vom Orbit aus betrachten kann, ist die Davis-Monthan Air Force Base außerhalb von Tucson, Arizona. Die Basis beherbergt die größte Flugzeugwerft der Welt, die genau so aussieht, wie sie sich anhört: Tausende von Flugzeugen in Reihen in der Wüste von Arizona.

Dies ist zwar ein faszinierender Ort, um sich online zu erkundigen, aber Sie können ihn tatsächlich besuchen und den Knochenhof besichtigen. Unter den vielen Flugzeugen befinden sich einige ehemalige Flugzeuge mit der Bezeichnung Air Force One, zahlreiche Arten von Raketen und verschiedene Teile und Teile, die bei der Weltraumforschung verwendet werden. Es gibt auch ein gut kuratiertes Museum mit erhaltenen Stücken zur Geschichte des Fluges.

Warum hat Eric Forman diese 70er-Show verlassen?

6MAPVERTISIERUNG

Während einige Leute nicht möchten, dass Sie sehen, was in ihrem Eigentum vor sich geht, gibt es viele Unternehmen, die die Tatsache erkannt haben, dass die Menschen auf den Planeten herabschauen. Diese Tatsache führte zu dem, was weithin als „Mapvertising“ bekannt ist. Das Wort definiert sich selbst: Es ist eine Möglichkeit, über eine Karte zu werben, aber einige Unternehmen haben es auf die nächste Stufe gehoben.

Dieses gigantische Oberst Sanders Anzeige wurde in Rachel, Nevada, gefunden, aber es ist kaum die einzige Firma, die eine so gigantische Anzeige erstellt. Andere Unternehmen, die auf den Zug aufspringen können, sind Whole Foods, Coca-Cola, Target und viele mehr.

5EIN RIESIGER ROSA HASCHEN

Nicht alles auf dem Planeten macht viel Sinn, wenn man es aus dem Weltraum sieht. Nehmen Sie den riesigen rosa Hasen, der auf einem Hügel in der Region Piemont in Italien sitzt. Der 200 Fuß lange, 20 Fuß hohe Hase „Hase“ wurde von einem Kunstkollektiv namens Gelatin als Kunstprojekt an Ort und Stelle platziert.

Das Kollektiv hat fünf Jahre damit verbracht, Hase gemeinsam zu stricken, um zu sehen, wie es bis zum Jahr 2025 zerfällt. Es ist mit Sicherheit eines der gruseligsten Dinge, die man auf Google Earth finden kann, aber es ist auch ein Beweis dafür, wie extrem Menschen gehen, um etwas wirklich Einzigartiges zu schaffen und faszinierend.

4DAS KASACHSTAN-PENTAGRAM

Für viele Menschen auf der ganzen Welt stellt das Pentagramm eine Verbindung zur dämonischen Welt oder sogar zu Satan selbst dar. Für andere ist es kaum mehr als ein fünfzackiger Stern, der zahlreiche Bedeutungen haben kann, von denen die meisten gutartig sind und wenig oder nichts mit Religion zu tun haben. Davon abgesehen ist ein gigantisches Pentagramm sicherlich eine interessante Sache, die man auf Google Earth finden kann.

Das Pentagramm misst ungefähr 1.200 Fuß im Durchmesser und befindet sich neben einem einsamen See in Nordkasachstan. Es stellt sich heraus, dass der Ort nichts anderes ist als ein verlassener Park in Form eines Sterns, der zu Zeiten der Sowjetunion ein beliebtes Bild war. Es ist nichts schändliches daran, aber es sieht auf jeden Fall so aus.

zeigt sich wie ein Gespenst in der Schale

3AVENGERS MANSION

Für die meisten Fans von Marvel-Comics wird es nicht ausreichen, einen Ort wie das Sanctum Sanctorum von Doctor Strange zu besuchen, um ihre geekigeren Bedürfnisse zu befriedigen. Glücklicherweise können Sie einen Blick auf den Ort werfen, an dem die Avengers ihr Zuhause nennen, indem Sie in der 840 5th Avenue, New York, NY, nachsehen, um die Avengers-Villa selbst!

VERBINDUNG: Willst du Avengers Mansion? Sie müssten 113 Millionen Dollar zusammenbringen

Wenn man auf das Bild des Tores klickt, sieht man die Tafel, die verdächtig aussieht, als wäre sie aus einem Comic gezogen, sowie verschiedene Bilder, die andere Fans zusammengeworfen haben, um an den fiktiven Ort zu erinnern. Es ist zwar ein cooler Ort, um online zu checken, aber der reale Ort ist leider ein Kunstmuseum.

zweiDIE INTERNATIONALE RAUMSTATION

Von allen Orten, die Sie auf Google Earth sehen können, könnten Nerds zu schätzen wissen, der einzige Ort, den Sie über die App in allen Details sehen können, aber kaum jemand besuchen kann, ist der Internationale Raumstation . Es ist vielleicht nicht physisch auf dem Planeten selbst, aber das bedeutet nicht, dass sich die Leute bei Google und der NASA nicht die Zeit genommen haben, es über die App zugänglich zu machen.

Sie können sich eine Street View-Version der ISS ansehen, die zahlreiche hochauflösende 3D-Bilder der verschiedenen Kapseln enthält, aus denen die größte jemals gebaute Raumstation besteht. Für die meisten von uns ist dies die einzige Möglichkeit, die ISS zu besuchen, also nimm dir einen Moment Zeit und schau sie dir an, solange du noch kannst.

Präriebombe Kalorien

1DIE TARDIS

Der einzige Ort, der der nerdigste Ort der Welt sein muss, ist die TARDIS. Das Hauptverkehrsmittel (und Wohnsitz) des Doktors ist das Sitzen auf der Straße in London, England, das nur darauf wartet, dass die Leute kommen und an die Tür klopfen. Obwohl der Doktor es wahrscheinlich nicht für jeden potenziellen Begleiter öffnen wird, ist es immer noch möglich, hineinzugehen und zu sehen, was er (oder sie) darin versteckt hat.

Wenn Sie zum navigieren TARDIS In Street View von Google Earth können Sie hineingehen, indem Sie auf den Richtungspfeil im blauen Feld klicken. Dies führt Sie hinein, wo Sie die hochauflösenden 3D-Bilder verwenden können, um zu sehen, wie die tatsächliche TARDIS von innen aussieht!

WEITER: Disney gibt die Eröffnungsdaten des Star Wars Theme Parks bekannt



Tipp Der Redaktion


Assassin's Creed: 10 Charaktere, die zu früh gestorben sind

Listen


Assassin's Creed: 10 Charaktere, die zu früh gestorben sind

Es liegt auf der Hand, dass ein Franchise namens Assassin's Creed eine hohe Anzahl von Körpern haben wird, aber diese Charaktere hätten länger durchhalten sollen.

Weiterlesen
10 Shaman King Cosplay, die zu schön sind, um wahr zu sein

Listen


10 Shaman King Cosplay, die zu schön sind, um wahr zu sein

Shaman King ist ein unterschätzter Anime, aber die Fans bleiben der Serie bis heute treu. Diese talentierten Cosplay-Künstler haben Ryu, Hao und mehr nachgebaut!

Weiterlesen