5 Wege, wie Hanabi seit Naruto gewachsen ist (und 5, die sie nicht hat)

Welcher Film Zu Sehen?
 

Während des ursprünglichen Laufs der Naruto Anime, Hanabi hat nie viel gespielt, außer zu sein Hinatas kleine Schwester. Sie war die kältere und selbstbewusstere Version von Hinata – im Wesentlichen das Gegenteil von ihr. Darüber hinaus spielte sie in der Geschichte kaum eine Rolle und tauchte nur sporadisch auf. Gott sei Dank, Boruto beschloss, ihren Charakter zu erweitern.





Sie darf ein ganz eigener Charakter sein und ihre Interaktionen mit Hinata und Narutos Kinder sind immer herzerwärmend. Sie konnte durch die bloße Tatsache, dass sie mehr auf der Leinwand zu sehen ist, eine Tonne wachsen, aber es gibt immer noch Teile ihrer alten Persönlichkeit, die noch da sind.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

10Aufgewachsen: Sie sah in Naruto mehr als einen Ausgestoßenen

Hanabi ist nicht der einzige, der in Naruto nichts sieht, und wirft ihn als nichts weiter als einen Ausgestoßenen beiseite. Für sie würde er nur ihre Schwester mit sich ziehen und den Namen Hyuga beschmutzen.



Als sie älter wurde, begann sie zu erkennen, was für eine besondere Person ihr zukünftiger Schwager war. Es war nicht die Tatsache, dass er sein Ziel erreicht hatte, Hokage zu werden; So hat er die Sicht anderer verändert, nämlich Neji und Hinata. Sie ist für immer zu Dank verpflichtet, wie er ihrer Schwester geholfen hat, ihr Glück zu finden.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

9Gleich geblieben: Sie wurde die Erbin der Hyuga

Ein Großteil von Hinatas früher Handlung dreht sich darum, die Erbin der Hyuga zu sein und wie sie verzweifelt die Zustimmung ihres Vaters gewinnen wollte. Hanabi spielte in dies ein, indem sie der Liebling ihres Vaters war, weil Hinata als zu weich oder gutherzig erachtet wird.



feier sierra nevada

Selbst nachdem er zu Hinata gekommen war und sah, wie talentiert seine älteste Tochter war, konnte sie aufgrund ihrer Gefühle für Naruto niemals die Erbin sein und ließ den Mantel zu Hanabis Füßen.

8Aufgewachsen: Sie hat nicht mehr das Gefühl, dass das Schicksal einer Person besiegelt ist

Das Schicksal ist in Hyuga seit Ewigkeiten verankert. Es war Hinatas Schicksal, die Erbin zu sein und Nejis Schicksal, niemals über seine Stellung innerhalb des Clans aufzusteigen. Es ist ein so standhaftes Gefühl, das sich nie änderte, bis Naruto vorbeikam und es schaffte, Nejis Augen für die Realität zu öffnen.

VERBINDUNG: Naruto: 5 Gründe, warum Naruto & Hinata das beste Paar sind (& 5 warum es Sasuke & Sakura ist)

Es waren nicht nur seine Augen, die wie Hanabis Augen geöffnet wurden. Naruto half ihr zu zeigen, dass das Schicksal das war, was sie geschaffen hatte, dass es keinen vorherbestimmten Weg gab.

7Gleich geblieben: Sie schaute immer noch zu ihrer älteren Schwester auf

Trotz der Auftritte schaute Hanabi immer zu ihrer älteren Schwester auf, wie es jüngere Geschwister oft tun. Sie beobachtete sie aus der Ferne und verfolgte ihre Ausbildung bei ihrem Vater als zukünftige Erbin des Clans.

wer ist die stärkste person in dragon ball z

Sie beobachtete sogar ihre Verliebtheit in Naruto blühte immer mehr und fragte sich, warum sie sich für einen Ausgestoßenen interessierte. Als Erwachsene gibt es diese Gefühle immer noch, nur jetzt drehen sie sich um die Familie, die ihre ältere Schwester für sich selbst geschaffen hat.

6Aufgewachsen: Sie hat ihre fröhliche Persönlichkeit wiedererlangt

Für den größten Teil der Serie war Hanabi kalt wie Stahl, zeigte nie viel Emotionen und war die Antithese zu Hinata. Es war schwer zu sagen, dass sie einmal ein Mädchen gewesen war, das so voller Leben war. Als die Serie weiterging, tauchten einiges davon wieder auf, besonders da sie glücklich war, Hinata mit Naruto zu sehen.

Killians roter Alkoholgehalt

Ihr Glück machte es ihr bequem, es rauszulassen, und als Boruto gezeigt hat, ist sie nicht überfordert, sich von ihrem Jonin-Kollegen zu lösen. Ihr Betrinken mit Konohamaru war der perfekte Anime-Füller.

5Gleich geblieben: Sie hat sich das Selbstvertrauen bewahrt, das sie als Mädchen hatte

Selbstvertrauen ist eine Sache, die Hanabi nie gefehlt hat. Sie war sich ihrer Fähigkeiten immer sicher und hatte nie die Zweifel, die sich immer in Hinatas Hinterkopf einschlichen. Es ist ein Teil dessen, was sie besser geeignet machte, die Erbin zu sein, als Hinata es war.

VERBUNDEN: Naruto: 10 stärkste Byakugan-Benutzer im Franchise, Rangliste

Sie war besser in der Lage, dem zermürbenden Training standzuhalten, das sie durchmachen würde. Diese Zuversicht hat sie als Jonin-Lehrerin immer noch, immer selbstsicher und bereit, aktiv zu werden, anstatt unter Druck zu schrumpfen.

4Aufgewachsen: Sie hat ihren Modegeschmack erweitert

Vorbei sind die dumpfen Töne, die sie oft trug Naruto , damals, als ihr Vater zweifellos die Kontrolle über ihre Garderobe hatte. Jetzt, wo sie das Sagen hat, trägt sie immer eine Variation von Gelb und Rot, was auf ihren feurigen Sinn für Persönlichkeit hindeutet.

Es zeigt auch, wie modisch sie ist und oft einige der am besten aussehenden Outfits in wearing trägt Boruto , da sie vor ein bisschen Farbe keine Angst hat. Es ist eines der Dinge Boruto funktioniert gut und verleiht den Charakteren ein abwechslungsreicheres Aussehen.

Soll ich Dragon Ball gucken, bevor z

3Gleich geblieben: Sie hat immer noch das gleiche Maß an Hingabe

Bei Hanabi gibt es keine halben Sachen. Entweder Sie tun es mit Ihren vollen Fähigkeiten oder gar nicht. Schon als Kind glaubte sie daran, während sie als Erbin gepflegt wurde.

Es ist noch weiter zu sehen in Boruto da sie ein jonin und Lehrerin ihres eigenen Teams ist. Sie ist hart zu ihnen und eine bekannte autoritäre Persönlichkeit. Diese Persönlichkeit kommt sogar zum Vorschein, wenn sie Boruto bei seinem Training hilft und ihre normalerweise vernarrte Persönlichkeit ausschaltet.

zweiAufgewachsen: Sie wurde geübt in den versteckten Techniken ihres Clans

Hanabi war schon immer wie ein Wunderkind behandelt worden, jemand, der Neji um sein Geld kämpfen konnte, wenn sie älter war. Das hat sich als richtig erwiesen, als ihre Jutsu-Liste zu wachsen begann, darunter einige der mächtigsten Techniken der Hyuga, wie zum Beispiel die Acht Trigrams Palms Revolving Heaven.

Es ist eine Technik, die sie selbst in einer Trainingseinheit nicht scheut, um mit Borutos Schattenklonen umzugehen, um ihrem Neffen einen Standpunkt zu beweisen.

Stillwasser auf Fleek

1Gleich geblieben: Sie ist eine Taijutsu-Spezialistin geblieben

Wie bei allen Hyugas konzentrierte sich Hanabis Kampfstil weiterhin auf den Nahkampf. Sich abzulenken würde bedeuten, ihr die Hauptstärken ihres Byakugan zu nehmen.

Sie muss nah und persönlich sein, um die sanfte Faust richtig zu nutzen und sich auf die Chakra-Durchgänge ihres Gegners zu konzentrieren. Während sie selten kämpft in Boruto , ihre Talente werden gegen die Titelfigur selbst demonstriert und weicht seinen Angriffen geschickt aus, selbst wenn Schattenklone involviert waren.

NÄCHSTER: Naruto: 5 Dinge, die Sharingan kann, die Byakugan nicht kann (& 5 Dinge, die Byakugan kann, die Sharingan nicht kann)



Tipp Der Redaktion


Ahsoka Tanos geheime Star Wars Nemesis hat sie tatsächlich befreit - Von den Jedi

Fernseher


Ahsoka Tanos geheime Star Wars Nemesis hat sie tatsächlich befreit - Von den Jedi

In Star Wars: The Clone Wars wurde Ahsoka von einer Freundin für ein Verbrechen verantwortlich gemacht, das sie nicht begangen hatte. Es schien hart, hätte sie aber vielleicht tatsächlich retten können.

Weiterlesen
Rogue Voodoo Donut Speck Ahorn Ale

Preise


Rogue Voodoo Donut Speck Ahorn Ale

Rogue Voodoo Donut Speck Maple Ale a Flavored - Anderes Bier von Rogue Ales, einer Brauerei in Newport, Oregon

Weiterlesen