Die 20 mächtigsten Dragon Ball-Charaktere

Der vielleicht größte Teil der Dragon Ball Franchise sind die Kämpfe – die übertriebenen Smackdowns, die dazu führen, dass Charaktere Strahlen aufeinander schießen und Gegner in Berge werfen. Diese Kämpfe haben uns wegen der großartigen Charaktere, Krieger mit großer Stärke, Macht und Fähigkeiten, die wir immer stärker werden sehen, haften geblieben. Allerdings sind nicht alle Krieger gleich geschaffen, und als das Franchise seit den komödiantischen Tagen von Dragon Ball in die epischen Kämpfe von Dragon Ball Z und die Gottschlachten von Dragonball Super , einige Charaktere wurden zurückgelassen.



Das heißt, von den Charakteren der Serie sind nur 20 die stärksten aller Zeiten. Wie stark sind sie genau? Nun, während sich die Machtskala im Laufe der Entwicklung des Franchise ziemlich nach oben und unten verschoben hat, gibt es eine definitive Antwort auf diese Frage. Aber zuerst ein paar Regeln. Bei der Suche nach den stärksten Charakteren in Dragon Ball , ignorieren wir alle Fusionscharaktere und betrachten nur noch lebende Charaktere sowie nur kanonische Haupt-Timeline-Charaktere. Gottheiten, die nicht kämpfen, sind ebenfalls draußen, daher werden Charaktere wie Zeno nicht eingestuft, da ihre Macht eher in der Kategorie der Allmächtigen liegt. Schließlich basiert unser Ranking auf dem Charakter in seiner höchsten Stärke. Mit diesen Regeln sind hier die 20 mächtigsten Dragon Ball Zeichen, offiziell eingestuft.





zwanzigZEHN

Sorry Tien-Fans, dieser dreiäugige Kranich-Krieger steht ganz unten auf unserer Liste. Aber seien Sie nicht zu enttäuscht, er hat es immerhin in die Top 20 geschafft. Das heißt, als Mensch ist Tien einer der stärksten Krieger da draußen, stark genug, um für das Team des Universums 7 im Tournament of Power rekrutiert zu werden, was wirklich viel sagt. Um die Macht von Tien Shinhan wirklich zu messen, werfen wir einen Blick auf seine Ursprünge. Während der genaue Grund für sein drittes Auge nie ganz enthüllt wird, wissen wir, dass Tien zusammen mit seinem Kumpel Chiaotzu der erste Charakter war, der fliegend gezeigt wurde, bei einem Meister, der die Technik entwickelte und zusammen mit Meister Roshi studierte.



Wir wissen also, dass Tien ein großartiges Training hat und dass er auch stark genug war, um eine Zeit lang gegen die meisten großen Schurken in zu bestehen Dragon Ball Z , einschließlich des Umgangs mit den Androiden. Aber auch wenn Tien stark genug ist, um Buus Angriff auf die menschliche Auslöschung zu überleben und für das Überleben des Universums zu kämpfen, ist er im Vergleich zu anderen Charakteren immer noch eine kleine Kartoffel, ganz zu schweigen davon, dass er das Turnier der Macht ziemlich verlassen hat schnell. Tien ist ein starker und fähiger Krieger mit einigen großartigen Techniken und verdient sich einen Platz in den Top 20, es ist nur der niedrigste in der Rangliste.





19KRILLIN

Also, wenn Tien nicht der stärkste Mensch auf dieser Liste ist, wer ist es dann? Krillin natürlich. Es ist eine gängige Fan-Theorie, oder eher eine Fan-Analyse (Fananalyse?), dass Krillin der stärkste Mensch im ganzen ist Dragon Ball Franchise, und die Beweise dafür sind ziemlich überzeugend. Krillin und Goku waren beide Schüler von Meister Roshi, daher teilen sie einige ihrer Techniken und ihr Training, was Krillin bereits zu einem starken Gegner macht. Hinzu kommt die Tatsache, dass Krillin sein ganzes Leben lang ein Kampfkünstler war und dass er, obwohl er die meisten Male starb, im Laufe der Zeit stärker wurde.



Krillin konnte sich gegen die großen Schurken des Franchise behaupten und konnte sogar gegen Goku kämpfen, während sie sich vor dem Tournament of Power gegenseitig auf die Probe stellten. Um das Ganze abzurunden, ist Krillin dafür verantwortlich, mit Leichtigkeit einen der stärksten Angriffe der Welt zu erzeugen Dragon Ball Franchise - die Destructo Disc -, die Ki-Energie in eine sich drehende Klinge verwandelt, die in der Lage ist, fast alles zu durchschneiden, mit dem sie in Kontakt kommt. Die Tatsache, dass sogar Goku mit dem Zug begonnen hat, beweist, wie stark Krillin ist, ebenso wie die Tatsache, dass er es problemlos mit einer großen Anzahl von Friezas Schergen in . aufnehmen konnte Dragonball Super und Auferstehung F . Aber am Ende des Tages ist Krillin immer noch ein Mensch, was ihn unter den anderen Charakteren auf dieser Liste einordnet.

18CABBA

Goku und Vegeta (und vielleicht Tarble, wenn sie jemals bestätigen, dass er Kanon ist) sind die einzigen verbliebenen Vollblut-Saiyajin. Ihr Volk lebt jedoch durch ihre Kinder weiter, halb Mensch/Halb-Saiyajin-Hybride, aber diese beiden ehemaligen Feinde sind die einzigen reinblütigen Saiyajins im gesamten Universum, aber nicht im gesamten Multiversum. Im Dragonball Super Wir wurden Cabba vorgestellt, einem Saiyajin aus dem Universum 6, der am Turnier zwischen Champa und Beerus teilnahm, um zu sehen, wer in seinem Universum die stärksten Kämpfer hatte. Cabba überraschte Goku und Vegeta mit seinem fehlenden Schwanz und der Geschichte der Saiyajins seines Universums, und im Gegenzug überraschten Goku und Vegeta ihn mit ihrer Fähigkeit, Super zu werden.

Genau hier haben wir genug Beweise, um Cabba in der Rangliste ziemlich weit nach unten zu fallen. Obwohl er ein Saiyajin ist und daher mit großer Kraft, hoher Kraft und der Fähigkeit zur Transformation begabt ist, ist Cabba bei weitem nicht mit den Saiyajin des Universums 7 vergleichbar, zum Teil, weil er vor dem Turnier noch nie von der Super Saiyajin-Transformation gehört hatte und auch weil die Saiyajins seines Universums keine Schwänze hatten und nicht so besessen davon waren, Macht zu erlangen, sondern sie nur zu benutzen, um anderen zu helfen. Während Cabba Punkte dafür bekommt, dass er so schnell lernt, wie man Super Saiyajin wird – und dass er es wiederum lehren und schließlich sehr schnell Super Saiyajin 2 werden kann – ist er in Bezug auf die Macht immer noch ziemlich niedrig.

17GOTEN

Wie Cabba ist Goten nicht so stark wie die anderen Saiyajins in der Serie, und da wir Fusionen nicht mitzählen, ist Gokus zweiter Sohn in dieser Rangliste allein. Das soll nicht heißen, dass Goten nicht stark ist – er ist der Sohn von Goku, einem Saiyajin-Hybrid (von dem angenommen wird, dass er ein größeres Potenzial hat als reinblütige Saiyajins) und er konnte in unglaublich jungen Jahren Super-Saiyajin werden Alter, immerhin. Im Großen und Ganzen ist Goten jedoch immer noch ein Kind und hat nicht wirklich viel Training erhalten, insbesondere nicht als Super Saiyajin. Während Goten ein grundlegendes Kampfkunsttraining von seiner Mutter und ein fortgeschrittenes Training von seinem älteren Bruder hatte, hatte er nicht allzu viel Ki oder andere übermenschliche Kampfkunsttrainings.

Tatsächlich zeigte sich dies, als er mit dem Kamehameha schwabbelte, es falsch aussprach und eine schwer zu kontrollierende Angriffsvariante erstellte. Es sind Dinge wie diese, die zeigen, dass Goten nicht wirklich so trainiert ist, und obwohl er mächtig und sogar ein Wunderkind sein könnte, da er in sehr jungen Jahren in der Lage war, Super Saiyajin zu werden (angeblich ein Ergebnis davon, dass er halb menschlich war). , ihm fehlt die Ausbildung und die Techniken, die sein Bruder und sein Vater haben, die sie zu fähigen Kämpfern machen. Abgesehen davon, dass er Fusion lernt, weiß Goten nicht viel und verlässt sich hauptsächlich auf seine Kraft, die reichlich vorhanden ist, aber im Vergleich zu anderen etwas niedriger ist.

16TRÄUME

Obwohl wir Future Trunks gerne in diese Liste aufnehmen würden, ist er ein bisschen ein Joker. Er hatte einen Platz unter den Hauptdarstellern sowohl in der Cell-Saga als auch in der Goku-Black-Saga, aber er stammt aus einer anderen Zeitlinie. Außerdem hängt seine Entwicklung als Krieger von Tragödien und Überleben ab. Schließlich wäre es nur verwirrend, zwei Trunks zu haben, also halten wir uns an die Hauptzeitlinie Trunks, die tatsächlich stärker sein könnten oder zumindest auf dem Weg sind, stärker zu werden. Sehen Sie, Future Trunks wurde nicht wirklich Super Saiyajin, bis er ein Teenager war, der Tod seines Mentors Future Gohan, der als Katalysator für diese Transformation fungierte. Kid Trunks hingegen konnte mit acht Jahren Super werden.

Was Trunks über Goten stellt, ist sowohl sein Alter als auch sein Vater. Wo Goten seinen Vater nicht um sich hatte, um ihn zu trainieren (und Gohan ihn auch nicht viel trainierte), hatte Trunks Vegeta zum Trainieren. Wir haben zu Beginn der Buu-Saga gesehen, dass Trunks mit seinem Vater in der Gravitationskammer trainiert hat, und da Vegeta so konkurrenzfähig ist, liegt es nahe, dass Trunks zumindest als Kinder stärker sein würde als Goten. Alles in allem ist Trunks zwar stärker als sein bester Freund (bemerkt, als Trunks seine Macht verringern musste, damit sie verschmelzen), aber er ist im Gesamtbild immer noch weit unten in der Rangliste.

fünfzehnKLEIN

Piccolo ist einer der vielen Charaktere in der Dragon Ball Franchise, die als Bösewicht begann und schließlich ein Freund, Verbündeter und ... Babysitter wurde? Wie die anderen Schurken, die zu Verbündeten wurden, ist Piccolo auch einer der vielen Charaktere, mit denen Goku während ihres ersten Kampfes eine Menge Probleme hatte, aber jetzt liegt er ziemlich weit hinter ihm. Wo er einst ein unaufhaltsamer Feind war, ist Piccolo jetzt etwas zweitrangig auf der Machtskala. Aber er ist nicht ohne seinen Wert, denn ohne ihn hätte Gohan nicht gelernt, wie man kämpft und einige der anderen Z-Kämpfer wären zweimal tot gewesen.

Piccolos Macht liegt jedoch immer noch unter einigen der Saiyajins, wenn auch nicht aus Mangel an Versuchen. Piccolo soll stärker sein als Super Saiyajin Goku und konnte es einmal mit Super Saiyajin 2 Gohan aufnehmen, aber seine Kraft wächst nicht so schnell wie die der Saiyajins, und so müssen wir trotz ständigem Training leider Piccolo platzieren etwas weiter unten in der Liste. Er könnte der stärkste Namekianer der Welt sein, auf jeden Fall ein Super Namekianer, er könnte sogar ein Lieblingscharakter der Fans sein, aber seine Macht übertrifft einige der anderen, mächtigeren Charaktere im Franchise nicht ganz.

14ANDROID 17

Die Androiden 17 und 18 sind ein bisschen rätselhaft, wenn es um die Messung ihrer Leistung geht. Während Piccolo ursprünglich Probleme hatte, Android 17 in der Cell-Saga zu besiegen, ist die Macht des Namekianers jetzt weitaus größer als die des kybernetisch verbesserten Kriegers. Aber hier ist die Sache, sowohl Android 17 als auch seine Schwester sind Androiden mit 'unendlicher Energie', was bedeutet, dass sie nicht müde werden und ihre Energie nicht aufgebraucht wird. Trotz der Tatsache, dass ihre Kraft aus einer internen Quelle kommt, können beide Androiden 17 und 18 ihren Körper trainieren, um stärker zu werden und ihre Kraft zu erhöhen.

Es genügt zu sagen, dass Android 17 viele Dinge hat, die ihn stärker machen als die meisten, weshalb wir ihn höher eingestuft haben als Piccolo. Piccolo mag stärker sein, aber in einem Zermürbungskrieg würde Android 17 jedes Mal gewinnen. Während Piccolo viel Zeit brauchen würde, um die Energie für eine Spezialstrahlkanone zu sammeln, konnte 17 einen ebenso starken Ki-Angriff ausführen, ohne Energie zu verlieren. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass er eine unzerbrechliche Barriere hat, die er jederzeit entfesseln kann, um sich zu schützen. Alles in allem ist Android 17 stärker als Piccolo und die anderen.

13ANDROID 18

Man könnte meinen, dass Android 17 und 18 die gleichen Leistungsstufen haben, da sie Zwillinge sind und gleichzeitig zu Androiden modifiziert wurden. Die ihnen zugewiesenen Nummern beweisen jedoch das Gegenteil. Sehen Sie, als Android 17 erstellt wurde, gab es einen Fehler in seinem Design, der es ihm unmöglich machte, seine Stärke voll auszuschöpfen, sodass sein Leistungsniveau etwas unter dem seiner Schwester lag, deren Design diesen Fehler nicht aufwies. Aber da wir diese Charaktere in ihrer höchsten Stärke betrachten, ist dies kein Problem mehr, da er diesen Fehler schließlich überwunden hat.

Aber da Android 18 nach Android 17 gebaut wurde, können wir davon ausgehen, dass es einige andere Upgrades gibt, die ihrem Bruder fehlen. Aber auch wenn dies nicht der Fall ist, können wir davon ausgehen, dass Android 18 stärker ist als ihr Bruder, da sie wie 17 auch in der Lage ist, sich selbst zu trainieren, um stärker zu werden. Ohne die Mauer des Konstruktionsfehlers ihres Bruders überwinden zu müssen, konnte 18 ihn an der Macht überholen, wenn sie richtig trainierte. Okay, das ist ein bisschen langwierig, aber wir haben gesehen, wie 18 mehr gekämpft haben als 17, also werden wir es zählen.

12CAULIFLA

Dies war eine schwierige Entscheidung, da die Androiden 17 und 18 zwar den Vorteil haben, nie müde zu werden und Caulifla nicht gut genug mit der Super Saiyajin-Form vertraut ist, um den schnellen Energieverlust zu bewältigen, den sie oder das nachfolgende Level verursacht , die Macht, die sie im Tournament of Power zeigt, zeigt, dass sie auf irgendeine Weise stärker ist. Wenn überhaupt, ist die Tatsache, dass Android 17 und 18 und Caulifla unterschiedliche Arten von Macht haben, ein Beweis für die Kreativität des Franchise, insbesondere im Tournament of Power, bei dem hart trainierte Krieger gegen diejenigen mit interessanten und unterschiedlichen angeborenen Kräften antraten .

Aber wir schweifen ab, der Hauptgrund dafür, dass Caulifla über den Androiden 17 und 18 und sogar so viel höher als ihre Teamkollegin aus dem Universum 6 rangiert, ist ihre Grundform. Sehen Sie, die Super-Saiyajin-Form ergänzt die Kraft nicht, sie vervielfacht sie, so dass ein Saiyajin mit einer stärkeren Basisform in seiner Super-Saiyajin-Form stärker sein wird und in der Dragonball Super Manga, Caulifla soll der stärkste Saiyajin im Universum 6 sein. Wenn Sie Beweise aus dem Anime wollen, dann schauen Sie sich Cauliflas Bruder Renso an, der Cabbas Mentor war und daher stärker sein sollte. Renso selbst, dass seine Schwester stärker ist als er, was bedeutet, dass ihre Basis stärker ist, und somit ist Caulifla sowohl als Super Saiyajin als auch als Super Saiyajin 2 im Tournament of Power den anderen meilenweit voraus.

elfGRÜNKOHL

Dieser war viel einfacher einzuordnen, da Kales Machtlevel Wahnsinnig ist. Kale ist ein bisschen wie eine weibliche Version von Broly, begabt mit einer Super Saiyajin-Form, die viel stärker, brutaler und insgesamt mächtiger ist als die grundlegenden Super Saiyajin-Formen. Anstatt jedoch ein legendärer Super-Saiyajin zu sein, ist Kales Form als Berserker-Super-Saiyajin-Form bekannt und verwandelt sie in eine massive, massige, grün getönte, goldhaarige Kriegerin. 'Monster' könnte jedoch der genauere Begriff sein, da Kale in dieser Form alle mentale Kontrolle verliert, ein Kompromiss der massiven Macht. Aber wir wägen nicht das Gute und das Schlechte von Kales Kraft ab, wir schauen, wie stark sie in ihrem Höhepunkt ist, das heißt, wenn sie außer Kontrolle und muskulös ist.

Obwohl sie ihre Freunde und Verbündeten in ihrer Berserker-Form angreifen könnte, ist die Macht, die sie ihr verleiht, verrückt und rangiert auf unserer Liste ganz oben. Sie ist definitiv stärker als ihre Mit-Saiyajin, als sie Caulifla angreift und Goku sogar um sein Geld kämpft, obwohl er erst seine Ausdauer und Energie durch den Kampf gegen Jiren mit Ultra Instinct verloren hat. Unabhängig davon glauben wir, dass Kales Berserker-Form sie auf Platz 11 der 20 stärksten Charaktere in rangiert Dragon Ball .

10SCHLAGEN

Hit ist ein Attentäter aus dem Universum 6 mit ziemlich viel Macht, aber seine wahre Stärke liegt in seiner einzigartigen Fähigkeit, durch die Zeit zu springen. Mit dieser Kraft ist Hit in der Lage, rechtzeitig vorzurücken und seinen Gegner zu überraschen. Er hat auch eine lange Liste anderer zeitbezogener Kräfte, die von seiner Fähigkeit herrühren, durch die Zeit zu springen. Hit ist zum Beispiel in der Lage, die Zeit, die er überspringt, in einer Taschendimension zu speichern, die ihm mehrere zusätzliche Fähigkeiten ermöglicht, wie die Möglichkeit, seine Gegner in dieser Dimension, über die er die Kontrolle hat, zu fangen oder seine zu speichern physische Form in der Zeitdimension, um sich selbst immateriell zu machen. Es ist alles sehr interessant und tödlich tödlich, weshalb er so ein gefühlvoller Attentäter ist.

In Bezug auf die Gesamtleistung ist Hit ziemlich mächtig und kann mit Goku und Vegeta in ihren Super Saiyajin Blue-Formen auf Augenhöhe mithalten, was unglaublich beeindruckend ist. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die sein Gesamtranking dämpfen, obwohl er als der stärkste Kämpfer im Universum 6 gilt. Zum einen, wenn man ihm seine zeitbasierten Kräfte nimmt, und Hit hat keine besonderen Techniken. nur auf Nahkampf und präzises Zielen mit superstarken Schlägen angewiesen. Das heißt, Hit verdient sich aufgrund seiner Zeitsprungkräfte einen Platz in den Top 10, aber wir werden ihn genau auf Platz 10 platzieren, weil er seine Kraft nicht voll ausschöpft.

9BUU

Da Buu so viele Formen hat, ist es manchmal schwer zu bestimmen, welche seine stärkste war. Während seine 'Kid'-Form der letzte Feind von . war Dragon Ball Z , es war nicht wirklich seine stärkste, es war nur seine Grundform, die so von Wut und roher Macht getrieben war, dass es aufgrund von Unberechenbarkeit und stärkerer böswilliger Absicht schwerer zu kämpfen war. Da wir die Charaktere an ihrer stärksten Stelle einstufen, werden wir uns an Buus 'Super'-Form halten, insbesondere als er gegen Vegito kämpfte, nachdem er Gohan absorbiert hatte, was unserer Meinung nach seine höchste Stärke ist.

Vor diesem Hintergrund, wie stark war Super Buu zu diesem Zeitpunkt? Nun, nachdem seine böse Hälfte seine unschuldige Hälfte absorbiert hatte, wurde Buu zu Super Buu, einer viel stärkeren Version seiner selbst, die auch die Kräfte anderer stehlen konnte, was genau das war, was er tat, nachdem er Gotenks, Piccolo und Gohan absorbiert hatte. Es brauchte die Kraft einer Fusion, um Super Buu so zu bekämpfen und zu überwältigen, weshalb wir ihn auf Platz neun so hoch einstufen. Einige mögen denken, dass Super Buu weiter oben auf der Liste stehen sollte, aber wenn Sie sehen, wer als nächstes dran ist, denken wir, dass Sie dieser Rangliste zustimmen werden.

8GOHAN

Gohan hat im Laufe der Jahre eine ziemliche Reise hinter sich. Er begann als unschuldiges Kind Chi-Chi wollte kein Kämpfer werden. Aber wegen der bevorstehenden Ankunft der Saiyajins wurde Gohan gezwungen, von Piccolo das Kämpfen zu lernen und blieb von da an bei seiner Ausbildung, um im Kampf gegen die Androiden zu helfen. Gohan war sogar derjenige, der Cell besiegte, nachdem er als erster Super Saiyajin 2 freigeschaltet hatte, eine Form, die viel mächtiger ist als der normale Super Saiyajin. Von da an verlor Gohan während der friedlichen Zeit vor der Buu-Saga ein wenig von seiner Macht und verlor noch mehr, nachdem Buu besiegt wurde, und wurde zu dem, was viele Trainingsanzug-Gohan nannten, der ein Schatten seines Ultimativen Selbst war. Aber vor und während des Tournament of Power hat Gohan seine bisher höchste Macht erreicht, eine Macht, die ihn auf Platz 8 dieser Liste bringt.

Als Gohan während der Buu-Saga Super Saiyn 2 wurde, sagte Vegeta, dass seine Macht geringer war als während seines Kampfes mit Cell. Heißt das, dass sein Kampf mit seiner Zelle sein Höhepunkt war? Nein, und das war es auch nicht während seines Kampfes gegen Super Buu, was allein ausreicht, um seine Macht höher einzustufen. Nein, sein höchstes Level ist, wie erwähnt, im Tournament of Power, wo er seine Ultimative Form wiedererlangte und dann einiges, um auf die gesamte Kraft seines Körpers zuzugreifen, ohne seine Ausdauer und sein Ki zu verbrauchen. Er ist vielleicht nicht der stärkste Kämpfer, aber Gohan ist definitiv der stärkste Halb-Saiyajin.

7KÄLTE

Als Frieza vorgestellt wurde Dragon Ball Z , er sollte ein Endgame-Bösewicht sein, ein Charakter, der so unglaublich mächtig war, dass es keinen vorstellbaren Weg gab, ihn zu besiegen. Aber natürlich war Goku in der Lage, den intergalaktischen Tyrannen zu besiegen, indem er eine Form erreichte, die als verloren galt, eine Form, die Frieza am meisten fürchtete, die Super-Saiyajin-Form. Mit diesem Power-Up konnte Goku Frieza Schlag für Schlag bekämpfen und ihn schließlich bei der Explosion des Planeten Namek sterben lassen. Aber er starb nicht, er überlebte und bekam einen kybernetischen Körper, was immer noch nicht genug gegen einen Super Saiyajin war, da er von Future Trunks getötet wurde. Frieza kehrte schließlich mit einer Form zurück, die sein vorheriges Leistungsniveau aus dem Park geworfen hatte.

Die Rede ist natürlich von Golden Frieza, einer temporären Form, die Frieza nach dem Training zum ersten Mal in seinem Leben erreicht hat und ihn zu Höchstleistungen bringt. In dieser Form soll Frieza stärker sein als Super Saiyajin Blau, aber wir werden ihn auf Platz sieben auf dieser Liste einordnen, sowohl weil Goku und Vegeta schließlich stärkere Formen als Super Saiyajin Blau erlangten und weil es noch ein paar andere gibt Krieger, die wir gesehen haben, die ihn übertreffen.

6TOPPO

Wer sind außer Goku und Vegeta die Krieger, die stärker sind als Frieza? Nun, der beste Ort zum Anschauen sind die Gegner, denen er im Tournament of Power gegenüberstand, einer der stärksten war Toppo. Toppo stammt aus dem Universum 11 und ist ein Mitglied der Pride Troopers, Kriegerhelden, die Schurken bekämpfen und die Gerechtigkeit verteidigen. Er ist auch ihr zweitstärkstes Mitglied, sowohl in seiner normalen Form als auch in einer Form, die er gegen Ende des Tournament of Power offenbarte. Da wir uns die Spitzenstärke dieser Charaktere ansehen, werden wir uns natürlich Toppos Zerstörerform ansehen, die ihn zu einem harten Gegner machte.

Sehen Sie, Toppo ist der nächste in der Reihe, der Gott der Zerstörung seines Universums, und während des Turniers der Macht gab Toppo seinem Potenzial nach und wurde ein Zerstörer, der Zerstörungskraft beschwörte und die Stärke eines Gottes erreichte, Stärke, die Frieza brauchte Kampf. In seiner Zerstörerform hat Toppo Zugang zu göttlichem Ki, was ihn auf die gleiche Stufe wie Super Saiyajin Blue bringt, sowie zu Zerstörungskraft, die ihn weit hinter Super Saiyajin Blue bringt und es ihm ermöglicht, alles zu zerstören, was er will. Toppo war in dieser Form so stark, dass es tatsächlich einer Selbstzerstörungstechnik von Vegeta bedurfte, um ihn auszuschalten, nicht einmal Golden Frieza konnte gegen diesen God of Destruction-Kandidaten gewinnen!

5VEGETA

Wie wir gerade erwähnt haben, war der einzige, der Toppo besiegen konnte, Vegeta, und er konnte dies nur mit der gleichen Selbstzerstörungstechnik tun, mit der er Majin Buu besiegte, nur dieses Mal funktionierte es und er überlebte. Die Tatsache, dass er seine eigene Explosion überleben konnte, sagt viel darüber aus, wie weit Vegeta gekommen ist, und obwohl er ständig versucht, Goku zu übertreffen, und daher nie mit seiner eigenen immensen Kraft zufrieden ist, verdient er immer noch einen hohen Rang auf dieser Liste high . Wir haben ihm aus mehreren Gründen die Nummer fünf gegeben, zum einen, dass er Toppo besiegt hat und somit in der Lage ist, einen Zerstörer zu zerstören, und zum anderen, dass er Goku im Tournament of Power endlich übertroffen hat, zumindest in einer Hinsicht.

Sehen Sie, sowohl Goku als auch Vegeta sind in der Lage, Super Saiyajin Blue zu gehen, eine Form, die aus der Verwendung des göttlichen Ki des Super Saiyajin-Gotts und dem Filtern durch ihre Super Saiyajin-Form resultiert. Während Goku eine eigene neue Form erreichte (dazu kommen wir als nächstes), erreichte Vegeta auch eine neue Form im Tournament of Power, eine, die Super Saiyajin Blue tatsächlich übertrifft. Diese Form, bekannt als Super Saiyajin Blue Evolution, ist im Wesentlichen Super Saiyajin 2, aber mit göttlichem Ki, was ihn, wenn wir den Höhepunkt dieses Vegetas betrachten, ihn zu einem der fünf stärksten Charaktere in macht Dragon Ball .

4GOKU

Komm schon, tu nicht so, als hättest du das nicht kommen sehen! Natürlich ist Goku höher als Vegeta, er ist schließlich der Hauptcharakter! Plus, der springende Punkt seines Charakters ist es, Grenzen zu überschreiten und seine Macht so weit wie möglich zu treiben, also sollte er auf jeden Fall die Nummer eins auf dieser Liste sein, aber er hat dieses Machtniveau noch nicht ganz erreicht. Wie stark ist er dann, wenn er nicht die Nummer eins ist? Nun, er hat Super Saiyajin Blue Evolution nicht wie Vegeta erreicht, aber er hat eine neue Form im Tournament of Power erreicht, die es übertrumpft, Ultra Instinct.

Diese Form ist nicht wirklich eine Super-Saiyajin-Form und eher eine Technik, die mit einer Transformation einhergeht, eine, die jeder vorstellbar erreichen könnte, wenn auch nicht leicht, da selbst die Götter der Dragon Ball Universum haben Schwierigkeiten, es zu erreichen und zu meistern, weshalb sie alle aus Respekt vor Goku aufstanden, als er zum ersten Mal die vollständige Ultra Instinct-Form verwendete. Dies sollte etwas über die Kraft dieser Form sagen, die Goku perfekte Offensive und Verteidigung gibt, ohne nachzudenken, und sich auf den reinen Angriffsinstinkt verlässt, was zu dem stärksten führt, der er je war. Aufgrund der Effektivität dieser Form kommt Goku auf Platz vier dieser Liste.

Dave's Pale Ale

3JIREN

Was? Goku ist Nummer vier? Aber wer könnte stärker sein als er? Nun, abgesehen von den Göttern des Franchise (zu denen wir noch kommen werden), gibt es nur einen Krieger, der sich als zu viel für Goku erwiesen hat, Jiren the Grey. Jiren ist ein Pride Trooper aus dem Universum 11, der nach einem tragischen Ereignis in seiner Vergangenheit ununterbrochen trainiert hat, sich dieser Art von Tragödie nie wieder zu stellen. Das Einzige, was für Jiren zählt, ist Stärke, und er hat hart dafür gearbeitet. so hart, dass er von den Göttern gefürchtet wurde, der legendäre Krieger zu sein, von dem prophezeit wurde, dass er sie übertreffen würde.

Jiren ist unglaublich stark, so stark, dass er kaum einen Muskel bewegen muss, um einen Gegner zu vernichten, und wenn es wirklich ernst wird, sind seine Schläge stark genug, um aus der Ferne zu treffen und seine psychischen Angriffe sind fast nicht aufzuhalten. Jiren war so stark, dass seine Kraft ausreichte, um Goku herauszufordern, seine eigenen Grenzen zu überschreiten und eine neue Form zu erreichen, und selbst das reichte nicht aus, um Jiren zu besiegen! Im Ernst, Jiren hat den größten Teil des Turniers der Macht ausgelassen, weil es eine Verschwendung seiner Macht gewesen wäre, seine Stärke gegen die anderen Krieger einzusetzen. Ohne Zweifel ist Jiren der stärkste Sterbliche in der Welt von Dragon Ball .

zweiBIERUS

Jetzt kommen wir zu den letzten beiden, die natürlich Götter sind, da es kein Sterblicher an die Spitze der Liste schaffen konnte. An erster Stelle steht God of Destruction Beerus. Warum Beerus, wenn wir andere Götter der Zerstörung gesehen haben? Abgesehen von kurzen Streitereien mit Champa ist Beerus der einzige Gott der Zerstörung, dessen Macht wir in vollem Umfang gesehen haben. Somit ist er der einzige, den wir unter allen Zerstörern wirklich beurteilen können. Also, wie stark ist Beerus und was macht ihn stärker als Jiren, obwohl wir gerade gesagt haben, dass Jiren ein Wesen ist, das die Götter übertroffen hat? Schauen wir uns an, was ein Zerstörer tut.

Die Aufgabe eines Gottes der Zerstörung besteht darin, zerstören . Aber was genau zerstören? Beerus nutzt Zerstörungsenergie, um Bedrohungen für das sterbliche Leben und den Frieden im Universum zu beseitigen. Er ist kein böser Bösewicht, er ist nur eine Seite der Medaille des Lebens- und Todesgottes und fungiert als das Gegenstück Supreme Kai Shin, der Gott des Lebens. Während Jirens Kraftniveau höher sein mag, besitzt Beerus sowohl göttliches Ki, mit dem er seit Jahrhunderten trainiert hat und das stärker ist als normales Ki, und Zerstörungsenergie, die gepaart mit all dem Training, das er von Whis erhalten hat, genau diese Natur bedeutet means von seiner Macht übertrifft die von Jiren, auch wenn seine Beherrschung und sein Niveau möglicherweise nicht.

1WHIS

Während wir würde Zeno an die Spitze dieser Liste setzen möchte, ist der Omni-König nicht wirklich ein Kämpfer, und seine Macht beruht eher auf seiner Allmacht und allmächtigen Kontrolle über die Realität und das Multiversum. Also, wer steht ganz oben auf dieser Liste von Dragon Ball Charaktere, die tatsächlich kämpfen? Kein geringerer als Beerus' Angel-Betreuer Whis. Während Whis in keinem der Konflikte, mit denen die Z-Kämpfer konfrontiert waren, ein aktiver Kämpfer ist Dragonball Super , er ist Beerus' Lehrer, was bedeutet, dass er sowohl stärker ist als der Gott der Zerstörung und ein besserer Kämpfer. Alle Engel werden Zerstörern zugeteilt, um ihnen beizubringen, ihre Zerstörungskraft richtig einzusetzen, was bedeutet, dass sie stark genug und mächtig genug sein müssen, um täglich mit bereits mächtigen Wesen umzugehen.

Whis hat diese Macht in Pik. Er ist sowohl ein mächtiges Wesen mit großen Mengen an göttlichem Ki als auch ein unglaublich geschickter Kämpfer und Lehrer, einer, der auch unglaublich schnell ist. Tatsächlich behauptet Whis, der Schnellste unter allen Engeln zu sein, eine Behauptung, die durch seine unglaubliche Geschwindigkeit sowohl im Kampf als auch auf seiner Reise durch das Universum gestützt wird. Um das Ganze abzurunden, verfügt Whis über großartige magische Fähigkeiten, die es ihm ermöglichen, alles zu erschaffen, was er braucht und sogar die Toten wieder zum Leben zu erwecken. Während Goku-Fans die Ergebnisse vielleicht nicht mögen, ist Whis definitiv der stärkste Kämpfer von allen Dragon Ball .



Tipp Der Redaktion


MCU-Theorie: Hulk fusionierte mit Bruce Banner vor Avengers: Endgame

Filme


MCU-Theorie: Hulk fusionierte mit Bruce Banner vor Avengers: Endgame

Bruce Banner fusionierte mit dem Hulk in Avengers: Endgame, aber eine neue Theorie legt nahe, dass dieses Ergebnis bereits in Arbeit war.

Weiterlesen
Warum Fortnite aus den Apple App & Google Play Stores entfernt wurde

Videospiele


Warum Fortnite aus den Apple App & Google Play Stores entfernt wurde

Epic Games hat ein Update für das sehr beliebte Fortnite veröffentlicht, das zu Klagen gegen Apple und Google führte. Wie sind wir hierher gekommen?

Weiterlesen