Boruto: Inojins Zukunft erleidet einen GROSSEN Schlag - aber er ist besser dafür

ACHTUNG: Das Folgende enthält Spoiler für Boruto: Naruto Next Generation Folge 177, „Das Sensorsystem der Eisernen Mauer“, wird jetzt auf Crunchyroll gestreamt.



Boruto drehte sich alles um das Vermächtnis, mit einer neuen Generation, die nach dem Großen Krieg gegen Kaguya und ihre Schergen in die Fußstapfen ihrer Eltern tritt. Wir haben gesehen, wie Boruto im Schatten des Hokage lebte, Sarada unter Sasuke und Sakura kämpfte und Mitsuki sich mit dem Weg auseinandersetzte, den der finstere Orochimaru vorgezeichnet hatte. Jetzt schaut der Anime auf einen anderen jungen Shinobi in Inojin, dem Sohn von Sai und Ino. Aber während seine Zukunft einen schweren Schlag erleidet, geht es ihm tatsächlich viel besser. Er muss sich nicht mehr an vorherbestimmte Schicksale halten.





Inojin schließt sich dem sensorischen Wahrnehmungsteam an, um Spione zu fangen, die die Grenzen von Konoha infiltrieren. Sie bauen eine Chakra-Barriere, damit Inojin aufgrund seiner sensorischen Fähigkeiten, die von Ino und ihrer Familie weitergegeben wurden, hereingebracht wird. Da er es jedoch seit einiger Zeit nicht mehr benutzt oder Aufregung erlebt hat, diesen Aspekt seines Ninja-Handwerks zu verfeinern, ist er scheiße.



Erst als Sai dem Jungen von seinem Vermächtnis erzählt und wie wichtig diese Einheit ist, insbesondere, dass sein Großvater Inoichi für die Allianz im Kaguya-Krieg entscheidend war, tritt Inojin auf und nutzt seine Kräfte, um einen Kriminellen zu fangen, der Konohas Chakra kopierte und sich in die Dorf. Er bekommt keine bestandene Note, da er weit über seinen Fähigkeiten liegen sollte. Ohne diese Leidenschaft in ihm gibt Ino zu, dass diese Einheit nichts für ihren Sohn ist. In einem herzlichen Gespräch möchte sie nicht, dass er an ihre Vergangenheit gebunden ist und ihn befreit, um die Zukunft zu gestalten. Sie möchte nur, dass er ein Eigenleben führt und seine Entscheidungen trifft, was ihrer Generation nicht gewährt wurde.





VERBINDUNG: Boruto: Der Tod von [SPOILER] könnte tödliche Supersoldaten hervorbringen



Es ist zwar enttäuschend, aber es nimmt Inojin den Druck und ermöglicht ihm, das auszuwählen, was er wirklich am besten kann. Er benutzte sein einzigartiges Zeichenjutsu, um Kreaturen zu erschaffen, die ihm zusätzliche Augen gaben, als sie zum Leben erwachten, also folgt er eindeutig Sai. Die Sache ist, dass er Inos Kräfte gut vereint hat, sobald er beides nutzen und ausbalancieren kann, wird Inojin eine Kraft sein, mit der man rechnen muss. Diese Ablehnung wird es ihm tatsächlich ermöglichen, sich mehr darauf zu konzentrieren, ein Ranger zu sein, da seine Fähigkeiten eher für das Roaming gedacht sind, als Teil eines Heimsicherheitssystems zu sein. Es ist ein versteckter Segen, denn wie man es bei verschiedenen Gangs wie den Mujina-Banditen und den Byakuya sieht, ist Inojin ein offensiver Soldat, der an vorderster Front stehen soll.

Inos Yamanaka-Clan war defensiver, aber das bedeutet, dass er das Beste aus beiden Welten haben wird, wenn er sein volles Potenzial ausgeschöpft hat. Mehr noch, er hat einen großen Fehler in der Barriere so deutlich gemacht, dass er, sobald er sich auf seine Stärken konzentriert, die Schriftrollen und Zeichnungen bearbeitet, besser wird und der Ninja sein kann, von dem sie alle wissen, dass er sein kann. Als er Bestien beschwört, ist sogar Boruto in Ehrfurcht. Angesichts von Inojins Beziehung zu diesen offensiven Kriegern gehört er wirklich zu ihnen und nicht zu einer Überwachungseinheit.

WEITER LESEN: Boruto hat gerade einen von Konohas am meisten unterschätzten Shinobi . zurückgebracht



Tipp Der Redaktion


Warum ist die Zuckerdose für eine Reihe von unglücklichen Ereignissen so wichtig?

Cbr-Exklusivleistungen


Warum ist die Zuckerdose für eine Reihe von unglücklichen Ereignissen so wichtig?

Wenn die Jagd nach den Waisen von Baudelaire und Quagmire nicht genug wäre, führt Staffel 2 von A Series of Unfortunate Events die Suche nach einer Zuckerdose ein.

Weiterlesen
Thor & Loki schwelgen in Erinnerungen an Kindheitserinnerungen in der neuen Ragnarok-Szene

Filme


Thor & Loki schwelgen in Erinnerungen an Kindheitserinnerungen in der neuen Ragnarok-Szene

Thor und Loki denken über ihre gemeinsame Vergangenheit nach, während der Donnergott in einem urkomischen neuen Clip aus Marvels Thor: Ragnarok einen Fluchtplan ausheckt.

Weiterlesen