Streunende Bungou-Hunde: 11 Fakten, die Sie über Ranpo Edogawa nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Ranpo Edogawa ist eines der seltsamsten und mysteriösesten Mitglieder der Armed Detective Agency.






optad_b Ranpo von Bungou Stray Dogs

Ranpo Edogawa ist ein fester Bestandteil des japanischen Animationsfilms und dient als Inspiration für viele Detektivgeschichten in Japan. Der am weitesten verbreitete Hinweis auf diesen Namen stammt aus dem langjährigen Anime Detektiv Conan oder, wie es im Ausland genannt wird, Fall abgeschlossen und die Hauptfigur Shinichi Kudo.

CBR-VIDEO DES TAGES Scrollen Sie, um mit dem Inhalt fortzufahren

VERBINDUNG: 10 Bücher zum Lesen, wenn Sie Bungou Stray Dogs mögen



Im Fall von Bungo Streunende Hunde Ranpo Edogawa basiert auf einem echten Autor, der Kriminalromane geschrieben hat. Er fungiert als Gehirn der Armed Detective Agency und kann jeden Fall lösen, der ihm vorgeworfen wird. Es gibt vielleicht einige Dinge, die selbst die eingefleischtesten Fans vielleicht nicht über den selbsternannten größten Detektiv der Welt wissen.

Aktualisiert am 13. Januar 2022 von Sarah Martin: Da die vierte Staffel von Bungou Stray Dogs mit Ranpos Hintergrundgeschichte und den Anfängen der Armed Detective Agency begann, haben wir diese Liste mit weiteren wichtigen Informationen über Ranpo aktualisiert, die selbst eingefleischten Fans der Serie möglicherweise nicht bekannt waren.



elfRanpo trat der bewaffneten Detektivagentur bei, als er 14 Jahre alt war

Yukichi und Ranpo Bungo Stray Dogs Key Visual 2

Ranpo war das erste Mitglied der Armed Detective Agency. Fukuzawa war von seinen detektivischen Fähigkeiten verblüfft, nahm ihn unter seine Fittiche und rekrutierte ihn als erstes offizielles Mitglied der Agentur. Viele Fans waren möglicherweise verwirrt darüber, wie alt Ranpo war, als er beitrat, aber es war offensichtlich, dass er zumindest ein junger Teenager war.





Wer kann den Unendlichkeitshandschuh schwingen?

Ranpo war 14 Jahre alt, als er von der Armed Detective Agency rekrutiert wurde. Es kam nach einer Reihe von Kündigungen früherer Jobs, weil sie ihn langweilten. Bei seinen früheren Jobs verursachte er jede Menge Chaos, von der Aufdeckung des Veruntreuungsplans eines Militärchefs bis hin zu seinem Rücktritt, weil ihm die Unternehmensnormen langweilig wurden.

10Es gibt nur eine Fähigkeit, die ihn überwältigen kann

Ranpo Edogawa in einem Krimi in Bungou Stray Dogs.

Die einzige Fähigkeit, die Ranpo jemals überraschte, war Mushitaros Ratten im Haus der Toten. Rats In The House Of The Dead ist eine realitätsverändernde Fähigkeit, die es Mushitaro ermöglicht, Beweise von einem Tatort zu löschen, wodurch die meisten Detektive praktisch nutzlos werden.





Obwohl der Fall Ranpo eine Zeit lang ratlos machte, brachte er schließlich die Wahrheit ans Licht und erkannte, dass der einzige Grund, warum er die Beweise nicht finden konnte, eine lästige Fähigkeit war, die Realität zu verändern. Später konfrontierte er Mushitaro mit seinen Erkenntnissen und bezeichnete ihn als Mörder.

9Im Manga sind seine Augen braun

Ranpo Edogawa zieht seinen Hut in Bungou Stray Dogs.

Ranpos Augen sind immer geschlossen Bungo Streunende Hunde es sei denn, er aktiviert seine sogenannte Fähigkeit Super Deduction oder es passiert etwas Schlimmes in der Serie. Als er seine Augen zum ersten Mal öffnet, sind sie smaragdgrün. Im Manga und in der Light Novel sind sie jedoch nur in einem schönen Dunkelbraun gehalten.

Der Grund für diese Änderung, ähnlich wie Kyouka Izumi im Original schwarze Haare hat, besteht darin, dass die Figur nicht mit dem dunklen Hintergrund verschmilzt – umso mehr gilt dies für Ranpo, da seine Kleidung braun ist.

8Seine Fähigkeit ist kein Hinweis auf irgendeine Literatur

Ranpo Edogawa am Nachmittag in Bungou Stray Dogs.

Bungo Streunende Hunde nimmt reale literarische Figuren und Autoren, verwandelt sie in fiktive Charaktere und benennt jede ihrer Fähigkeiten nach einem Buch, das sie geschrieben haben. Osamu Dazai hat zum Beispiel eine Fähigkeit namens Nicht mehr menschlich das auf das gleichnamige Buch verweist. Auch sein Charakter ist stark vom Buch inspiriert.

VERBINDUNG: 10 Anime-Serien, die man sich ansehen sollte, während man auf Staffel 4 von Bungou Stray Dogs wartet

Da Ranpo jedoch keine Fähigkeit besitzt und einfach ein Genie ist, handelt es sich nicht um eine Anspielung auf irgendetwas. Obwohl er und der Rest der Armed Detective Agency wissen, dass er keine Fähigkeiten besitzt, sorgen sie weiterhin dafür, dass er sich besser fühlt und sich in den Rest seiner Kollegen integriert.

7Ranpo wurde nicht in Yokohama geboren

Ranpo Edogawa mit einer Murmel in Bungou Stray Dogs.

Als Atsushi Ranpo zum ersten Mal traf und ihm aufgetragen wurde, mit ihm einen mysteriösen Mordfall zu übernehmen, fiel ihm als Erstes auf, dass er nicht wusste, wie er den Anweisungen folgen sollte, was bedeutete, dass er sich verirren würde, wenn er nicht irgendwohin geführt würde. Er wusste auch nicht, wie man den Zug nimmt, weshalb er Atsushis Hilfe bei ihrer ersten gemeinsamen Mission brauchte.

Obwohl es zunächst als Scherz gedacht war, ergibt es mehr Sinn, wenn erwähnt wird, dass er nicht in Yokohama geboren wurde. Er ist wie Kenji auf dem Land aufgewachsen und verliert daher schnell den Überblick in der Großstadt.

6Er ist nach einem Pseudonym benannt

Der echte Ranpo Edogawa war ein am 21. Oktober 1894 geborener Kriminalromanautor. Er ist der Schöpfer des Detektivs Kogoro Akechi, eines fiktiven Privatdetektivs, der erstmals in auftrat Der Fall des Mordes auf D. Hill.

Obwohl ihn die meisten unter seinem Pseudonym Ranpo Edogawa kennen, war sein richtiger Name Hirai Tarou. Sein Pseudonym ist auch eine Anspielung auf den Namen von Edgar Allan Poe. Da sich das Pseudonym des Autors auf Poe bezieht, ist es auch passend, dass Ranpos größter Rivale in Bungou Streunende Hunde ist Edgar Allen Poe.

5Ranpo hatte eine traumatische Kindheit

Bungo Streunende Hunde verfügt über eine Fülle von Charakteren mit gut geschriebenen Vergangenheiten und Hintergrundgeschichten. Allerdings wurde im Anime nicht viel über sie erzählt. Während der Anime dem Publikum von Atsushi Nakajima, Osamu Dazai und zuletzt Chuuya Nakahara erzählt hat, hat er Ranpos Hintergrundgeschichte noch nicht näher beleuchtet.

VERWANDT: Welcher Bungou Stray Dogs-Charakter bist du, basierend auf deinem MBTI®?

Der Grund für Ranpos kindisches Verhalten liegt in seinem Kindheitstrauma und den Auswirkungen, die es auf ihn hatte. Ranpo war möglicherweise gezwungen, zu früh erwachsen zu werden, lehnte sich jedoch dagegen auf, indem er eine stets kindliche Haltung gegenüber allem beibehielt.

4Er ist der Sohn eines berühmten Detektivs

Ranpo in Bungou Streunende Hunde lächeln mit geschlossenen Augen

Es scheint, als ob Ranpos gesamte Familie mit einem hohen IQ gesegnet war. Sein Vater war der berüchtigte „Hellseher“, ein genialer Detektiv, der eine ebenso intelligente Frau heiratete. Sie hatten keine Probleme, Ranpo großzuziehen, aber es scheint, als würde er erwarten, dass jeder so ist wie er und seine Eltern. Zu Beginn der vierten Staffel sahen die Fans, wie Ranpo Schwierigkeiten hatte, eine Beziehung zu Fukuzawa aufzubauen, da er den Fall nicht so schnell lösen konnte wie er.

Da Ranpo in einer Umgebung aufwuchs, in der er von Menschen umgeben war, die auf dem gleichen intellektuellen Niveau waren wie er, ist es nicht übertrieben anzunehmen, dass er sich daran gewöhnt hatte. Es würde Ranpo also verwirren, Leute zu sehen, die nicht so schnell eins und zwei zusammenzählen können wie er oder mit seinen deduktiven Überlegungen Schritt halten können.

3Ranpo hat Schwierigkeiten, einfache Aufgaben zu erledigen

Genies neigen trotz ihrer geistigen Fähigkeiten dazu, seltsame Tendenzen zu haben. Ähnlich einem der berühmtesten Beispiele im Shounen-Anime, L von Todesmeldung Ranpo sitzt in geduckter Haltung auf seinem Stuhl.

Er isst auch viele Süßigkeiten. Obwohl Ranpo Verbrechen in weniger als dreißig Sekunden aufklären kann, fällt es ihm schwer, etwas so Einfaches wie Tee einzuschenken. Aus diesem Grund fordert die bewaffnete Detektivagentur Ranpo auf, nichts zu tun und sich zu entspannen. Auf Missionen ist er unglaublich nützlich, bei alltäglichen Aufgaben jedoch nicht so sehr.

2Seine Brille wurde ihm von Yukichi Fukuzawa geschenkt

Die Person, die Ranpo am meisten respektiert Bungo Streunende Hunde ist der Anführer der Armed Detective Agency, Yukichi Fukuzawa. Ranpo und Yukichi haben eine lange Verbindung, da die Armed Detective Agency wegen Ranpo gegründet wurde und um Fähigkeitsnutzern einen sicheren Ort der Zugehörigkeit zu bieten.

Ranpo wurde entführt, nachdem er auf eigene Faust versucht hatte, einen Verbrecher aufzuspüren, und Yukichi rettete ihn. Yukichi gab Ranpo das Selbstvertrauen, das er brauchte, um voranzukommen. Dann gab er Ranpo eine Brille, um seine „Fähigkeit“ zu aktivieren und einen Platz zu schaffen, zu dem er gehören sollte. Ranpo nahm es mit Bravour und so wurde er zu dem übermütigen Genie, das die Fans heute lieben.

1Er ist das älteste Mitglied der Armed Detective Agency

Ranpo Edogawa richtet in „Bungou Stray Dogs“ seinen Hut neu.

Neben Yukichi Fukuzawa, dem 45-jährigen Leiter der Armed Detective Agency, ist Ranpo mit 26 Jahren das älteste Mitglied. Ranpos Status wird erwähnt, als Atsushi fragt, warum Ranpo nichts unternimmt, da die anderen Mitglieder sagen, dass er es nicht tun muss, weil er der Älteste ist.

Dies ist zwar eine Vertuschung, weil er alltägliche Aufgaben nicht erledigen kann, ohne etwas kaputt zu machen, aber er ist das älteste und erste Mitglied. Ihm wurden offizielle Titel wie „Stellvertreter“ angeboten, er gab jedoch zu, dass er die Verantwortung, die eine so hohe Position mit sich bringt, nicht wirklich möchte.

NÄCHSTER: 10 kommende Animes, auf die man sich im Jahr 2023 freuen kann



Tipp Der Redaktion


Voltron Season 5 Trailer baut eine dubiose Allianz auf

Fernseher


Voltron Season 5 Trailer baut eine dubiose Allianz auf

Team Voltron denkt über ihre Entscheidung nach, sich mit Prinz Lotor zu verbünden, um es mit seinem Vater, Kaiser Zarkon, im Trailer zur fünften Staffel von Voltron: Le . aufzunehmen

Weiterlesen
The Originals Star schließt sich Roswell: New Mexico von The CW in Staffel 3 an

Fernseher


The Originals Star schließt sich Roswell: New Mexico von The CW in Staffel 3 an

Steven Krueger, der als Josh Rosza in The Originals mitspielte, wird in der dritten Staffel der Serie Liz' Kollegin Heath in Roswell: New Mexico spielen.

Weiterlesen