Dragon Ball: Jedes Mal, wenn jemand zum ersten Mal zum Super-Saiyajin wurde

Die Super-Saiyajin-Transformation wurde erst vor langer Zeit eingeführt Dragon Ball 's ursprüngliche Halbzeit, aber seine Prominenz sowohl in der eigentlichen Serie als auch in der Popkultur würde darauf hindeuten, dass Super Saiyajin immer ein Teil des Lebenselixiers des Franchise waren. In Wahrheit waren Super Saiyajins eine späte Ergänzung der Serie im Kontext der ursprünglichen Geschichte.



Aber was für eine Ergänzung sie waren! Goku wurde zum ersten Mal zum Super Saiyajin, und das war ein bedeutsames Ereignis Dragon Ball hat mehrmals versucht, diesen Moment wieder einzufangen – manchmal sogar Gokus anfängliche Transformation in der Qualität übertroffen. Es ist immer eine große Sache, wenn jemand zum ersten Mal Super Saiyajin wird.





10Son Goku (Frieza-Bogen)

Die Transformation, mit der alles begann, ist nicht halb so bombastisch wie die folgenden, aber das ist an sich schon bedeutsam. Es gibt eine einfache Eleganz, die Goku zum ersten Mal in einen Super Saiyajin verwandelt, der wirklich nur mit dem Debüt von Future Trunks repliziert wird. Was Gokus Transformation wirklich verkauft, ist jedoch nicht, wie der Auslöser vermittelt wird, sondern die Emotionen, die ihn umgeben.



Goku wird erst nach einem extrem langen Kampf gegen Frieza zum Super-Saiyajin. Ein echtes Endurance-Match, die Hauptdarsteller sind angeschlagen und erschöpft, als die Genki Dama Frieza trifft. Dass die Genki Dama nicht nur scheitert, sondern dass Krillin vor Gokus Augen getötet wird, markiert einen emotionalen Wendepunkt innerhalb des Saiyajin, der die Kraft zum Vorschein bringt, die immer in ihm schwelte.





9Zukünftige Stämme (Zellbogen)

Fans behaupten gerne, dass Super Saiyajin mit der Zeit weniger speziell geworden ist, während sie das vergessen Dragon Ball machte seine Überbeanspruchung zu einem eigentlichen Handlungspunkt. Das Rennen um Super Saiyajin 2 ist schließlich die treibende Kraft für jeden Saiyajin-Charakter in der zweiten Hälfte des Cell-Bogens, aber Akira Toriyama führte vor allem Future Trunks ein wie ein Super Saiyajin nicht lange nach Super Saiyajin Gokus Kampf mit Frieza.



abv von Miller High Life

Dies ist aus zwei Gründen wichtig. Der erste ist, dass es Super Saiyajin davon abhält, eine Fähigkeit zu sein, die Goku von Natur aus über andere stellt. Wenn Trunks es kann, hält es Goku davon ab, etwas Besonderes zu sein. Noch wichtiger ist, dass Trunks aus einer Zukunft stammt, in der Super Saiyajin nicht ausreicht, um sicherzustellen, dass es immer noch erzählerische Spannungen mit der legendären Form im Spiel geben kann.

8Vegeta (Zellbogen)

Future Trunks bringt eine Warnung mit sich, dass die Künstlichen Menschen in seiner Zeitlinie Chaos anrichten, was Goku und dem Rest des Drachenteams die Möglichkeit gibt, sich auf ihre Ankunft vorzubereiten. Vegeta nutzt diese Zeit, um sich selbst beizubringen, wie man sich in einen Super-Saiyajin verwandelt, indem er seine rein bösen Tendenzen anzapft, um die Transformation auszulösen. Sagt er jedenfalls.

VERBINDUNG: Dragon Ball Z: 10 beste Plot Twists

Die besten Anime-Filme aller Zeiten

Vegeta taucht vor allem auf, als Goku schockierenderweise gegen Android 19 verloren hat. Der Herzvirus tritt im schlimmsten Moment ein, ein Super Saiyajin-Goku wird hoffnungslos von 19 geschlagen sogar die Angabe, dass Vegetas Super Saiyajin Gokus übertroffen hat.

7Son Gohan (Zellenbogen)

Nach dem Aufwachen aus seinem durch einen Herzinfarkt verursachten Koma kommt Goku zu dem gleichen Schluss wie Vegeta: Wenn sie die Künstlichen Menschen besiegen wollen, müssen sie Super Saiyajin verbessern. Goku schlägt vor, dass sie im Raum des Geistes und der Zeit trainieren, einer Kammer, in der ein Jahr drinnen nur ein Tag draußen ist. Vegeta & Trunks trainieren zuerst, verbessern ihre Kraft stark, verfeinern aber den Super Saiyajin nicht.

Goku folgt dem gleichen Weg, aber er kommt sehr schnell zu dem Schluss, dass es auf lange Sicht eine Verschwendung wäre, Super Saiyajin zu beleidigen. Goku verfeinert stattdessen die Ausdauer von Super Saiyajin und macht sie zu seiner Grundform. Bevor er jedoch an diesen Punkt gelangen kann, weist er Gohan sehr methodisch an, wie er zum Super Saiyajin wird. Zu sehen, wie Goku seinem Sohn Super-Saiyajin-Unterricht gibt, ist liebenswert und unterstreicht eine schöne Entwicklung für beide Son-Männer.

Bourbon-County-Vanille

6Son Goten & Trunks (Majin Buu Arc)

Es gibt viel Humor im Kern des Majin Buu-Arcs von Anfang an. Gohan eröffnet den Handlungsbogen als der Große Saiyaman, sein Flirten mit Videl macht viel Spaß, und der Aufbau bis zum 25. Natürlich werden Goten und Trunks als Spitzenquelle für Humor verwendet.

Goten enthüllt, dass er gelernt hat, wie man mit Chichi Super Saiyajin trainiert, eine Tatsache, die Gohan erstaunt, wenn man bedenkt, wie hart er und sein Vater trainiert haben, um die Form auszulösen. Vegeta reagiert ebenfalls mit purem Schock, als er sieht, wie sich Trunks in einen Super-Saiyajin verwandelt, verblüfft, dass seine harte Arbeit von einem Kind überschattet wurde.

5Gotenks & Vegetto (Majin Buu Arc)

Die hintere Hälfte des Majin Buu führt bekanntlich die Fusion ein Dragon Ball , eine Technik, mit der sich zwei Charaktere zu einem wesentlich stärkeren Krieger verbinden können. Die erste dieser Fusionen ist Gotenks, ein Kämpfer, der noch stärker ist als Goku, geboren aus Goten & Trunks, die den Fusionstanz machen. Obwohl er zunächst nicht zum Super Saiyajin werden kann, bügelt Gotenks die Knicke mit der Zeit leicht aus.

VERBINDUNG: Dragon Ball: Die beste Technik, die Goku von jedem seiner Meister gelernt hat, Rang

Vegetto ist das Ergebnis der Fusion von Goku und Vegeta mit den Potara-Ohrringen und sticht als die stärksten Einzelfiguren im Original hervor Dragon Ball . Während Goku und Vegeta in ihren Grundformen verschmelzen, verwandelt Vegetto im Manga sofort den Super Saiyajin. Keine Zeit verschwenden, um Buuhan in seine Schranken zu weisen.

Mac und Jack afrikanischer Bernstein

4Cabba (Universum 6-Turnier)

Dragonball Super erst mit dem Universe 6 Tournament Arc, aber zumindest das Turnier selbst ist die Heimat einiger lustiger Kämpfe und einer überraschenden Weiterentwicklung für niemand geringeren als Vegeta. Durch Cabba, einen Saiyajin aus dem Universum 6, kann Vegeta endlich den Mentor eines Charakters spielen. Vegeta sieht Potenzial in Cabba und ist entschlossen, den Saiyajin an seine Grenzen zu bringen.

Cabba droht, ins Universum 6 zu kommen und den Planeten Sadla zu verwüsten, wird an seine Grenzen getrieben und verwandelt sich in einen Super-Saiyajin. Es reicht für Cabba nicht aus, Vegeta zu besiegen, aber seine Stärke beeindruckt den Prinzen aller Saiyajins deutlich, da Vegeta seine Mentorenrolle für den Rest des Anime aufrechterhält.

3Caulifla & Grünkohl (Universum Survival Arc)

Cabba rekrutiert Saiyajins für das Turnier der Macht und bittet Caulifla und Kale um Hilfe. Während Kale die Form nicht sofort aufnehmen kann, schafft es Cabba Caulifla beizubringen, wie man sich in einen Super Saiyajin verwandelt. Bemerkenswert ist, dass sie es mit noch größerer Leichtigkeit schafft als Cabba selbst. Caulifla schafft es sogar später, Super Saiyajin 2 während des eigentlichen Turniers zu lernen.

Ähnlich wie Caulifla Super Saiyajin 2 abholt, löst Kale Super Saiyajin erst beim Tournament of Power aus. Bemerkenswert ist, dass ihre Verwandlung etwas traditioneller ist, da Kales Auslöser ihre intensiven Gefühle für Caulifla sind.

zweiKefla (Überlebensbogen des Universums)

Mit den beiden Frauen, die jetzt Super Saiyajins sind, hat das Universum 6 einen massiven Vorteil im Tournament of Power – aber es ist immer noch nicht genug im Angesicht von Gott Ki. Mit Potara-Ohrringen schaffen es Caulifla und Kale jedoch, zu Kefla zu verschmelzen, einer Kriegerin mit einer Veggeto-artigen Aura dank der starken Chemie zwischen ihren beiden Gastgebern.

Wie Vegetto wird Kefla in ihrer Grundform geboren, bevor sie sich in einen Super Saiyajin verwandelt. Im Gegensatz zu Vegetto zwingt Gokus rohe Stärke Kefla jedoch dazu, Super Saiyajin 2 zu verwenden. Es ist auch erwähnenswert, dass Kefla Haarfarbe nach Kales einzigartig grüner Super Saiyajin-Färbung folgt.

1Broly (DBS: Broly)

Zu guter Letzt der ehemalige legendäre Super Saiyajin selbst. Broly wurde in den Kanon eingeführt durch Dragon Ball Super: Broly , ein Film, der dort weitermacht, wo das Tournament of Power aufgehört hat. Der Film versetzt Broly eine ganze Weile in die Rolle des Protagonisten, bevor er natürlich in Nonstop-Action übergeht, bis der Abspann rollt.

Um Brolys volle Kraft hervorzubringen, tötet Frieza Paragus, während Broly gegen Vegeta kämpft. Frieza erzählt Broly dann, dass Paragus wegen des Kampfes getötet wurde, schnappt Brolys bereits zerbrechlichen Geist und verwandelt ihn in einen Super-Saiyajin. Broly wird von da an nur stärker und gibt Goku, Vegeta und Frieza den Kampf ihres Lebens.

WEITER: 10 Shonen-Anime-Charaktere, die Sie zum Training inspirieren werden, sortiert nach ihrer Fitness

Dogfish Head Brown Ale


Tipp Der Redaktion


Destiny 2: Der SCHNELLSTE Weg zu einem meisterhaften exotischen Katalysator

Videospiele


Destiny 2: Der SCHNELLSTE Weg zu einem meisterhaften exotischen Katalysator

Das Freischalten eines exotischen Katalysators in Destiny 2 war noch nie so einfach, dank einer Begegnung im Last Wish-Raid, der alleine gezüchtet werden kann.

Weiterlesen
Star Wars: 10 Möglichkeiten, wie die Special Editions die Original-Trilogie verändert haben

Listen


Star Wars: 10 Möglichkeiten, wie die Special Editions die Original-Trilogie verändert haben

George Lucas veröffentlichte eine aktualisierte Version der Star Wars-Originaltrilogie, die als Special Edition bekannt ist und einige umstrittene Änderungen aufwies.

Weiterlesen