Dragon Ball Super: 10 versteckte Details, die jeder über Team Universe 7 komplett vermisst hat

Einer von Dragonball Super 's meistgesprochene Bögen war das Tournament of Power, bei dem das Schicksal des gesamten Universums für Goku und seine Kameraden auf dem Spiel stand. Präsentiert von Beerus, Shin und Whis, rekrutieren diese drei Wesen Goku und seine engsten Verbündeten, um ihr Team im Turnier als Team Universe 7 zu vertreten.



Die Gruppe bestand aus 10 Mitgliedern, darunter Goku, Gohan, Vegeta, Krillin, Piccolo, Tien Shinhan, Master Roshi, Android 18, Android 17 und Frieza. Für diejenigen, die mit der Geschichte vertraut sind, wissen wir viel über dieses Team, aber hier sind einige Dinge, die Sie möglicherweise nicht über das Team als Ganzes wissen.





10Das Team bestand zuvor aus fünf Mitgliedern

Team Universe 7 hatte nur fünf Mitglieder, als sie am Tournament of Destroyers teilnahmen. Dieses Team bestand aus Goku, Vegeta, Piccolo, Majin Buu und Monaka. Sie traten gegen das Universum 6 an, das von Beerus' Zwillingsbruder Champa für die Super Dragon Balls gebildet wurde. Goku und Vegeta wurden vom Gott der Zerstörung ausgewählt, um die stärksten Krieger zu sein, denen er begegnet ist.



Sowohl Goku als auch Vegeta wählten die nächsten beiden Plätze für ihre Freunde, während der letzte von Beerus ausgewählt wurde. Technisch musste die Gruppe mit vier Mitgliedern antreten, da Buu bei der schriftlichen Prüfung für das Turnier durchfiel. Trotz der Chancen des Teams schafften sie es immer noch, Team Universe 6 zu schlagen.





9Einziges Team, bei dem alle Mitglieder direkt oder indirekt mit der Erde verbunden sind

Im Gegensatz zu den meisten Teams des Turniers ist Team Universe 7 zufällig das einzige, bei dem alle seine Mitglieder mit der Erde verbunden sind. Gohan, Piccolo, Tien, Krillin, Master Roshi, Android 17 und Android 18 sind die einzigen sieben Mitglieder, die tatsächlich auf der Erde geboren wurden. Goku ist auf der Erde aufgewachsen, daher gilt seine Verbindung zum Planeten auch als direkt von der Erde.



Die anderen Teams kommen von verschiedenen Orten in ihren eigenen Universen, daher ist es ziemlich einzigartig zu sehen, dass alle stärksten Krieger mit Universum 7 von der Erde kommen. Vegeta und Frieza kommen von einem anderen Planeten , aber ihre Verbindungen zur Erde können in Betracht gezogen werden, da Vegeta es zu seinem Zuhause machte, nachdem er Bulma geheiratet hatte, während Frieza die Erde angriff und nach seinem Tod in die Hölle geschickt wurde.

8Viele der Mitglieder wurden von einander getötet

Alle diese Charaktere haben so viel Geschichte miteinander, auch wenn sie als Feinde begannen. Zum Beispiel war Piccolo einst Gokus Gegner, als er ihn einmal im tötete Dragon Ball Serie . Seitdem wurden sie Verbündete, als sie aufwuchsen, und Piccolo ist jetzt ein Mentor von Gokus Sohn Gohan. Das gleiche gilt für Vegeta, da er einst ein Feind von Goku und seinen Freunden war, bevor er ein Verbündeter in ihrem Kampf gegen Frieza wurde.

Buu hat so ziemlich jeden im Team einmal getötet, als er ein Bösewicht war, genau wie Frieza. Sogar die Androiden waren Schurken, als sie Gohan töteten, aber jetzt stehen sie auf derselben Seite. Zu sehen, wie viel diese Jungs zusammen gemacht haben und jetzt in einem Team sind, ist für sie eine ziemliche Veränderung.

VERBINDUNG: Dragon Ball: 10 Dinge von Dragon Ball AF, die in Dragon Ball Super verwendet werden sollten

7Monaka ist das einzige Mitglied, das nicht kämpfen kann

Monaco wurde als bloßer Lieferbote für Beerus vorgestellt, aber er wurde Goku als der stärkste Krieger in seinem Arsenal gezeigt. Es stellte sich heraus, dass es nicht wahr war und er wurde nur als stark bezeichnet, um Goku vor dem Turnier zu motivieren. Goku fordert ihn zu einem Kampf heraus, um zu sehen, wie mächtig er ist.

Obwohl Monaka im Team als Schwächling gilt, schaffte er es, die schriftliche Prüfung zu bestehen und zeigte, dass er einen Intellekt hat, der seine Gesamtstärke überschattet. Trotz seiner Unzulänglichkeiten kennt er sich im Universum aus.

6Es wurde davon ausgegangen, dass Android 17 und 18 Fusion verwenden

Die Potara-Fusion kann eine mächtige Technik sein, wenn zwei starke Krieger miteinander verschmelzen. Goku, Vegeta, Goten und Trunks haben diese Technik während der gesamten Serie verwendet. Der Skill galt einst als für das Turnier verwendet, insbesondere mit Android 17 und 18 .

Würden sie zusammenwachsen, würden sie sozusagen zu Android 35. Team Universe 7 entschied sich jedoch gegen die Idee, da dies bedeuten würde, dass beide aus dem Turnier ausscheiden, wenn sie verlieren. Durch die Verschmelzung scheint es, dass die Gewinnchancen von Team Universe 7 sinken.

5Team Universe 7 ist eines der wenigen Teams, die nicht von Natur aus fliegen können

Zusammen mit Universum 6 ist Universum 7 zufällig eine von zwei Gruppen im Turnier, die nicht natürlich fliegen können. Wenn Sie das Franchise von Anfang an gesehen haben, würden Sie wissen, dass sowohl Goku als auch Krillin lernen mussten, wie man mit Ki fliegt, als sie jünger waren. Es war eine Fähigkeit, die an Gohan und Goten weitergegeben wurde.

Vegeta verwendet die gleiche Energie zum Fliegen und es fällt ihm leicht, da er ein Saiyajin ist. Wenn Sie die anderen Teams bemerken, können Sie feststellen, dass sie alle den Flug ohne den Einsatz von Ki nutzen können, was bedeutet, dass sie den Himmel nach Herzenslust nutzen können. Die Energie von Ki ist das einzige, was Universum 7 beim Fliegen nutzen kann, daher liegt es nicht in ihrer Biologie, wie andere Wesen zu fliegen.

VERBINDUNG: 10 Dinge in Dragon Ball Super, die nur Sinn machen, wenn Sie Super Dragon Ball Heroes gesehen haben

4Yamcha und Trunks waren einmal im Team

Nach dem Gewinn des Tournament of Destroyers forderte Team Universe 7 das Universum 6 zu einem Freundschaftsspiel heraus. Als die Teams gebildet wurden, waren sowohl Majin Buu als auch Monaka nicht im Team für dieses. Stattdessen sprangen sowohl Yamcha als auch Trunks ein, um zu spielen.

Vegeta und Goten gingen zum Team Universe 6, um das Spielfeld zwischen den Teams auszugleichen. Es war Yamcha, der am Ende einen Homerun für das Team erzielte und Universe 7 erneut zum Sieger machte. Dies war das einzige Mal, dass wir Yamcha und Trunks mit dem Team sahen, auch wenn es nur ein gelegentliches Baseballspiel war.

3Im Manga wurde Yamcha für einen Platz im Team betrachtet

Nach dem Baseballspiel schien es fast so, als würde Yamcha für die 10 . in Betracht gezogen werdendasPlatz im Team. Der Rest des Teams vergaß ihn jedoch, so dass es nie passierte. Das war im Anime, aber im Manga hielten sowohl Bulma als auch Master Roshi Yamcha für eine mögliche Wahl, um Mitglied von Team Universe 7 zu werden.

Es ist verrückt, wie die Ergebnisse beider Medien ausgefallen sind und wie sie mit Yamchas Ablehnung im Team umgegangen sind. Der Manga erweckte den Anschein, als ob er zumindest eine Rolle bei dem Turnier spielen würde, aber der Anime ignorierte den Gedanken einfach. Yamcha ist ein erfahrener Kämpfer, aber es schien, als hätte er zunächst keine große Chance.

zweiMajin Buu ist nur einmal als Mitglied aufgetreten

Majin Buu war Teil der ursprünglichen Fünfergruppe, bevor er angepfiffen wurde. Das einzige Mal, dass wir Majin Buu mit dem Team in Aktion sehen konnten, war während der Zeno Expo. Zu dieser Zeit trat das Team gegen das Trio of Danger von Team Universe 9 an. Buu trat gegen Basil an, den jüngsten Bruder des Trios. Der pinke Held schaffte es, Basil zu besiegen und gewann die Oberhand für den Sieg von Universum 7 im Ausstellungskampf.

Dornhai rot und weiß

Als das Tournament of Power stattfand, musste Buu aus dem Team genommen werden, nachdem er seine Energie im Kampf gegen Basil eingesetzt hatte. Es schien der richtige Anruf zu sein, da seine Spaltungstechnik ihn seine Energie kostete, was ihn zum Schlafen bringt, um sich wieder aufzuladen.

VERBUNDEN: Dragon Ball Z-Powerlevel: Der stärkste Kampf der Serie, enthüllt

1Gohan war der Anführer von Universum 7 nur im Anime

Als das Team Universe 7 gebildet war, waren sich alle einig, dass Gohan aufgrund seiner Intelligenz und seiner Stärke der Teamleiter sein würde. Das haben wir allerdings nur im Anime zu sehen bekommen. Wenn Sie den Manga gelesen haben, würden Sie sehen, dass Gohan nie als Anführer ausgewählt wurde. Alles andere war im Einklang mit Beerus, Shin und Whis als Anführer und Aufseher für das Team.

Mit dem Anime verfolgte die Show den Ansatz, Gohan zu einem wichtigen Teil des Teams zu machen, wie er es in der vorherigen Serie war. Gohan zeigt in seinen Fähigkeiten als Kämpfer etwas Intellekt, vielleicht mehr als sein Vater. Es zeigt nur, dass Gohan mehr als fähig ist, auf eigenen Beinen zu stehen, und das Team hat dies anerkannt.

NÄCHSTER: Das Dragon Ball Super Tournament of Power Roster (nach Powerlevel geordnet)



Tipp Der Redaktion


Magic: The Gathering – Warum Mirrodin das stärkste Set des Spiels ist

Videospiele


Magic: The Gathering – Warum Mirrodin das stärkste Set des Spiels ist

Magic: The Gatherings ursprüngliches Mirrodin-Set zeigte den Spielern, wie überwältigend Artefakte sein können, und viele seiner Karten sind immer noch Heavy Hitter.

Weiterlesen
Game of Thrones Infografik Details Alle 6.887 Todesfälle in Serie in

Fernseher


Game of Thrones Infografik Details Alle 6.887 Todesfälle in Serie in

Eine Game of Thrones-Infografik zeigt alle Todesfälle in der Serie und schlüsselt sie nach Bedeutung sowie wann und wo sie starben.

Weiterlesen