Dragon Ball, Naruto, Bleach & One Piece Still Rule, Zuschauerdaten enthüllt

Crunchyroll, eine der größten Anime- und Manga-Streaming-Plattformen, hat ihre Zuschauerzahlen zwischen August und September 2019 mit CBR geteilt. Die Daten decken die 20 beliebtesten Serien mit ihrem Publikum in diesem Zeitraum weltweit sowie die Top Ten in einzelnen Ländern ab, darunter Russland, Brasilien, Großbritannien, Kanada, Moldawien und Mexiko.



Gambit in der X-Men-Apokalypse

Obwohl dieses Jahr viele großartige neue Animes herauskamen, zeigen die Daten, dass einige der größten Namen des Mediums – Dragon Ball, Naruto, Bleach und One Piece – auch Jahre nach ihren ersten Veröffentlichungen an der Spitze bleiben .





SPITZE DER CHARTS

Da die obige globale Tabelle in alphabetischer Reihenfolge und nicht nach der Anzahl der Aufrufe geordnet ist, sind wir in Bezug auf das tatsächliche Ranking der einzelnen Titel leider nicht klüger. Klar ist jedoch, dass Shonen-Anime weiterhin dominiert, insbesondere die Haupteigenschaften von Shōnen Jump – die wöchentliche Manga-Anthologie in Japan, die die oben genannten „Big Four“ veröffentlicht.



Dragon Ball Super, die neueste Inkarnation des Langläufers Dragon Ball saga, rangiert neben allen dreien Naruto Serie: Naruto , Naruto Shippuden , und Boruto: Naruto Next Generations. Ein Stück und Bleichen Rang auch neben ihnen, trotz Bleichen nachdem er seinen Anime-Lauf im Jahr 2012 beendet hatte.





Es überrascht nicht, dass andere neuere – aber ebenso beliebte – Shonen-Anime einen hohen Stellenwert haben. Die Superhelden-Serie My Hero Academia, die 2016 ausgestrahlt wurde, ist nach wie vor einer der beliebtesten Animes der letzten Jahre. Diese Statistiken stammen auch aus der Zeit vor der Premiere von Staffel 4 und beweisen, dass auch in der Nebensaison Meine Heldenakademie zieht Massen an. Daneben ist die Wiederbelebung von JoJos bizarres Abenteuer , ebenso gut wie Hunter X Hunter , Märchen , Essenskriege , Schwarzklee und Angriff auf Titan , sowie Neuzugänge 2019: Dr. Stein , Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba und Feuerkraft .



Der Rest der Liste besteht aus Isekai (Portal Fantasy) Anime wie Damals wurde ich als Schleim wiedergeboren und Der Aufstieg des Schildhelden . Die einzige Ausnahme ist Ist es falsch zu versuchen, Mädchen in einem Dungeon aufzuheben? , ein Anime, der aufgrund seiner starken Fantasy-Elemente Crossover-Appeal mit anderen Isekai-Serien enthält.

VERBUNDEN: My Hero Academia Staffel 4 beginnt eine neue Ära (ohne alle Macht)

STATISTISCHE EINSCHRÄNKUNGEN

Bevor wir mit den Auswirkungen dieser Daten fortfahren, ist es wichtig, sich an die Grenzen dieser Zahlen zu erinnern. Crunchyroll ist nicht die einzige Quelle für Anime-Streaming im Internet: Netflix, Amazon, Hulu, HIDIVE und Funimation bieten alle ähnliche Bibliotheken in unterschiedlichen Gebieten. Netflix zum Beispiel hat kürzlich Neon Genesis Evangelion neu veröffentlicht, einen der einflussreichsten Animes aller Zeiten. Wir haben keine Möglichkeit zu vergleichen Evangelion s Erfolg bei Netflix zu Crunchyrolls Statistiken – und das werden wir vielleicht nie, da Netflix bei seinen Bewertungen notorisch verschwiegen ist.

Crunchyroll stellte CBR auch eine Liste der Länder zur Verfügung, die Anime auf der Plattform am häufigsten sahen, und enthüllte, dass Uruguay, Rumänien, Italien, Indien und Kolumbien alle mehr Crunchyroll-Inhalte konsumieren als Amerika, Kanada oder Großbritannien.

Obwohl diese Zahlen in Bezug auf die Bevölkerung und welche Animes im Rennen sind, sind Grenzen gesetzt, aber es ist immer noch nicht zu leugnen, wie Crunchyroll behauptet zu sein das 'größte Ziel für Anime und Manga', diese Zahlen stammen aus einem ausreichend großen Pool von Menschen, um eine ziemlich genaue Vorstellung von den heutigen Anime-Sehgewohnheiten im Westen zu bekommen.

EINIGE ÜBERRASCHUNGEN

Eine der größten Überraschungen in diesen Daten ist das Fehlen älterer isekai-Serien. Während einige neuere, beliebte Anime aus dem Genre ganz oben auf der Liste stehen, ist klar, dass Anime wie Schwertkunst online haben im Laufe der Jahre ihren Höhepunkt erreicht und sind zurückgegangen. Dies ist trotz Schwertkunst online dritte Staffel, Schwertkunst Online: Alicization , Premiere im letzten Jahr und dauert bis Ende März dieses Jahres.

VERBUNDEN: Jedes Mal, wenn Akira Toriyama Dragon Ball fast beendet hat

Außerdem, Ein Schlag Mann schaffte es nicht, obwohl einige der anderen Statistiken zeigten, dass die Serie in bestimmten Ländern wie Russland und Moldawien zu den zehn meistgesehenen Serien gehörte.

Eine weitere Ausnahme ist Mob-Psycho 100 , das auch für einzelne Länder den Durchbruch schaffte, sich jedoch weltweit als nicht beliebt genug erwies, um unter den Top 20 zu landen.

Während Schwarzklee wurde bei der Veröffentlichung für sein Tempo und seine ohrenbetäubenden Schreie kritisiert, es hat bewiesen, dass es beim Publikum Beine hat und eine große Menge von Menschen anzieht, die in die Serie investiert haben. Dies macht seine Platzierung hier oben Ein Schlag Mann etwas überraschend angesichts der höheren kritischen Aufnahme der Superhelden-Show für ihre erste Staffel.

WO IST DER FORMBRECHENDE HIT?

Diese Liste wird eindeutig von zwei Arten von Serien dominiert: Shonen und Isekai, wobei Isekai nur mit Abstand den zweiten Platz in der Popularität einnimmt. Auch dies ist nicht überraschend, aber dennoch interessant zu sehen. Es stellt sich auch die Frage: Wo ist die diesjährige Yuri auf Eis!!! oder Zombieland-Saga ? Normalerweise gibt es einen Anime, der die Welt im Sturm erobert, der keine Shonen- oder Isekai-Serie ist, sondern dem Publikum etwas bietet, das über reine Action und Fantasie hinausgeht.

Seltsamerweise ist der Breakout-Anime dieser Staffel außerhalb des Shonen-Genres Früchtekorb , die Neuinterpretation des gleichnamigen Shojo-Bestsellers. Früchtekorb , gehörte offenbar nicht zu den anderen Titeln.

Allerdings könnte die erhöhte Vielfalt von Shonen dabei eine Rolle spielen. Beliebter Shonen-Anime bestand früher hauptsächlich aus Losen und viele von Kämpfen und nicht zu viel mehr. Im Laufe der Zeit hat sich das Genre weiterentwickelt und diversifiziert. Feuerkraft und Insbesondere Nahrungsmittelkriege sind ganz anders als Dragonball Super . Obwohl es nicht in die Liste aufgenommen wurde, Haikyuu , eine Volleyball-basierte Serie, ist ein weiterer beliebter Shonen-Titel, der sich eher auf Sport als auf Kämpfen konzentriert, obwohl die Action in ähnlicher, übertriebener Weise abläuft.

Auch wenn es einige verwirrend finden mag, dass Shonen diesen Sommer komplett dominiert hat, sollte dies nicht als eine schlechte Sache angesehen werden. Schließlich hat das Genre den Fans so viel mehr zu bieten als früher. Trotzdem bleibt der Komfort-Food-Appeal seiner älteren Getreuen bestehen.

LESEN SIE WEITER: My Hero Academia: Vigilantes braucht eine Anime-Adaption



Tipp Der Redaktion