Dragon Ball: So würde Vegetas Pokémon-Party aussehen

Innerhalb der Dragon Ball Universums treten die stärksten Krieger in Turnieren und Schlachten gegeneinander an, um zu sehen, wer der Beste vom Besten ist. Diese Kämpfe sind oft Einzelkämpfe, ohne die Hilfe von Freunden und Verbündeten, um die wahren Stärken und Grenzen jedes Einzelnen zu testen.

Aber was wäre, wenn alle Saiyajins und Z-Kämpfer jeweils ihr eigenes Pokémon-Team hätten, um an ihrer Seite zu kämpfen? Es wäre interessant zu sehen, wie mächtige Krieger mögen Vegeta würde sich der Kunst des Pokémon-Kampfes nähern, insbesondere mit seinem aggressiven und brutalen Kampfstil. So würde Vegetas Pokémon-Team aussehen.

6Primeape

Wie alle Saiyajins hatte Vegeta einen Affenschwanz, der es ihm ermöglichte, sich in einen riesigen, tobenden Affen zu verwandeln, der jeden, der sich ihm in den Weg stellte, zertrampelt. Leider wurde Vegetas Schwanz von Yajirobe während seines ersten Kampfes gegen Goku abgetrennt, sodass er seine massive Kraft des Großen Affen nicht mehr nutzen kann.

alexander keiths ipa

Glücklicherweise gibt es ein wütendes Affen-Pokémon, das Vegetas Great Ape-Form ersetzen kann. Primeape ist vielleicht das wütendste Pokémon aller Zeiten, mit einer intensiven Ader, die immer aus seiner Stirn quillt. Das wäre perfekt für Vegeta, der auch die Angewohnheit hat, wütend und abgehakt zu sein. Gemeinsam können der Saiyajin und sein Affe all ihre Wut und Aggression an ihren Gegnern auslassen. Pokémon-Kämpfe können für Vegeta eine gesündere Methode zur Bewältigung von Wut sein, als jemanden wie Yamcha als Boxsack zu verwenden.

5Incineroar

Vegetas ständiges Ziel war es immer, immer stärker zu werden, bis niemand mehr übrig ist, der ihn besiegen kann. Er strebt nach Macht, die über das hinausgeht, was er bereits hat, und seine Arbeitsmoral und sein Engagement für die Ausbildung sind beeindruckend. Aus diesem Grund würde Vegeta gerne ein starkes Pokémon haben, das sein Trainingspartner sein kann.

VERBINDUNG: 10 Naruto-Charaktere als Pokémon-Trainer neu erfunden Re

Incineroar, das große und kräftige Katzen-Pokémon, würde genauso gerne trainieren und stärker werden wie Vegeta. Mit dem Körperbau eines Ringers und einer entzündeten Flamme in seinem Herzen würde Incineroar den Saiyajin während des Trainings genug herausfordern, bis zu dem Punkt, an dem beide davon profitieren und sich mit zunehmender Geschwindigkeit verbessern würden. Zufälligerweise ist Incineroar Pokédex-Eintrag sagt, es sei 'rauher und egoistisch' und 'motiviert sich für stärkere Gegner'. Wenn wir es nicht besser wüssten, würden wir denken, dass sich der Eintrag auf Vegeta selbst bezieht!

Agents of Shield Staffel 4 Ostereier

4Pheromosa

Als das Konzept der 'Saiyajin'-Rasse erstmals eingeführt wurde in Dragon Ball Z , Leute wie Goku, Raditz, Nappa und Vegeta wurden als außerirdische Kräfte von einem anderen Planeten angesehen, die geschickt wurden, um das Universum zu übernehmen. Auf dem Weg dorthin wurde Vegeta jedoch vom Feind Nummer eins der Erde zu einem der stärksten Beschützer der Erde, während er auch einen schönen Erdling, Bulma, traf.

Pheromosa ist ein interessantes Pokémon, das die Aspekte von 'Alien' und 'Schönheit' in Vegetas Leben berührt. Eingeführt in der siebten Generation, fügte die Existenz von Ultra Beasts wie Pheromosa dem Raum eine außerirdische Atmosphäre hinzu Pokémon Universum. Und während viele der anderen Ultra Beasts ein tierisches Aussehen haben, verströmt Pheromosa harte weibliche Vibes und ist als die 'Schönheit' unter den Ultra Beasts bekannt. Aber trotz seiner Schönheit ist es immer noch eine mächtige Kraft, mit der man rechnen muss, wie wahnsinnig schnell es ist. Ein weiterer starker und schöner Partner ist genau der, den Vegeta braucht, um ihn in Schach zu halten, genau wie Bulma.

3Stumpfbulle

Kurz vor Beginn des Dragon Ball Z Als Vegeta zum ersten Mal eingeführt wurde, wurde er mit einem extra großen Saiyajin, Nappa, zusammengearbeitet. Aus irgendeinem Grund war Nappa extrem muskulös und hatte einen größeren Körperbau als viele andere Saiyajins. Aber wegen Nappas enormer Größe schien Vegeta extra klein zu sein, wenn er neben ihm stand. Das führte zu falschen Annahmen, dass Vegeta weniger bedrohlich wäre als Nappa, obwohl das nicht weiter von der Wahrheit hätte sein können.

VERBINDUNG: One Piece: So würde Ruffys Pokémon Party aussehen

Während Nappa einen noch größeren Mund als sein Körper hatte, hatte Vegeta einen einschüchternden Blick aus reiner Wut. Komischerweise kann Vegetas kleiner Körperbau und sein wütendes Gesicht mit dem rosa Welpen-Pokémon Snubbull verglichen werden. Snubbull ist ein kleiner kleiner Kerl mit einem sehr bedrohlichen Gesichtsausdruck. In Wirklichkeit ist es jedoch viel sanfter und süßer, als sein raues Gesicht vermuten lässt. Daher würde Vegeta Snubbull zunächst wegen seines wilden Aussehens erwischen, nur um ein Faible für seine liebevolle Persönlichkeit zu gewinnen.

zweiZangoose

Als zwei der wenigen verbliebenen Saiyajins im Universum teilen Vegeta und Goku eine der größten Rivalitäten aller Zeiten im Anime. Vegeta und Goku begannen als Feinde, die fast bis zum Tod gekämpft hatten, verdienten sich gegenseitig den Respekt und fordern sich von Zeit zu Zeit gegenseitig heraus, um zu sehen, wer der bessere von den beiden ist. Für sie liegt es in ihrer Saiyajin-Natur, sich an einer so intensiven Rivalität zu erfreuen und zu begeistern.

Mosaik verspricht Bier

Ähnlich wie bei der großen Saiyajin-Rivalität gibt es auch Rivalitäten zwischen Pokémon. Die berüchtigtste Rivalität in der Welt von Pokémon liegt zwischen Zangoose und Seviper, zwei von Natur aus rivalisierende Arten. Insbesondere Zangoose würde mit seinem starken Kampfinstinkt und seinen extra scharfen Krallen gut zu Vegeta passen, um seinen Gegner zu zerfetzen. Gemeinsam würden Vegeta und Zangoose ihre Rivalen Goku und Seviper herausfordern. Das wäre die Schlacht des Jahrhunderts.

1Nidoking

Vegeta ist vieles: ein Krieger, ein Rivale, ein Vater und ein Saiyajin. Vor allem aber ist er der Prinz aller Saiyajins. Und als Prinz aller Saiyajins ist es für Vegeta nur angemessen, ein Pokémon zu haben, das sowohl seinen königlichen Status als auch seine Wildheit als Krieger repräsentiert. Ein Pokémon, das perfekt zur Stellenbeschreibung passt, ist eines der ursprünglichen 150, Nidoking.

Nidoking ist bekannt für seine enorme Stärke und kann seinen Gegner entweder mit seinem dicken Schwanz oder seinem durchdringenden Horn zerquetschen. Wie der Name schon sagt, ist Nidoking eine dominierende Kraft in der Pokémon-Welt und ein Vater aller jungen Nidoraner da draußen. Mit Nidoking an seiner Seite würde der Prinz aller Saiyajins mit Sicherheit beide both Dragon Ball und Pokémon Universen.

WEITER: Naruto: Wie Narutos Pokemon-Party aussehen würde

Tipp Der Redaktion


Tolle Spiele schnell fertig: Warum das größte Speedrunning-Event aller Zeiten so wichtig ist

Videospiele


Tolle Spiele schnell fertig: Warum das größte Speedrunning-Event aller Zeiten so wichtig ist

Es ist 2021 und das kann nur eines bedeuten: Es ist Zeit für Awesome Games Done Quick, das größte Speedrunning-Charity-Event des Jahres.

Weiterlesen
Band of Brothers: Warum die HBO-Serie immer noch sehenswert ist

Fernseher


Band of Brothers: Warum die HBO-Serie immer noch sehenswert ist

HBOs Band of Brothers ist nach wie vor eine der größten Miniserien aller Zeiten.

Weiterlesen