Jeder Sieger in der Trilogie „Die Tribute von Panem“.

Welcher Film Zu Sehen?
 

Jeder Sieger der Tribute von Panem hatte Stärken, die es ihm ermöglichten, die Arena zu verlassen und ihn in den Quell und die Revolution des 3. Viertels hineinzuziehen.






optad_b Hungerspiele Katniss, Peeta, Finnick und Beetee

Quicklinks

Die Hunger Spiele Die Trilogie konzentriert sich hauptsächlich auf die Spiele von Katniss und Peeta und ihren Sieg und lässt im Laufe der Serie unterschiedliche Informationsniveaus zu. In Feuer fangen Den Siegern aus den Distrikten 5, 9 und 10 liegen keine Informationen vor, auch nicht ihre Namen und die Fähigkeiten, die sie zu einer Bedrohung in den Spielen gemacht haben.

CBR-VIDEO DES TAGES Scrollen Sie, um mit dem Inhalt fortzufahren

Jeder Sieger nutzte in den Spielen seine größte Stärke zu seinem Vorteil. Möglicherweise appellierten sie an Sponsoren, die zu entscheidenden Zeitpunkten der Spiele Geschenke schickten, andere Tribute überlisteten oder über weitaus bessere Kampffähigkeiten verfügten. Insgesamt haben die Gewinner der Tribute von Panem das Beste aus ihren Umständen gemacht, um ihr Überleben zu sichern.



Aktualisiert von Ajay Aravind am 24. November 2023: Der Erfolg der Hungerspiele Das Franchise ist einfach beeindruckend, da es an den Kinokassen knapp 3 Milliarden US-Dollar einspielte. Der neueste Film, Die Ballade von Singvögeln und Schlangen ist eine Prequel-Erzählung, die am 17. November 2023 veröffentlicht wurde. Angesichts der vielen Online-Diskussionen rund um dieses Franchise haben wir diese Liste mit einigen weiteren relevanten Informationen über alle Gewinner der Tribute von Panem aktualisiert.

zwanzigGloss erhielt umfangreiches Training, um ihn auf den Sieg vorzubereiten

Bezirk 1

Cashmere und Gloss werden von Caesar Flickerman in Hunger Games Catching Fire interviewt

Ballade von Singvögeln und Schlangen übertrifft die Erwartungen an den weltweiten Kinokassen



Als Karriere-Hommage aus Distrikt 1 erhielt Gloss ein umfangreiches Training, um ihn auf den Sieg in den Spielen vorzubereiten, und alles hat sich ausgezahlt. Gloss ging als Sieger aus den 63. Hungerspielen hervor. Gloss und seine Schwester Cashmere wurden aus dem bestehenden Siegerpool von Distrikt 1 geerntet, um die Arena für den Quarter Quell erneut zu betreten.





Gloss‘ Zeit in der Arena war beim zweiten Mal nur von kurzer Dauer. Am zweiten Tag schoss Katniss Gloss als Vergeltung für die Tötung von Wiress in die Brust, was ihm den 11. Platz in den Spielen einbrachte. Er überlebte nicht einmal lange genug, um etwas zu bewirken.

19Cashmere trat in die Fußstapfen ihres Bruders Gloss

Bezirk 1

Kaschmir

Cashmere trat in die Fußstapfen ihres Bruders Gloss und ging mit allen Vorteilen in die 64. Hungerspiele. Mit ihrem Sieg schrieb sie Geschichte, da sie und Gloss das einzige bekannte Geschwisterpaar sind, das die Spiele gewonnen hat.





Sie brachten dies während des Quarter Quell zum Ausdruck, da das Capitol sie als Familie betrachtete und von Caesar Flickerman ausschließlich als Duo und nicht einzeln interviewt wurde. Cashmere ist eng mit ihrem Bruder verbunden und überlebt ihn nicht viel. Sie stürzt sich auf Katniss, aber Johanna fängt den Angriff ab und vergräbt ihre Axt in Cashmeres Brust.

18Brutus‘ brutale Stärke spielte eine wichtige Rolle bei seinem Sieg

Bezirk 2

Brutus sieht in „Hunger Games Catching Fire“ entschlossen aus

Warum das Prequel zu den Tribute von Panem die Entstehungsgeschichte des Bösewichts richtig macht

warum hat nina dobrev tvd verlassen

Als Karriere-Hommage aus Distrikt 2 entwickelte Brutus als Kind große Kraft und Fähigkeiten, die ihm halfen, die Hungerspiele zu gewinnen. Es ist zwar nicht geklärt, welche Spiele Brutus gewonnen hat, aber es ist bekannt, dass seine rohe Kraft einen wichtigen Faktor für seinen Sieg darstellte.

Brutus sah den Quarter Quell als Gelegenheit, sich erneut in der Arena zu beweisen, und meldete sich freiwillig zur Ernte. Während andere Tribute ihre Interviews nutzten, um ihre Wut über die Rückkehr zu den Spielen zum Ausdruck zu bringen, teilte Brutus ihre Meinung nicht und sammelte neue Kills wie Chaff. Peeta holt Brutus jedoch aus dem Off zurück.

17Enobaria ist dafür bekannt, die 62. Hungerspiele zu gewinnen

Bezirk 2

Enobaria entblößt in „Die Tribute von Panem: Catching Fire“ ihre Reißzähne

Enobaria gewann die 62. Tribute von Panem als Karriere-Tribut aus Distrikt 2. Ihr denkwürdigster Moment bei den Spielen war, dass sie mit bloßen Zähnen in die Kehle eines anderen Tributs biss. Dies führte dazu, dass sie alle ihre Zähne schärfte, um wie Fangzähne auszusehen und andere daran zu erinnern, wozu sie fähig ist.

Enobaria ergriff offenbar die Chance, ihre veränderten Zähne einzusetzen, als sie sich freiwillig als Tribut bei der Ernte für den Quell des dritten Quartals meldete. Enobaria schaffte es als Gefangene des Kapitols mit Peeta und Johanna aus den Spielen, was sie zu einer der wenigen überlebenden Siegerinnen am Ende der Trilogie machte.

16Commander Lyme wurde als Schlüsselfigur der zweiten Rebellion vorgestellt

Bezirk 2

Commander Lyme in Hunger Games Mockingjay Teil 2

Commander Lyme wurde während vorgestellt spotttölpel als Schlüsselfigur der Zweiten Rebellion bei der Übernahme von Distrikt 2 vom Kapitol. Obwohl das genaue Jahr des Sieges von Commander Lyme nicht bekannt ist, wird angenommen, dass sie eine Karriere-Hommage war, da sie ursprünglich aus Distrikt 2 stammt.

Die Fähigkeiten, die das Kapitol Commander Lyme als Kind vermittelte und die ihr in den Spielen gute Dienste leisteten, wurden letztendlich gegen sie eingesetzt. Es wird angedeutet, dass Commander Lyme vor dem Nachkriegstreffen starb, bei dem die überlebenden Sieger darüber entschieden, ob die 76. Hungerspiele mit Kindern des Kapitols abgehalten werden sollten.

fünfzehnBeetee Latiers Intelligenz war schon immer seine größte Waffe

Bezirk 3

Beetee interviewt von Caesar Flickerman in Hunger Games Catching Fire

10 Gründe, warum die Ballade von Singvögeln und Schlangen brutaler ist als die Tribute von Panem

Das Jahr von Beetees Sieg ist unbekannt, aber wie er siegte, beweist, dass Intelligenz schon immer seine größte Waffe war. Beetee war mit Technologie bestens vertraut, und als es auf ihn und sechs Tribute in der Arena ankam, schmiedete er einen Plan, sie alle durch einen Stromschlag zu töten und zu gewinnen.

Mit seinem technologischen Können erfand Beetee später das Capitol. Daher war Beetees Erfahrung für die Revolution von entscheidender Bedeutung, da er die Schwächen der Arena verstand. Um zu entkommen, nutzte er die Technologie des Kapitols gegen sie, damit Distrikt 13 erfolgreich die Macht übernehmen konnte.

14Wiress hat höchstwahrscheinlich durch den Einsatz einer Art technologischer Falle gewonnen

Bezirk 3

Wiress in ihrem Werbeplakat für The Hunger Games Catching Fire

Wiress ist eine weitere Siegerin, deren Meisterschaftsjahr nicht bekannt gegeben wird, und auch wie sie gewonnen hat, wird nie näher erläutert. Angesichts ihrer Herkunft aus Distrikt 3 muss sie gewonnen haben, indem sie eine technische Falle benutzte, wie es Beetee zuvor getan hatte. Als die Chancen für den Quell im 3. Quartal geerntet wurden, waren die Karten gegen Wiress gestapelt.

Viele sahen Wiress wie Johanna Mason, so dass sie außer Katniss keine weiteren Verbündeten hatte. Wiress entdeckte jedoch, dass die Arena eine Zeit lang war, bevor Gloss sie tötete. Ohne sie hätte es länger gedauert, bis alle anderen das Muster gefunden hätten.

13Finnick Odair war der jüngste Champion der Tribute von Panem aller Zeiten

Bezirk 4

Finnick O

Als 65. Sieger war Finnick der jüngste, der jemals die Tribute von Panem gewonnen hat. Finnick stammte aus einem Berufsbezirk, war hochqualifiziert und hatte das Kapitol in seiner Hand. Finnicks Sponsoren schenkten ihm während der Spiele einen Dreizack, das teuerste Geschenk der Geschichte, das ihm letztendlich zum Sieg verhalf.

Finnick betrat die Arena während des Quarter Quell erneut, sowohl als wichtiger Teil der Revolution als auch als Verbündeter von Katniss und Peeta. Finnick eroberte schnell das Herz des Publikums und machte seinen Tod durch Capitol-Köter zu einem der herzzerreißendsten der Serie.

12Annie Cresta gewann die 70. Hungerspiele nach einem Erdbeben

Bezirk 4

Annie Cresta und Finnick Odair küssen sich in „Die Tribute von Panem: Mockingjay Teil 2“.

Eine Theorie der Tribute von Panem enthüllt, warum Tigris vom Schnee abhängig wurde

Annie Cresta gewann die 70. Hungerspiele, als ein Erdbeben einen Damm zerstörte und die Arena überschwemmte. Da sie aus Distrikt 4 stammte, war Annie eine starke Schwimmerin, was sie zur einzigen Überlebenden machte und ihr die Meisterschaft einbrachte. Leider war Annie von ihren Spielen traumatisiert, nachdem sie Zeuge der Enthauptung ihres Bezirkspartners geworden war.

Als Annie für den Quell im dritten Quartal geerntet wurde, meldete sich Mags freiwillig, um sie zu retten und ihre Liebe, Finnick Odair, in der Arena zu beschützen. Nachdem das Kapitol von Finnicks Anteil an der Revolution erfahren hatte, wurde sie weggebracht und gefoltert, um Finnick zu verletzen.

elfMags Flanagan war der Gewinner der 11. Hungerspiele

Bezirk 4

Mags berührt Finnick

Mags gewann die 11. Hungerspiele, vermutlich aufgrund ihrer Stärken im Angeln und Überleben in Distrikt 4. Sie betreute sowohl Finnick als auch Annie und kümmerte sich auch danach weiterhin um sie. Trotz ihres hohen Alters blieb Mags so jung und lebhaft wie eh und je.

Mags meldete sich freiwillig, Annie im Quarter Quell zu ersetzen, da sie wusste, dass sie es höchstwahrscheinlich nicht lebend herauskommen würde. Katniss sah in Mags Angelhaken-Fähigkeiten und ihrem Mut bei der Freiwilligenarbeit eine wichtige Verbündete. Als Mags sich für das Wohlergehen von Finnick, Peeta und Katniss opferte, erreichte sie ihr Ziel.

10Die Morphling Tributes wurden nie einzeln besprochen

Bezirk 6

Die Morphlings in Hunger Games Catching Fire

Die sich verwandelnden Tribute wurden nie wirklich einzeln diskutiert. Die Siegesjahre beider Morphlings sind nicht genau bekannt, aber ihre Erfahrungen führten dazu, dass sie sich der Morphling-Droge zuwandten. Da sie auf Morphing angewiesen waren, waren die beiden nicht in bester körperlicher Verfassung, als sie während des Quarter Quells die Arena erneut betraten.

Mit ihren Malkünsten waren sie Meister der Tarnung und nutzten dies zu ihrem Vorteil in der Arena. Während das männliche Morphling bei dem Blutbad getötet wurde, opferte sich das weibliche Morphling den Kötern, um Peeta zu beschützen. Beide Charaktere verdienen mehr Anerkennung, als sie erhalten haben.

9Blight half dabei, Wiress und Beetee für Katniss‘ ideale Allianz zu schützen

Bezirk 7

Blight und Johanna Mason in ihrem Streitwagen in Hunger Games Catching Fire

10 Charaktere, die überraschenderweise die Tribute von Panem überlebten

Das Jahr des Sieges von Blight ist unbekannt, aber zum Zeitpunkt des Quells im 3. Quartal galt er als guter Freund anderer Sieger. Während über Blight noch vieles unbekannt ist, war er zusammen mit seiner Bezirkspartnerin Johanna Mason Teil der Revolution in der Arena.

Blight arbeitete mit Johanna zusammen, um Wiress und Beetee für Katniss‘ ideale Allianz zu beschützen, und rannte in das Kraftfeld, während er versuchte, sich vor dem Blutregen zu schützen. Wie bei Peetas Begegnung mit dem Kraftfeld blieb Blights Herz stehen, was zu seinem Tod führte.

8Johanna Mason spielte ihre Stärke herunter, um die 71. Hungerspiele zu gewinnen

Bezirk 7

Johanna Mason während ihres Interviews in „The Hunger Games Catching Fire“.

Johanna gewann die 71. Hungerspiele, indem sie ihre Stärken herunterspielte. Sie gab anderen ein falsches Gefühl der Sicherheit, bevor sie sie mit ihrer Axt tötete. Nach ihrem Sieg weigerte sich Johanna, Präsident Snow ihren Körper verkaufen zu lassen, was dazu führte, dass er alle tötete, die ihr am Herzen lagen.

Reifenpanne Bier Bewertung

Johanna war die einzige lebende weibliche Siegerin aus Distrikt 7 und platzierte sie automatisch im Quell des 3. Viertels, genau wie Katniss. Da jeder um ihre wahre Stärke wusste und alle ihre Lieben tot waren, hatte Johanna keinen Grund, sich zurückzuhalten, als sie während der Spiele direkt Snow und The Capitol rief.

7Die genauen Einzelheiten von Woofs Sieg bleiben unbekannt

Bezirk 8

Woof in den Tribute von Panem fängt Feuer

Wie und wann Woof gewann, ist unbekannt. Neben Mags war Woof der Älteste, der zum Quarter Quell zu den Tribute von Panem zurückkehrte, was bedeutet, dass er irgendwann um den Sieg von Mags herum gewonnen haben muss. Alles in allem sah er aus, als wäre er in den Achtzigern, was ihn zu einem der schwächsten Kämpfer machte.

Woof wurde aufgrund seines Alters nicht als potenzieller Kandidat für einen Verbündeten im Quarter Quell angesehen, aber er stand Cecelia treu zur Seite. Woof war nicht besonders körperlich begabt und hielt nicht lange durch, da er zu Beginn der Spiele während des ersten Blutbads starb.

6Cecelia hat sich ein Leben aufgebaut, nachdem sie die Tribute von Panem gewonnen hatte

Bezirk 8

Blight, Cecelia und Woof in Hunger Games Catching Fire

10 Mal war Gale bei den Tributen von Panem völlig unsympathisch

Cecelias Siegjahr wurde nicht genannt, aber nach den Spielen baute sie sich ein eigenes Leben auf und bekam drei Kinder. Cecelia wurde vor den Augen ihrer Kinder für den Quell im dritten Viertel geerntet, was Effie mit ihrer Position sympathisierte, da sie von Cecelilas Rückkehr in die Arena enttäuscht war.

Cecelia stand während ihres Interviews mit Caesar Flickerman vor dem Kapitol und reichte den Menschen neben ihr die Hände. Cecelia war bei anderen Siegern und denjenigen, die an den Hungerspielen beteiligt waren, sehr beliebt, was ihre Teilnahme am Quarter Quell noch schwieriger machte.

5Chaff verlor eine seiner Hände, als er die 45. Hungerspiele gewann

Bezirk 11

Chaff küsst Katniss, nachdem Haymitch sie vorgestellt hat

Chaff gewann die 45. Hungerspiele für Distrikt 11 und verlor dabei eine seiner Hände. Obwohl ihm das Kapitol eine Prothese anbot, lehnte er diese ab. Nachdem Chaff seit seinem Sieg viele Ehrungen betreut hatte, freundete er sich später mit Haymitch Abernathy an.

Spreu wurde für den Quarter Quell geerntet und war Teil von Haymitchs und Plutarchs Plan, Katniss und Peeta während der Hungerspiele am Leben zu halten, damit die Revolution die besten Chancen hatte. Chaff schaffte es weiter als sein Bezirkspartner, wurde aber von Brutus getötet, bevor er der Arena entkommen konnte.

4Seeder war einer der älteren Tribute, die zurück in die Arena gebracht wurden

Bezirk 11

Seeder sieht in „Die Tribute von Panem – Catching Fire“ amüsiert aus

Das Jahr, in dem Seeder gewann, ist nicht angegeben, aber sie betreute andere Distrikt-11-Tribute wie Chaff, bis er gewann. Anschließend begannen sie, gemeinsam als Mentor zu arbeiten. Seeder wurde für das 3. Quartal mit Spreu geerntet und war Teil des Plans, Katniss und Peeta zu beschützen.

Seeder war eine der älteren Tribute, die zurück in die Arena gebracht wurden, und obwohl sie für die Spiele besser gerüstet zu sein schien als andere, hielt sie nicht lange durch. Seeder wurde während des Blutbads Opfer eines weiteren Tributs und überließ es Chaff, Haymitchs Plan zu befolgen.

3Peeta Mellark erwies sich als entscheidend für die Revolution

Bezirk 12

Peeta Mellark und Katniss Everdeen unterhalten sich in „Die Tribute von Panem: Catching Fire“.

10 Science-Fiction-Filme, die Sie sich ansehen sollten, wenn Sie die Tribute von Panem lieben

Peeta wurde für die 74. Tribute von Panem geerntet, wo er mit Katniss die Liebesbeziehung unter Beweis stellte, um die Unterstützung des Kapitols zu gewinnen. Außerdem verfügte er aus seiner Zeit als Bäcker über enorme Kräfte und künstlerische Fähigkeiten, die ihm zum Überleben verhalfen.

Die Drohung, Nightlock mit Katniss zu verschlingen, veranlasste die Spielemacher, zum ersten Mal in der Geschichte bekannt zu geben, dass es zwei Sieger gab. Peeta meldete sich freiwillig für den 3rd Quarter Quell, um Haymitch zu beschützen und Katniss in der Arena am Leben zu halten. Peeta war auch für die Revolution von entscheidender Bedeutung, da seine Sicherheit für die Motivation von Katniss von entscheidender Bedeutung war, als das Kapitol ihn gefangen nahm.

2Katniss Everdeen meldete sich freiwillig, um ihre kleine Schwester zu retten

Bezirk 12

Schließen

Katniss wirkt zunächst einschüchternd, aber wenn sie erst einmal auf der Seite von jemandem ist, wird sie alles tun, um ihn zu beschützen. Katniss‘ Loyalität führte dazu, dass sie sich freiwillig an der Stelle ihrer Schwester für die 74. Hungerspiele engagierte. Während sie in der Arena war, tat sie alles, was sie konnte, um sicherzustellen, dass sie und Peeta lebend dort herauskamen.

Katniss‘ Aktionen in der Arena lösten eine Revolution in den Bezirken aus, die eine Schlüsselrolle beim Quell im 3. Viertel spielte. Katniss musste als einzige lebende Siegerin aus Distrikt 12 zurückkehren und Haymitch schmiedete einen Plan, um sie mit geheimen Verbündeten am Leben zu halten.

1Haymitch Abernathy war der Sieger der 50. Hungerspiele

Bezirk 12

Haymitch Abernathy sieht in „Die Tribute von Panem: Catching Fire“ grimmig aus.

Haymitch Abernathy war der Sieger der 50. Hungerspiele, auch bekannt als 2nd Quarter Quell. In diesem Jahr verdoppelte die Herrschaft des Quell die Ehrungen jedes Distrikts, was bedeutete, dass er der letzte von 48 Teilnehmern war, der noch übrig war.

Haymitch war aufmerksam, als er sich mit dem Kraftfeld vertraut machte und wie es alles abprallte, was es traf. Als der weibliche Tribut von Distrikt 1 ihre Axt auf ihn schleuderte, duckte sich Haymitch und blieb unten, bis die Axt zurückprallte und sie stattdessen traf. Mit diesem Sieg wurde Haymitch der alleinige Mentor für Distrikt 12.

Katniss steht im ersten Filmplakat zu „Die Tribute von Panem“ vor Plakaten von ihr und Peeta mit dem brennenden Mockingjay-Symbol in der Mitte
Die Hunger Spiele

Die Filmreihe „Die Tribute von Panem“ besteht aus dystopischen Science-Fiction-Abenteuerfilmen, die auf der Romantrilogie „Die Tribute von Panem“ der amerikanischen Autorin Suzanne Collins basieren. Die Filme werden von Lionsgate vertrieben und von Nina Jacobson und Jon Kilik produziert.



Tipp Der Redaktion


Das zweideutige Ende von Dingen, die gehört und gesehen wurden, erklärt

Filme


Das zweideutige Ende von Dingen, die gehört und gesehen wurden, erklärt

Things Seen & Heard endet mit einem Verweis auf Ideen, die früher im Film aufgegriffen wurden. Folgendes führt zu dieser Schlussfolgerung.

Weiterlesen
Der Besitz von Hannah Graces Ende, erklärt

Cbr-Exklusivleistungen


Der Besitz von Hannah Graces Ende, erklärt

Der Besitz von Hannah Grace führt zu einem dramatischen Showdown gegen einen Dämon in einer Leichenhalle, der für alle Beteiligten nicht gut endet.

Weiterlesen