Fire Force: 10 verschiedene Möglichkeiten, Látom . zu interpretieren

Feuerkraft ist um eine Ära herum gebaut, in der Menschen und Flammen eins werden. Wenn ein Mensch verbrennt und in eine Hölle verwandelt wird, wird die Feuerwehr entsandt, um ihn zur Ruhe zu bringen und die menschliche Sicherheit zu gewährleisten. Es ist ein Job, der die Grundlagen von Gerechtigkeit und Moral durcheinander bringt, denn diese verbrannten Menschen leben noch, nur in einer viel unheimlicheren Form.



Was mindert die Schuld dieser Charaktere? Religion. Zumindest die Basis für einen, auch wenn sie nicht ganz an das System glauben. Also, was ist Látom und wie verwenden unsere Charaktere diesen Begriff in ihrem täglichen Leben? Werfen wir einen Blick auf einige Interpretationen dieses merkwürdigen Wortes.





10Jetzt geht das schon wieder los...

Als Arthur der Fire Force der 8. Kompanie beitritt, interagiert er zuerst mit Shinra. Sie besuchten dieselbe Akademie, traten aber oft gegen jede an, was sich in ihre neuen Rollen als Mitglieder der Feuerwehr überträgt.



Als sie sich darauf vorbereiten, sich erneut zu stellen, betritt Lieutenant Hinawa die Szene und Arthur grüßt, aber nicht in einer für einen Vorgesetzten angemessenen Weise. Arthurs Überzeugungen beruhen darauf, dass er ein Ritter ist k , und deshalb sind vor dem runden Tisch alle gleich. In einem Moment des Schocks sagt Iris látom, weil sie alle wissen, dass es ein Grund zur Bestrafung ist, vor diesem Leutnant das Protokoll zu brechen.





9Auf gefährlichem Fuß

Captain Hibana von der 5th Fire Force Company ist der ultimative Captain, während sie um ihre Untergebenen herumkommandiert. Hibana hat sich in Shinra verliebt und verbringt viel Zeit in der Kaderbasis der 8. Immer wenn sie sie besucht, beschwert sich Hibana oft über Shinras Überarbeitung und dass er einen höheren Rang verdient.



alles reimt sich auf orange

Kapitän Hibana ist ein Sadist. Sie geht buchstäblich über ihre Untergebenen hinweg und benutzt sie oft als ihren Thron. Es ist, als sie in der Basis der 8th nach Operationen sucht, als ein Untergebener fragt, ob sie ihre Strafe einfach akzeptieren sollen, dass Iris sich verbeugt und látom sagt, als Hibanas Fuß auf ihn prallt. In diesem Fall fungiert Látom als Warnung, bevor Hibana ihren Untergebenen bestraft.

8Eine Bitte um viel Glück

Shinra und Arthur wollen eines der Maskottchen der Feuerwehr von einem Baum retten. Während dieser Zeit wird ein Feuerwehrmann wegen abscheulicher Verbrechen verurteilt und gerade als er freigelassen wird, verwandelt er sich in eine Hölle. Das Problem ist, dass dieses Infernal bei vollem Bewusstsein ist und sogar sprechen kann.

VERBUNDEN: Fire Force: 10 Unterschiede zwischen dem Anime und dem Manga

Kirin Ichiban Bier

Ihre Abwesenheit, als der Alarm in der Basis der 8. Basis ertönt, führt dazu, dass ihr Leutnant Hinawa ihnen Strafe bei ihrer Rückkehr in die Basis verspricht. Als sie dies hören, eilen Shinra und Arthur zum Tatort, aber bevor sie gehen, wünscht ihnen das Maskottchen mit einem schnellen Látom Glück.

7Gib mir die Stärke

Iris beschließt, die Kapitänin der 5. Hibana zu besuchen, in der Hoffnung, dass sie mit ihnen kooperiert, anstatt ihre Trupps zu prügeln, aber Hibana hat keine solchen unbedeutenden Absichten. Stattdessen findet sich Iris als Köder im 8. wieder, obwohl Hibana ihrer einzigen Freundin aus ihrer Kindheit nie direkt wehtun würde.

Bevor sie sich auf diese Suche begibt, spricht Iris ein Gebet und beendet es mit Látom und einem entschlossenen Gesicht. Auf diese Weise können wir sehen, dass sie dieses Gebet bittet, um sie zu führen und dass Látom ihr die Kraft gibt, sie durchzubringen.

6Beste Wünsche

Bei den Fire Soldier Games trifft Shinra auf Joker, einen Spieler zwischen zwei Seiten: denen, die die Ursache der menschlichen Verbrennung ausrotten wollen, und denen, die eine neue Welt erschaffen wollen. Er taucht in kritischen Momenten auf und weiß ein wenig zu viel für Trost und bittet Shinra, sich ihm anzuschließen, aber Shinra hat keine solche Motivation.

Mit den Explosionen und der Katastrophe, die die Fire Soldier Games widerfahren, wenden sich Shinra und Captain Obi an die Nachrichten, um zu sehen, ob das Ereignis veröffentlicht wird. In diesem Moment begegnen wir dem Reporter, der sich mit Glückwünschen in Form von Látom verabschiedet.

Brauwasser Rechner Tabellenkalkulation

5Ironie

Als sich die 8. und 5. Streitkräfte nach dem Kampf zwischen ihnen zum Grillen treffen, beschließen die beiden, Informationen über menschliche Verbrennungen auszutauschen und den Überfall als Training für beide Unternehmen zu behandeln, um unnötigen Verdacht zu vermeiden.

VERBINDUNG: 10 Gründe, warum Fire Force besser als Anime funktioniert

Während dieser Zeit zeigt Maki sie Feuerbälle sputtern zu den 3 Engeln der 5. Kompanie, als Arthur sie mit seinem Schwert niederschlägt. Er sagt, es sei auf Befehl von Lieutenant Hinawa, dass er ihre Feuerbälle zerstört, wenn sie sie zum Spielen herausbringt. Maki beklagt ihren Tod, während ein zuschauendes Maskottchen in dieser ironischen Situation Látom sagt.

4Wörtlich

Die Etymologie oder der Wortursprung von látom ist in zwei Teile unterteilt: lát + -om. Der erste Teil des Wortes hat drei mögliche Wurzeln: Ungarisch, Isländisch und Vietnamesisch. Für Ungarisch bedeutet es sehen oder wahrnehmen, Isländisch bedeutet Tod, während Vietnamesisch bedeuten kann, zu schneiden oder eine kurze Zeit.

Für die zweite Wurzel ist -om Teil des Suffixes, das angespannte und besitzergreifende Formen von látom diktiert. Aus der Kombination von beidem wird abgeleitet, dass das Wort „Ich sehe es“ oder „Ich nehme es wahr“ bedeutet.

3ungarisch

Übersetzt bedeutet látom auf Ungarisch „Ich sehe es“. Es wird angenommen, dass dies ähnlich ist, wenn Menschen religiöser Vereinigungen am Ende ihres Gebets Amen verwenden, was in etwa 'so sei es' bedeutet.

Dies führt zu weiteren Interpretationen des Wortes und seiner Bedeutung in Bezug auf das Gebet und seinen Platz im Anime. Wenn man die ungarische Übersetzung in Betracht zieht, unterstreicht sie die Gesamtbegründung des Wortes, da die Menschen dieser Welt die Höllenbestien sehen können. Sie wissen, dass es nicht ihre wahre Gestalt ist, und sind entschlossen, die Höllenbestien bis zu ihrem Ende durchzuhalten.

Top 10 der teuersten Yu-Gi-Oh-Karten

zweiSegen

Als ein Infernal auftaucht, überrascht es die 8. Kompanie, dass der Mann geduldig am Tisch auf sie wartet. Er ist den Flammen erlegen, aber er hat den Schmerz ertragen und für sich behalten, um seiner Umgebung keine Katastrophe und Zerstörung zuzufügen.

VERBINDUNG: 10 einzigartigste Feuerkräfte in der Feuerkraft

Dieses Infernal hat nichts falsch gemacht. Er hat eine Familie, die ihn liebt, aber er wurde auf die Verkörperung von Flammen reduziert. Arthur meldet sich freiwillig, um das Höllische auszuschalten, da er weiß, dass er unter den Flammen leidet und diesen Schmerz für ihn nehmen möchte. Dies veranlasst Iris, den Segen zu beginnen, der den Schlag mildert und den Weg ins Jenseits schafft.

1Todesriten - RIP

Als Shinra einem selbstbewussten Infernal gegenübersteht, gerät seine Überzeugung, ihn niederzumachen, nicht ins Wanken. Normalerweise lässt die Feuerkraft eine Schwester des Glaubens ein letztes Gebet sprechen, wenn eine Höllenbestie begraben wird, damit die Höllenbestie in Frieden ruhen kann.

In dieser Situation beginnt Shinra die Riten selbst und sagt, dass es gut genug sein muss, da er das einzige Mitglied war, das mit der Hölle mithalten konnte. Unglücklicherweise für den Infernal wird er erwischt und von der Kapitänin Hibana der 5. auf die Probe gestellt. Auf diese Weise können wir folgern, dass Látom Teil des Tors zum Jenseits ist.

Dirty Bastard Scotch Ale

WEITER: Fire Force: Die 10 stärksten Feuerwehrleute, Rangliste



Tipp Der Redaktion


Iron Mans Infinity War Armor war fast... ein Transformator?

Cbr-Exklusivleistungen


Iron Mans Infinity War Armor war fast... ein Transformator?

Konzeptzeichnungen von Avengers: Infinity War zeigen, wie sich die Rüstung von Iron Man verwandelt.

Weiterlesen
Emilia Clarke von Game of Thrones kritisiert sexistische Doppelmoral bei der Behandlung weiblicher Darsteller

Fernseher


Emilia Clarke von Game of Thrones kritisiert sexistische Doppelmoral bei der Behandlung weiblicher Darsteller

Emilia Clarke von Games of Thrones sagte, es gebe zweierlei Maß, wenn es um die Kostümierung weiblicher und männlicher Charaktere in der HBO-Serie ging.

Weiterlesen