Freitag, der 13.: Der Name des Horror-Franchise hat einen verwirrenden Ursprung

Welcher Film Zu Sehen?
 

Wenn man über klassische Slasher-Symbole spricht, ist es schwer, solche wie . nicht zu erwähnen Die furchterregende Figur von Michael Myers oder Jason Voorhees ikonisches 'ch-ch-ch-ah', das immer dann gespielt wird, wenn er auf der Leinwand ist. Das Franchise des letzteren hat jedoch gezeigt, dass Konstanz keine Voraussetzung ist, wenn es um die Bedrohung durch die Hockeymaske geht, die Jason ist, der überall von Manhattan bis zum Weltraum war, um im Namen seiner Mutter zu töten.






optad_b

Mit jedem Freitag der 13 Film wurde die Handlung konsequent verwässert und konzentrierte sich auf Jasons nächsten Kill, um das Kernthema des Originalfilms beizubehalten. Die Bedeutung des oben genannten Datums diente als Katalysator für eines der größten Kontinuitätsprobleme des Franchise.



Das Original Freitag der 13 fand im Sommer 1979 statt. Obwohl ein offizielles Datum noch nicht festgelegt wurde, haben die Fans theoretisiert dass es im April oder Juli hätte stattfinden sollen, da dies die einzigen zwei Monate im Jahr waren, in denen der 13. auf einen Freitag fiel. Der Film betonte auch die Bedeutung des Datums, da es die Hauptmotivation für Pamelas Amoklauf wurde. Im Freitag der 13 , erzählt sie den Teenagern, 'Sehen Sie, Jason war mein Sohn und heute hat er Geburtstag.' In einem eigenständigen Film würde dies perfekt funktionieren, aber im Laufe des Franchise wuchs Jasons Überlieferung und sogar sein Geburtsdatum widersprach dem angeblichen Datum des Originalfilms.

Als sich das Universum der Franchise mit der Veröffentlichung von Freitag der 13.: Das letzte Kapitel, es schuf weitere Ungereimtheiten. Eine neue Enthüllung war, dass Jason am 13. Juni 1946 geboren wurde – einem Donnerstag. Dies widersprach eklatant dem von Fans theoretisierten Geburtsdatum. Der neue Termin sieht vor, dass der erste Film am Mittwoch, dem 13. Juni 1979, auftritt, obwohl der 13. Juli auf einen Freitag fiel und die Fans angesichts des Filmtitels als einfachste Entscheidung dienten.



VERBINDUNG: Thems Sophie Guest erschreckt einen denkwürdigen Charakter in der Horror-Anthologie von Amazon Amazon





Die Veränderungen wurden nach dem Erscheinen der Ruhestätte von Pamela Voorhees fortgesetzt. Ein Schuss in Das letzte Kapitel enthüllte Pamelas Grabstein, aus dem hervorgeht, dass sie 1980 gestorben ist, obwohl F befreie den 13. wurde '79 eingestellt. Diese Entscheidung war wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass der Film 1980 in die Kinos kam. Das letzte Kapitel einen Kontinuitätsfehler geschaffen, der noch einer Klärung bedarf, da es keine endgültigen Antworten darauf gibt, wann die Ereignisse des Films stattfanden.





Ob Sie versuchen, von thematischen Slasher-Filmen wie John Carpenter zu profitieren Halloween oder einfach nur versuchen, einen Hauch von Mysterium hinzuzufügen, hat sich gezeigt, dass Regisseur Sean S. Cunninghams Freitag der 13 ungewollt Verwirrung gestiftet, die bis heute diskutiert wird. Ob es an einer überstürzten Produktion von Fortsetzungen lag, die die Konsistenz ruinierte, oder an einem allgemeinen Mangel an Liebe zum Detail, es ist klar, dass das Hauptaugenmerk darauf lag, wie man Jason von den Toten zurückbringt, und nicht, warum die Serie genannt wurde Freitag der 13 an erster Stelle.

LESEN SIE WEITER: Kinderspiel: Chucky wurde fast von Jessica Walter von Arrested Development geäußert



Tipp Der Redaktion


Dritte Küste Old Ale

Preise


Dritte Küste Old Ale

Third Coast Old Ale ein Gerstenwein / Weizenwein / Roggenweinbier von Bell's Brewery, einer Brauerei in Comstock, Michigan

Weiterlesen
Soul Eater: 5 Gründe, warum das Ende enttäuschend war (und 5 Dinge, die es richtig gemacht hat)

Soul Eater: 5 Gründe, Warum Das Ende Enttäuschend War (Und 5 Dinge, Die Es Richtig Gemacht Hat)


Soul Eater: 5 Gründe, warum das Ende enttäuschend war (und 5 Dinge, die es richtig gemacht hat)

Hier sind fünf Gründe, warum das Anime-Ende der Soul Eaters enttäuschend war, und fünf Gründe, warum es dem Manga gerecht wurde.

Weiterlesen