Game of Thrones-Autor verrät, welche Szene zu weit ging

Welcher Film Zu Sehen?
 

David Benioff und D. B. Weiss verrät, welche Game of Thrones-Szene im 73-Folgen-Lauf der Fantasy-Serie zu weit gegangen ist. Während HBO Eis und Feuer -basiertes Epos war bekannt für seine schockierenden und grausamen Todesszenen, die Showrunner sagen, man sei weiter gegangen, als es hätte sein sollen.





Zurück zu den frühen Tagen der Erfolgsserie erinnern sich die Zuschauer vielleicht an den Tod einer relativ unbedeutenden Figur namens Ser Hugh of the Vale. Als eines der vielen Opfer des Berges verlor Hugh sein Leben während des Ritterturniers in Game of Thrones ' vierte Folge. Als King's Landing Ned Starks Ernennung zum Kleinen Rat feierte, wurde Ser Hugh von einer abgesplitterten Lanze aufgespießt.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Twitter-Nutzer @ForArya erklärt, wie das Duo den Tod von Sir Hugh of the Vale als einen Schritt zu weit bezeichnete. Auf dem Austin Film Festival 2019 sagte Benioff: 'TBH, wir sind mit einigen davon zu weit gegangen', als er nach den vielen gefragt wurde Game of Thrones Todesfälle. Er fuhr fort, zu erklären, wie Ser Hughs Tod den erschreckenden Moment in . widerspiegelte Ozark Staffel 1, in der Jason Batemans Marty von einem Kartellboss der Zehennagel abgerissen wurde.



Ser Hughs Tod ist definitiv ein langer Abgesang, als er zu Boden fällt und langsam ausblutet, wobei eine Holzscherbe aus seiner Kehle ragt. Lange Zeit gab es ein Rätsel um Ser Hughs Tod, wobei Theoretiker vermuten, dass Ser Gregor Clegane damit beauftragt wurde, ihn zu töten, bevor Ned Stark den jungen Ritter über Jon Arryns Tod befragen konnte.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Zugegeben, der Tod einer Nebenfigur wie Sir Hugh ist nicht gerade dabei Game of Thrones “ am einprägsamsten. Offensichtlichere Entscheidungen wären Joffreys grafische Erstickung, Oberyn Martells Kopfzerschmetterung durch den Berg oder das Massaker an der Roten Hochzeit. An anderer Stelle fallen auch Rodrik Cassels verpfuschte Enthauptung und Meryn Trants Ermordung durch Arya als besonders anschaulich auf.



VERBINDUNG: Ist es mit dem Emmy-Sieg von Game of Thrones an der Zeit, die letzte Staffel neu zu bewerten?

Zuvor haben Fans gesagt, der Moment, in dem die unschuldige Shireen Baratheon auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde, war ein Wendepunkt für Game of Thrones die Dinge zu weit treiben. Nell Tiger Free sagte den Fans auch, dass die Der Tod von Myrcella Baratheon sollte ursprünglich viel blutiger sein . Wie Benioff jedoch sagt: „Einige davon implizieren, dass er mehr als eine Szene im Sinn hat, wenn es darum geht, die Dinge zu weit zu treiben.



Tipp Der Redaktion


Die Simpsons: Jede Charakterrolle von Dan Castellaneta (The Voice Of Homer)

Listen


Die Simpsons: Jede Charakterrolle von Dan Castellaneta (The Voice Of Homer)

Der legendäre Synchronsprecher der Simpsons, Dan Castellaneta, ist als die Stimme von Homer bekannt, aber er hat Dutzende von Charakteren geäußert. Hier sind sie alle.

Weiterlesen
Disneys The Owl House debütiert den bezaubernden Trailer der zweiten Staffel

Fernseher


Disneys The Owl House debütiert den bezaubernden Trailer der zweiten Staffel

Disney Channel enthüllt den offiziellen Trailer zu Staffel 2 von The Owl House, die am 12. Juni Premiere haben soll.

Weiterlesen