Seine dunklen Materialien: Warum die Serie verboten wurde

Welcher Film Zu Sehen?
 

Nach rund 25 Jahren ihres Bestehens erzählt die Geschichte in Philip Pullmans Seine dunklen Materialien Die Romanreihe ist dank HBO und der TV-Adaption der BBC wirklich zum Mainstream geworden. Der Weg zur Show war jedoch mit vielen Gefahren verbunden, darunter die gescheiterte Verfilmung des ersten Buches von 2007, Das Golden Kompass . Schon vor diesem gescheiterten Franchise-Fahrzeug erntete die Serie jedoch einen angemessenen Anteil an Verachtung.






optad_b

Dies ergab sich aus der Prämisse der Geschichte, die atheistischer Natur ist. Es ist schockierend Seine Dunkelheit Materialien war nicht umstrittener, da es gegen Gott, die katholische Kirche und die organisierte Religion im Allgemeinen wettert. Dennoch war die Serie für viele religiöse Gruppen ein Fluch, und die Romane wurden regelmäßiges Mitglied mehrerer verbotener Bücherlisten.

Paradies gefunden

Die Prämisse der Bücher dreht sich um zwei Kinder, die zusammen mit Verbündeten wie sprechenden Eisbären und Tieren namens Dämonen versuchen, die Kontrolle der kirchenähnlichen Einheit, des Lehramtes, zu umgehen. In der Zwischenzeit versucht das Lehramt, seinen Würgegriff über die Welt durch „Staub“ aufrechtzuerhalten, der ein Ersatz für das Konzept der Erbsünde ist. In vielerlei Hinsicht ist die Serie als Nacherzählung von John Miltons Paradies verloren , wenn auch eine, in der die Tragödie des Falls als Triumph dargestellt wird. Auch Gott selbst kommt nicht unversehrt aus der Geschichte heraus, da er als kalter, kontrollierender Tyrann dargestellt wird.



Diese antireligiöse, vor allem antichristliche Rhetorik brachte der Serie bald einen unappetitlichen Ruf unter den Gläubigen ein. britischer Journalist Peter Hitchens synchronisiert Pullman, der gefährlichste Autor in Großbritannien, behauptete, er sei die Antithese zu C. S. Lewis, für die Atheisten metaphorisch gebetet hatten. Die Liste der verbotenen Bücher der American Library Association aus dem Jahr 2008 identifizierte den Titel als das am zweithäufigsten nachgefragte Buch im ganzen Land.

Pullman selbst hat die Kontroverse nur angestachelt, da er hat öffentlich erklärt dass er mit seinen Büchern den christlichen Glauben untergraben wollte. Er sagte auch in der Vergangenheit dass er Lewis sah Die Chroniken von Narnia als 'Propaganda im Dienste einer lebensfeindlichen Ideologie' und dass er die Sicht der Serie auf die Kindheit als sicheren Hafen vor dem im Wesentlichen sexuellen Erwachsensein, das danach folgt, verachtete. Angesichts der Tatsache, dass Pullmans Bücher so offen und unverhohlen davon handeln, „Gott zu töten“, ist es kein Wunder, dass diejenigen mit religiösen Überzeugungen versuchten, ihre wachsende Popularität zu bekämpfen.



VERBINDUNG: Seine dunklen Materialien: Ein alter Freund kehrt im Finale der zweiten Staffel zurück





Der Junge der lebte

Ironischerweise waren die Kontroversen und die Androhung eines Verbots immer weit weniger schwerwiegend für Seine Dunkel Materialien als es logischerweise hätte sein sollen. Immer in den Schatten gestellt in Popularität und damit in Kontroversen, war das Ehrwürdige Harry Töpfer Serie. Viele religiöse Personen betrachteten die Verwendung von Magie und Zaubersprüchen dieser Serie als antichristlich, wenn nicht sogar als satanisch. Ironischerweise hat Autor J.K. Rowling identifizierte sich als Christ und lehnte die Religiöse Rechte öffentlich ab oder versuchte, die Flammen der Meinungsverschiedenheit um ihre Bücher zu schüren.

Philip Pullman hingegen tat genau das und machte deutlich, dass seine Werke völlig im Gegensatz zum christlichen Glauben standen. Dies steigerte die Hitze um den Film von 2007, da das Franchise nun wirklich ins Rampenlicht der Mainstream-Belichtung trat. Dies führte dazu, dass das Buch aus mehreren Schulbibliotheken in den USA gezogen wurde, insbesondere in Südstaaten wie Kentucky. Dies war jedoch immer noch ziemlich zahm im Vergleich zu der Behandlung, die der Zauberjunge erhielt und ging sogar Pullman verwirrt über den Mangel an Flak, den er dafür bekommt, dass er in seinen Büchern weitaus aufrührerische Dinge sagt und tut. Und zuletzt war die HBO-Serie, obwohl sie weitaus erfolgreicher war als der Film Jahre zuvor, viel weniger umstritten. Zum Glück oder leider Seine Dunkle Materialien scheint in gewisser Weise immer an zweiter Stelle nach Rowlings Serie zu stehen, sei es Berühmtheit oder Schande.





LESEN SIE WEITER: His Dark Materials Staffel 2 besetzt Baruch und Balthamos, aber schneiden Sie sie ab



Tipp Der Redaktion


10 Mal hat sich Franklin Richards seinen Status als Omega-Mutant verdient

Listen


10 Mal hat sich Franklin Richards seinen Status als Omega-Mutant verdient

Franklin Richards mag zu einem der mächtigsten Wesen aller Zeiten heranwachsen, aber schon als kleines Kind hat er beeindruckende Leistungen auf Omega-Niveau gezeigt.

Weiterlesen
Die 10 ältesten alternativen Realitäten im Marvel-Multiversum

Listen


Die 10 ältesten alternativen Realitäten im Marvel-Multiversum

Das Konzept der alternativen Realitäten existiert seit über 50 Jahren in Marvel-Comics, und dies sind die ersten Beispiele dafür, dass mit dieser Trope gespielt wird.

Weiterlesen