Wie Mallory Jansens AIDA zu Agenten von SHIELDs Madame Hydra wurde

Nachdem sich die Dinge in der realen Welt unzähligen Bedrohungen gestellt hatten, nahmen die Dinge eine Wendung Agenten von S.H.I.E.L.D. in der vierten Staffel des Marvel Cinematic Universe. Nachdem er den Wissenschaftler Holden Radcliffe von H.I.V.E. gerettet hatte, entwickelte der brillante Erfinder eine künstliche Intelligenz, um der Organisation zu helfen. Während Aida zunächst ein lebensrettendes Programm war, sollte es am Ende der Saison zu einer der größten Bedrohungen der Agentur werden.



Jetzt wirft CBR einen Blick auf die Geschichte der böswilligen künstlichen Intelligenz, um ihre heroischen Ursprünge und ihre schurkische Wendung während der vierten Staffel der ABC-Serie zu verfolgen, um eine von den Fans bevorzugte Leistung von Mallory Jansen besser zu verstehen.





WER IST AGENTEN VON SHIELD'S AIDA?

Aida wurde von Radcliffe nach seinem ehemaligen Liebesinteresse Agnes Kitsworth entworfen und ist in einem Life Model Decoy untergebracht, der von Radcliffe und dem langjährigen S.H.I.E.L.D. Wissenschaftler Leo Fitz. Während sie sich um eine genesende Melinda May kümmerte, war Aida verwirrt, als Fitz und Radcliffe über ihre Herkunft lügen, da dies ihrer ursprünglichen Programmierung widersprach.



Als Fitz, Phil Coulson und Ghost Rider Robbie Reyes aufgrund der schwarzen Magie von Robbies bösem Onkel Eli Morrow zwischen den Dimensionen gefangen waren, nahm Aida es auf sich, den übernatürlichen Text der Darkhold zu lesen, um sie zu retten, da der Text die mentalen Grenzen überschritt von Sterblichen. Mit dem Wissen der Darkhold baut Aida ein interdimensionales Tor und rettet alle drei Männer, bevor sie in die Hölle hinabsteigen. Ohne das Wissen von Radcliffe verwendet Aida später zusätzliches Wissen, das sie aus der Darkhold gewonnen hat, um ein Quantum Brain zu entwickeln, die einst fügsame künstliche Intelligenz, die jetzt durch den übernatürlichen Inhalt in der Darkhold korrumpiert ist.





DIE MADAME HYDRA . DER MCU

Aida würde May entführen und sie durch einen Lebensmodell-Köder ersetzen, der mit dem Quantengehirn verbunden war, um den Betrüger ständig mit Aidas geheimer Agenda auf dem Laufenden zu halten. Nachdem Agent Nathanson die gefangene May entdeckt hatte, tötete Aida ihn und besiegte Fitz und Radcliffe, als sie ankamen, um sie zu schließen. Von dort aus setzte Aida ihren Masterplan um, indem sie die verschiedenen Agenten in einer digitalen Realität namens Framework einschloss.



VERBINDUNG: Marvels Agents of SHIELD stellen sich in den Charakterpostern der 6. Staffel zusammen

In dieser digitalen Welt hat Aida den Namen Ophelia und die Rolle von Madame Hydra angenommen und arbeitet mit einer verdrehten Version von Fitz, die auch ihr Liebesinteresse ist. Diese Realität hat Hydra bei den Plänen der Weltherrschaft erfolgreich gemacht und die moderne Gesellschaft in ihrem totalitären Bild geformt. Daisy Johnson und die anderen sind sich bewusst, dass mit dieser Realität, zu der sie aufgewacht sind, etwas nicht stimmt, und führen einen verdeckten Aufstand gegen Ophelia und Fitz.

Daisy ihre unmenschlichen Kräfte im Rahmen wiedererlangt, beschädigt sie Ophelias Form innerhalb des Rahmens und zwingt Aida, ihre Pläne in der realen Welt zu eskalieren. Ophelia überträgt ihr Bewusstsein in einen biologischen Körper und gesteht ihr, dass sie ihren Fitz liebt, während er seine Sinne und ihren Masterplan, mit ihm zusammen zu sein, wiedererlangt. Als sie feststellt, dass Fitz immer noch in seine Kollegin und beste Freundin Jemma Simmons verliebt ist, schwört Ophelia Rache an S.H.I.E.L.D. dafür, dass sie ihr das Herz gebrochen hat. Ophelia plant, die Macht der Darkhold und eine Armee von Life Model Decoys zu nutzen, um ihre Feinde zu ersetzen, und wird von Ghost Rider und Coulson konfrontiert, die den Spirit of Vengeance einsetzen, um die bösartige künstliche Intelligenz ein für alle Mal zu zerstören.

MALLORY JANSEN IN AGENTS OF SHIELD

Im Laufe der Staffel zeigte Jansens sich ständig verändernde Performance Aida als ein Programm, das unschuldig versucht, die Natur ihrer eigenen Existenz und die Spezies herauszufinden, die sie zu einem der denkwürdigsten Schurken der Serie gemacht hat. Der antagonistische Fortschritt war so etwas wie ein langsames Brennen, da Aida an der Reihe war, als sie Melinda May entführte, was eine der größeren Wendungen der Staffel war.

VERBINDUNG: Agents of SHIELD Staffel 6 Clip zeigt Coulsons Doppelgänger in Aktion

Nachdem sie endlich ihre Rolle als vollwertige Bösewichtin als Madame Hydra angenommen hatte, verlieh Jansen dem wachsenden Charakter immer noch genug Pathos, damit das Publikum ihre Emotionen und ihren Rachefeldzug gegen S.H.I.E.L.D. verstehen konnte. Jansens Entwicklung als Ophelia markierte das Ende von Hydra in der MCU, zumindest bis jetzt, und würde Handlungsstränge binden, die seit Beginn der Serie existierten.

Marvels Agents of S.H.I.E.L.D. wird voraussichtlich am 10. Mai mit 13 neuen Folgen zu ABC zurückkehren. In der Serie spielen Ming-Na Wen, Chloe Bennet, Henry Simmons, Iain De Caestecker, Natalia Cordova-Buckley, Elizabeth Henstridge und Clark Gregg mit.



Tipp Der Redaktion


Hunter X Hunter: 10 Dinge, die über Meruem keinen Sinn machen

Listen


Hunter X Hunter: 10 Dinge, die über Meruem keinen Sinn machen

Meruem ist der Bösewicht des Chimera Arc in Hunter X Hunter. Obwohl er ein großartiger Charakter ist, gibt es einige Dinge, die an ihm keinen Sinn ergeben.

Weiterlesen
One Piece: 10 beste Handlungsstränge, Rangliste

Listen


One Piece: 10 beste Handlungsstränge, Rangliste

Hier sind 10 der besten Handlungsstränge aus Eiichiro Odas Hit-Manga- und Anime-Serie Shonen, One Piece.

Weiterlesen