Wie Uzaki-Chan abhängen will, wurde umstritten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Etwas Seltsames ist diesen Sommer im Anime-Fandom passiert. Uzaki-Chan will abhängen , eine ziemlich langweilige College-Slice-of-Life-Show, löst auf Twitter hitzige Diskussionen aus. Der Grund, warum das seltsam ist, ist einfach: Die Show bietet nicht viel, was Ihr Höschen in eine Wendung bringen würde. Im Gegensatz zu früheren Ecchi-Shows, wie Interspezies-Rezensenten , Uzaki-Chan selbst ist einfach zu mittelmäßig, um sich leidenschaftlich zu verteidigen, und zu albern und relativ harmlos, um sich ernsthaft beleidigen zu lassen. Es macht also Sinn, dass die wirbelnde Kontroverse weniger mit der Show selbst zu tun hat als mit den Umständen, die sie umgeben. Es gibt zwei Teile, die Japan und Amerika umfassen.






optad_b

Winter-Empörung

Im Winter, vor der Anime-Adaption für Uzaki-Chan war sogar angekündigt, Ärger braute sich schon zusammen. Japanische Feministinnen kritisierten ein Plakat für das Rote Kreuz mit Uzaki-Chan als übermäßig sexualisiert und behauptete, das Charakterdesign und die Pose seien eine Form indirekter Belästigung von Frauen.



Mutter Erde boo koo ipa

Sie, zusammen mit Jay Allen , ein Autor von Unseen Japan, twitterte über das Poster, das das Bild vom Cover des dritten Bandes umfunktioniert, um den Zuschauer zu fragen, ob er schon Blut gespendet hat, und ihn mit der Frage zu necken, ob er Angst vor Nadeln habe. Das Bild zeigt Uzaki selbstgefällig lachend mit einem Tablett in der Hand, die sich mit ihren Brüsten im Vordergrund des Bildes nach vorne beugt.

Die Kritik an der Kunst, die im Rahmen einer Rotkreuz-Kampagne verwendet wurde, führte zu einer monatelangen Gegenreaktion von Antifeministinnen, die ihre Bedenken als unnötige Zensurversuche abtaten. Schließlich hatte die Rotkreuz-Aktion eine zweite Partnerveranstaltung mit Uzaki-Chan , diesmal mit einem kleinen Comic mit den Charakteren in einem Spendenzentrum.



Der Künstler getwittert dass er die Kunst nicht wegen der Gegenreaktion geändert hat, sondern weil er anderen genauso helfen wollte er wurde von der Organisation unterstützt. Interessanterweise haben einige Umstehende darauf hingewiesen Uzaki-Chan könnte von dieser Bekanntheit profitiert haben, was sie bekannter und attraktiver für eine Anime-Adaption macht.





Sommerspiel

Die Kontroverse, die in Amerika begann, begann erst in jüngerer Zeit. Die Kritik an Uzakis Darstellung auf dem Poster entwickelte sich zu Angriffen auf das Charakterdesign selbst, was unabhängige Künstler dazu inspirierte, es neu zu zeichnen und ihre eigenen Einstellungen auf Twitter zu veröffentlichen. Einer besonders berüchtigte Neuzeichnung ist von einem Künstler, der zeichnet Homestuck Fanart, der das Design eklig und Uzakis Outfit als langweilig bezeichnete.

Während viele anfängliche Neuzeichnungen, einschließlich dieser, wahrscheinlich gute Absichten hatten, zog dieser spezielle Fall aufgrund der Bildunterschrift Kommentare auf. Fans der Show begannen, Antworten zu senden, in denen sie ihre Opposition zum Ausdruck brachten, die von leichtem Unbehagen über den Ton der Bildunterschrift bis hin zu offenem Hass reichten. Einige machten sogar abfällige Kommentare und verglichen die Neuzeichnung mit fehlgeschlagenen Kunstrestaurationen.





Trotz Uzaki-Chan will abhängen Da es für eine Ecchi-Show ziemlich bescheiden war, oder vielleicht gerade deswegen, ergaben sich aus dieser sekundären Gegenreaktion verschiedene tangentiale Argumente. Einige Kommentatoren mochten die Show selbst nicht und nannten sie langweilig oder unlustig, und andere verteidigten das ursprüngliche Charakterdesign als gültige Darstellung für bestimmte Körpertypen.

VERBUNDEN: Wie sich der Bakemonogatari Manga von den Light Novels & Anime abhebt

Andere behaupteten jedoch, dass Uzakis kleine Statur und seine niedlichen Eigenschaften Lolicons gerecht werden, indem sie Pädophilie in Verbindung ermöglichen. Es ist schwer zu argumentieren, wenn man bedenkt, dass Uzaki ein College-Student sein soll und die Show überraschend wenig direktes sexuelles Material für eine Ecchi-Show enthält.

Insgesamt ist ein Großteil des Essens zum Mitnehmen Folgendes: Es gibt größere Fische zum Braten. Es gibt wenig zu verteidigen an der Show, die zugegebenermaßen die gleiche Art von Lebensgefühl anspricht wie Necken Maser Takagi-san ; Es ist ziemlich einfach und im Allgemeinen süß, aber nicht viel darüber hinaus.

Ebenso wahr ist die Tatsache, dass es weder ein offener Angriff auf die weibliche Repräsentation ist noch eine Art Sammelpunkt für Antifeministinnen ist. Vielleicht macht es nur Sinn, dass das gesamte Argument in Meme-Konten übergegangen ist, die Uzaki scherzhaft in immer seltsamere Iterationen umwandeln – als ob sie dieselbe Devolution in der Kontroverse nachahmen würden.

LESEN SIE WEITER: Food Wars!: Somas Diner-Erlebnis zahlt sich wieder aus

Liste der bei Tageslicht toten Überlebenden


Tipp Der Redaktion


„Go Beyond the Wall“ im neuesten Trailer zu „The Divergent Series: Allegiant“

Filme


„Go Beyond the Wall“ im neuesten Trailer zu „The Divergent Series: Allegiant“

Sehen Sie sich den neuesten Trailer zu „The Divergent Series: Allegiant“ mit Shailene Woodley und Theo James an.

Weiterlesen
Diese 70er-Show: Warum Tanya Roberts' Midge Pinciotti plötzlich die Serie verließ

Fernseher


Diese 70er-Show: Warum Tanya Roberts' Midge Pinciotti plötzlich die Serie verließ

Tragische Umstände im Leben der Schauspielerin Tanya Roberts führten zu Midge Pinciottis Ausstieg aus That '70s Show.

Weiterlesen