Hunter X Hunter: 10 Dinge über die Manga-Leser der Serie, die nur Anime-Fans wissen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es gibt nur sehr wenige Animes, die perfekte Adaptionen des Mangas sind, auf dem sie basieren. Es ist schwierig, das Medium, in dem die Geschichte erzählt wird, perfekt von einem Comic-Format zu einem animierten zu ändern. Und während einige Serien diesen Übergang ziemlich nahtlos machen, zeigen andere ihre Unterschiede deutlicher.






optad_b

Dies ist der Fall für Hunter X Hunter , ein langjähriger Manga, der zweimal in einen Anime umgewandelt wurde, wobei die neueste Version 2011 herauskommt. Der Manga macht regelmäßig eine Pause und wird immer noch veröffentlicht, es gibt also eine Menge Material für den Anime, den es zu behandeln gilt. Das macht es unvermeidlich, dass manche Dinge es einfach nicht zu Anime-Only-Fans schaffen werden.

10Der Manga hat eine dunklere Atmosphäre

Während Hunter X Hunter ist eine Shonen-Reihe und richtet sich daher an ein Publikum von Grundschulen und Teenagern, ihr Ton und ihre Atmosphäre können überraschend düster sein. Die Serie scheut nicht davor zurück, dass die oft gewalttätigen Aufgaben. Jäger tun müssen, kann zu Tod und Verzweiflung führen. Es versucht nicht, diese Konzepte süßer oder leichter zu schlucken zu machen. Der Anime, der einige dieser Themen behandelt, fühlt sich oft weniger düster an, mit einer unbeschwerteren Atmosphäre.



ellies braunes bier

9Leorio ist ein ziemlich mächtiger Charakter

Leorio ist weder im Anime noch im Manga wirklich ein Kämpfer. Aber sein Charakter wird im Anime definitiv viel häufiger zum Lachen gespielt. Im Manga wird er jedoch nur sehr selten als Comic-Erleichterungsfigur verwendet, zumindest so wenig wie jede andere Figur ihre lustigen Momente hat. Darüber hinaus erweist er sich als sehr fähiger Jäger, der sich neben Leuten wie Gon und Killua behaupten kann.

8Die Greed Island-Karten werden erklärt

Gier Insel ist ein Videospiel in der Welt in der Serie in einer Virtual-Reality-Umgebung gespielt (die sich später natürlich als realer Ort herausstellt). Dies ist eine der seltsameren Ergänzungen zu Hunter X Hunter und fühlt sich etwas außerhalb des Rests der Serie an.



VERBINDUNG: Hunter X Hunter: 10 Dinge über die Zoldyck-Familie, die keinen Sinn ergeben





Aber im Manga werden die Spielmethoden in die Tiefe gegangen, insbesondere über die Karten, die gesammelt werden müssen. Sie haben jeweils ihre eigenen Befugnisse und Zwecke, die alle dargelegt und erklärt werden.

7Es gibt mehr Informationen über Meteor City

Eines der Kapitel des Mangas, das im Anime meistens ausgelassen wird, ist Kapitel 102, Teil des Yorknew City Arc. Das Kapitel handelt von einem Mafia-Informanten, der versucht, Informationen über die Phantom-Truppe zu erhalten, aber immer wieder hört, dass sie nicht existieren. Dies führt zu vielen erweiterten Informationen über Meteor City, mit denen sich ein Großteil der umgebenden Geschichte befasst. Es ist nicht unglaublich wichtig für die Handlung, aber es bedeutet, dass im Anime viel Weltbau übrig bleibt.





Elchkopf Alkoholgehalt

6Der Manga ist heftiger

Manga kann oft mit der Art von offener Gewalt davonkommen, vor der Anime manchmal zurückschreckt. Obwohl es sicherlich unglaublich gewalttätige Animes gibt, Hunter X Hunter ist eine bemerkenswert zahme Version einer wild gewalttätigen Geschichte als Comic. Die Serie beschäftigt sich mit vielen verschiedenen Situationen, die alle zu Blutvergießen führen können, und sie weicht nicht davon ab, es zu zeigen. Fans, die nur den Anime gesehen haben, werden vielleicht überrascht sein, wie düster der Manga werden kann.

Florida-Cracker-Bier

5Gyro wird wahrscheinlich ein Endboss

Gyro wird im Anime als Anführer der NGL während der Chimäre Ameise Arc . Aber abgesehen davon, dass er eine schattenhafte Figur ist, auf die auf mysteriöse Weise verwiesen wird, wird er nie wieder erwähnt, obwohl aus seinen Plänen klar hervorgeht, dass er wahrscheinlich ein späterer Bösewicht sein würde. Er ist auch nicht viel im Manga aufgetreten, aber die Leser werden in der Geschichte oft an ihn erinnert, was darauf hindeutet, dass er wahrscheinlich der letzte Bösewicht sein wird, den Gon und seine Freunde eines Tages ausschalten müssen.

4Drachensets gehen auf seine Reise

Im Manga ist Kites Charakter einer der ersten, der auf der Seite zu sehen ist. Er rettet Gon, nachdem Foxbear ihn im ersten Kapitel angegriffen hat. Aber was noch wichtiger ist, er ist derjenige, der Gon das sagt sein Vater Ging , lebt noch da draußen.

VERBUNDEN: Hunter x Hunter: 10 Dinge, die Sie über die Familie Zoldyck nicht wussten

Dies setzt Gon in erster Linie auf sein Abenteuer ein. Während man argumentieren könnte, dass dies die Geschichte nicht so sehr ändert, lässt Kites Abwesenheit zu Beginn der Serie einige Manga-Fans das Gefühl haben, die Handlung subtil zu ändern.

3Die Charakterdesigns und Kunststile sind vielfältiger

Für einen Anime ist es sinnvoll, den Kunststil zu rationalisieren und die Charakterdesigns besser aufeinander abzustimmen, da ein Animationsteam eine gewisse Konsistenz aufweisen muss, um zu arbeiten. Aber Yoshiro Tagashi ist bekannt in Hunter X Hunter sowohl für eine Inkonsistenz in der Qualität seiner Kunst (weil die Produktion eines wöchentlichen Manga-Kapitels eine anspruchsvolle Arbeit ist) als auch für seine Charaktere, die manchmal scheinen, als wären sie aus völlig anderen Mangas, was der Serie ein einzigartiges und überraschendes Aussehen verleiht.

zweiNicht jeder Bogen wurde angepasst

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Anime-Adaptionen nur die ersten paar Bögen einer Manga-Serie adaptieren, besonders wenn diese Serie unglaublich lang ist und noch kein Ende in Sicht ist. Hunter X Hunter befindet sich in genau dieser Situation, in der die Anime-Serie nach nur der Anpassung der ersten sieben Bögen endet und mit der 13. Wahl des Hunter-Vorsitzenden endet. Es folgt ein weiterer kompletter Handlungsbogen, die Dark Continent Expedition, sowie ein fortlaufender Handlungsbogen, den die Serie nicht angepasst hat.

1Der Manga ist nicht fertig

Yoshihiro Togashi hat daran gearbeitet Hunter X Hunter mehr als 20 Jahre lang ein und aus, als es zum ersten Mal mit der Serialisierung begann Wöchentlicher Shonen-Sprung 1998. Seitdem arbeitet er nicht mehr besonders konsequent in seiner Arbeit, da er nicht wie die meisten Manga-Ersteller mit Assistenten arbeitet, und das erfordert, dass er häufig Pausen einlegt. Es bedeutet auch, dass die Geschichte noch lange nicht fertig ist, trotz der Schlussfolgerung, die der Anime verwendet, um die Geschichte abzuschließen.

keine Regeln perrin

WEITER: 10 Hunter x Hunter-Charaktere, von denen wir mehr im Anime sehen wollten



Tipp Der Redaktion


Robert Englund beschuldigt New Line für No Freddy vs Jason vs Ash

Filme


Robert Englund beschuldigt New Line für No Freddy vs Jason vs Ash

Freddy Krueger selbst wollte schon immer den Showdown der Horror-Ikone, aber Robert Englund glaubt zu wissen, warum er nie zustande kam.

Weiterlesen
Magic: The Gathering – Wer ist Dakkon Blackblade?

Videospiele


Magic: The Gathering – Wer ist Dakkon Blackblade?

M:TG Modern Horizons 2 enthält Dakkon Blackblade als einen seiner Planeswalker. Lassen Sie uns seinen ursprünglichen Auftritt in einem Magic-Comic von 1996 aufschlüsseln.

Weiterlesen