Hunter X Hunter: 10 Dinge, die über Meruem keinen Sinn machen

Das Chimäre Ameise Arc von Hunter X Hunter ist einer seiner dunkelsten, sowohl aufgrund des scheinbar unbesiegbaren Bösewichts als auch der grausamen Art und Weise, in der die Ameisenopfer behandelt werden. Vergiss die Königliche Garde, deren bloße Anwesenheit jeden Nen-Benutzer kilometerweit erschreckt, und betrachte Meruem, den Ameisenkönig, ein grün gefärbtes anthropomorphes Insekt mit dem Gesicht eines Teenagers.



Er, der Erbe der Chimären-Ameisenkönigin aus den entlegensten Winkeln des Dunklen Kontinents, ist in jeder Hinsicht wahrhaft majestätisch – von seiner glühenden Intelligenz bis hin zu seiner lächerlichen spirituellen Energie. Gleichzeitig gibt es einige Aspekte dieses Charakters, die nicht so gut geklärt sind, wie sie hätten sein können.





10Seine lächerliche Unverwundbarkeit

Meruems Kampf gegen Netero ist eine Geduld, ein Luxus, den sich nur der Ameisenkönig gegen die unübertroffene Geschwindigkeit und die Heftigkeit seiner Angriffe des Guanyin-Bodhisattvas vom Typ 100 leisten kann. Dies liegt daran, dass er buchstäblich jeden Hit von Netero tanken kann, aus so ziemlich jedem Winkel, den es gibt, und sich langsam in das Muster des alten Mannes einfügt.



Sein Körper erleidet die meiste Zeit des Kampfes fast keinen Schaden, abgesehen von einem „dumpfen Schmerz“; und selbst nach der Zero Hand taucht Meruem mit kaum mehr als Kratzern aus den Trümmern auf.





Welche Art von Schwert benutzt Sasuke?

9Er ist unerwartet respektvoll

Meruem hat selten Geduld für diejenigen, von denen er glaubt, dass sie unter ihm sind, Menschen, um genau zu sein, und tut so, als wäre er der Retter der Welt, der wieder das Gleichgewicht wiederherstellt (indem er die Menschheit ermordet).



Gleichzeitig bedeutet sein unglaublich junges Alter, dass er nicht so viel Erfahrung im wirklichen Leben hat und hauptsächlich aus seinen Büchern etwas über die Welt lernt. Daher ist er oft verblüfft, wenn ihn die Leute überraschen. Natürlich geht er bis zum Äußersten, um seinen Standpunkt zu beweisen – zum Beispiel, indem er seinen Arm (Anhängsel?) als Buße für seine niedrige Meinung über Komugi herausreißt.

8Seine Beziehung zu seiner Mutter

Von Insekten wird keine zutiefst mütterliche Bindung zu ihren Kindern erwartet, aber die Chimera Ameisenkönigin ist die offensichtliche Ausnahme. Ihr ganzes Leben ist der Herstellung des zukünftigen Königs gewidmet (eine Anomalie, da tatsächliche Ameisengesellschaften matriarchalisch sind) und 'gebiert' Hunderte von Schergen, um dieses Ziel zu erreichen.

VERBUNDEN: Hunter x Hunter: 10 mächtigste weibliche Charaktere

Meruem denkt jedoch überhaupt nicht an sie, wenn man bedenkt, dass er sie so ziemlich umbringt, indem er sich aus ihrem bereits erschöpften Körper reißt. Als er jedoch seinen wahren Namen von Netero erfährt, den seine Mutter ihm gegeben hat, zeigt er ein verwirrendes Gefühl des Stolzes auf seine Identität.

7Er vergisst Sachen

Meruem ist vielleicht der bisher stärkste Antagonist der Serie, aber das bedeutet nicht, dass er nicht in seltenen Fällen ausrutschen kann. Eigentlich passt dies überhaupt nicht zu seinem Charakter – ein äußerst geschicktes Wesen, das es schafft, jede in der Geschichte bekannte Fähigkeit / Fähigkeit zu erwerben, indem es nur seine Grundlagen durchliest, sollte nicht amnesiekisch werden.

Wie ist Hulk in Sakaar gelandet?

Ja, selbst nachdem er von Neteros Herzschlagwaffe halb in die Luft gesprengt wird. Noch bizarrer ist, dass er, nachdem er große Teile seiner Erinnerungen „vergessen“, emotional mit seiner königlichen Garde verbunden ist, für die er einst eine ungezügelte Herablassung zeigte.

6Seine Aura-Synthese

Meruems Aura oder Lebensenergie ist überwältigend (vorausgesetzt, er verzehrt Horden von Menschen, selbst wenn er sich in seinem Eiersack befindet). in seinem Körper enthalten hat.

Es ist jedoch nicht bekannt, wie dieser Prozess funktioniert: ob es sich tatsächlich um eine Form von Nen oder nur um eine emergente Eigenschaft handelt, die von seinen Chimera-Ant-Genen abgeleitet ist. Wie dem auch sei, man kann sich einig sein, dass es sich um eine der bösartigsten Machtdemonstrationen handelt Hunter X Hunter .

5Er benutzt Gungi, um Netero zu schlagen

Meruem wurde der größte Brettspielspieler der Welt, indem er sich innerhalb weniger Stunden die Richtlinien für jeden von ihnen einprägte und damit angab, mehrere bisher ungeschlagene Champions mit kaum Übung zu besiegen. Trotzdem schafft er es bis zum Schluss nie, ein Gungi-Match gegen Komugi erfolgreich zu gewinnen, egal wie oft sie zusammen spielen und egal wie viel besser er es immer wieder macht.

VERBINDUNG: Bleichmittel vs. Hunter X Hunter: 5 Gründe, warum Yamamoto der beste alte Mann ist (& 5 warum es Netero ist)

Dennoch haben diese Spiele zusammen Meruem ein viel höheres Gefühl für Rhythmuswahrnehmung eingeflößt, und er gibt grundsätzlich zu, dass er Neteros verworrenes Bewegungsmuster nur aufgrund seiner Erfahrung mit Gungi durchschauen konnte. Es ist gut, dass Gon musste sich ihm nicht stellen , um ehrlich zu sein.

4Seine königlichen Wachen

Die Royal Guards sind mächtig genug, um Netero selbst dazu zu bringen, seine eigene Schwäche zuzugeben, aber ihre Beziehung zu ihrem König ist eine erbärmliche Unterwürfigkeit. Als Reaktion darauf behandelt Meruem sie die meiste Zeit extrem hart, beginnend mit dem Moment seines 'Schlüpfens'.

weihenstephan hefe dunkel

Zu verschiedenen Zeiten verhält er sich gegenüber Shaiapouf, Neferpitou und Menthuthuyoupi sehr ehrerbietig und liebevoll (?), was ihnen nur noch mehr Sorgen um sein Wohlergehen macht. Es könnte Stockholm-Syndrom genannt werden, wenn die königliche Garde jemals die Möglichkeit hätte, Meruem im Stich zu lassen.

3Er nimmt den Tod ruhig an

Für ein Wesen seiner Macht ist Meruem nicht überraschend arrogant und prahlt mit einem völlig ernsten Gesicht vor Netero mit seinen Plänen für die Zukunft der Menschheit. Er behauptet, dass er einigen Menschen erlauben wird, in „Reservaten“ am Leben zu bleiben, wo sie für Nahrung gezüchtet werden können, eine Aussage, die den alten Mann zu Recht wütend macht.

Später, als er entdeckt, dass die Rose des armen Mannes in sich noch eine weitere Beleidigung hatte, begrüßt er fast sofort die Aussicht auf den Tod und beschließt, seine letzten Stunden auf der Erde zu verbringen, indem er ein paar Spiele Gungi spielt.

Rolling Rock extra blass

zweiSeine schwankende Politik

Meruem ist eine Kreatur von Binärdateien – er sieht alles als zwei Seiten derselben Medaille und behauptet, dass seine Rolle existiert, um „Ausgewogenheit“ zu gewährleisten, was auch immer das bedeutet.

VERBINDUNG: Hunter x Hunter: 5 Anime-Helden, die Meruem zerstören kann (& 5 gegen die er keine Chance hat)

Im Gegensatz zu dieser Philosophie hat er gezeigt, dass er andere Chimärenameisen gewaltsam massakriert und für ihre Energie verzehrt. Meruem kehrt zu seinem ursprünglichen Denkprozess zurück, nachdem er die Klassenunterschiede in der menschlichen Gesellschaft kennengelernt hat, und richtet sein Ziel neu aus, um die Sanftmütigen und Schwachen zu schützen.

1Alles was mit Komugi zu tun hat

Meruems Gefühle gegenüber Komugi sind von Anfang an widersprüchlich, aber jedes Mal, wenn er einen heftigen Gedanken an sie hat, dreht sie es um, indem sie einfach ihr erbärmliches, rotziges, hinreißendes Selbst ist. Vielleicht war es die Tatsache, dass er das außerirdische Gefühl des Verlustes nur während der Interaktion mit Komugi verstehen konnte, aber er beschützte sie weiterhin, trotz seiner eigenen Zerstörungsinstinkte.

Meruem fasst sein Verständnis von ihr zusammen und sagt, dass er 'von ihr gelernt hat, dass es verschiedene Arten von Stärken gibt'. Wenn sie beide überlebt hätten, wären sie Freunde gewesen? Waren sie überhaupt Freunde?

WEITER: Welcher Hunter X Hunter-Charakter bist du, basierend auf deinem chinesischen Sternzeichen?



Tipp Der Redaktion