Hunter x Hunter: 10 Dinge, die mit der Hunter Association nicht stimmen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Hunter X Hunter ist ein Shounen Anime das sich auf die vielseitige Welt der Jäger konzentriert, einer genehmigten Gruppe von Abenteurern, Wissenschaftlern und Kämpfern, die eine Sondererlaubnis erhalten, im Wesentlichen in der Welt zu tun, was sie wollen, solange sie immer „jagen“. An ihrer Spitze steht die Hunter Association, ein Leitungsgremium, das oft als Beschützer der menschlichen Welt, als Mitwirkender an vielen Innovationen und Entdeckungen der Welt und als vertrauenswürdiger Verbündeter der meisten Autoritäten angesehen wird.






optad_b

So groß die Sache ist, wie der Verband auch ist, er ist nicht ohne Fehler. Wie die Serie nach und nach zeigt, insbesondere während der Chairman Election Arc, gibt es eine lange Geschichte interner und politischer Konflikte unter den Jägern, da die Grenze zwischen völliger Freiheit und Standardisierung für die Jäger mit Blut markiert ist. Um die größeren Nachteile zu beleuchten, werden in dieser Liste 10 Dinge aufgeführt, die bei der Hunter Association falsch sind.

10Akzeptiert minderjährige Bewerber

Eines der größten Probleme ist die Tatsache, dass das Mindestalter, um die Hunter-Prüfung abzulegen und der Vereinigung beizutreten, 12 Jahre beträgt. Um ihnen etwas anzuvertrauen, ist es nicht so, dass jedes normale Kind in der Lage ist, die Prüfung zu bestehen, geschweige denn nur das Testgelände zu finden. Es ist jedoch immer noch entmutigend zu sehen, dass die Vereinigung die Arbeit und ihren angeborenen gefährlichen Lebensstil sogar für Kinder fördert.



Wenn nur ein unglückliches Kind es irgendwie schafft, das Prüfungsgelände zu betreten (sagen wir, dass es aus irgendeinem Grund ein Elternteil oder Vormund nimmt), dann riskiert es sein Leben auf dem tödlichen Spielplatz der Prüfung. Es ist angeblich eine Seltenheit, dass 12-Jährige jemals die Hunter-Prüfung bestehen, aber man fragt sich, wie viele bei dem Versuch gestorben oder verletzt wurden.

9Schlechter Überprüfungsprozess

In ähnlicher Weise wie das Ablegen von buchstäblichen Kindern an der Hunter-Prüfung ist die Hunter Association berüchtigt dafür, dass fast jeder, unabhängig von einer kriminellen Vorgeschichte, seine Hunter-Prüfung ablegen und ein offizieller Hunter werden kann.



VERBINDUNG: Hunter X Hunter: 10 vergessene Charaktere aus der Hunter-Prüfung





Sogar Hisoka, eine Killerkrone, die für den Mord an einem ehemaligen Prüfer verantwortlich war, durfte die Prüfung ablegen und bestehen. Für eine Organisation, deren gesamter Nutzen der Dienst ist, sind viele ihrer Grundprinzipien nicht gerade zum Wohle der Öffentlichkeit bestimmt.

8Sofortiger Zugriff auf Informationen und umfangreiche Ressourcen

Ein großer Teil dessen, was es so verlockend und wertvoll macht, ein Jäger zu werden, ist die Tatsache, dass allein die Lizenz dem Benutzer Zugang zu riesigen Ressourcen und Informationen gewährt, die ansonsten der breiten Öffentlichkeit vorbehalten sind. Seltsam ist, dass so viele Ressourcen im Wesentlichen einer pauschalen Identität von Menschen zur Verfügung gestellt werden.





Man könnte meinen, dass viel Geld und private Informationen bestimmten Personen anvertraut oder zumindest über ein Interview gewährt werden. Das meiste davon ist jedoch nicht und liegt sofort in den Händen von Personen, deren minimale Fähigkeiten darin bestehen, andere Menschen zu töten.

guten morgen bier

7Sofortiger Zugang zu den meisten Teilen der Welt

Eine seltsam spezifische Eigenschaft, die eine Frage stellt, wie die Einwanderungslandschaft in der Welt aussieht. Hunter-Lizenzen fungieren auch als nahezu universelle Visa, die Jägern den Zugang zu jedem Teil der Welt ermöglichen, sei es eine Regierungseinrichtung oder ein Nachbarland.

Es bedarf anscheinend keiner Aufklärung über bestimmte Bräuche oder Gesetze oder auch nur einer konsequenten Warnung an Botschaften. Die Gruppe von Einzelpersonen der Vereinigung, die im Wesentlichen gerade eine Überlebensherausforderung bestanden haben, darf kommen und gehen, wie sie möchten, ohne über ihre Missionen oder Absichten zu diskutieren.

6Keine rechtlichen Konsequenzen für Mord

Eine krönende Eigenschaft unter allen Jägern, die Lizenz zum Töten ohne unmittelbare Auswirkungen (sofern vorhanden) ist ein großes Privileg für Jäger, für das besondere Interessen die Hunter-Prüfung speziell anvisieren. Dies ist ein wirklich seltsames Privileg, da die Hunter Association eine private Organisation ist und nur aus Höflichkeit und nicht unbedingt als Verpflichtung mit anderen Regierungen zusammenarbeitet.

Wie um alles in der Welt wird ihnen nur anvertraut, Menschen ohne jegliche Regulierung zu töten? Wer hat das zugelassen? Dies ist buchstäblich ein großer Konflikt in der Geschichte, und die Leute sind irgendwie verwirrt, dass dies erst ein neues Problem ist.

5Jägerlizenzen können verkauft werden

Um der Hunter Association etwas Anerkennung zu zollen, ist es nicht so, dass sie den Leuten direkt erlauben, ihre Lizenzen zu verkaufen oder einfach nur jedem, der die Hunter-Prüfung besteht, ein sofortiges Preisgeld zu gewähren. Sie tun jedoch nicht gerade alles, um die Praxis einzuschränken. Es ist eine berüchtigte Eigenschaft für die Prüfer, dass Hunter oft ihre Hunter-Lizenz abnimmt und sie an eine seltsame Person auf der Welt verkauft.

Leorio, eine der Hauptfiguren, tut dies sogar, um das Medizinstudium zu bezahlen. Dies ist ein wichtiges Problem, wenn man bedenkt, dass die Lizenzen so wertvoll sind, weil sie willkürlich alle oben erläuterten Ressourcen anbieten. Wenn überhaupt, ist es unglaublich verantwortungslos, dass die Lizenzen selbst nicht speziell an ihren Besitzer gebunden oder angepasst sind.

4Eine Hunter-Lizenz kann aus keinem Grund widerrufen werden

Die Hunter Association kümmert sich wirklich nicht darum, Verantwortung oder Maßnahmen für ihre Jäger zu übernehmen. Der dritte Mieter der Hunter-Satzung sagt ausdrücklich: 'Sobald ein Jäger lizenziert ist, kann diese Lizenz nicht widerrufen werden'. aus irgendeinem Grund .' Warum machen sie sich angesichts dieser Regel überhaupt die Mühe, eine Assoziation zu haben? Auch wenn das Töten eines anderen Jägers verboten ist, wird die Tat nicht durch den Entzug einer Jägerlizenz geahndet.

Illumi nutzt diese Tatsache sogar, um Killua während der Jägerprüfung zu bedrohen und verkündet, dass er zuerst seine Lizenz verdienen und Gon töten wird, ohne sie zu verlieren. Allein mit dieser Regel führt man als Jäger in ein nahezu gesetzloses Niemandsland.

3Willkürlicher Prüfungsablauf

Die Hunter-Prüfung ist im Wesentlichen die einzige konsistente Sache, die die Hunter Association verwaltet, und selbst die hat ein schlecht definiertes Regelwerk und Erwartungen. Jede Hunter-Prüfung scheint nicht unbedingt gleich zu sein, da sich die Tests und Richtlinien für das Bestehen scheinbar entweder nach den Launen des Vorsitzenden oder den Interessen des Prüfers ändern.

VERBINDUNG: Hunter X Hunter: 10 erstaunliche Werke der Fan-Kunst, die wir lieben

Auch wenn die Prüfer per Komitee ausgewählt werden müssen, bedeutet dies nicht unbedingt, dass unparteiische oder gar qualifizierte Pädagogen und Behörden als Filter für die nächste Generation von Jägern anvertraut werden.

zweiInterner Konflikt

Dies ist vielleicht eines der faszinierenderen und detaillierteren Elemente der Hunter Association. Als Teil des Weltaufbaus sind die ständigen internen Konflikte zwischen den administrativen Jägern ein interessanter Dialog darüber, was es bedeuten sollte, ein Jäger zu sein. Diese Art von Mehrdeutigkeit bedeutet jedoch auch, dass der Verband von Natur aus eine schlecht geführte, schlecht geeinte Autorität ist.

Die Leute sind sich über die Hunter-Satzung nicht einig. Bei der Hunter-Prüfung sind sich die Leute nicht einig. Der vorherige Vorsitzende erhöht buchstäblich einen Typen, den er nicht ausstehen kann, als seinen stellvertretenden Vorsitzenden. Dieser stellvertretende Vorsitzende ist möglicherweise für das Massenverschwinden und den Tod anderer Jäger verantwortlich. Betrachtet man die grundlegende Chemie zwischen Management und Zodiacs, scheint die Hunter Association es zu hassen, eine Vereinigung zu sein.

wie alt ist thanos in der mcu

1Nen geheim halten

Das hat einen Sinn. Während Nen ein nützliches Werkzeug ist, kann es in den falschen Händen gefährlich werden. Daher hält die Hunter Association es oft vor der Massenöffentlichkeit geheim, insbesondere vor denen, die sich von Nens Existenz nicht bewusst sind. Angesichts der Art von Leuten, die der Verein erlaubt hat, Nen zu lernen, sind sie jedoch nicht gerade die ideale Gruppe, um Torwächter zu dieser Fähigkeit zu sein.

VERBINDUNG: Hunter x Hunter: Die 10 unpraktischsten Nen-Fähigkeiten

Wenn überhaupt, kann es angesichts der weitreichenden Probleme zwischen Interessengruppen, Kriminalität und der apokalyptischen Natur des dunklen Kontinents sogar von Vorteil sein, mehr Menschen über Nen zu informieren. Da sie den Menschen mehr Talent und Stärke in ihren eigenen Studienbereichen ermöglicht, könnte die breite Ausbildung von Nen alle Branchen der Welt, wie Medizin und Technologie, erheblich verbessern und erneuern. Es wäre zumindest schöner, wenn es verbreitet würde, anstatt es innerhalb einer im Wesentlichen privatisierten Söldnergruppe zu zentralisieren.

WEITER: Die 10 am meisten erwarteten Shounen-Anime des Jahres 2020



Tipp Der Redaktion


Bad Boys For Life, mit Will Smith & Martin Lawrence, Veröffentlichungsdatum

Filme


Bad Boys For Life, mit Will Smith & Martin Lawrence, Veröffentlichungsdatum

Sony Pictures hat einen Veröffentlichungstermin für das lang erwartete Bad Boys For Life bekannt gegeben, das Will Smith und Martin Lawrence wieder vereint.

Weiterlesen
Jedes Halo-Spiel, das laut Kritikern bewertet wurde

Videospiele


Jedes Halo-Spiel, das laut Kritikern bewertet wurde

Halo ist seit seiner Einführung ein fester Bestandteil der Xbox. So vergleichen sich die Spiele der Hauptserie basierend auf ihren kritischen Bewertungen.

Weiterlesen