James Gunn teilt Star Wars/Guardians of the Galaxy Mash-Up Poster

Beschützer der Galaxis Autor/Regisseur James Gunn hat zu Ehren von ein paar Mash-up-Poster geteilt Krieg der Sterne Tag.



Gunn veröffentlichte heute die Mash-up-Poster auf seinem Twitter-Account mit der Überschrift '...und der 4. Mai sei mit euch allen.' Das erste Poster ist eine Nachbildung von 1977 Krieg der Sterne Poster im Stil des ersten Beschützer der Galaxis Film. Die klassische Titelkarte des Krieg der Sterne Filme, es enthält den Slogan 'Vor nicht allzu langer Zeit in einer Galaxie ganz in der Nähe...'





VERBINDUNG: Die Cut Guardians-Szene von Infinity War wird auf Blu-ray enthalten sein



Die zweite ist eine Nachbildung der 1980er Jahre Star Wars: Das Imperium schlägt zurück Poster, diesmal im Stil von Guardians of the Galaxy Vol. 2 mit dem Slogan 'Jeder kann die Galaxis einmal retten...' An die Stelle von Darth Vader im Hintergrund tritt Kurt Russells Ego, während Chris Pratts Peter Quill und Zoe Saldanas Gamora für Han Solo bzw. Prinzessin Leia eintreten.



VERBINDUNG: Chris Pratt bestätigt Guardians of the Galaxy Vol. 3 Wird nächstes Jahr verfilmt

Guardians of the Galaxy Vol. 3 soll nächstes Jahr gedreht werden und wird 2020 erscheinen. Fangen Sie vorerst die Guardians in Avengers: Infinity War , jetzt in den Kinos. Regie: Joe und Anthony Russo, Infinity-Krieg Darsteller Robert Downey Jr., Chris Evans, Chris Hemsworth, Mark Ruffalo, Jeremy Renner, Scarlett Johansson, Paul Bettany, Anthony Mackie, Paul Rudd, Elizabeth Olsen, Tom Holland, Benedict Cumberbatch, Chadwick Boseman, Chris Pratt, Zoe Saldana, Dave Bautista , Bradley Cooper, Vin Diesel, Tom Hiddleston und Josh Brolin, unter anderem.



Tipp Der Redaktion


FX Sets Archer, What We Do in the Shadows Staffel-Premieretermine Date

Fernseher


FX Sets Archer, What We Do in the Shadows Staffel-Premieretermine Date

What We Do in the Shadows und Archer werden gegen Ende des Sommers auf FX bzw. FXX uraufgeführt.

Weiterlesen
Star Wars: Den Ursprung der Ersten Ordnung zu zeigen hätte die Fortsetzungs-Trilogie verbessert

Filme


Star Wars: Den Ursprung der Ersten Ordnung zu zeigen hätte die Fortsetzungs-Trilogie verbessert

Die Erste Ordnung war eine imposante Kraft in der Star Wars-Sequel-Trilogie, aber ihre Herkunft in den Filmen zu zeigen, hätte ihre Bedrohung noch verstärkt.

Weiterlesen