The Winter Soldier: 15 Dinge, die nur wahre Fans über Bucky Barnes wissen

Wir nähern uns fast dem 80. Jahrestag des Comic-Debüts von Captain Americas geliebtem Kumpel Bucky Barnes. Der Charakter begann als ein Charakter, der trotz einer liebenswerten Präsenz und einem kratzigen Witz im Großen und Ganzen nicht so besonders war. Sicher, er war ein guter Charakter, aber es gab nicht allzu viel an Bucky, das ihn von anderen Jungenpartnern seiner Ära, wie zum Beispiel Robin, trennte oder ihn von ihnen abhob. Das würde sich in den kommenden Jahren ändern und Bucky würde sich zu gegebener Zeit zu dem Charakter seiner Zeit entwickeln.



Nach dem unzeremoniellen Ausstieg und dem Tod des Charakters aus der ursprünglichen Serie von Captain America-Comics würde Bucky Mitte der 00er Jahre seine schockierende Rückkehr zu Marvel machen, aber nicht als Held. Er würde als gehirngewaschener Gegner zu Captain America zurückkehren. Schließlich würde Bucky nicht nur zur Besinnung zurückkehren, sondern auch den Captain America-Mantel für sich selbst anziehen. Dieser Charakter hat eine lange und geschichtsträchtige Geschichte, die langsam in das Marvel Cinematic Universe übergeht. Mit diesem Charakter ist in der Vergangenheit so viel passiert, dass viele Gelegenheitsfans seine gesamte Geschichte vielleicht noch nicht kennen. Von einem wahren Fan zum anderen, hier sind einige lustige Fakten, um die Leser über The Winter Soldier zu informieren.





Laune der Natur, böses Unkraut

fünfzehnVORHER GEHIRNWÄSCHE

Nun, fast eine Gehirnwäsche, sollten wir sagen. Im Jahr 1942, als Captain America sein eigenes Team von Superhelden namens The Invaders anführte – bestehend aus ihm selbst, The Human Torch, Toro, Namor the Sub-Mariner und Bucky – wurden alle von The Red Skull gefangen genommen und einer Gehirnwäsche unterzogen. Bucky war der einzige, dem die Flucht gelang.



Da er wusste, dass er ein gehirngewaschenes Invaders-Team nicht alleine hätte bekämpfen können, sammelte er alle verfügbaren Superhelden, die er finden konnte, um Hilfe zu erhalten.





Dazu gehören The Patriot, The Thin Man, The Whizzer, Miss America, Red Raven, The Blue Diamond und Jack Frost. Zusammen bildeten sie die Liberty Legion und verwarfen die bösen Pläne von The Red Skull, während sie gleichzeitig die Invaders retteten. Jahre später wurde ein weiterer Versuch unternommen, Bucky einer Gehirnwäsche zu unterziehen, und diesmal funktionierte es und verwandelte ihn in The Winter Soldier.



14ER ZERBREITET DEN KOSMISCHEN WÜRFEL

Der Cosmic Cube liegt im Zentrum des Marvel Cinematic Universe – dort als The Tesseract bezeichnet – als eines der mächtigsten Objekte im Filmuniversum und spielt weiterhin eine wichtige Rolle in Handlungssträngen. In den Comics, Kapitän Amerika vol. 5, #14 um genau zu sein, Bucky hat es gebrochen. Zu dieser Zeit war Bucky gut in seiner Rolle als The Winter Soldier.

Als Steve Rogers entdeckte, dass sein alter Freund am Leben war, hoffte er, dass noch ein kleines Fragment von Bucky im Kopf des Wintersoldaten schlummerte. Also hat Steve ihn aufgespürt und verwendet den Cosmic Cube, um Buckys Gedächtnis wiederherzustellen. Es funktionierte, aber Bucky wird plötzlich von Schuldgefühlen geplagt, als er sich an all die schrecklichen Dinge erinnert, die er als The Winter Soldier getan hatte. Er zerschmetterte den Würfel in Stücke und stürmte dann davon.

13BATMAN'S SIDEKICK

Es ist selten, dass Marvel und DC Comics ihre Marken zusammenstoßen und noch seltener, dass Charaktere beider Marken zusammenarbeiten, da die Geschichte uns sagt, dass Leute von DC und Marvel normalerweise lieber Köpfe zusammenstoßen als nebeneinander existieren. Einer dieser seltenen Fälle, in denen sich ein DC-Grundstück mit einem Marvel-Grundstück zusammenschloss, ereignete sich 1996 für den One-Shot-Crossover cross Batman/Captain America .

In dieser alternativen Elseworlds-Realität während des Zweiten Weltkriegs treffen Batman und sein treuer Kumpel Robin auf Captain America und seinen eigenen Untergebenen Bucky.

Nur so zum Teufel beschließen die beiden großen Superhelden, Kumpel für den Tag zu tauschen. Robin verbündet sich mit Cap und Batsy verbündet sich mit Bucky. Unerklärlicherweise stirbt Bucky später außerhalb der Seite.

12SEIN SOHN WIRD ZUM ROTEN SCHÄDEL WACHSEN

Über Buckys Zukunft ist nicht viel bekannt, aber im alternativen Earth-1610 Ultimate Universe gibt es einige drastische Veränderungen. In dieser Realität wird Bucky nie abtrünnig und wird Red Skull. Stattdessen wird er zu einem alten Mann – der lange glaubte, Steve Rogers sei während des Krieges gestorben –, der an Lungenkrebs leidet und das Eheleben mit Gail führt.

Vor Steves Tod schlug er Gail nieder, aber die Regierung entschied, dass es das Beste für die Welt wäre, nicht zu wissen, dass Steve ein Kind hatte, also zwangen sie sie, ihren Sohn in eine Pflegefamilie auf einer Militärbasis zu geben. Dieser namenlose Sohn, der glaubt, die Erwartungen seines Vaters nie erfüllen zu können, beschließt stattdessen, ein Bösewicht zu werden. Er wird The Red Skull, wird aber schließlich von The Red Wasp getötet.

elfSEINE VERGANGENHEIT MIT WOLVERINE

Eine Sache an der Marvel-Geschichte des Comics, die von den Lesern übersehen – oder eher weitgehend unbekannt – wird, ist, dass Bucky eine lange und geschichtsträchtige Geschichte mit keinem anderen als dem Aushängeschild von Marvel selbst, Wolverine, hat. Alles begann, als Wolverine zum ersten Mal aus der Anlage von Weapon X entkam.

Ohne es zu wissen, half ihm Bucky als The Winter Soldier in einer Ausgabe von Wolverine.

Wolverine war auch unbekannt, dass der Wintersoldat auch seine Frau Itsu tötete. Hätte Daken – Wolverines damals ungeborener Sohn – sich nicht aus dem Schoß seiner Mutter gekrallt, wäre Wolverines Sohn an diesem Tag ebenfalls gestorben. Wolverine fand diese Nachricht schließlich Jahre später heraus, und natürlich war er nicht allzu erfreut, und ein Kampf zwischen den beiden tobte weiter.

10SEINE WAFFEN SIND FÜR IHN BESONDERS

Seit er den Comic-Lesern als The Winter Soldier wieder vorgestellt wurde, wird Bucky als hochqualifizierter Schütze dargestellt. Wir haben gesehen, wie Bucky seine beeindruckenden Hände ausübte, wenn er eine Handfeuerwaffe, ein Maschinengewehr, eine Granate oder eine andere vorstellbare Schusswaffe führte. Während er jahrelang trainiert wurde, jede Waffe oder Waffe voll auszuschöpfen, hilft es auch, dass Bucky Waffen besitzt, die speziell für ihn und ihn allein hergestellt wurden. Buchstäblich.

bier typ modell

Seine Pistolen haben explosive Handflächensensoren. Dies würde bedeuten, dass, wenn jemand anderes jemals versuchen würde, eine von Buckys Waffen zu benutzen, diese Waffen sofort explodieren würden, nachdem die Waffen feststellen, dass keiner dieser Fingerabdrücke zu Bucky gehört. Das ist eine interessante Möglichkeit für Bucky, seine Waffen exklusiv für ihn zu behalten.

9DIE BUCKY-KLAUSEL

Der Tod wird in Comics selten ernst genommen, denn egal wie groß das Spektakel oder die Werbung für den Tod eines Charakters in den Medien veröffentlicht wird (zB 'The Death of Superman'), wird immer erwartet, dass diese Charaktere irgendwo wieder zum Leben erweckt werden auf der ganzen Linie. Zugegeben, es gab einige Ausnahmen, wenn auch kleinere.

Früher gab es eine goldene Regel in der Comic-Geschichte namens 'The Bucky Clause', die versprach, dass niemand in Comics lange tot bleibt.

Es sei denn, es sind Bucky Barnes, Jason Todd oder Onkel Ben. Ironischerweise wurden sowohl Jason Todd als auch Bucky Barnes im Jahr 2006 wieder zum Leben erweckt. Noch ironischerweise kamen sie als Attentäter mit Waffen zurück. Ich schätze, Onkel Ben ist der nächste. Erwarte, dass Ben mit einer Waffe in der Hand von den Toten zurückkommt.

8DER NEUE KAPITÄN AMERIKA

Im Zuge der 'Civil War'-Geschichte wurde Steve Rogers auf Befehl von The Red Skull von Crossbones und einer gehirngewaschenen Sharon Carter ermordet. Bucky war wütend und machte Tony Stark für Steves Tod verantwortlich, nachdem er den Bürgerkrieg begonnen hatte. Noch wütender war er, als er zu dem Schluss kam, dass Tony als Direktor von S.H.I.E.L.D. beaufsichtigte das Vorsprechen, um jemanden zum neuen Captain America zu ernennen.

In seiner Wut ging Bucky so weit, Caps Schild zu stehlen, um zu garantieren, dass es in absehbarer Zeit keinen neuen Captain America geben würde. Zu gegebener Zeit benachrichtigte Tony Bucky über einen Brief, den er von Steve erhalten hatte, dass Tony sich im Falle seines Todes um Bucky kümmern und sicherstellen sollte, dass die Linie von Captain America weitergeführt wird. Im Geheimen ernennt Tony Bucky zum neuen Captain America.

corona extra bierbefürworter

7WARUM ER AUFHÖRT, CAPTAIN AMERICA zu sein

Nach der 'Siege'-Geschichte läuft es gut für Bucky als neuen Captain America. Er hat die Zustimmung der Öffentlichkeit verdient und ist sogar den Avengers beigetreten. Die Dinge nehmen eine drastische Wendung, als er wegen der Verbrechen, die er als The Winter Soldier begangen hat, vor Gericht gestellt wird. Er wird von einem amerikanischen Gericht für nicht schuldig befunden, aber dann von den russischen Gerichten abgeführt und der Verbrechen gegen den Staat, der Abtrünnigkeit und der Tötung von zwei Zivilisten angeklagt.

Bucky wird von den russischen Gerichten für schuldig befunden und ins Gefängnis gesteckt.

Nachdem Black Widow erfahren hat, dass diese beiden Zivilisten mit Russlands Red Room Division verbunden sind, reißt sie ihn aus dem Gefängnis und bringt ihn nach Amerika zurück. Da er jedoch befürchtet, von den jüngsten Ereignissen zu stark befleckt zu sein, hört er auf, Captain America zu sein.

6DIE INFINITY-FORMEL

Nachdem Bucky nach seinen Prüfungen die Identität von Captain America aufgegeben hat, beschließt er, während der Geschichte von 'Fear Itself' wieder den Mantel von Captain America zu übernehmen. Hier hat er eine lebensverändernde Begegnung mit Sinthea 'Sin' Schmidt, besser bekannt als Skadi und die Tochter des Roten Schädels. Bei dieser Begegnung tötet sie Bucky, aber er wird später wieder zum Leben erweckt, nachdem ihm eine Dosis der Infinity Formula injiziert wurde, einer experimentellen Droge, die von S.H.I.E.L.D. den Alterungsprozess zu verlangsamen.

In der Zeit zwischen seinem scheinbaren Tod und seiner Auferstehung wurde Bucky vom Rest der Welt für tot gehalten. Er nutzt die Zurückhaltung und kehrt zu seinem Winter Soldier-Alias ​​zurück, um sich an Jobs auf niedriger Ebene von S.H.I.E.L.D. hinter den Kulissen.

5WÄCHTER DER ERDE

Während der Handlung von 'Original Sin' wurde Bucky damit beauftragt, den Tod von Uatu dem Wächter zu untersuchen. Er wurde mit Gamora und Moon Knight ins All geschickt, um weitere Ermittlungen durchzuführen. Hier muss das Trio dank The Orb Zeuge seiner tiefsten und dunkelsten Geheimnisse werden.

Nach dieser Tortur kehrt Bucky zur Erde zurück und fordert von Nick Fury „keine Geheimnisse mehr“.

So enthüllt Fury, dass er heimlich zum Wächter der Erde ernannt wurde, der die Erde mit brutaleren Methoden vor außerirdischen Bedrohungen schützte, als die Avengers es jemals tun würden. Wie sich herausstellte, tötete er Uatu in Selbstverteidigung, nachdem Uatu sich geweigert hatte, seinen eigenen Eid zu brechen, um Fury die Identität seines Angreifers mitzuteilen. Jetzt nimmt Fury den Platz von Uatu als The Watcher ein und Bucky nimmt den Platz von Fury als The Man on the Wall ein.

4NICHT DER EINZIGE

Nur wenige Fans wissen das, aber Bucky war nicht nur der Name eines James Buchanan Barnes, sondern auch ein Pseudonym, das an verschiedene Leute weitergegeben wurde, genauso wie jemand wie Robin. Der erste Ersatz kam in Form von Fred Davis, als er und William Naslund von Präsident Truman zum neuen Captain America und Bucky ernannt wurden, nachdem die Originale gestorben waren.

Animes ähnlich Attack on Titan

Dann übernahm Jack Monroe den Mantel, als sein Geschichtslehrer – der von Steve Rogers so besessen war, dass er sich einer Schönheitsoperation unterzog, um wie er auszusehen, und seinen Namen änderte – der neue Captain America wurde. Rick Jones übernahm kurzzeitig die Rolle, ebenso wie Rick Jones. Rikki Barnes ist ein weiblicher Bucky aus einem alternativen Universum. Schließlich war Julia Winters auch Bucky.

3DER HERKUNFT SEINES NAMENS

Bucky wurde von Joe Simon geschaffen, als er 1940 zum ersten Mal seine erste Skizze von Captain America erstellte. In dieser Skizze enthielt Simon einen Kumpel für Cap, den er Bucky nannte. Einige mögen sich fragen, warum er ihn ausgerechnet Bucky nannte. Immerhin, wenn einige von uns einen Namen wie Bucky hören, denken sie vielleicht an ein Bild eines Bockzahnbibers, und Bucky weist keine nennenswerten Biberqualitäten auf.

Laut Simon selbst wurde Bucky nach einem Star-Basketballspieler und Kindheitsfreund von Simon aus seiner High-School-Zeit benannt.

'Der junge Begleiter hieß einfach Bucky', sagte Simon in seiner Autobiografie Die Comic-Macher , 'nach meinem Freund Bucky Pierson, einem Star in unserem High-School-Basketballteam.'

zweiWAS STAN LEE ÜBER IHN DENKT

Stan Lee hat immer sehr lautstark über seinen Unmut und seine Ablehnung von Sidekicks gesprochen. Besonders hasste er die Idee des jungen Teenagers, da er es für unverantwortlich hielt, dass ein vermeintlicher Held absichtlich das Leben eines Kindes gefährdete, indem er ihn auf gefährlichen Missionen begleiten ließ.

'Einer meiner vielen Lieblinge war schon immer der junge Teenager-Kumpel des durchschnittlichen Helden', wurde Stan Lee einmal in einer Neuauflage von 1997 zitiert Ursprünge der Marvel-Comics . Stan Lees Hass auf Sidekicks ist der Grund für Buckys abruptes Ende und seinen Ausschluss aus dem Marvel-Universum. Inzwischen hat sein Co-Schöpfer bei Marvel, Jack Kirby, kein Problem mit Sidekicks und sagte 1990, er würde nichts dagegen haben, Bucky zurückzubringen.

1WARUM ER ZURÜCKKAM

Als Bucky zum ersten Mal von Marvel Comics verschwand, wurde er nicht so sehr getötet, als er aus dem Marvel-Kanon ausgeschieden wurde, ohne ihn erneut zu erwähnen. Als großer Fan von Bucky, als er als Kind die Abenteuer des Kumpels mit Captain America las, dachte Ed Brubaker, dass Marvel Bucky sehr respektlos gegenüberstand. Als er herausfand, dass Buckys Tod nur einer Seite gewidmet war Rächer #4, Brubaker war am Boden zerstört.

In seiner eigenen Art von Fanfiction schrieb der Junge in sein Skizzenbuch, dass Bucky von den Sowjets gefangen genommen worden sei.

1554 Neubelgien

Schneller Vorlauf in die 00er Jahre. Jetzt, da Brubaker ein erwachsener Erwachsener und Autor für Marvel ist, beschließt er, Bucky die befriedigende Schlussfolgerung zu geben, die seiner Meinung nach der Charakter verdient, indem er seine Kindheitsideen in die Panels von Marvel einbringt.



Tipp Der Redaktion


The Legend of Vox Machina von Critical Role landet bei Amazon Prime Video

Fernseher


The Legend of Vox Machina von Critical Role landet bei Amazon Prime Video

Die von Kickstarter unterstützte Animationsserie The Legend of Vox Machina von Critical Role hat einen Auftrag für zwei Staffeln von Amazon Prime Video erhalten.

Weiterlesen
Dragon Ball: Der stärkste Angriff aller Z-Kämpfer, Rangliste

Listen


Dragon Ball: Der stärkste Angriff aller Z-Kämpfer, Rangliste

Vegeta, Goku und Piccolo sind alle Teil der Z-Fighters, aber was sind ihre stärksten Angriffe, die einen Kampf in einem letzten Blitz gewinnen können?

Weiterlesen