Kaguya-Sama: Love Is War – 5 Dinge aus dem Manga, die der Anime aufbewahrte (und 5 Dinge, die sich geändert haben)

Der Anime Kaguya-sama: Liebe ist Krieg ist eine verdrehte romantische Komödie, in der zwei Studentenräte, die sich mögen, das Gefühl haben, nicht die ersten sein zu können, die es zugeben würden, weil es der Person, die das Geständnis gemacht hat, Macht über die Person geben würde, die das Geständnis gemacht hat.



So verbringen sie den Verlauf der Serie damit, sich gegenseitig zu Spielen und Herausforderungen herauszufordern, um zu versuchen, die andere Person dazu zu bringen, ihre Gefühle zuerst zuzugeben. Die Anime-Serie basiert auf einem gleichnamigen Manga, und obwohl sie größtenteils der gleichen Handlung folgen, haben die beiden unterschiedliche Arten, die Geschichte zu erzählen. Hier sind fünf Dinge im Anime, die mit dem Manga identisch sind, und fünf Dinge, die der Anime geändert hat.





10Gleich bleiben: Wichtige Handlungspunkte

Die Gesamtgeschichte der Serie, die die oben genannten Herausforderungen und Spiele beinhaltet, die von jedem der Protagonisten gestellt werden, ist sowohl im Anime als auch im Manga gleich.



Auch die Spiele und Tricks, die sie aufeinander spielen, unterscheiden sich nicht allzu sehr, und die Charaktere landen im Anime an den gleichen Stellen in der Handlung wie im Manga, was zeigt, dass es letztendlich zum gleichen Story-Abschluss führt .





9Geändert: Die Chronologie

Während die Dinge, die im Anime passieren, größtenteils die gleichen sind, die im Manga passieren, ist die Reihenfolge der Geschichte nicht dieselbe. Kapitel werden aus sehr unterschiedlichen Teilen des Mangas entnommen, um eine Episode zu bilden.



hopfiger geburtstag alpin

Verbunden: 15 beste Liebes-Anime-Serien laut IMDB

Episode eins erzählt zum Beispiel die Geschichten der Kapitel eins, zwölf und fünf. Aufgrund des episodischen Charakters der Geschichte und der Tatsache, dass es sich hauptsächlich um Gags handelt, die auf den Herausforderungen basieren, die sie sich gegenseitig stellen, hat dies keinen Einfluss auf das Verständnis der Serie, aber es ist definitiv eine andere Einstellung als der Manga.

8Gleich bleiben: Viele Witze

Das ist ein romantische Komödie im Herzen, auch wenn es etwas seltsam ist. Der Anime hat also darauf geachtet, so viele Witze wie möglich aus dem Manga zu behalten und einige neue hinzuzufügen.

Es gibt viele visuelle Gags, die fast genau so aussehen, wie sie im Manga erscheinen, und die Anime-Serie bleibt dem komödiantischen Geist des Mangas wirklich treu.

7Geändert: Ausgelassene Kapitel

Aufgrund der Funktionsweise der Serie mit ihrem Fokus auf die einzelnen Spiele und Herausforderungen, die in jeder der Episoden enthalten sind, und wahrscheinlich aufgrund von Zeitbeschränkungen, da Anime-Serien nur über eine begrenzte Anzahl von Episoden verfügen, ist nicht jedes Kapitel in chapter der Anime.

Balashi-Bier zu verkaufen

Verbunden: 10 beste romantische Anime, laut IMDb

Warum haben sie Carl Grimes getötet?

Weniger wichtige Kapitel, oft diejenigen, die sich konzentrieren einzig und allein auf Witze und haben wenig Einfluss auf die Handlung, wurden im Anime weggelassen, damit der Fokus auf den Charakteren liegt, die ihre Beziehung herausfinden.

6Gleich bleiben: Erzählung

Fans sind gespalten, ob Der Erzähler war im Anime notwendig, aber auf diese Weise blieb die Serie dem Manga treu. Sowohl die Manga-Serie als auch der Anime enthalten einen körperlosen Erzähler, der erklärt, was passiert und warum es wichtig ist.

Es mag weniger notwendig erscheinen, einen Erzähler im Anime zu haben, da in jeder Episode so viel mehr Informationen gegeben werden als in einem Manga-Kapitel, aber er bietet den Zuschauern auch regelmäßige Witze und komödiantische Einschnitte, die zur Heiterkeit beitragen der Szenen.

5Geändert: Verpasste Charaktermomente

Da der Anime weniger Platz hat als ein Manga, um wirklich in alle Beziehungen und Charaktere einzutauchen, gibt es definitiv einige Dinge aus dem Manga, die es nicht in die Serie geschafft haben.

Verwandte: Fairy Tail: 10 Paare, die Fans versenden (die es in der Show hätten schaffen sollen)

Der ungeheuerlichste dieser Verluste war die Tatsache, dass Nebenfiguren nicht so viel Bildschirmzeit haben, sodass die Zuschauer sie nicht so gut kennenlernen können wie im Manga, und sie haben nicht die gleiche Art von Geschichte Bögen, die sie im Manga haben könnten.

Hoppin Frog Christmas Ale

4Gleich geblieben: Charakterdesigns

Es ist nicht oft der Fall, aber manchmal lässt sich Manga-Kunst einfach nicht sehr gut in Animationen übertragen; Während es als statisches Bild auf einer Seite funktioniert, sieht es in Bewegung möglicherweise nicht so gut aus. Daher können Animatoren das Aussehen anpassen, damit es als animierte Show besser funktioniert.

Aber Kaguya-sama hat dieses Problem nicht und der Anime bleibt dem Look des Mangas treu, insbesondere mit den Charakterdesigns. Es gibt sogar Szenen, in denen klar ist, dass sie genau den Gesichtsausdrücken und Reaktionen der Charaktere entsprechen, wie sie im Manga aussehen.

3Geändert: Mehr Anspielungen

Es ist nicht so einfach, im Fernsehen mit Dingen durchzukommen wie in einem Buch. Der Anime hat definitiv einige der suggestiveren Dinge im Manga abgeschwächt.

Verwandte: Fairy Tail: Das stärkste Mitglied jeder Gilde, Rangliste

St. Feuillien-Bier

Während sich der Manga wirklich auf Anspielungen stützt und sich nicht vor schmutzigen Witzen scheut, ist der Anime viel temperamentvoller und verbringt nicht so viel Zeit mit sexuellen Gags wie der Manga.

zweiGleich bleiben: Den Szenen treu

Es wäre sehr einfach, die Art und Weise, wie Szenen im Anime ablaufen, anzupassen, aber in den meisten Fällen ist dies nicht der Fall Kaguya-sama .

Der Anime hat sehr darauf geachtet, dass die Serie dem Manga so nahe wie möglich kommt, den Dialog und das Tempo der Szenen gleich hält und dafür sorgt, dass die Witze auf die gleiche urkomische Weise landen.

1Geändert: Betonung wichtiger Szenen

Andererseits hat die Fokussierung des Anime auf die Hauptcharaktere und der Verzicht auf weniger notwendige Charaktere und Szenen aber auch dazu geführt, dass generell die Szenen, die wichtiger sind und zu Charakterentwicklungen oder Status-Quo-Änderungen führen, mehr haben Zimmer.

Diese Betonung ermöglicht es der Serie wirklich, sich auf diese Momente zu konzentrieren und ihnen die Schwerkraft zu verleihen, die sie verdienen, und stellt sicher, dass die Zuschauer wissen, dass dies wichtige Momente zwischen den Charakteren sind.

Weiter: Die 10 lustigsten Momente in Fairy Tail, Rangliste



Tipp Der Redaktion


Iron Mans Infinity War Armor war fast... ein Transformator?

Cbr-Exklusivleistungen


Iron Mans Infinity War Armor war fast... ein Transformator?

Konzeptzeichnungen von Avengers: Infinity War zeigen, wie sich die Rüstung von Iron Man verwandelt.

Weiterlesen
Emilia Clarke von Game of Thrones kritisiert sexistische Doppelmoral bei der Behandlung weiblicher Darsteller

Fernseher


Emilia Clarke von Game of Thrones kritisiert sexistische Doppelmoral bei der Behandlung weiblicher Darsteller

Emilia Clarke von Games of Thrones sagte, es gebe zweierlei Maß, wenn es um die Kostümierung weiblicher und männlicher Charaktere in der HBO-Serie ging.

Weiterlesen