Letzte Jedi-Konzeptkunst verleiht Kylo Ren ein ganz anderes Aussehen

Kylo Ren hätte ein ganz anderes Aussehen haben können Star Wars: Die letzten Jedi , enthüllt eine neu veröffentlichte Konzeptzeichnung.



VERBINDUNG: Wohin geht Star Wars nach den letzten Jedi?





Spiele-Radar hat ein Bild von debütiert Die Kunst von Star Wars: Die letzten Jedi das zeigt Adam Driver ohne den charakteristischen Haarschopf des ehemaligen Ben Solo. Irgendwann in der Entwicklung wurde Kylo mit einem Buzz Cut vorgestellt.



Es ist eine drastische Abkehr von den langen schwarzen Haaren, die er trägt sports Star Wars: Das Erwachen der Macht und schließlich in Der letzte Jedi .





VERBUNDEN: Nein, Kylo Ren hat Rey in The Last Jedi . nicht angelogen



Das vom Künstler Tonci Zonjic illustrierte Bild zeigt Kylo Ren in seinem schweren Umhang und genähten Anzug. Es zeigt auch eine Narbe an der Seite seines Kopfes anstelle seines Gesichts, die nicht wirklich mit den Verletzungen übereinstimmt, die er erlitten hat Das Erwachen der Macht .

Geschrieben und inszeniert von Rian Johnson, Star Wars: Die letzten Jedi Darsteller Mark Hamill als Luke Skywalker, Daisy Ridley als Rey, John Boyega als Finn, Adam Driver als Kylo Ren, Oscar Isaac als Poe Dameron, Andy Serkis als Supreme Leader Snoke, Domhnall Gleeson als General Hux, Gwendoline Christie als Captain Phasma, Anthony Daniels als C-3PO, Lupita Nyong'o als Maz Kanata, Benicio Del Toro als 'DJ', Kelly Marie Tran als Rose Tico, Laura Dern als Vizeadmiralin Amilyn Holdo und die verstorbene Carrie Fisher als General Leia Organa. Der Film läuft weltweit in den Kinos.



Tipp Der Redaktion