Mortal Kombat: Johnny Cage ist der perfekte emotionale Kern für eine Fortsetzung

Welcher Film Zu Sehen?
 

Mortal-Kombat (2021) das kommende Turnier für seine Fortsetzung vorbereiten. Da die Helden jedoch im Kampf um die Rettung von Earthrealm unterbesetzt waren, beauftragte Raiden (Tadanobu Asano) sie mit der Suche nach neuen Champions. Der Film endete damit, dass Newcomer Cole Young (Lewis Tan) nach Hollywood reiste, um den Actionstar und Kampfkunstmeister Johnny Cage zu rekrutieren. In dem Mortal Kombat Cage war schon immer ein unreifer und egozentrischer Charakter, aber mit seinem Auftritt in der Fortsetzung hat er die Chance, das emotionale Zentrum des Films zu sein.






optad_b

In der Handlung des Videospiels schloss sich Cage dem Mortal Kombat Turnier, um seinen Ruf und seinen Respekt zurückzugewinnen und seinen Kritikern und Fans zu beweisen, dass er seine eigenen Stunts macht. Als er jedoch die . traf Helden von Earthrealm und sahen, wie ernst sie den Wettbewerb nahmen, es weckte den Wunsch, ein besserer Kämpfer und Mensch zu sein. Dieser Wunsch wuchs und entwickelte Cage zum Helden der späteren Spiele.

Die besten Final-Fantasy-Spiele der Reihe nach



In der Fortsetzung wäre Cage zweifellos der hitzköpfige und egozentrische Hollywood-Star, in dem er war Mortal Kombat 's früheren Raten. Aber anstatt sich nur auf seine Eitelkeit zu konzentrieren, könnte der Film Zeit damit verbringen, sich mit den persönlichen Gefühlen der Unzulänglichkeit des Charakters zu befassen, da seine Kampfkünste in seinen Filmen beurteilt und als falsch angesehen werden. Für Cage gibt es nichts Wichtigeres als seine Karriere und seinen Ruf. Dies ist der Hauptgrund, warum er an Wettkämpfen teilnehmen möchte, um Bestätigung von seiner Fangemeinde und vor allem von sich selbst zu erhalten.

Seine Haltung und Überheblichkeit sind die Signatur seines Charakters, die nur Sonya Blade (Jessica McNamee) durchbrechen kann, indem sie Cages Annäherungsversuche ablehnt. Sobald Cage sieht, wie tödlich die Konkurrenz ist, kümmert er sich allmählich weniger darum, seinen Kritikern etwas zu beweisen, und konzentriert sich auf sich selbst, da er das Gefühl hat, dass er aufgrund seines starken Mangels an Selbstwertgefühl keinen Platz im Turnier hat.



VERBINDUNG: Mortal Kombat Theory: Der Tod von [SPOILER] richtet Liu Kangs Videospiel-Schicksal ein





Star Wars Das Erwachen der Macht Twist

Durch den Höhepunkt der Fortsetzung beweist Cage sich selbst, indem er das Turnier überlebt, dass er dank der Entdeckung seiner Arkana ein fähiger Kämpfer ist. Bevor die Credits rollen, würde Cage damit ringen, ob er bereit ist, in sein Leben als Actionstar zurückzukehren oder zu bleiben und mit seinen neuen Freunden gegen die Bedrohungen von Outworld zu kämpfen. Am Ende sorgt Cages neu gewonnenes Selbstvertrauen und Pflichtbewusstsein dafür, dass er bleibt und weiter für den Schutz seines Reiches kämpft.





Mortal Kombat Fans erwarten Cages Aufnahme in die Fortsetzung heiß. Da sich der Großteil der Welt mit Selbstzweifeln oder Unzulänglichkeit beschäftigt hat, dient er als zuordenbares Beispiel und Inspiration. Indem er sich hochzieht und sein Selbstwertgefühl erkennt, könnte Cage anderen zeigen, dass sie ein Star sind und es verdienen, weiter zu kämpfen, egal was jemand sagt.

Unter der Regie von Simon McQuoid und produziert von James Wan spielt Mortal Kombat Lewis Tan als Cole Young, Jessica McNamee als Sonya Blade, Josh Lawson als Kano, Tadanobu Asano als Lord Raiden, Mehcad Brooks als Jackson 'Jax' Bridges, Ludi Lin als Liu Kang , Chin Han als Shang Tsung, Joe Taslim als Bi-Han und Sub-Zero, Hiroyuki Sanada als Hanzo Hasashi und Scorpion, Max Huang als Kung Lao, Sisi Stringer als Mileena, Matilda Kimber als Emily Young und Laura Brent als Allison Young. Der Film läuft jetzt in den Kinos und kann auf HBO Max gestreamt werden.

LESEN SIE WEITER: Mortal Kombat: Sonya hat es verdient, die Hauptfigur des Neustarts zu sein – NICHT Cole



Tipp Der Redaktion


10 Anime, in denen die Geschichten in Episode 1 eine dunkle Wendung nehmen

Listen


10 Anime, in denen die Geschichten in Episode 1 eine dunkle Wendung nehmen

Ein Anime überrascht das Publikum gelegentlich mit einer dunklen Wendung in der allerersten Folge.

Weiterlesen
Marvels einziger allmächtiger Gott wird wahrscheinlich nie im MCU auftauchen

Comic-Features


Marvels einziger allmächtiger Gott wird wahrscheinlich nie im MCU auftauchen

Der allmächtige Gott im Marvel-Universum wird wahrscheinlich nie sein Debüt im MCU geben, was teilweise auf die Abwesenheit der Fantastischen Vier zurückzuführen ist.

Weiterlesen