Die schockierendsten, lächerlich grimmigsten Anime-Episoden

Am Anfang, Wandernde Hexe: Die Reise von Elaina sah aus wie eine unschuldige Show über eine junge Hexe, die auf ihren Reisen in verschiedene Teile der Welt Wissen und Ausbildung in ihrem Beruf erlangt. Eine Reihe dunkler Episoden hatte das Publikum darauf vorbereitet, mit der Tragödie in dieser Welt fertig zu werden, aber die ungewöhnlich grafische Episode 9 überraschte die Zuschauer immer noch und ging für vollen R-Rated-Horror. Umherziehende Hexe ist nicht der einzige Anime, der so eine unerwartete Wendung nimmt. Hier sind einige bemerkenswerte Anime-Episoden, die den Zuschauern entweder unerwartete Gänsehaut bescherten oder sie einfach fragen ließen, was um alles in der Welt die Autoren dachten.



Made in Abyss, Folge 10 „Gift und der Fluch“

Hergestellt in Abyss wurde von Kritikern und Anime-Fans hoch gelobt und erhielt bei den Crunchyroll Anime Awards 2017 die Auszeichnungen Anime of the Year und Best Score. Die gesamte Ästhetik und das Kunstwerk von Hergestellt in Abyss lud das Publikum ein zu glauben, dass dies eine unschuldige Geschichte über zwei Kinder ist, die aus Neugier den Grund des Abgrunds erkunden. Episode 10, Poison and the Curse, weicht jedoch von ihrer unschuldigen und skurrilen Natur in eine Geschichte des Überlebens im Unbekannten ab.





Nachdem Riko und Reg beim Goblet of Giants auf einen Orbed-Piepser trafen, versuchten sie mit einem Regenschirm den Stacheln des Monsters auszuweichen; Leider wird Riko erstochen und injiziert ihre linke Hand mit tödlichem Gift. Rikos Hand beginnt anzuschwellen und sie beginnt zu halluzinieren und blutet aus Augen, Nase, Mund und Ohren. Um zu verhindern, dass sich das Gift auf ihren Körper ausbreitet, beschließt Reg, Rikos linken Arm zu amputieren. Episode 10 nimmt diesen Kindern und den Zuschauern die Unschuld. Die Handlung dieser Episode ist nicht nur traumatisierend, die blutigen Bilder von Rikos Gesicht und ihrem qualvollen Schreien lassen das Publikum schaudern. Hergestellt in Abyss mag harmlos aussehen, aber diese grafische Episode kann die Zuschauer über den Rand treiben.



Sterne richten sich aus, Folge 12

Sterne ausrichten ist ein Coming-of-Age-Sportanime über eine Gruppe von Studenten in einem Soft-Tennis-Club. Diese Jungs nutzen ihren Soft-Tennis-Club als Flucht vor Familienproblemen. Maki Katsuragi, ein Transferstudent, der nach der Scheidung seiner Eltern bei seiner Mutter lebt, tritt dem Soft-Tennis-Club bei, nachdem er von Toma Shinjo rekrutiert wurde. Der weiche Tennisclub ist die einzige Freude in seinem Leben, aber sein Glück ist nur von kurzer Dauer, als er sieht, wie sein missbräuchlicher Vater in seiner Wohnung wäscht und Geld verlangt.





doppelter Bastard-Ale-Preis

Die Serie nimmt in der letzten Folge eine dunkle Wendung. Als Maki nach dem Turnier nach Hause zurückkehrt, sieht Maki, dass sein Vater erneut in die Wohnung kommt und um Geld bittet. Maki nimmt es auf sich und beschließt, seinen Vater zu töten, was daran zu erkennen ist, dass er ein Messer kauft und es greift, als er vor der Wohnungstür seines Vaters steht. Unglücklicherweise, Die Serie endete mit einem Cliffhanger , sodass sich die Zuschauer fragen, was als nächstes passiert. Die Serie sollte 24 Folgen haben, aber das Produktionskomitee beschloss, die Folgen zu halbieren. Zum Glück, a 'besonderer Fanfilm' wurde im Mai 2020 veröffentlicht und fand zwei Jahre nach dem Ende der Serie statt.



Schultage, Folge 12 'Schultage'

Schultage basiert auf einem Visual Novel mit guten und schlechten Enden, aber niemand hat erwartet, dass der Anime eine der grimmigsten Endrouten des Spiels adaptiert. Nachdem sie Kotonoha Katsura und Makoto Itou geholfen hat, ein Paar zu werden, erkennt Sekai Saionji, dass sie auch Gefühle für Makoto hat und beschließt, ihn zu verfolgen. Schließlich schliefen die beiden zusammen und Sekai wird mit Makotos Kind schwanger. Anstatt die Verantwortung für ihr Kind zu übernehmen, verlässt Makoto Sekai für Kotonoha, der ihm leicht vergibt, obwohl er ihr gegenüber untreu ist.

In der letzten Episode ersticht ein eifersüchtiger Sekai Makoto, weil er sie verlassen hat. Als Vergeltung ermordet Kotonoha Sekai, indem sie ihre Gebärmutter aufschneidet, um zu überprüfen, dass sich kein Fötus in ihr befindet. Die Endszene ließ die Zuschauer verwirrt zurück, als wir Kotonoha auf einem Segelboot sehen, wie er Makotos abgetrennten Kopf kuschelte und behauptete, dass sie endlich zusammen sein können. Schultage nimmt die Yandere-Archetyp bis zum Äußersten.

VERBINDUNG: Square Enix ist nicht nur ein Gaming-Kraftpaket - es ist auch ein Manga-Titan

Amnesie, Folge 9 'IX'

Ein weiterer schockierender Yandere-Moment ist in der Anime-Serie Amnesie . Die amnesische weibliche Protagonistin der Serie verlor jegliche Erinnerung an ihr Leben. Sie muss ihre Erinnerungen abrufen, indem sie mit den männlichen Protagonisten interagiert, die Farbsymbole in einem Kartenstapel darstellen. Einer dieser Charaktere ist Toma, ein aufgeweckter und energischer Universitätsstudent, der aber auch eine Yandere-Seite an sich hat.

In Episode 9, IX, bleibt die Heldin in Tomas Wohnung, nachdem sie von Ikkis Fans gemobbt wurde. Sie entdeckt schließlich Tomas dunkle Seite, als er Schlaftabletten in ihren Kaffee gibt und sie dann in einen Käfig einsperrt. Er argumentiert, dass er sie vor Ikkis Fans schützen wollte, aber seine Methode ist geradezu verwerflich. Es gibt viele Wendungen in dieser Serie, aber Tomas Bogen ist bei weitem der verstörendste.

Anwalt für schwarzes Modellbier

Fullmetal Alchemist, Folge 7 Die Nacht des Schreis und der Bruderschaft der Chimäre, Folge 4 Die Qualen eines Alchemisten

Beide Vollmetall-Alchemist Serien haben eine Reihe ungewöhnlich dunkler und verstörender Szenen für einen Mainstream-Shonen-Anime, aber diese Episoden verdienen es trotzdem, auf dieser Liste erwähnt zu werden, weil sie einfach sind so erschreckend. In diesen Episoden verwandelt Shou Tucker seine Tochter Nina und ihren Hund Alexander in eine sprechende Chimäre. Shou Tucker war ein bekannter Alchemist, der als Sewing-Life Alchemist bekannt war, weil er eine Chimäre erschaffen konnte, die einmal die menschliche Sprache verstand.

Tucker verspürte den Druck, bei seinen jährlichen Bewertungen zufriedenstellende Leistungen zu erbringen, sonst würde er die Finanzierung verlieren. Daher griff er auf Nina und Alexander als Laborexperimente zurück, die er zuvor mit seiner Frau durchgeführt hatte. Nina liebte ihren Vater und würde alles tun, um ihm zu helfen, aber gleichzeitig benutzte ihr Vater sie als Objekt für ein Experiment.

LESEN SIE WEITER: Shonen Jump Showdown: Könnte Chainsaw Man Jujutsu Kaisens Sukuna schlagen?



Tipp Der Redaktion


Die 10 besten Manga-One-Shots

Listen


Die 10 besten Manga-One-Shots

One-Shots gehören zu den besten Mangas auf dem Markt, aber welche One-Shots dürfen Manga-Fans auf keinen Fall verpassen?

Weiterlesen
Sixpoint Bengali Tiger

Preise


Sixpoint Bengali Tiger

Sixpoint Bengali Tiger ein IPA - englisches Bier von Sixpoint Brewery (ABV), einer Brauerei in Brooklyn, New York

Weiterlesen