Eijiro Kirishima von My Hero Academia ist stärker denn je – aber reicht es?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Meine Heldenakademie rühmt sich einer bunten Besetzung von Charakteren, und viele sind genauso faszinierend wie Izuku Midoriya selbst, mit ihren eigenen, unterschiedlichen Macken, coole Heldenkostüme und herzliche Hintergrundgeschichten. Dazu gehört auch Eijiro Kirishima, der sich Red Riot als Tribut an seinen männlichen Lieblingshelden Crimson Riot nennt.



Grapefruit-Skulpin ipa

Eijiro war verzweifelt, als er als kleiner Junge seine Härtende Macke materialisierte, sich versehentlich mit seinen gehärteten Knöcheln in die Stirn schnitt und sich über seine stumpfen Fähigkeiten ärgerte. Im Geiste von Plus Ultra hat Eijiro jedoch einen Weg gefunden, sich dieser Macke zu stellen und das Beste daraus zu machen. Aber wie weit ist er wirklich gekommen?

Eijiros Streben, seine Grenzen zu überschreiten

In gewisser Weise ist der Charakterbogen von Eijiro Kirishima typisch für viele Studenten an der U.A. Im Gegensatz zu Shoto, Fumikage und Katsuki Bakugo wurde Eijiro nicht mit einer unglaublichen Macke und einem endlosen Talent geboren, sondern mit eine zweitklassige Hardening Macke das ist kaum ausreichend für das Heldentraining. Andere Vereinigte Arabische Emirate Studenten – wie der laserschießende Yuga Aoyama und sogar das Kraftpaket Mirio Togata – sind in einer ähnlichen Position und streben nach oben, obwohl sie am unteren Rand des Quirk-Stapels beginnen. Eijiro war sich nicht einmal sicher, ob er das Zeug dazu hatte, aber als Mittelschüler im dritten Jahr sah er, wie seine beliebte Klassenkameradin Mina Ashido einem schrecklichen Bösewicht gegenüberstand und überlebte und beschloss, ihr ähnlicher zu werden.

Eijiro färbte und stylte seine Haare, um Crimson Riot zu ähneln, und trotz seiner mittelmäßigen Fähigkeiten bewarb er sich mutig bei U.A. Angenommen und in die hart umkämpfte Klasse 1-A platziert, wurde Eijiros „langweilige“ Macke auf die Probe gestellt. Er nahm an der U.A. Sportfestival und schloss sich Bakugos Kavallerieteam an, kämpfte dann im Endturnier, wo er Tetsutetsu der Klasse 1-B knapp besiegte, bevor er in Runde 2 gegen Bakugo verlor Betonwände. Eijiros Karriere begann ins Stocken zu geraten, und nicht einmal sein Praktikum beim Helden der Vierten Art half viel.

Staffel 4 war jedoch ein Segen für Eijiro – vor allem, als er sich mit . zusammengetan hat der schnell einziehende Held Fat Gum . Eijiro kämpfte direkt gegen Overhauls Schergen und hatte seinen eigenen inspirierenden Flashback-Moment, bevor er trotz seiner Verletzungen zurück ins Getümmel sprang und das Blatt wendete. Er beschwor Kräfte, von denen er nicht einmal wusste, dass er sie hatte, und ertrug die Schläge der Schurken, um Fat Gum genug Zeit zu verschaffen, um den Siegtreffer zu landen. Was bedeutet das alles für Eijiros Potenzial als Profiheld?

VERBUNDEN: My Hero Academia: Vlad King der Klasse 1-B hat ein übernatürliches Überlebensgeheimnis





Eijiro muss seine Rolle entdecken und akzeptieren

Meistens geht es Eijiro gut. Er hat unglaublichen Mut und Willenskraft und schöpft Selbstvertrauen (aber nicht Arroganz) aus seinem Streben, ein Mann wie Crimson Riot zu werden. Es besteht kein Zweifel, dass Eijiro weit kommen wird, aber er wird die meisten Fortschritte machen, wenn er sich selbst und seine Fähigkeiten realistisch einschätzt. Nicht jeder kann der nächste All Might werden und sollte es auch nicht versuchen.

Pro-Helden gibt es in allen Formen und Formen, ebenso wie ihre Macken. Diese Vielfalt ist der Schlüssel. Superhelden-Teams und -Agenturen sind am effektivsten, wenn die Mitglieder ihre eigenen unterschiedlichen Rollen haben, vom Frontkämpfer über den unterstützenden Helden bis hin zum Späher oder Such- und Rettungsspezialisten (wie die Wild, Wild Pussycats). Eijiro versuchte erfolglos, ein Nahkampfspezialist zu sein, konnte Bakugo nicht überwältigen und scheiterte erneut im Kampf gegen Cementoss. Eijiro soll einfach nicht den Siegtreffer liefern – das ist die Aufgabe von Offensivspezialisten wie Izuku, Itsuka Kendo und Mirio Togata. Diese Charaktere haben ihre Macken für eine solche Rolle trainiert und Eijiro muss für eine andere Kampfrolle trainieren.





VERBUNDEN: My Hero Academia: Jeder Bestätigte für die Macken aller Benutzer, Rangliste

Eijiro wird höchstwahrscheinlich seinen größten Erfolg als Fleischschild haben, ein defensiver Held, der Unterstützungshelden vor Hinterhalten und hinterhältigen Angriffen während einer Schlacht schützt. Eijiros Körper kann nicht nur sich selbst verteidigen, sondern auch einen Verbündeten, und er hat die Kraft und Willenskraft, dies zu unterstützen. Jemand wie Momo Yaoyorozu oder Yuga Aoyama würde Schwierigkeiten haben, sich während eines Hinterhalts gegen eine Gruppe von Schurken zu verteidigen, damit Eijiro zwischen ihnen und den Schurken stehen kann. Seine Ausdauer, kombiniert mit seinen moderaten Kampfkünsten, kann die Schurken vertreiben oder zumindest genug Zeit für einen anderen Verbündeten verschaffen, um den Job zu erledigen.

ist miller lite gut

Es mag keine glamouröse Arbeit sein, aber sie ist von entscheidender Bedeutung, und ein wahrer Held wird seine oder ihre Rolle verstehen und akzeptieren – egal wie glorreich oder bescheiden sie auch sein mag. Ein Held zu sein bedeutet Ergebnisse, nicht Eitelkeit. Eijiro ist sicherlich männlich genug, um das zu erkennen und das Beste daraus zu machen.

LESEN SIE WEITER: My Hero Academia: All Mights ANDERE größte Stärke

Tipp Der Redaktion


Wie Kevin Smith der Jagd nach Amy ein Happy End bescherte – 22 Jahre später

Wie Kevin Smith Der Jagd Nach Amy Ein Happy End Bescherte – 22 Jahre Später


Wie Kevin Smith der Jagd nach Amy ein Happy End bescherte – 22 Jahre später

Mit „Jay and Silent Bob Reboot“ aus dem Jahr 2019 bot Autor und Regisseur Kevin Smith eine herzerwärmende Fortsetzung seines bittersüßen Klassikers „Chasing Amy“ aus dem Jahr 1997.

Weiterlesen
The Boys enthüllt Details zu Staffel 2, die Sie vielleicht übersehen haben

Fernseher


The Boys enthüllt Details zu Staffel 2, die Sie vielleicht übersehen haben

Während wir auf Staffel 3 von The Boys warten, beleuchtet die Show einige Popkultur-Referenzen in Staffel 2 der Serie, die Sie vielleicht verpasst haben.

Weiterlesen