Naruto: Die 5 wichtigsten Momente zwischen Naruto und Kurama

Welcher Film Zu Sehen?
 

Während Naruto und Naruto Shippuden , Naruto und Kurama hatten viele wichtige Interaktionen und kämpften zusammen entscheidende Schlachten. Dies war schließlich unvermeidlich, da die Neunschwänze die ganze Zeit in Naruto versiegelt waren, aber sie haben mehrere besondere Momente geteilt, die für die Gesamtgeschichte entscheidend sind. Hier sind fünf der berührendsten Momente zwischen Naruto und Kurama.





Du schuldest mir Miete

Die allererste Interaktion zwischen Naruto und Kurama findet während Narutos frühen Trainingseinheiten mit Jiraiya statt. Bei seinen Versuchen, Naruto das Beschwörungsjutsu beizubringen, erfährt Jiraiya, dass Naruto das Chakra, das erforderlich ist, um eine kampfbereite Kröte zu beschwören, nicht herausziehen kann, und kommt zu dem Schluss, dass dies der einzige Weg ist, sich auf das Neunschwänzchen-Chakra zu verlassen. Jiraiya wirft Naruto dann von einer Klippe, um ihn zu schocken, damit er Zugang zu den Neunschwänzen bekommt. Auf seinem Weg nach unten setzt Narutos Überlebensinstinkt ein und er wird zum ersten Mal in das versiegelte Gefängnis der Nine-Tails transportiert.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Von Angesicht zu Angesicht mit dem Dämonenfuchs konfrontiert, erkennt Naruto, was er tun muss, um zu überleben und verlangt das Chakra der Neun Schwänze als Bezahlung dafür, in seinem Körper zu bleiben. Überraschenderweise stimmt Kurama Narutos Deal zu und gewährt ihm Chakra als Bezahlung dafür, dass er es so weit gebracht hat. Natürlich nicht aus Kulanz. Der Fuchs plant etwas, aber Naruto weiß noch nicht was. Er nimmt es gerne an und es gelingt ihm, eine Riesenkröte zu beschwören.



Uinta Pale Ale

Dieser Moment ist so wichtig, weil er die Nine-Tails von einer mystischen Wesenheit, die in Naruto lebt, in eine sichtbar reale verwandelt. Es ist das erste Mal, dass das Publikum Kurama sieht und erfährt, dass er Naruto Chakra geben kann, wenn er es möchte.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

VERBINDUNG: Der Boruto-Anime ändert Kawaki & Narutos erstes Treffen zum Schlechten



Ich komme nach dem Hass in dir

Als Naruto kurz vor dem Vierten Großen Ninja-Krieg die Neunschwänze wegen seines Chakras besiegt, ruft Kurama ihn von innen an, um ein Gespräch zu führen. Er nennt Naruto naiv, weil er glaubt, er könne den Hass der Welt allein beenden und fragt, ob er tatsächlich glaubt, den Krieg allein beenden zu können. Als Naruto ihn ignoriert, beginnt Kurama, seine Sache auseinanderzunehmen und weist darauf hin, dass er Hass hegen würde, sollte einer seiner Freunde fallen. Diese Provokation dauert an, bis Naruto ihn mit dem Versiegeln von Toren unterwirft. Naruto kommt den Nine-Tails ganz nah und versichert ihm, dass seine Überzeugung unerschütterlich ist.

Dann verspricht er, eines Tages dem Hass in Kurama nachzugehen. Kurama ist schockiert über die Enthüllung und wird empört und behauptet, ein Kind könne niemals die Verkörperung des Hasses ändern. Naruto kichert nur und geht, aber nicht bevor er Kurama von den Toren befreit hat. Die Saat für eine mögliche zukünftige Freundschaft wurde gesät.

Spiderman ich und die Jungs

Wer sagt, dass es mich unglücklich macht, ein Jinchuriki zu sein?

Kurama verstummt für längere Zeit… bis Naruto Obito und den wiederbelebten Jinchuriki im Wald trifft. Vor dem Kampf führen die beiden ein Gespräch, während Obito versucht, Naruto seine Ziele zu verstehen und sagt, dass die Welt nur voller Verzweiflung ist. Er erwähnt, dass alle Jinchuriki beschwörte Bestien in sich hineingezwungen haben und ein Leben voller Leiden geführt haben und fragt Naruto, ob er nicht einmal ein bisschen von seiner Verzweiflung verstehen kann.

Narutos Erwiderung, Wer bist du, zu entscheiden, ein Jinchuriki zu sein, macht mich unglücklich? war wie immer kurz und eigensinnig, und Kurama ist sichtlich verblüfft. Viele von Narutos Problemen rührten davon her, dass er ein Jinchuriki war, und Kurama nahm immer an, dass Naruto ihm das übel nahm. Diese Worte zu hören, gab Kurama neuen Respekt vor seinem Gastgeber und erleichterte es ihnen, später eine engere Beziehung aufzubauen.

VERBINDUNG: Boruto kauft sich in Kawakis TWISTED Plan ein, um sein Karma-Mark zu heilen

Lass uns das zusammen tun

Während des Tailed Beast-Schlags mitten im Krieg beobachtete Kurama Narutos Aktionen von innen mit Ehrfurcht. Jahrhundertelang hatte er erlebt, wie Menschen, die behaupteten, edle Ideale zu haben, die Bestien als geringere Wesen behandelten, die nur zur Ausbeutung oder Inhaftierung bestimmt waren. Zu sehen, wie Naruto seine anderen Tailed Beasts mit Respekt und Sorgfalt behandelt, überzeugt Kurama schließlich, dass er alles meinte, was er versprochen hatte.

Da Naruto wenig Chakra hat, bietet Kurama vollen Zugriff auf sein eigenes. Bevor er es jedoch annimmt, bedankt er sich bei Kurama für die bisherige Hilfe – eine weitere Geste, die ihn überraschte. Anstatt nur Kuramas Chakra zu verwenden, macht Naruto sein Siegel-Jutsu vollständig rückgängig, ein Zeichen ultimativen Vertrauens. Kurama enttäuscht nicht, als die beiden Chakra kombinieren und Naruto das freischaltet Neunschwänze-Modus . Zusammen besiegen sie die anderen Tailed Beasts und befreien sie aus Obitos Kontrolle.

lagunitas behaarter Augapfel

Jetzt geh…

Vielleicht der Moment, der am besten definiert hat, wie weit sich ihre Beziehung im Laufe der Zeit entwickelt hat Naruto ist während des schicksalhaften Kampfes mit Sasuke. Da Narutos gesamtes Chakra entleert ist und Sasuke bereit ist, seinen letzten Angriff auszuführen, hat Kurama keine andere Wahl, als sein verbleibendes Chakra an Naruto abzugeben, eine Bewegung, die ihn bewusstlos macht. Er ist bereit, dies ohne zu zögern zu tun und gibt Naruto sofort Strategieratschläge, warnt ihn vor Sasukes Rinnegan und sagt ihm, wie er dem entgegenwirken kann. Naruto hört ihm eine Weile zu, dann stoppt er Kurama mit einem Blick, der nur sagt, vertrau mir. Kurama, der all die Jahre mit Naruto gereist ist, weiß jetzt, wozu er fähig ist und zieht sich zurück und überlässt sein Schicksal Narutos Händen.

VERBINDUNG: Naruto: Was Karma ist - und wie Boruto es hat

Dieser Moment zeigt, wie viel Respekt und Sorge das Paar füreinander hat. Ein paar Jahre zuvor hätte sich Kurama nie träumen lassen, dass er sich um einen solchen Menschen scheren oder einem genug vertrauen würde, um sein Leben darauf zu wetten.

Bonus-Moment: Ich habe dich vermisst!

Nach Kaguyas Niederlage und der Wiederherstellung der Tailed Beasts Mannschaft 7 wird zurück zum Ort des Gottesbaums und des Weisen der Sechs Pfade transportiert. Nachdem er alle darüber informiert hat, was in Kaguyas Dimension passiert ist, eilt Naruto zu Kurama und fragt laut vor den anderen Tailed Beasts, ob er ihn vermisst hat. Kurama wird verlegen und bittet Naruto, leiser zu sein – er hat schließlich einen Ruf, den es zu schützen gilt – aber es ist zu spät. Alle Versammelten lachen gutmütig auf Kuramas Kosten, aber er kümmert sich nicht allzu sehr darum. Er ist wieder mit seinem besten Freund vereint.

LESEN SIE WEITER: Naruto: Warum Shikamaru eine schlechte Wahl ist, um den Hokage zu beraten



Tipp Der Redaktion


Die Umbrella Academy von Netflix fügt eine weitere Schlüsselrolle hinzu

Fernseher


Die Umbrella Academy von Netflix fügt eine weitere Schlüsselrolle hinzu

Die The Umbrella Academy von Netflix hat John Magaro für eine Nebenhandlung mit Vanya Hargreeves von Ellen Page besetzt.

Weiterlesen
Haus des Drachen: 10 Dinge, die Sie nicht über Viserys wussten I

Listen


Haus des Drachen: 10 Dinge, die Sie nicht über Viserys wussten I

Die Zuschauer können sehen, wie die Herrschaft von König Viserys I. die Saat für eine der schlimmsten Krisen gelegt hat, mit denen die Familie Targaryen je konfrontiert war.

Weiterlesen