One Piece: Alle Schwerter von Zoro, sortiert nach Stärke

Roronoa Zoro ist die Kämpferin der Strohhut-Crew und einer der stärksten Schwertkämpfer der ganzen Welt Ein Stück Serie. Er ist ein Meister des Drei-Schwert-Stils und führt daher drei Klingen gleichzeitig, eine in jeder Hand und eine in seinem Mund.



Obwohl Zoro von ganz unten anfing, hörte er nie auf, hart zu arbeiten und mit der Zeit wurde er besser und wurde in der Lage, einige mächtige Schwerter zu führen. Über die Jahre, Zoro hat geschwungen einige der stärksten benannten Klingen, von denen einige hoch genug angesehen werden, um geschätzt zu werden.





5Sandai-Kitetsu

Sandai Kitetsu ist eines der großen Schwerter, die Zoro derzeit führt. Von allen benannten Schwertern, die Zoro jemals geführt hat, ist das Sandai Kitetsu als das niedrigste von allen bekannt. Dieses Schwert ist verflucht , was jedoch seinen niedrigen Rang in gewisser Weise ausgleicht. Sandai Kitetsu wurde von Tenguyama Hitetsu, einem der besten Schwertschmiede von Wano Country, geschmiedet.



Wie bei allen anderen Kitetsu-Klingen ist auch diese bekannt, dass sie verflucht ist und es heißt, dass jeder, der sie führt, einen schrecklichen Tod stirbt. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, da sein Fluch besiegt werden kann. Zoro schaffte es relativ leicht, es unter seine Kontrolle zu bringen, obwohl er erwähnte, dass es manchmal schwierig war, seinen Blutdurst in Schach zu halten.





4Yubashiri

Yubashiri ist eines der Schwerter der Ryo Wazamono-Klasse, was es zu einer der besten Klingen macht, die Zoro je gehandhabt hat. Diese Klinge war ein Geschenk von Ipponmatsu, einem Schwertverkäufer in Logue Town, an Zoro. Nachdem er sein Glück gegen Sandai Kitetsu getestet und überlebt hatte, gab Ipponmatsu das Yubashiri kostenlos an Zoro.



VERBINDUNG: One Piece: 5 MHA-Helden, die Arlong zerstören könnte (& 5, die ihn überwinden würden)

Dieses Schwert wurde von Zoro als ziemlich leicht und scharf beschrieben, was ihm mehr gefiel. Es schlug schnell zu und war viel leichter zu kontrollieren als das Sandai Kitetsu, von dem bekannt ist, dass es verflucht ist. Zoros Kontrolle über das Schwert wurde mit der Zeit besser. Diese Klinge starb jedoch durch die Hände von Marine Captain Shu in der Enies Lobby, der die schlimmste Macht besaß, der sich ein Schwertkämpfer stellen möchte: Die Rostrostfrucht. Die Überreste von Yubashiri wurden von Zoro auf Thriller Bark beigesetzt, die Erde aus dem Westblau hatte.

3Wado Ichimonji

Wado Ichimonji ist ein Meito, das zu den 21 O Wazamono Schwertern gehört und vom legendären Schwertschmied Shimotsuki Kozaburou geschmiedet wurde. Diese Klinge gehörte einst Koushiro und sollte Kuina gegeben werden. Leider starb Kuina, aber um sein Versprechen zu halten, nahm Zoro die Klinge für sich. Diese Klinge ist einer von Zoros wertvollsten Schätzen und eine, die er niemals gegen eine andere Klinge eintauschen wird.

Das Wado Ichimonji ist eine ganz besondere Klinge und hat bisher unzählige Schlachten hinter sich. Es hat es geschafft, Angriffe von schwarzen Klingen wie Shusui und sogar einem der Saijo O Wazamono-Schwerter in Yoru zu blockieren. Wie bei jeder Klinge kann auch der Rang von Wado Ichimonji steigen, wenn sie im Laufe der Zeit durch ständige Durchdringung von Rüstungs-Haki erfolgreich in eine schwarze Klinge verwandelt wird.

zweiShusui

Shusui gilt als legendäre Klinge, die einst von . getragen wurde der Schwertgott Shimotsuki Ryuma von Wano Country . Nach seinem Tod markierte seine Klinge wahrscheinlich sein Grab in Ringo und vor einiger Zeit stahl Gecko Moria seine Leiche und seine Klinge für die Zombifizierung. Shusui wurde von Ryuma erfolgreich in eine schwarze Klinge verwandelt und hatte bereits als Klinge ihren Höhepunkt erreicht.

VERBINDUNG: One Piece: Die 10 stärksten Charaktere im Alabasta Arc, Rangliste

Dornhai rot und weiß

Shusui zählt zu den 21 O Wazamono-Schwertern und ist unglaublich mächtig und vor allem für seine Haltbarkeit und Zähigkeit bekannt. Laut Zoro würde sich diese Klinge keinen Millimeter verbiegen, selbst wenn ein Dinosaurier darauf treten würde. Zoro führte es eine ganze Weile, aber es wurde schließlich an Wano zurückgegeben – und im Gegenzug bekam Zoro ein ebenso gutes, wenn nicht sogar besseres Schwert in Enma.

1Enma

Enma ist eine legendäre Klinge, die wie Wado Ichimonji von keinem Geringeren als Shimotsuki Kozaburou gefertigt wurde. Diese Klinge ist auch eines der 21-O-Wazamono-Schwerter und das ist einer der vielen Gründe, warum sie als etwas Besonderes gilt. Vor langer Zeit wurde dieses Schwert von Kozuki Oden, dem stärksten Samurai von Wano, geführt. Vor seinem Tod wurde es jedoch an Hiyori weitergegeben, während Ame no Habakiri an Momonosuke weitergegeben werden sollte.

20 Jahre später Hiyori weitergegeben Enma an Zoro im Austausch für Wanos Schatz, Shusui. Dieses Schwert machte Zoro aufgrund seiner besonderen Fähigkeit, übermäßigen Ryou aus seinem Körper zu ziehen, und der Tatsache, dass Odens Geist darin zu wohnen scheint, viel stärker. Als solches ist dieses Schwert ein massives Power-Up für ihn, da es seine Kontrolle über Ryou verbessert und es ihm ermöglicht, mehr zu verwenden, als eine normale Klinge würde. In Zukunft könnte Enma möglicherweise auch in eine schwarze Klinge verwandelt werden, genau wie Hitetsu zu Zoro sagte.

WEITER: One Piece: 10 verrückte Dinge, mit denen nur dieses Franchise davonkommen kann



Tipp Der Redaktion


BESTÄTIGT: Venom gab GotGs Knowhere eine Ursprungsgeschichte

Cbr-Exklusivleistungen


BESTÄTIGT: Venom gab GotGs Knowhere eine Ursprungsgeschichte

In Venom #4 schneidet Knull zu Beginn der Zeit den Kopf eines Himmlischen auf, der sich als Knowhere aus den Guardians of the Galaxy-Comics herausstellen könnte.

Weiterlesen
Tom Clancy's Rainbow Six Siege: Tipps & Tricks für neue Spieler

Videospiele


Tom Clancy's Rainbow Six Siege: Tipps & Tricks für neue Spieler

Bevor Sie in den Shadow Legacy DLC für Tom Clancy’s Rainbow Six Siege einsteigen, finden Sie hier Tipps und Tricks, die Spieler kennen sollten.

Weiterlesen