Star Trek: Discovery - 5 brennende Fragen für Staffel 3

Welcher Film Zu Sehen?
 

Am Ende seiner zweiten Staffel hat Star Trek: Discovery einen 'sanften Neustart' durchgeführt. Das Titelschiff segelte in ein Wurmloch, schickte es 930 Jahre in die Zukunft und führte dazu, dass es aus dem uns bekannten Sternenflottenkanon gestrichen wurde. Aber während das Finale der zweiten Staffel viele Fragen zur Serie beantwortete, sind für Staffel 3 weitere Fragen an ihre Stelle getreten.





Long-Trail-Bier

Wie sieht das Star Trek-Universum im Jahr 3188 aus?

Ein Sprung nach vorne von fast einem Jahrtausend wird offensichtlich viele Veränderungen mit sich bringen, insbesondere mit der Enthüllung, dass die Föderation in dieser Zeit zusammengebrochen ist. Gehe zum am weitesten vorne liegenden Punkt in Trek Canon bedeutet bisher, dass die Show nicht verpflichtet ist, etwas aus früheren Serien einzuschließen oder auszuschließen. Wird es in ferner Zukunft typische Feinde wie die Klingonen, Romulaner und Cardassianer geben? Wie ist die Technologie des 32. Jahrhunderts im Vergleich zu dem, was wir bereits gesehen haben? Und werden mit dem Fall der Föderation Knappheit und Wirtschaft wieder die Kontrolle übernehmen?



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Was ist 'The Burn'?

Im finalen Trailer für Entdeckung Staffel 3, der neue Charakter Book erzählt Michael Burnham von einem mysteriösen Ereignis namens 'The Burn', das vor Jahren passiert ist. Darin, so sagt er, „machte die Galaxie eine harte Linke“, was zum Verschwinden der Sternenflotte und des Universums führte, in dem die Saison stattfinden wird. Es ist offensichtlich, dass „The Burn“ groß genug sein muss, um die größte Institution zu verursachen im Universum zu zerfallen. Aber ist es ein katastrophales Ereignis in der Größenordnung des romulanischen Völkermords in Star Trek: Picard , oder ein ruchloserer Insider-Job, der darauf abzielte, die Föderation von innen heraus zu zerstören?



Wer wird Entdeckung ist Kapitän?

im Gegensatz zu anderen Star Trek Serie, Entdeckung hat ein Problem, Kapitäne zu halten. Am Ende beider bisheriger Spielzeiten verließ der ernannte Kapitän aus dem einen oder anderen Grund den Vorsitz. Während Commander Saru schließlich aufstieg, ist die Position der Kelpien als ständiger Kapitän bei weitem nicht garantiert, insbesondere mit der Anwesenheit von Michael Burnham an Bord des Schiffes. Die Schauspieler Sonequa Martin-Green und Doug Jones sagten im Panel der Serie New York Comic-Con @ Home, dass sich diese Staffel auf die beiden konzentrieren wird, die an der Spitze der Entdeckung , also sollte es der zentrale Konflikt innerhalb der Crew sein.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

VERBINDUNG: Star Trek: Discovery stellt seinen neuesten Darsteller vor - eine Maine Coon namens Grudge



Wie ist der Status von Stamets und Culber?

Entdeckung 's 'It-Paar' hatte es in Staffel 2 schwer. Obwohl Hugh Culber in Staffel 1 von Ash Tyler getötet wurde, fand sein Partner Paul Stamets seinen Geist im Myzel-Netzwerk erhalten. Als Culber zurückkam, war er anscheinend ein anderer Mensch, auch in seiner Beziehung. Schließlich war Stamets bereit, von der Entdeckung mit mehreren neuen Möglichkeiten, nur um in dem Plan zu verfangen, das Schiff in die Zukunft zu schicken. In ihrer letzten Szene der zweiten Staffel sprach Culber mit einem bewusstlosen Stamets über seine Gefühle für ihn und sagte: „Ich bin deine Familie. Wohin wir von hier aus auch gehen, wir gehen zusammen.' Vielleicht wird Staffel 3 es 'Culbets' ermöglichen, sich gegenseitig neu zu entdecken.

Alpha King Pale Ale

Wille Entdeckung Haben Sie jemals in die 2200er zurückgekehrt?

Das Finale von Staffel 2 hat das gezeigt Entdeckung 's Mission war eine Einbahnstraße, ein Opferspiel, um sicherzustellen, dass die böswillige K.I. Kontrolle würde das Universum nicht zerstören. Aber nachdem die Mission erfüllt ist, stellt sich die Frage, ob die Crew jetzt versuchen wird, in ihre eigene Zeit zurückzukehren, insbesondere mit der Zeitreisetechnologie des Red Angel-Anzugs in ihrem Besitz. Der größte Indikator für zumindest einen gewissen Erfolg bei einem Rücksprung ist Philippa Georgiou. Obwohl sie gerade an Bord ist Entdeckung , der Spiegeluniversum-Charakter soll irgendwann eine Spin-off-Serie von Section 31 anführen, was bedeutet, dass sie mit ziemlicher Sicherheit irgendwann wieder zurückkehren muss.

Streaming auf CBS All Access, Star Trek: Entdeckung mit Sonequa Martin-Green als Commander Michael Burnham, Doug Jones als Commander Saru, Anthony Rapp als Lt. Commander Paul Stamets, Mary Wiseman als Fähnrich Sylvia Tilly, Wilson Cruz als Dr. Hugh Culber, David Ajala als Cleveland 'Book' Booker, Blu del Barrio als Adira, Ian Alexander als Grey, Tig Notaro als Chefingenieur Reno, Ethan Peck als Spock und Michelle Yeoh als Philippa Georgiou. Staffel 3 startet am 15. Oktober.

LESEN SIE WEITER: Star Trek: Discovery Season 3 Trailer enthüllt die düstere Zukunft der Sternenflotte

uinta hop nosh ipa


Tipp Der Redaktion


Walking Dead befördert zwei Darsteller zu Serien-Stammgästen

Fernseher


Walking Dead befördert zwei Darsteller zu Serien-Stammgästen

AMCs The Walking Dead haben die Newcomer Avi Nash und Callan McAuliffe für die neunte Staffel zu Serien-Stammgästen befördert.

Weiterlesen
Marvel bestätigte, dass die X-Men-Auferstehungsprotokolle Mord zu einer beunruhigenden „neuen Normalität“ machen

Comics


Marvel bestätigte, dass die X-Men-Auferstehungsprotokolle Mord zu einer beunruhigenden „neuen Normalität“ machen

In der neuesten Ausgabe von Way of X ist Nightcrawler, das gläubigste Mitglied der X-Men, eindeutig von der neuen Haltung der Mutanten zum Mord betroffen.

Weiterlesen