REVIEW: The LEGO Movie 2 baut solide auf der fantastischen Grundlage des ersten Films auf

The LEGO Movie 2: The Second Part startet am 8. Februar in die Kinos, und als Fortsetzungen hat es fast ein nostalgisches Gefühl, wenn man bedenkt, wie lange es her ist, seit der erste Film herauskam . Tatsächlich sind Emmet und Wildstyle erst vier Jahre her – j/k, da LEGO Batman platzte auf der Leinwand und stahl unsere Herzen, aber es fühlt sich länger an, wenn man bedenkt, wie aktiv Phil Lord und Christopher Miller das LEGO Franchise für die große Leinwand entwickelt haben. Wir haben bereits zwei Fortsetzungen bekommen – Der LEGO Batman-Film und Der LEGO Ninjago-Film , wobei letzteres nicht annähernd so erfolgreich war wie die beiden vorherigen. Glücklicherweise, Der LEGO-Film 2 ist eine Rückkehr zur Form auf die beste Art und Weise, die aus dem Kapital schlägt, was den ursprünglichen Hit so hart gemacht hat, sowie neue Ideen und Möglichkeiten für die Charakterentwicklung zu erkunden.



Während sich die Geschichte des Originalfilms auf Finns Beziehung zu seinem Vater konzentrierte, die sich in dem bösen Präsidenten Business und Emmet, dem hoffnungsvollen, aber naiven Baumeister, manifestierte, Der zweite Teil stellt Finns Schwester Bianca vor, die ihr Vater auch im Keller LEGOland spielen lässt. Der zweite Teil nagelt die Kombination aus Liebe und Frustration, die so viele junge Geschwisterbeziehungen regiert, und manifestiert sie perfekt in LEGO-Form, wenn die Kinder mit Steinen und Fantasie als Waffen miteinander kämpfen.





VERBUNDEN: Die Filmmusik zu Rotten Tomatoes aus LEGO Movie 2 sieht ziemlich toll aus



Finns zuvor hoffnungsvolle Welt ist jetzt eine karge, aber immer noch fröhliche Dystopie, die sich auf jeden Post-Apokalypse-Film bezieht, den Sie je gesehen haben, von Wasserwelt zu Flucht aus New York. Es symbolisiert sowohl seinen Ärger darüber, dass seine Schwester ständig in seinen Raum eindringt, als auch seine wechselnden Interessen, während er in die Pubertät heranwächst. Bianca hat im Systar-System etwas viel skurrileres geschaffen, viele der Elemente darin sprechen für ihren eigenen Wunsch, sich selbst zu definieren und hoffentlich ihren Bruder dazu zu bringen, mit ihr zu spielen, ein Ziel, das in den beiden größten neuen Charakteren des Franchise, Königin Watevra Wanabi ., personalisiert ist (Tiffany Haddish) und ihre rechte Hand, General Mayhem (Stephanie Beatriz).





Während Emmet und Wildstyle immer noch entzückend sind und der Rest der zurückkehrenden LEGO-Besetzung mehr als nur ihren Job macht, einen entzückenden Hintergrund-Humor zu liefern, sind General Mayhem und die Königin solide Ergänzungen der Geschichte und bieten den notwendigen Einblick in Biancas Persönlichkeit. Haddish ist charakteristischerweise großartig als die unglaublich freche, formwandelnde Königin, und der Film schenkt ihr großzügig nicht eine, sondern zwei seiner wichtigsten Musiknummern. Sie kann damit mehr als umgehen und am Ende des Films ist Wanabi zu einer der aufregendsten Kreationen des LEGO Universe geworden. General Mayhem hingegen ist wahrscheinlich die am wenigsten dynamische Ergänzung der Geschichte. Das soll nicht heißen, dass sie keinen Spaß macht, aber am Ende spielt sie für jeden, mit dem sie interagiert, den heterosexuellen Mann, sodass Sie sich immer wieder auf Benny oder die konzentrieren Gerechtigkeitsliga , oder einer der vielen Running Gags, die die Laufzeit des Films sprenkeln (einer davon ist das Lied, das über den Abspann gespielt wird, bei dem Sie nicht nur bleiben, um zuzusehen, sondern, lesen ).



VERBINDUNG: Chris Pratts LEGO Movie 2 Spaceship ist eine Stan Lee Hommage

Es gibt auch die mit Spannung erwartete Chris Pratt-Parodiefigur Rex Dangervest … geäußert von Chris Pratt. Der Weltraumkapitän, Dinosaurier-Wrangler-Archäologe usw. ist eine Verschmelzung von Pratts mehreren Runden in anderen Franshises und spielt eine zentrale Rolle bei Emmets Rettung von Wildstyle, nachdem sie von General Mayhem „gefangen“ und zum Systar-System gebracht wurde. Dangervest ist gut, und Sie werden ihn wahrscheinlich auslachen, aber um ehrlich zu sein, wird er von seinen Raubvögeln völlig in den Schatten gestellt. In einer Meisterleistung reiner Magie hat das Dino-Team von Dangervest (die übrigens alle weiblich sind, mithalten Jurassic Park Canon) beim Betrieb seines Schiffes helfen und ihm Gesellschaft leisten. Sie verstehen Englisch und kommunizieren in Raptor mit Untertiteln, wenn sie eine Meinung von Bedeutung haben. Sie werden sie besser mögen als Batman – Sie wurden gewarnt.

Insgesamt, The LEGO Movie 2: Der zweite Teil ist ein guter Film und eine solide Fortsetzung. Es gibt Story-Punkte, die für einige jüngere Zuschauer vielleicht etwas komplex sind, aber im Großen und Ganzen ist es Familienunterhaltung vom Feinsten. Es fängt den Humor und die Unschuld des ersten Films wieder ein und erweitert gleichzeitig das scheinbar grenzenlose Universum, was darauf hindeutet, dass es lange dauern wird, bis dieses Franchise abgestanden wird.



Tipp Der Redaktion


The Vanished: Taylors Schicksal ist absolut schockierend – Folgendes ist passiert

Filme


The Vanished: Taylors Schicksal ist absolut schockierend – Folgendes ist passiert

Netflixs The Vanished ist voller schockierender Wendungen, aber die Wahrheit hinter Taylors Verschwinden ist wirklich erstaunlich.

Weiterlesen