Der Aufstieg von Skywalkers neuer Waffe macht Todessterne obsolet

Welcher Film Zu Sehen?
 

Warnung: Das Folgende enthält Spoiler für Star Wars: The Rise of Skywalker, das jetzt in den Kinos ist.



Jeder Krieg der Sterne Film neigt dazu, ihre eigene einzigartige Form von Waffen in eine weit, weit entfernte Galaxie einzuführen, auch wenn sie nur auf den Fortschritten der Vergangenheit aufbauen (wie bei der Starkiller-Basis, die im Wesentlichen den Todesstern in großem Maßstab nachbildet). Aber ihre neueste Kreation macht viele dieser früheren Waffen völlig überflüssig.

Die neueste Ergänzung ist die riesige Flotte von verbesserten Sternenzerstörern des Final Order, von denen jeder die Art von planetenzerstörender Kraft hat, die einst nur dem Todesstern gehörte.

DEN SCHMERZ BRINGEN

Sternenzerstörer wurden in der Regel als einige der wichtigsten Werkzeuge verschiedener Organisationen in der ganzen Welt verwendet Krieg der Sterne Kanon. Die massiven Schiffe dienten als Flaggschiffe der Republik, des Imperiums und der Ersten Ordnung. Sie waren in der Lage, mit Leichtigkeit eine riesige Anzahl von Einheiten durch die Galaxie zu transportieren. Sie können auch Schiffe einsetzen, was sie für die Herrschaft über die Galaxie unerlässlich macht. Mit dem Zugang zu dieser Macht richtet die Erste Ordnung (die sich dank der von Palpatine gebrachten Fortschritte in die Letzte Ordnung verwandelt) ihren Vorstoß auf die Galaxie aus. Obwohl sie ihre Schwachstellen haben, die von einer ausreichend starken Streitmacht ausgenutzt werden können, ist ein einzelner Sternenzerstörer in fast jeder Situation eine furchterregende Bedrohung. Die Offenbarung, die Palpatine in der Zeit seit dem Abschluss des Die Rückkehr des Jedi , eine ganze Flotte von Sternenzerstörern gebaut zu haben, ist bereits eine unglaublich beängstigende Aussicht für den Widerstand.

Was es noch schlimmer macht, ist, dass jeder von ihnen aufgerüstet wurde, sodass alle jetzt so mächtig sind wie ein Todesstern. Es hat sich herausgestellt, dass jeder der Zerstörer die gleiche Art von massiv mächtiger Laserkanone hat, die einst vom Todesstern verwendet wurde. Dadurch kann jeder von ihnen die Waffe aufladen und eine Explosion entfesseln, die in der Lage ist, eine ganze Welt mit einem einzigen Schuss zu zerstören. Dies wurde durch die Nutzung alter Wissenschaften erreicht, um die Waffen selbst zu minimieren. Während ein Todesstern viel Zeit und Arbeitskraft in Anspruch nehmen könnte, um ihn zu bauen und mit voller Kraft zu erhalten, könnten die Zerstörer dem Final Order das perfekte Werkzeug bieten, um die gesamte Galaxie mit relativer Leichtigkeit zu erobern.

VERBINDUNG: Nein, Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker enthält kein Baby Yoda





die sieben Todsünden alle Sünden

PLANETENKILLER

Sternenzerstörer werden oft als wendiger und schneller als ein Todesstern gezeigt. Es gibt einfachen Zugriff auf Lichtgeschwindigkeit, was es einfach macht, den Zerstörer jederzeit in verschiedenen Teilen der Galaxie einzusetzen. Sie besitzen die ganze Macht eines Todessterns, benötigen jedoch viel weniger Ressourcen, um sie zu erhalten. Jeder der Zerstörer ist potenziell so mächtig wie der Todesstern, wenn er richtig eingesetzt wird, was jeden Grund für den Bau von Strukturen wie dem Todesstern oder dem Starkiller so gut wie ungültig macht Das Erwachen der Macht , das die Energie eines Sterns benötigt, um seinen Kanon zu befeuern. Sie könnten mit Leichtigkeit ganze Welten oder Armeen zu Fall bringen und sich dabei weit weniger zum Ziel machen.

ist schock top gut

Diese neuen modifizierten Sternenzerstörer besitzen jedoch eine zusätzliche eklatante Schwäche. Die Zerstörer benötigen ein gewisses Maß an Unterstützung und Schutz von den Tie-Fightern, die sich in dem riesigen Schiff befinden. Wenn es ihnen nicht gelingt, sie zu schützen, könnte die Kanone von anderen Schiffen angegriffen werden, die das Feuer eröffnen und sie ausschalten können. Dies würde eine Kettenreaktion auslösen, die den Energiekern des Schiffes zerstören und den gesamten Zerstörer in die Luft sprengen würde. Es ist eine eklatante Schwäche, die ausgenutzt werden kann, aber wenn der Zerstörer die Zeit hat, die er braucht, um den Kanon zu aktivieren, kann er den Todesstern in der Machtstruktur der Galaxie leicht ersetzen.





VERBINDUNG: The Rise of Skywalker macht die wichtigste Szene der Original-Trilogie zunichte

Während der Großteil der Flotte ausgelöscht wird, bevor sie abheben und die Galaxie anvisieren können, hat es mindestens eine in das größere Universum geschafft, damit sie zur Zerstörung des Planeten Kijimi verwendet werden könnte. Diese Art von Waffe könnte möglicherweise sogar nachgebaut werden, wenn sie in die falschen Hände geraten sollte. Während Palpatine möglicherweise zerstört wurde und der Endgültige Befehl gestoppt wurde, könnte Palpatines letzte Waffe in den kommenden Kriegen immer noch einen größeren Einfluss auf die Galaxis haben.

Regie und Co-Autor von J.J. Abrams, Star Wars: The Rise of Skywalker mit Daisy Ridley, Adam Driver, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong'o, Domhnall Gleeson, Kelly Marie Tran, Joonas Suotamo, Billie Lourd, Keri Russell, Anthony Daniels, Mark Hamill, Billy Dee Williams und Carrie Fisher, mit Naomi Ackie und Richard E. Grant.

LESEN SIE WEITER: Star Wars: Rise of Skywalker wird voraussichtlich mit dem Eröffnungswochenende der letzten Jedi übereinstimmen

Tipp Der Redaktion


DC sagt Lucifer ab und veröffentlicht letzte Ausgaben als Collected Edition

Comics


DC sagt Lucifer ab und veröffentlicht letzte Ausgaben als Collected Edition

Die verbleibenden Einzelausgaben von Lucifer von DC Comics wurden abgesagt, und der Sandman Universe-Titel soll in Form eines Graphic Novel enden.

Weiterlesen
Supernatural vorhergesagt Padaleckis Walker, Texas Ranger Rolle in Staffel 6 Season

Fernseher


Supernatural vorhergesagt Padaleckis Walker, Texas Ranger Rolle in Staffel 6 Season

In Supernatural Staffel 6 fand sich Jared Padaleckis Sam Winchester im Hintern eines Walker, Texas Ranger-Witzes wieder.

Weiterlesen