Scoobynatural ist alles, was wir an Supernatural lieben – und Scooby-Doo

WARNUNG: Der folgende Artikel enthält Spoiler für das Supernatural/Scooby-Doo-Crossover 'Scoobynatural', das am Donnerstag auf The CW uraufgeführt wurde.



'Scoobynatural' beginnt, wie alles gut – wenn etwas – unwahrscheinlich – Crossover-Episoden sollten mit einem Spukfernsehen. Was folgt, ist natürlich eine Spielerei, aber es ist auch eine warmherzige Erinnerung daran, warum Fans beides lieben Übernatürlich und Scooby Doo .





Auf beiden Seiten gibt es für ein solches Szenario seit den frühen 1970er Jahren Vorrang Neue Scooby-Doo-Filme solchen Übernatürlich Episoden wie 'Changing Channels', in denen Sam und Dean Winchester in einer Reihe von TV-Shows gefangen sind, und 'The French Mistake', in dem sie in ein alternatives Universum geschickt werden, in dem sie die Schauspieler Jared Padalecki und Jensen Ackles sind eine Serie namens Übernatürlich . Aber während 'Scoobynatural' als erste animierte Episode des langjährigen CW-Dramas Neuland betritt, besteht seine wahre Leistung darin, zwei unterschiedliche Eigenschaften mit überraschend viel Herz und Respekt zu verbinden.



VERBINDUNG: Sam & Dean treffen Mystery Inc. in 'Scoobynatural' Fotos





Es wäre einfach für die Winchesters gewesen, in einer klassischen Episode von anzukommen Scooby-Doo, wo bist du! (1970er 'A Night of Fright Is No Delight', um genau zu sein) und sofort Chaos anrichten. Stattdessen offenbart Dean seine Kindheitsliebe für die Charaktere – nun, außer für Fred -- und enthüllt dabei ein weiteres trauriges Kapitel ihrer Erziehung. „Auf der Straße aufgewachsen, egal wohin Dad uns geschleppt hat, egal was wir gemacht haben, es gab immer einen Fernseher“, erzählt er Sam. »Und wissen Sie, was immer im Fernsehen lief? Scooby und die Bande! Diese Typen sind unsere verdammten Vorbilder, Mann. Außer Fred; er ist ein Haufen.'



Diese Liebe führt dazu, dass Dean die Charaktere beschützt und die Gesetze ihrer Cartoon-Welt respektiert, bis er, Sam und Castiel tatsächlich in einen klassischen Freleng Door Gag (alias Scooby-Doo-Türen ) und andere animierte Tropen. Aber dieses Wesen Übernatürlich , und nicht Scooby-Doo, wo bist du! , beginnt die unausweichliche Schrecklichkeit des Lebens der Winchesters einzudringen, was zu urkomischen, verstörenden und ergreifenden Momenten führt. Hier die Highlights.

Deans Hass auf Fred

Gib es zu, tief im Inneren wir alle hassen Fred, wenn auch vielleicht nicht so sehr wie Dean Winchester. Fred ist immerhin ein Bündel. „Er findet ihn so cool“, erklärt Dean seinem Bruder Sam. 'Sein perfektes Haar, seine Can-Do-Einstellung, sein dummer Ascot.'

Es ist sicherlich ein überzeugendes Argument, aber am Ende von 'Scoobynatural' hat Dean einen widerwilligen Respekt für Fred gewonnen, der vielleicht 'nicht so schlecht' ist. Verdammt, er nimmt sogar Freds charakteristisches Modeaccessoire an, wenn er in die Live-Action-Welt von . zurückkehrt Übernatürlich : ein dummer Ascot. Es ist geradezu holen .

Unerwiderte Liebe (oder vielleicht Lust)

Da Dean Dean ist, hat er Daphne Blake ins Visier genommen, sobald er erkennt, dass er und Sam in die Welt der Scooby Doo . Obwohl er sicherlich seinem Charakter entspricht, ist seine beharrliche Verfolgung dennoch gruselig, weil er bewusst dass es sich um Cartoons handelt, während Daphne ganz sicher nicht ist. Deans Bemerkungen zu Scooby-Doo, wo bist du! zu den wenigen Konstanten in einer turbulenten Kindheit zu gehören, stellt seine Interessen in einen anderen, etwas heilsameren Zusammenhang: Es ist wahrscheinlich, dass Daphne eine frühe Jugendschwärmerei war.

Leider für Dean, Daphne ist auch konsequent, sich seiner Absichten nicht bewusst – und undurchdringlich für seinen „Charme“ – während sie ihre eigenen Interessen an Fred signalisiert. Dasselbe kann nicht von Velma gesagt werden, die anscheinend nicht aufhören kann, Beobachtungen über die breiten Schultern dieses großen Kerls Sam zu machen, auch wenn sie sich über seinen Vorschlag lustig macht, dass das Übernatürliche real ist. Am Ende ist es Velma, die auf ihre Gefühle reagiert, zu Sams Unbehagen und Deans Verdruss.

Seite 2: Eine Nacht des Schreckens verläuft nicht so, wie Dean erwartet

1 zwei 3

Tipp Der Redaktion