Sword Art Online: Kiritos Reise von Aincrad zu Alicization

Er mag einer der spalterischen Anime-Protagonisten sein, aber Schwertkunst online 's Kazuto 'Kirito' Kirigaya hat viele Abenteuer, Prüfungen und Wirrungen sowohl in der VR-Spielwelt als auch im wirklichen Leben erlebt. Er hat Schlachten auf Leben oder Tod, spezielle Turniere und die Herzen von Asuna und einigen anderen Mädchen gewonnen. Seine Reise hat sich auch über die Virtual-Reality-Welten hinaus ausgedehnt, einschließlich eines Stints in Augmented Reality und einer vollständig kultivierten virtuellen Welt, deren Überleben und Entwicklung auch in der realen Welt mit enormen Einsätzen verbunden ist.



Trotz all seiner Siege und neuen Freunde erlebte Kirito auch den verheerenden Herzschmerz von Tod und Verlust, verwickelte sich mit mysteriösen Regierungsbeamten und fiel in einen langfristigen komatösen Zustand, nachdem er bei einem Angriff mit Gift injiziert wurde. Die Grenzen zwischen VR und Realität verwischen ständig und hier ist ein Blick auf die denkwürdigsten Momente von Kiritos Reise bisher.





Staffel 1: Aincrad/Feentanz

Es ist bemerkenswert, dass Kirito als einfacher Einzelgänger begann, der es nicht genossen hatte, mit anderen zu reden oder in Gesellschaft zu sein. Aber das war sein Leben und seine Persönlichkeit an dem Tag, an dem er und 10.000 andere Spieler plötzlich im neuen Full-Dive-VR-Spiel gefangen waren Schwertkunst online . Jeder, der im Spiel stirbt, stirbt auch im wirklichen Leben, was völlig Fremde – und sogar Kirito – dazu zwingt, zusammenzuarbeiten, um das Spiel zu besiegen und aus Akihiko Kayabas Todesfalle herauszukommen.



Kirito erlebt schnell den Schmerz des Verlustes, als seine erste Gilde in eine Kerkerfalle gerät, was zum Tod mehrerer Gildenmitglieder und zum Selbstmord ihres Anführers führt. Er findet die Kraft, weiterzumachen und findet viele neue Freunde, darunter vor allem die Zusammenarbeit mit Asuna 'Lightning Flash' Yuuki. Nachdem sie sich ihr in der Gilde Knights of the Blood Oath angeschlossen hat, entdeckt Kirito, dass Kayaba selbst unter den Spielern ist und fordert ihn zu einem Duell heraus, wobei der Sieg für die meisten Spieler zum Ende der Erfahrung auf Leben oder Tod führt.





Brooklyn braunes Bier

Nachdem er SAO entkommen und seine reale Körperkraft in der Reha wieder aufgebaut hat, erfährt Kirito, dass Asuna nie aufgewacht ist und in einer anderen virtuellen Spielwelt gefangen bleibt – ALfheim Online (ALO). Er schließt sich mit seiner Cousine/Adoptivschwester Suguha zusammen und taucht ein, lernt das Fliegen und sichert sich die Hilfe rivalisierender Gildenfraktionen, um alle Hindernisse zu überwinden. Nachdem er endlich den Ort erreicht hat, an dem Asuna gefangen ist, überwältigt er den Täter in ALO – einen Familienbekannten, der mit Asuna verlobt war – und sorgt für seine Verhaftung im wirklichen Leben.



Staffel 2: Phantom Bullet/Calibur/Mutters Rosario

Kirito springt nicht nur ständig von einer (normalerweise gefährlichen) VR-Welt zur nächsten, sondern er spielt im „Phantom Bullet“-Arc der zweiten Staffel sogar unter einem weiblichen Avatar in der Welt von Gun Gale Online (GGO). Auf einer Mission eines mysteriösen Regierungsbekannten, Seijirou Kikuoka, hat Kirito die Aufgabe, die Kriminellen hinter einem Vorfall zu finden, bei dem Spieler, die von einem Avatar im Sensenmann-Stil namens Death Gun erschossen wurden, auch im wirklichen Leben sterben.

Diese Mission führt ihn dazu, sich mit einem der besten Scharfschützen von GGO, Shino 'Sinon' Asada, zu verbinden, die nur dem Spiel beigetreten ist, um ihre echte Angst vor Waffen zu überwinden, die aus einem Kindheitstrauma stammt. Sie vertraut Kirito anfangs nicht ganz – besonders nachdem sie sein tatsächliches Geschlecht herausgefunden hat –, spielt aber eine wichtige Rolle bei der Lösung des Death Gun-Vorfalls und freundet sich danach mit Kirito und der Gang an.

Kirito wird im emotionalen 'Mother's Rosario'-Bogen meistens an die Seitenlinie verbannt, genießt aber in ALO einige echte Spiele nur zum Spaß. Seine Beziehung zu Asuna zeigt, wie er als Mensch gewachsen ist und die Welt weit über sich und seine eigenen Interessen hinaus sieht. Seine technische Expertise auf Genie-Niveau hilft ihm, ein Gerät einzurichten, das es Asunas bettlägeriger Freundin Yuuki ermöglicht, mit ihnen zur Schule zu gehen, und später ist er da, um sie nach einer herzzerreißenden Tragödie zu trösten.

Sapporo-Biergehalt

VERBINDUNG: Warum umgekehrtes Isekai dem normalen Isekai komödiantisch überlegen ist

Ordinalskala (Film)

Das Wichtigste STAR Anime hat sich auf VR-Welten konzentriert, aber die Ordinalskala Der Film platzierte die Besetzung stattdessen im Augmented Reality (AR)-Spiel Ordinal Scale. Kirito hat zunächst wenig Interesse an AR, was mehr körperliche Anstrengung und die Entwicklung ganz neuer Fähigkeiten erfordert. Er ist jedoch bald gezwungen, sich einzumischen, nachdem sein Freund Klein mit einem gebrochenen Arm ins Krankenhaus eingeliefert wird und SAO-Überlebende, darunter Asuna, ihre Erinnerungen verlieren.

Kiritos scharfer Verstand wird auf die Probe gestellt, als er bei seiner Detektivarbeit mit Regierungsagenten, gewalttätigen AR-Spielern und einer dunklen Verschwörung zu tun hat, deren Rädelsführer von einem tragischen SAO-Vorfall mit seiner Tochter verzehrt wird. Der letzte Kampf des Films ist bemerkenswert, da Kirito ausnahmsweise den Tag nicht alleine retten kann. Es erfordert die Kraft all seiner Freunde und Bekannten, die in früheren Spielen zusammengearbeitet haben.

Staffel 3: Alicization/War of Underworld

Als ob VR-Todesspiele, Geiselnahmen und gefährliche AR-Plots nicht genug wären, beginnt der 'Alicization'-Bogen damit, dass Kirito im wirklichen Leben von Johnny Black, einem ehemaligen Mitglied der mörderischen Laughing Coffin-Gilde in SAO, erstochen wird. Die Vergiftung lässt ihn in einem lebensbedrohlichen komatösen Zustand zurück und er wacht in einer virtuellen Welt namens Unterwelt auf.

Was die Unterwelt so faszinierend macht, ist, dass sie zwar Schwertfähigkeiten und ein paar magische Fähigkeiten bietet, aber keine echte Spielwelt ist. Es ist eine sorgfältig kultivierte Zivilisation, die von einer mysteriösen von der japanischen Regierung unterstützten Organisation namens Rath geschaffen und überwacht wurde, die darauf abzielt, die perfekte Bottom-up-KI-Technologie für das Militär des Landes zu entwickeln. Kiritos Reise nach einem Ausweg führt ihn dazu, neue Freunde und Feinde zu finden, an einer Schwertkunstakademie zu studieren und zu unterrichten und gegen einen schrecklich unterdrückenden Herrscher zu kämpfen.

Und das ist nur die erste Hälfte seiner Unterwelt-Abenteuer! Der noch andauernde „War of Underworld“-Arc bietet groß angelegte Schlachten sowohl in der virtuellen Welt als auch im realen Leben, mit massiven internationalen Konsequenzen und Tausenden von Menschenleben auf dem Spiel. Von einer Welt zur nächsten scheint Kirito überall Ärger zu verfolgen – aber auch gute Freunde, lebensverändernde Errungenschaften und ein treues schwarzes Schwert.

LESEN SIE WEITER: Sword Art Online hat mit War of Underworld einen neuen Höhepunkt gefunden



Tipp Der Redaktion


Momo Rodriguez von Mayans M.C. taucht in die schockierende Wendung der neuesten Episode ein

Fernseher


Momo Rodriguez von Mayans M.C. taucht in die schockierende Wendung der neuesten Episode ein

Mayas M. C. Schauspieler Momo Rodriguez sprach mit CBR über die schockierende Wendung seines Charakters in 'Das Haus des Todes schwimmt vorbei'.

Weiterlesen
Jeder zurückkehrende Anime, der von COVID-19 betroffen ist – und wenn sie zurückkommen

Anime-Nachrichten


Jeder zurückkehrende Anime, der von COVID-19 betroffen ist – und wenn sie zurückkommen

Nach Störungen durch die COVID-19-Pandemie (Coronavirus) kommt die Anime-Industrie wieder auf Touren.

Weiterlesen