Sylvester Stallone sprengt Fluchtplan 2: Hades

Während er seinen neuesten Film promotet, Fluchtplan: Die Extraktoren , Sylvester Stallone nimmt kein Blatt vor den Mund über seine Unzufriedenheit mit seinem Vorgänger aus dem letzten Jahr Fluchtplan: Hades .



Imperiales Bier aus Costa Rica

In einem langen Beitrag über Stallones Instagram , der Schauspieler bezieht sich auf den ersten Fluchtplan Fortsetzung als 'wirklich der schrecklichste produzierte Film, den [er] je das Pech hatte zu sein.' In einem Video mit Die Extraktoren Regisseur John Herzfeld gibt Stallone einen kleinen Vorgeschmack auf den neuen Film in Form einer unchoreografierten Kampfszene zwischen ihm und Co-Star Devon Sawa.





Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Hier bin ich mit meinem lebenslangen Freund und Regisseur JOHN HERZFELD , der beim kommenden Film Escape Plan 3 - The Extractors Regie führte ! Escape Plan 2 WAR WIRKLICH DER SCHRECKLICH HERGESTELLTE FILM, in dem ich je das Pech hatte, dabei zu sein, aber dieser neue Film wurde in außergewöhnlich kurzer Zeit gedreht, 17 Nächte, von der Dämmerung bis zum Morgengrauen, keine Pausen, wir aßen während wir arbeiteten! !!! Die Crew stand unter unglaublichem Druck. . Stolz auf sie! Aber ich wollte, dass dieser Kampf so realistisch wie möglich ist. Ich bin auf der Seite für die große letzte Kampfszene aufgetaucht, die in einer sehr, sehr alten Zelle stattfindet, die 9 x 7 groß ist ... sie hatten die ganze Zeit damit verbracht, diese Kampfkunstart des Kampfes zu choreografieren. Ich sagte, vergiss es. Warum gehen wir nicht rein und lassen es einfach krachen. Wie ein echter Kampf!!!! . Das macht keiner mehr ... KEINE SCHNITTE! EIN LANGER DAUER - Keine Choreografie, sodass Sie nicht wissen, was auf Sie zukommt, bis es Sie trifft. Ich fragte den anderen Schauspieler, der viel Mut hat, Devon Sawa, ob er Spiel sei? Ich sagte, es wird weh tun und er hat es wiederholt. Also was ihr uns seht ein Teil der Schlägerei, das ist komplett unchoreographiert, spontan, wieder ohne Kürzungen, und ohne Ahnung, und welche Schläge da kommen würden! Der andere Schauspieler Devon spielt den Mörder, der mich beschuldigt hat, seinen Vater ermordet zu haben, was nicht wahr ist! Ohne Zweifel der einzige Kampf, den ich jemals in meiner gesamten Karriere ohne Choreografie oder ohne zu wissen, was kommt, geführt habe !! Das macht keiner mehr - muss schon ein bisschen abenteuerlustig sein !!! Und Nüsse ... Das war hart, aber es lohnt sich! Und was ich glaube, lässt das Publikum die Mühe und Authentizität SCHÄTZEN .... Ankunft am 2. Juli…. UND Es ist auf Pay-per-View verfügbar! WEITER STANZEN! #Fluchtplan 3 DIE EXTRAKTOREN #GrindStone #LionsgateFilms



Ein Beitrag geteilt von Schlauer Stallone (@officiallystallone) am 27. Juni 2019 um 9:42 Uhr PDT





Die Sequenz war die erste komplette Kampfszene, die Stallone je ohne Choreografie gedreht hat, da die beiden Schauspieler während der zermürbenden Sequenz in einer einzigen Einstellung echte Schläge austauschten.



Das Fluchtplan Franchise folgt dem Sicherheitsexperten Ray Breslin, der die Stärke von Hochsicherheitsgefängnissen testet. Aufgrund seines Fachwissens findet sich Ray oft in Gefängnissen wieder, nur mit seinem Verstand und seiner jahrelangen Erfahrung, um ihn am Leben zu erhalten.

VERBUNDEN: Rocky IV: Dolph Lundgren hätte Sylvester Stallone am Set fast getötet

Fluchtplan: Die Extraktoren unter der Regie von John Herzfeld und mit Sylvester Stallone, Dave Bautista, Curtis '50 Cent' Jackson, Max Zhang, Harry Shum, Jr., Devon Sawa und Jaime King. Es ist ab sofort auf Video-on-Demand verfügbar und wird am 2. Juli auf DVD und Blu-ray erhältlich sein.



Tipp Der Redaktion