Konzentrierte sich die neueste Trilogie von Assassin's Creed mehr auf das Creed als auf Assassinen?

Eines der Dinge, die den Überzeugung eines Attentäters Franchise so dauerhaft ist, wie es die reiche Geschichte der Welt nutzt. Fans konnten Epochen erkunden, die alles von den Kreuzzügen bis zur amerikanischen Revolution umfassen, alles unter der Haube eines Helden, der im Dunkeln arbeitet, um dem Licht zu dienen. Diese Attentäter waren ein wesentlicher Bestandteil jedes Spiels. Die letzten drei Titel haben sich jedoch dafür entschieden, ihren Fokus anderswo zu verlagern.

Seit 2007 hat jeder Eintrag in der Spielserie einen Attentäter als Hauptprotagonisten. Allerdings 2017 Assassin's Creed: Origins war das erste Mal, dass der gesamte Story-Modus durch die Augen von jemandem gespielt wurde, der kein Attentäter war. Dieser unorthodoxe Trend setzte sich in den nächsten beiden Folgen fort und viele Fans waren mit der Entscheidung nicht ganz zufrieden. Die Entscheidung, Attentäter nicht hervorzuheben, könnte jedoch daran liegen, dass sich die letzten drei Spiele auf das Credo konzentrieren wollten und nicht auf diejenigen, die es aufrechterhalten.

elysian dragonstooth stout

Ursprünge bot einen großartigen Einblick in die Entstehung des Assassinen-Ordens. Es stellte der Welt auch Bayek of Siwa vor, den Protagonisten des Spiels und den ersten in einer neuen Ära des Franchise. Obwohl er eine weiße Kapuze und eine versteckte Klinge trug, geschah dies aus Notwendigkeit und nicht, weil er ein Attentäter war. Stattdessen war er ein ägyptischer Krieger, bekannt als Medjay. Was machte Ursprünge Der Unterschied zu seinen Vorgängern war so sehr, dass er frühe Vorstellungen davon umsetzte, wie die Attentäter aussehen würden.

Ursprünge ' größter Beitrag war die Festigung des Assassinen-Ordens und des ihm folgenden Glaubensbekenntnisses. Es bestätigte auch Bayek und seine Frau Aya als die ersten Attentäter. Das Spiel zeigte, wie einige seiner wichtigsten Mechaniken, wie der Vertrauensvorschuss, aus Bayeks Familientradition stammen. Doch während dies der Anfang des Ordens war, waren seine Feinde schon viel länger da.

VERBUNDEN: Spielen Tales Of Berseria, Zestiria und Phantasia in derselben Welt?

Linkshänder Stout Nitro

Assassin's Creed Odyssey drehte die Uhren zurück in die Zeit des antiken Griechenlands. Nach den Abenteuern der Geschwister Kassandra und Alexios halfen, die Ursprünge des Glaubensbekenntnisses und des Templerordens aufzuzeigen. Wenn Bayek und Aya die ersten Assassinen waren, dann der Protagonist von Odyssee war der erste, der die Ideen seines Glaubensbekenntnisses nutzte. Das Credo lautet: „Nichts ist wahr, alles ist erlaubt. Wir arbeiten im Dunkeln, um dem Licht zu dienen. Wir sind Assassinen.' Obwohl Odyssee war der untere Punkt in der neuen Trilogie, sie diente als großartige Grundlage für zukünftige Titel, die verbessert werden sollten.

Konkey-Dong-Bier

Während Odyssee ist das erste Spiel im Franchise, das keine Kapuze oder versteckte Klinge hat, es zeigt die Anfänge einiger Kampfpraktiken des Spiels. Von Anfang an kann sich der Spieler heimlich verstecken und seinen Dolch verwenden, um Feinde zu ermorden. Der Charakter folgt auch einem eigenen Code, der später beim Erstellen des Glaubensbekenntnisses helfen würde. Wie bei anderen Titeln spielt auch der Protagonist eine entscheidende Rolle, um dem modernen Helden Layla zu helfen, ein uraltes Geheimnis aufzudecken. Die in den ersten beiden Titeln eingeführten Praktiken würden sich jedoch endlich auszahlen Assassin's Creed Valhalla .

Walhalla stellt Eivor vor, einen Charakter, der kein Attentäter wird, aber sein Credo respektiert. Tatsächlich ist es Eivors Beteiligung, die den eigentlichen Attentätern im Spiel hilft zu verstehen, warum es so wichtig ist, diejenigen zurückzudrängen, die versuchen, die Unschuldigen zu versklaven. Ihre Hilfe, Ziele zu eliminieren und zu zeigen, warum es wichtig ist, einander zu vertrauen, half dem Glaubensbekenntnis, sein Herz zu finden. Die Zukunft von Überzeugung eines Attentäters ist vorerst unbekannt. Aber dank dieser Trilogie ist es kein Geheimnis mehr, warum das Credo für so viele Attentäter so wichtig ist.

WEITER LESEN: Dragon Ball FighterZ: Gogeta von SS4 hat das wildeste Moveset des Spiels

Tipp Der Redaktion


Attack On Titan: 10 wilde Fan-Theorien, die wahr sein könnten

Listen


Attack On Titan: 10 wilde Fan-Theorien, die wahr sein könnten

Mit all den Wendungen und Wendungen in der Attack on Titan-Serie wäre es nicht so weit hergeholt, wenn einige dieser wilden Fan-Theorien wahr wären.

Weiterlesen
Arsenal Cider Baby Maker Blackberry Cider

Preise


Arsenal Cider Baby Maker Blackberry Cider

Arsenal Cider Baby Maker Blackberry Cider ein Apfelwein - Aromatisiertes Bier von Arsenal Cider House & Wine Cellar, einer Brauerei in Pittsburgh, Pennsylvania

Weiterlesen