Werwolf-Anatomie nach Vampire Diaries

Welcher Film Zu Sehen?
 

Werwölfe sind einige der kultigsten Monster im Horror-Genre, und ihre Ursprünge und Fähigkeiten sind über die Jahrzehnte weitgehend gleich geblieben. Wenn ein Mensch von einem Werwolf gebissen wird, verwandelt er sich bei Vollmond in die Kreatur. Sie haben verbesserte Heilfähigkeiten, Superstärke und Supergeschwindigkeit, und sobald sie sich in ihre Bestienform verwandelt haben, haben sie keine Kontrolle mehr über ihre eigenen Handlungen. Sie werden durch Silber geschwächt und sind meistens die Feinde der blutsaugenden Unholde der Nacht, der Vampire. Die Werwölfe von The CW's Die Vampirtagebücher teilen die meisten Eigenschaften, die üblicherweise mit den Werwölfen der etablierten Überlieferung in Verbindung gebracht werden, aber die Show bietet einige Variationen darüber, wie diese Kreaturen geschaffen werden, ihre Fähigkeiten und wie Lykanthropie funktioniert.






optad_b

Hier sind fünf Dinge, die Sie über die Anatomie des Werwolfs wissen müssen Die Vampirtagebücher .

Lykanthropie kann nur vererbt werden

Gemäß Die Vampirtagebücher , kann eine Person nur dann Lykanthropie bekommen, wenn mindestens einer ihrer Elternteile ein Werwolf ist. Typischerweise wird in der Werwolf-Mythologie eine Person zu einem Werwolf, wenn sie von dieser Kreatur gebissen oder sogar gekratzt wird, aber der Fluch der Lykanthropie in der Show wird von den Eltern an das Kind weitergegeben. Der erste Werwolf wurde von der Hexe Eenadu als Rache gegen ihren Stamm erschaffen, weil er sie getötet hatte, und vor ihrem Tod verwandelte sie jedes Mitglied des Stammes in einen Werwolf. Während die Ursprünge des Werwolf-Gens übernatürlich sind, konnte sich jeder zukünftige Werwolf die Krankheit nur genetisch anstecken.



Das Werwolf-Gen wird aktiviert, indem ein Menschenleben genommen wird

Die einzige Möglichkeit, das Werwolf-Gen in einer Person zu aktivieren, die es besitzt, besteht darin, einen anderen Menschen zu töten, sei es versehentlich oder absichtlich. Ein ungetriggerter Werwolf kann jedoch töten Vampire ohne Angst, das Gen zu aktivieren. Eine Person, die ihr Gen noch nicht aktiviert hat, besitzt nur eine Eigenschaft des Fluches: Wut oder generell erhöhte Aggression. In der Show hat Tyler Lockwood Angst, ein Werwolf zu werden, nachdem er entdeckt hat, dass das Gen in seiner Familie verläuft, und er aktiviert das Gen, nachdem er versehentlich eine Frau getötet hat.

Es dauert Stunden, bis die ersten Werwolf-Transformationen abgeschlossen sind

In der typischen Werwolf-Mythologie wird der Prozess der Transformation vom Menschen zum Wolf als schnell und manchmal augenblicklich dargestellt, aber laut Die Vampirtagebücher, Die ersten Transformationen können mindestens fünf oder sechs Stunden dauern. Die Person, die sich verwandelt, ist mehrere Stunden intensiven Schmerzes ausgesetzt, während sich ihr Körper unnatürlich verdreht und beugt, ihre Knochen brechen und sich neu formen und ihre menschlichen Züge verlieren. Nach den ersten paar Transformationen wird der Prozess relativ einfacher und schneller, aber es ist ein Prozess, den selbst erfahrene Werwölfe fürchten.



VERBUNDEN: Die Vampirtagebücher wären drastisch anders, wenn sie den Büchern von LJ Smith folgen würden





Werwölfe sind immun gegen Silber

Normalerweise ist Silber ein gefährlicher Gegner für Werwölfe und kann sie sogar töten, aber in Die Vampirtagebücher , Werwölfe sind dagegen immun. Tatsächlich hat Silber den gegenteiligen Effekt auf Werwölfe und kann ihnen sogar helfen, schneller zu heilen. In einer Episode versucht Damon, einen Werwolf mit einem silbernen Messer zu erstechen, aber die Kreatur wird durch den Angriff nur verwundet und erholt sich schnell. Dank ihrer verbesserten Heilungsfaktoren können die Werwölfe von Die Vampirtagebücher kann sich von jeder silberbeschlagenen Waffe erholen. Nach den Überlieferungen der Serie wurde die Hexe Eenadu mit silbernen Waffen getötet, sodass sie dafür sorgte, dass ihre verfluchten Kreationen nicht unter dem gleichen Leiden leiden, das sie getötet hat.

Selbst in menschlicher Form sind Werwölfe ungewöhnlich stark

Die Werwölfe in Die Vampirtagebücher besitzen mehrere verbesserte Fähigkeiten - Superstärke, Supergeschwindigkeit, Superbeweglichkeit, verbesserte Heilung und einen erhöhten Geruchs-, Seh- und Hörsinn. Während einige dieser Fähigkeiten nur in Bestienform und in der Vollmondnacht zugänglich sind, sind Menschen mit dem Werwolf-Gen ungewöhnlich stark und werden noch stärker, wenn sich der Vollmond nähert. In einer Episode schiebt Werwolf Mason Damon in seiner menschlichen Form durch den Raum. Selbst ungetriggerte Werwölfe besitzen mehr Kraft als der durchschnittliche Mensch. In ihrer Wolfsform sind einige Werwölfe jedoch noch stärker als Vampire.





LESEN SIE WEITER: Vampir-Anatomie, laut The Vampire Diaries

isländischer gerösteter Porter


Tipp Der Redaktion


Königskobra

Preise


Königskobra

King Cobra a Pilsener - Kaiserliches Bier von Cobra Beer (Molson Coors), einer Brauerei in Burton-on-Trent, Staffordshire

Weiterlesen
Der Mann mit der eisernen Maske half Michael Jordan, seine letzte Meisterschaft zu gewinnen

Fernseher


Der Mann mit der eisernen Maske half Michael Jordan, seine letzte Meisterschaft zu gewinnen

Leo DiCaprios Geschichte von vier alternden Musketieren, die einem König helfen, auf seinen Thron zurückzukehren, sprach Michael Jordan und die Chicago Bulls in ihrem letzten Lauf an.

Weiterlesen