Was die schockierende Mid-Credits-Szene von Far From Home für Spider-Man bedeutet

ACHTUNG: Das Folgende enthält Spoiler für Spider-Man: Weit weg von Zuhause , jetzt in den Kinos.



Beide Szenen nach dem Abspann in Spider-Man: Weit weg von Zuhause sind potenzielle Game Changer für das Marvel Cinematic Universe. Während der zweite auf einen kosmischen Maßstab für die Zukunft des Franchise hindeutet, verändert der erste die Landschaft für Spider-Man radikal und definiert seinen Platz in der MCU neu.





Die Post-Credits-Szene für Spider-Man: Weit weg von Zuhause ändert alles für Spider-Man (Tom Holland) komplett. Die Welt von Peter Parker wird durch die Veröffentlichung eines Videos auf den Kopf gestellt, das seine Identität der Welt zeigt und ihn als Bedrohung darstellt.



Spider-Man: Held oder Bedrohung

Nach den Ereignissen des Films steht Spider-Man zunächst an einem ziemlich guten Ort. Es gelang ihm, Mysterio (Jake Gyllenhaal) zu besiegen, der während seines letzten Kampfes mit Spider-Man anscheinend durch seine eigene Nachlässigkeit getötet wurde. Mit neu gewonnenem Selbstvertrauen schwingt sich Spider-Man zu MJ (Zendeya) und holt sie zu ihrem Date ab, sobald sie wieder in New York sind. Nachdem Peter nach seinem Kampf mit Mysterio ihre Gefühle füreinander gestanden hat, nimmt Peter sie mit, denn (was er zumindest zu denken schien) wäre ein romantischer Ausflug.





VERBINDUNG: Spider-Man: Far From Home ist offiziell 'Certified Fresh'



Als Spider-Man sie jedoch absetzen will, erwacht eine Eilmeldung auf dem Times Square auf einer riesigen Leinwand zum Leben. Inmitten ihres letzten Kampfes nahm sich Mysterio die Zeit, ein Video aufzunehmen, um es im Falle seiner Niederlage an die Öffentlichkeit zu senden. Konkret wurde das Video an die umstrittene neue Website gesendet, Das tägliche Signalhorn und J. Jonah Jameson (J. K. Simmons). Da der Großteil der Welt ihn immer noch für einen Helden hält, zeigt das Video, wie Mysterio behauptet, Spider-Man habe ihn angemacht und die Kontrolle über die Drohnenflotte gestohlen. Dabei rahmt Mysterio Spider-Man für den Drohnenangriff auf London ein.

In seinem schockierendsten Moment enthüllt Mysterio der ganzen Welt, dass die geheime Identität von Spider-Man Peter Parker ist, als Peter Parkers Bild über den Bildschirm blitzt.

Die Identitätskrise von Spider-Man

Das Ende von Weit weg von zu Hause kehrt die erste komplett um Ironman . Während dieser Film damit endete, dass Tony Stark (Robert Downey Jr.) sich der Welt im Allgemeinen ruhig als Iron Man entpuppte, Weit weg von zu Hause endet mit einem panischen Spider-Man, der entsetzt ist, dass die Welt jetzt weiß, wer er ist. Der Moment sprengt die Spannung zwischen seinem Superheldenleben und seinem zivilen Leben, die Peter in Europa empfand. Während dieser Spider-Man bereits von May, Ned und MJ (sowie den meisten Avengers) entdeckt worden war, hatte er versucht, niemanden davon abzuhalten, sein Geheimnis zu entdecken.

VERBINDUNG: Far From Homes Gyllenhaal demonstriert die Kehrseite von Mysterios Helm

Das bedeutet, dass seine Schule von seinen Handlungen weiß und sie wahrscheinlich nicht duldet. Das bedeutet, dass Leute wie Flash Thompson (Tony Revolori) ihre Perspektiven überdenken müssen. Seit Jameson ein Video veröffentlicht hat, das ihn scheinbar zeigt, wie er Mysterio angreift, den die Welt immer noch für einen Helden hält, könnte die Öffentlichkeit Spider-Man als potenzielle Bedrohung sehen.

Jetzt schaut Spider-Man vielleicht auf ein Marvel-Universum, das näher an dem ist, was er aus den Comics gewohnt ist, in dem er von der Öffentlichkeit misstraut wird und vor der Polizei fliehen muss, so sehr er versucht, ihnen zu helfen.

Einen weiteren Tag

Der Hauptgrund, warum Spider-Man seine Identität immer geheim gehalten hat, ist, sich und seine Lieben vor seinen Feinden zu schützen. Viele von ihnen würden seine Familie ins Visier nehmen, wenn sie seine Identität herausfinden wollten. Vulture (Michael Keaton) drohte damit, genauso viel zu tun, als er herausfand, in wem Peter steckte Spider-Man: Heimkehr . Eine Gruppe von Kriminellen, angeführt von Mac Gargan (Michael Mando), dem Kriminellen, der der Skorpion werden könnte, fragte sogar Geier, ob er seine Identität kenne, damit sie sich an Spider-Man rächen könnten. Obwohl Vulture diese Informationen aus Respekt vor Spider-Man, der das Leben seiner Tochter rettet, nicht preisgegeben hat, hat Gargan dieses Wissen jetzt kostenlos erworben.

King-Goblin-Bier

Es ist unwahrscheinlich, dass die Feinde von Spider-Man diese Informationen einfach lügen lassen. Selbst wenn die Enthüllung, dass Spider-Man Peter Parker ist, in der Öffentlichkeit auf einige Meinungsverschiedenheiten stößt, wird ihn jemand wie Gargan wahrscheinlich nicht davon abhalten lassen. Nachdem Peter Parker bereitwillig seine Identität in der Comic-Version von Bürgerkrieg, Peter, Mary Jane und Tante May mussten fliehen, um den Behörden zu entgehen, die Peter festnehmen wollten. Die Schurken nutzten dies zu ihrem Vorteil, wobei viele von ihnen abwechselnd seine Freunde und Lieben angriffen. Ein Attentäter für Kingpin schaffte es sogar, May tödlich zu verwunden, als er auf Peter schoss.

VERBINDUNG: Far From Home: Feige Glad Film ist im Vergleich zu Spider-Verse nicht 'wirklich lahm'

Diese Ereignisse führten direkt zu 'One More Day', der berüchtigten Handlung, in der Peter und MJ ihre Ehe an Mephisto verkauften, damit er die Realität verändern und Mays Leben retten und Spider-Mans Identität wieder zum Geheimnis machen konnte. Obwohl es unwahrscheinlich erscheint, dass Marvel einen Film veröffentlichen würde, in dem sein Flaggschiff-Charakter einen Deal mit dem buchstäblichen Teufel macht, nachdem seine Tante May kaltblütig ermordet wurde, sieht es so aus, als würde Spider-Man mit einer neuen, gefährlicheren Welt fertig werden .

Regisseur Jon Watts‘ Spider-Man: Weit weg von Zuhause spielt Tom Holland, Samuel L. Jackson, Zendaya, Cobie Smulders, Jon Favreau, JB Smoove, Jacob Batalon und Martin Starr, mit Marisa Tomei und Jake Gyllenhaal und ist jetzt in den Kinos.



Tipp Der Redaktion


MCU-Theorie: Hulk fusionierte mit Bruce Banner vor Avengers: Endgame

Filme


MCU-Theorie: Hulk fusionierte mit Bruce Banner vor Avengers: Endgame

Bruce Banner fusionierte mit dem Hulk in Avengers: Endgame, aber eine neue Theorie legt nahe, dass dieses Ergebnis bereits in Arbeit war.

Weiterlesen
Warum Fortnite aus den Apple App & Google Play Stores entfernt wurde

Videospiele


Warum Fortnite aus den Apple App & Google Play Stores entfernt wurde

Epic Games hat ein Update für das sehr beliebte Fortnite veröffentlicht, das zu Klagen gegen Apple und Google führte. Wie sind wir hierher gekommen?

Weiterlesen